»Nutze den Tag und entwickle Dich weiter!« - Nils Henkel
»Nutze den Tag und entwickle Dich weiter!« - Nils Henkel / Foto: Kulinarisches Interview, www.kulinarisches-interview.de

»Pure Nature« - nach diesem Konzept kreiert Nils Henkel seine Gerichte im Gourmetrestaurant Lerbach in Bergisch Gladbachnahe Köln, das ausgezeichnet mit drei Michelin-Sternen zu den besten Restaurants Deutschlands zählt. Ein hauseigener Kräutergarten ermöglicht Henkel feine Aromenspiele, besonderes  Augenmerk legt der in Kiel geborene Spitzenkoch auf die Verarbeitung von Fisch und Meerestieren sowie sein ausgezeichnetes Gemüsemenü. Seine Küche steht für  ein perfekt ausbalanciertes Spiel verschiedener Aromen, Texturen und Temperaturen. Gelernt hat Nils Henkel sein Handwerk unter anderem im Landhaus Scherrer in Hamburg und in Averbecks Giebelhof in Senden. 1997 wird Henkel Souschef im Restaurant Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach, wo er 2004 neben Müller zum gleichberechtigten Küchenschef aufsteigt. Seit Februar 2008 ist Henkel alleiniger Küchenchef im »Gourmetrestaurant Lerbach - Nils Henkel«.

Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer?

Einen Menschen, der sich auch gern auf etwas Neues einlässt und den Augenblick bewusst erlebt.


Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen?


Mit Frank Schätzing


Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo?


Mit meiner Frau im Sommer bei Michel Bras.


Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet?

Makrelenfilet, kurz auf der Haut gegrillt, so dass der Kern roh bleibt.


Ihr Hauptcharakterzug?

Humorvoll, neugierig, sensibel


Ihr Motto?

»Nutze den Tag und entwickle Dich weiter!«

Ihr Lieblingsgericht?

Thaicurry mit viel Gemüse und Koriander


Was essen Sie überhaupt nicht?

Ich esse alles außer Insekten und geschützte Tiere.


Was wollten sie als Kind partout nicht Essen?

Weich gekochten Sellerie


Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen?

Rindfleisch mit Meerrettichsauce und Rote Bete


Welche regionale Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Ich bin seit 14 Jahren im Rheinland. Es gibt hier so viele wundervolle Menschen - da ist es für mich schwer einen einzelnen hervor zu heben!


Welche regionale Spezialität mögen Sie am liebsten?


Himmel und Erde


Ihr Lieblingsrestaurant in der Region?

Le Moissonnier


Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb der Region?

Noma


Welchen Küchenchef (lebend) bewundern Sie am meisten?

Dieter Müller, weil ich viel von ihm gelernt habe, fachlich wie menschlich.


Der ideale Chef muss wie sein?

Er muss sein Wissen weitergeben können und fair sein.


Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben?

Ich muss ihm absolut vertrauen können.


Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten?

Die, die sich noch beheben lassen.


Ihr größter Fehler?

Ich kann schlecht nein sagen.


Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten?

Dass sie sehr genau arbeiten und darüber hinaus für eine ausgeglichene Stimmung in der Küche sorgen. 


Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region?

Meine Heimat, der Norden.


Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen?


Japan


Ihr Lieblingsgetränk?

Stilles Wasser


Ihr Lieblingswein?

Riesling


Champagner genieße ich am liebsten (wo und wann)?

Eigentlich überall, solange ich Zeit und meine Frau dabei habe.


Ihr heimliche Leidenschaft?

Schokolade


Ihre Lieblingsbeschäftigung?

Laufen als Ausgleich


Welches Buch haben Sie als letztes gelesen?


Eliot Pattison – Der fremde Tibeter


Wie viele Kochbücher haben Sie?

Etwa 600


Welches ist Ihr Lieblingsfilm?


Knockin´ on heavens door


Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten?

Dass sie mich so nehmen wie ich bin, mit viel zu wenig Zeit.


Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich?

Eine absolute Grundvoraussetzung für meine Arbeit.


Was war Ihre schlimmste Küchenpanne?

Kann mich nicht erinnern…


Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen?

Mit meinem besten Freund Fred Nowack und einem passenden Rotwein.


Interview von Jens Darsow
www.kulinarisches-interview.de


Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Garmethoden am Grill: Feuer frei!

Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie...

News

Ein Prosit auf den Genuss

Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

News

Best of Steakmesser

Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Wie gesund ist Grillen?

Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Tel Aviv im Siebenten

Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

»Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...