Impressionen vom Shooting in der Bilderstrecke ... / © Campari
Impressionen vom Shooting in der Bilderstrecke ... / © Campari

»Die einzigartige Geschichte des Campari Kalenders wird auch in diesem Jahr mit dem Ziel fortgesetzt, noch ausdrucksstärkere und inspirierendere Bilder zu kreieren«, erklärt Bob Kunze-Concewitz, CEO der Gruppo Campari anläslich der offiziellen Bekanntgabe des diesjährigen Kalender-Testimonials. Nach weltberühmten Schauspielerinnen wie Eva Mendes, Jessica Alba, Milla Jovovich, Penelope Cruz und zuletzt Salma Hayek, steht für die Edition 2014 nun der Hollywoodstar Uma Thurman vor der Kamera. In Szene gesetzt wird die eigenwillige Schauspielikone von dem renommierten Modefotografen Koto Bolofo. Unter dem neuen Thema »Worldwide Celebrations«, bei dem jeder Monat eine außergewöhnliche Festlichkeit einer bestimmten Kultur repräsentiert, möchte Campari mit leidenschaftlichen, stylishen und charismatischen Neuinterpretationen dieser Festlichkeiten den Einfluss der Globalisierung auf heutige Kulturen aufzeigen.

Kulturelle Entdeckungsreise
Uma Thurman, die in einer Reihe von hochkarätigen Blockbustern – einschließlich Pulp Fiction und Kill Bill – die Hauptrollen mimte, meint über ihr Engagement für den Campari Kalender 2014: »Ich freue mich riesig, Teil dieses angesehenen Projekts zu sein und Campari als weltweite Kultmarke zu repräsentieren. Das diesjährige Thema finde ich besonders spannend, da ich Campari Liebhaber auf der ganzen Welt auf eine außergewöhnliche und stilvolle Entdeckungsreise durch verschiedene Kulturen mitnehmen darf«.

Lebendige Bildsprache
Als Fotograf für die mittlerweile 15. Auflage des begehrten Campari Kalenders konnte der international bekannte Fotograf Koto Bolofo gewonnen werden. Bolofo, der aus Südafrika stammt, in Großbritannien aufwuchs und momentan in Frankreich lebt, ist ein echter Weltenbürger und brachte alle Voraussetzungen mit, das Leitthema des Kalenders in besonderem Maße zum Ausdruck zu bringen. Bekannt ist Bolofo vor allem für seine ausdrucksstarken Portraits, innovativen Modeserien und zahlreichen Kurzfilme. Arbeiten von Bolofo sind in einer Reihe hochrangiger Magazine wie Vogue, Vanity Fair und GQ erschienen. Außerdem hat er an Werbekampagnen für Luxusmarken wie Louis Vuitton und Dior mitgewirkt.

Mit seinen lebendigen und dynamischen Bildern für den Campari Kalender 2014 ermöglicht Bolofo Campari Liebhabern einen einzigartigen, aufregenden Blick auf die Welt. Einen visuellen »Vorgeschmack« gibt's in der Bilderstrecke.

www.camparigroup.com

 

(top)

Mehr zum Thema

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

Wodka: Comeback einer Legende

Im Wettlauf der Bartender um immer Originelleres und Neues konnte der weitgehend neutrale Wodka lange nicht mithalten. Die Besinnung auf...

News

Top 3: Sommercocktails mit Erfrischungsfaktor

Die Sommersaison ist offiziell eröffnet und LIVING hat »Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck gebeten ihre Top-Cocktail-Rezepte zu präsentieren.

News

Cocktails: Das Bier in mir

Bier als Cocktail-Zutat? Klingt ungewöhnlich, sorgt aber für neue, wilde Aromen in Klassikern wie Mojito oder Old Cuban. Und auch bei modernen...

News

Welcome to B UNDER THE TREES!

FOTOS vom Opening der neuen Open-Air-Cocktailbar im Wiener Volksgarten. GEWINNSPIEL: Wir verlosen 5 VIP Packages für jeweils 4 Personen!

Advertorial
News

Die Red Hands zelebrieren die Negroni-Week

FOTOS, REZEPTE, BARTIPPS: Von 24. bis 30. Juni wird in Wien die Negroni-Week gefeiert, zum 100. Geburtstag des Kult-Drinks besonders intensiv.

News

Hendrick’s feierte die Gurke und launcht Sommer-Gin

Im Rahmen des Welt-Gurkentags am 14. Juni wurde die Cucumber Lounge im Wiener Le Méridien eröffnet. Außerdem wurde der Hendrick’s Midsummer Solstice...

News

Top 5: Gin-Cocktails zum Welt-Gurkentag

Zum Feiertag der Salatgurke, der auf Initiative von Hendrick’s Gin alljärlich und heuer am 14. Juni gefeiert wird, gibt's fünf Drink-Empfehlungen zum...

News

Österreich dominiert die Made in GSA Competition

Gleich zwei Stockerlplätze für Österreich: Valentin Bernauer und Lukas Werle schaffen es bei der siebten Made in GSA Cocktail Competition aufs...

News

Moët & Chandon: Neuer Hotspot in Kärnten

Rivierafeeling am Wörthersee: Mario Hofferer eröffnet Moët & Chandon Summer Residence in Kärnten.

News

Feiertag für Gin-Fans: Ein Hoch auf die Gurke!

Alljährlich wird am 14. Juni auf Initiative von Hendrick’s Gin der Welt-Gurkentag zelebriert. Bars in ganz Österreich feiern mit Specials. Alle...

News

Gewinnspiel: 850 Gins im Herzen Kufsteins

In der Speakeasy-Bar Stollen 1930 gibt es eine der größten Gin-Sammlungen der Welt – nehmen Sie jetzt am Gewinnspiel teil und gewinnen Sie eine GIN...

Advertorial
News

»The Balvenie Stories«: Drei neue Whiskys

Eine Whisky-Kollektion, in der jede Flasche eine Geschichte erzählt: Die Whisky-Destillerie »The Balvenie« launcht drei neue Limited Editions.

News

Dave Saremba gewinnt die Worldclass Austria

Der Bartender des »Liquid Diary« setzt sich im Österreich-Finale des härtesten Cocktail-Wettbewerbs der Welt gegen Dominic Oswald und Kostas Karvounis...

News

Gingläser: Die Hülle zur Fülle

Wem die Gin-Qualität nicht egal ist, der sollte auch beim Cocktail-Glas alles richtig machen. Dieses Quartett zelebriert den Gin Tonic so stilvoll,...

News

Besonders Gin-tensiv

Wer dem Gin-Hype ein schnelles Ende vorausgesagt hat, irrte. Denn jetzt kommen die Edel-Versionen des Wacholders – und diese Königsklasse stammt von...

News

Chivas XV: Edler Whisky-Genuss

Der 15 Jahre gereifte Whisky erhält sein besonderes Finish in ausgewählten Cognac Fässern. Plus: Cocktail-Tipps zum Nachmixen!

Advertorial
News

München: Premiere für die »M’Uniqo«-Dachterrasse

FOTOS von der einzigartigen Rooftop-Bar und dem Restaurant »The Lonely Broccoli« im Andaz Hotel München Schwabinger Tor.

News

Brennende Leidenschaft im Alpe-Adria-Raum

Grappa, Honigbrand und Kärntner Mostapfel – mit regionalen Spezialitäten pflegen die Destillateure im Dreiländereck ihre Tradition. Neu hingegen sind...