Sven Elverfeld
Sven Elverfeld / www.kulinarisches-interview.de

Er begann seine Karriere als Konditor und zählt heute zu den besten Köchen, die Deutschland zu beiten hat. Sven Elverfeld arbeitete als Souschef im Restaurant Hessler in Maintal-Dörnigheim sowie als Chef de Partie im Restaurant Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach. Zu seinen weiteren Stationen zählen die Gutsschänke Schloss Johannisberg in Geisenheim unter der Leitung von Dieter Biesler, das Restaurant Humperdinck in Frankfurt am Main und das Gourmetrestaurant La Bouillabaisse im Minos Beach Hotel auf Kreta. 1998 begann seine Karriere bei Ritz-Carlton. Vor der Eröffnung des Restaurants Aqua im The Ritz Carlton, Wolfsburg, leitete Elverfeld das Gourmetrestaurant La Baie im The Ritz Carlton in Dubai. GaultMillau zeichnete Elverfeld als »Austeiger des Jahres« und später auch als »Koch des Jahres aus« außerdem darf sich das Restaurant Aqua seit 2009 mit drei Michelin-Sternen schmücken.

 

Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?

Einen Menschen der sich für alle Dinge Zeit und Muße nimmt.


Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?

Mit meinen besten Freunden, um alle mal wieder zusammen zubringen.


Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?

Mit meiner Freundin in das Restaurant »Quay«, Sydney.


Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?

Seezunge oder Makrele – in Butter gebraten mit Meersalz


Ihr Hauptcharakterzug?

Gutmütigkeit, Beharrlichkeit, humorvoll, impulsiv und ungeduldig.


Ihr Motto?
»Mit dem Herz bei der Sache!«

Ihr Lieblingsgericht?

Blattspinat mit Salzkartoffeln und Rührei von Mama. Aber es kann auch gern mal eine sehr gute Holzofenpizza sein.


Was essen Sie überhaupt nicht?

Ich probiere eigentlich alles und bin fast allen Dingen »offen« die ich nicht kenne. Aber für Europäer extreme Produkte müssen nicht sein.


Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?

Ich war allgemein kein guter Esser – habe meinen Teller fast nie aufgegessen.


Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?

Alles was meine Mutter gekocht hat – sie wusste genau was ich gerne esse, lediglich mit Sauren Nieren hatte Sie es schwer bei mir.


Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Dr. h. c. Ferdinand K. Piech wegen seiner Visionen und was er damit bewegt und erreicht hat.


Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?

Wild vom Jäger Höper


Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?

Sushi Berlin und die Trattoria Incontri.


Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?

Michel Bras in Laguiole


Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?

Dieter Müller als Mensch und Persönlichkeit, mit seiner herzlichen, gelassenen und ehrlichen Art. 


Der ideale Chef muss wie sein?

Richtungweisend, gut organisiert, durchsetzungsfähig, optimistisch und kreativ. Aber genauso muss er für seine Mitarbeiter Ansprechpartner sein und zuhören können.


Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?

Loyal, er muss zu 100% hinter dem Chef stehen, dieselbe Wellenlänge haben und das Bindeglied zwischen Chef und Team sein. Fachliche Kompetenz besitzen, kreativ sein und Durchsetzungsvermögen besitzen.


Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?

Einmaliges Missgeschick


Ihr größter Fehler?

Ich kann schlecht »nein« sagen und besitze eine gewisse Ungeduld.


Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?

Sie sind meist direkter, wissen öfter was sie wollen und kommen schneller auf den Punkt.


Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?

Griechenland, Agios Nikolaos auf der Insel Kreta.


Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?

Bei mir ist es gleich ein ganzer Kontinent und zwar Südamerika.


Ihr Lieblingsgetränk?

Hendrick’s Gin Tonic, gut gekühlter Champagner und gerne auch ein kaltes Bier.


Ihr Lieblingswein?

Ein guter Rheingau-Riesling oder Le Pergole Torte 2006


Champagner genieße ich am liebsten (wo und wann)?

Egal wann und wo – Hauptsache er ist eiskalt und man ist in guter Gesellschaft und die Stimmung passt!


Ihre heimliche Leidenschaft?

Musik hören – überall wo es möglich ist. Die Musikrichtung richtet sich ganz nach meiner Gemütslage.


Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Entspannen mit Musik und Menschen die mir sehr wichtig sind.


Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?

Madame Mallory und der kleine indische Küchenchef von Richard C. Morais.


Wie viele Kochbücher haben Sie?

Mindestens 400


Welches ist Ihr Lieblingsfilm?

Unter anderem Braveheart mit Mel Gibson.


Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?

Ich pflege zu meinen besten Freunden aus meiner Heimatregion keinen häufigen, aber einen regelmäßigen Kontakt – diese Freundschaften bestehen schon seit über 30 Jahren und sind mir daher sehr wichtig.


Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?

In allen Bereichen Produkt und Ressourcen bezogen zu arbeiten!


Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?

Da fällt mir gerade nichts Konkretes ein. Kleinigkeiten können schon Mal passieren, wir sind ja auch nur Menschen, aber mit einem guten Team sind diese immer schnell behoben und solange das Gasterlebnis im Restaurant nicht leidet, kann ich dies verschmerzen.


Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?

Gerne würde ich mit allen befreundeten Kollegen und mit denen, die schon mit mir zusammen gearbeitet haben – eine große Party feiern!


Interview von Jens Darsow
www.kulinarisches-interview.de

Mehr zum Thema

News

Pierre Gagnaire: Herr der Sterne

Sein Flagship-Restaurant »Pierre Gagnaire« in Paris hält seit über 30 Jahren drei Michelin-Sterne. Auch die anderen zehn Betriebe des 69-Jährigen...

News

Top 10: Frühstück & Brunch mal anders in Wien

Ob Steak, Sushi, mit Yoga oder einmal rund um den Globus – an diesen Adressen wird ein außergewöhnlicher Start in den Tag geboten.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Vanille: Die Blüte der Backkunst

Die Wienerin Patricia Petschenig hat in Paris die ganz hohe Kunst der Pâtisserie erlernt. In ihrer »Parémi«-Backstube hat sie uns gezeigt, warum...

News

Hochzeitsbräuche: Busserl und Krapferl

Hochzeitsbräuche schlummerten lange in Poesiealben – heute erleben sie ein Revival und bescheren der weltberühmten burgenländischen Bäckerei neuen...

News

Buchtipp: Der ganze Fisch

Josh Niland lässt Fisch bis zu drei Wochen reifen – und macht dann ­Carpaccio daraus. Der australische Starkoch erzählt, wie er ­den Umgang mit Fisch...

News

Zitrusfrüchte: Sauer macht süchtig

Von nordafrikanischen Eintöpfen über südamerikanisches Ceviche bis hin zu asiatischen Suppen und Salaten: Es gibt kaum ein universelleres Gewürz als...

News

Die Kunst des Strudelns

Im Burgenland ist der Strudel – egal, ob salzig oder süß – derart beliebt, dass er zuweilen mehrmals im Monat auf dem Mittagstisch landet.

News

Guide Michelin Frankreich: Drei neue Drei-Sterner

Nach den Abwertungen im Vorjahr und den Schlagzeilen zum Sterne-Verlust des Restaurants »Paul Bocuse« ist die französische Top-Gastronomie wieder im...

News

Kochbuchtipp: Fleischverliebt

Winter ist die perfekte Zeit für große Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks – kurz, für ein richtig gutes Fleischkochbuch. Claudia...

News

»Béla Béla« – ein neues Food Konzept erobert die City

Connecting people through food – das modern, mediterrane Genusskonzept überzeugt auch in Wien.

Advertorial
News

WEIN & GENUSS Linz eröffnet das Weinjahr

Oberösterreich eröffnet das neue Weinjahr mit der feinen Messe WEIN & GENUSS Linz am 14. und 15. Februar 2020 im Design Center Linz.

Advertorial
News

Huth übernimmt »Jamie Oliver« in Wien

Das erfolgreiche Gastronomen-Paar Gabriele und Robert Huth übernimmt den Standort in der Wiener Innenstadt. Mit leicht adaptiertem Konzept wird am 1....

News

Gewinnspiel: Funkelnder Hochgenuss im »Daniels Kristallwelten«

Romantisches Dinner, Business-Lunch oder Kaffee und Kuchen mit Freunden: Im »Daniels Kristallwelten« in Wattens sind Sie immer genau richtig. Wir...

Advertorial
News

Der Weg zum Bio-Vorzeigeland

Das Burgenland ist eine der spannendsten Großbaustellen des Öko-Umbaus. Ein Baustellenbesuch mit der burgenländischen Agrarlandesrätin.

News

Falstaff-Test: Die besten Krapfen 2020

Vom Traditionsbäcker oder vom Diskonter – welche Produkte unsere Experten-Jury überzeugt haben, erfahren Sie hier.

News

Aus für »Alfons«

Der bekannte TV-Koch Alfons Schuhbeck schließt in München ohne Ankündigung sein einziges Sternelokal. Die Gründe dafür bleiben im Dunkeln.

News

Rezepte: Wilde Versuchung

Zwei Spitzenköche und eine -köchin verraten ihre liebsten Wild-Rezepte. Mit: Peter Zinter, Heinz Reitbauer und Christina Müller-Zarl.

News

»MINI Esszimmer« in der BMW-Welt

Sternekoch Bobby Bräuer nimmt den Wasserschaden in der »Bavarie« zum Anlass, um junge Köche in einem Pop-Up aufkochen zu lassen.