Iñigo Rodríguez vom »El Hotel Pacha« ist einer der ­führenden Köche der Insel
Iñigo Rodríguez vom »El Hotel Pacha« ist einer der ­führenden Köche der Insel / Foto: beigestellt

Nirgendwo wird nächtliches Durchtanzen in Großdiskotheken und entspanntes Nachfeiern auf bewirtschafteten Strandliegen so kultiviert wie im Partyparadies Ibiza – auf den ersten Blick kein Terrain für Gourmets. Seitdem die Ibizenker versuchen, neben dem Sommer auch die anderen Jahreszeiten zu besetzen, hat sich jedoch in der gehobenen Gastronomie einiges getan.In schmucken Finca-Restaurants, trendigen Stadtlokalen und selbst in den einzigartigen Beachclubs werden inzwischen auch anspruchsvolle Gaumen zufriedengestellt.

Die Küche von Iñigo Rodríguez
Einer der vielversprechendsten Küchenchefs ist Iñigo Rodríguez. Der 32-jährige Baske ist verantwortlich für das Restaurant des Design­hotels Pacha, das zur gleichnamigen Diskothekenkette gehört. Bevor er nach Ibiza kam, machte Rodríguez Station im »elBulli« und im nicht minder berühmten »Mugaritz«. Eine breite Speisenpalette, von Sandwiches bis zum fünfgängigen Degustationsmenü, vermittelt in Bonbon-Ambiente bei lockeren Grooves das richtige Ibiza-Feeling.

Zu den bemerkenswerten Angeboten von Ibiza-Stadt zählt auch das charmante Lokal »S’Ametller« der aus Mallorca stammenden Köchin Marga Orell und ihres Mannes Joan Ferrer, der freundlich und kompetent die Tische bedient. Frische Inselprodukte, viele davon im eigenen Garten gezogen, verarbeitet Marga Orell zu stimmigen wie geradlinigen Drei-Gänge-Menüs zu erstaunlich fairen Preisen.
Im Restaurant des spektakulären Finca-­Hotels Can Curreu auf einer Anhöhe zwischen Santa Eulària und Sant Carles dominiert eine verfeinerte ibizenkische Marktküche die Speisekarte. Das elegant-rustikale Lokal gehört seit Jahren zum Besten, was die Insel zu bieten hat.

Ein Klassiker für traditionelle, aber nicht schwer im Magen liegende Ibiza-Kost ist der Dauerbrenner »Can Alfredo« am belebten Boulevard Vara de Rey in Ibiza-Stadt. Das Lokal wurde in den Dreißigern von einem Deutschen namens Alfred gegründet, der vor den Nazis nach Ibiza geflohen war. Das Restaurant ist ein Magnet für prominente Inselbesucher, die sich neben dem Fototermin mit Wirt Juanito auch an der guten Auswahl ibizenkischer Nachtischspezialitäten erfreuen.

Abseits von Ibiza-Stadt
Wem Ibiza-Stadt im Sommer zu heiß ist, der findet auf dem Weg nach Santa Eulària in der »Casa Colonial« ein stilvolles Kontrastprogramm. Auf einem bewaldeten Hügel werden mediterrane und fernöstliche Spezialitäten zwischen Buddhafiguren und Fackeln in einem balinesischen Garten serviert. Der seit 20 Jahren auf Ibiza lebende deutsche Küchenchef Mat­thias Conrad stellt seinen Menükreationen ein wechselndes fünfteiliges Häppchen-Arrangement voran.
Mit seinem urban designten Lokal »Ample 32« macht seit drei Jahren der bei spanischen Spitzenköchen ausgebildete Miguel Tur in San Antonio Furore. Der 32-Jährige bietet opulente Eigenkreationen auf Basis von Inselprodukten zu relativ moderaten Preisen an.

Strandrestaurants und Beachclubs
Wer den Strand nur ungern verlässt, ist auf Ibiza nicht auf Picknickkörbe und Kühl­taschen angewiesen. Von den zahlreichen ­Beachclubs mit Speiseangeboten ist das »Blue Marlin« in der Cala Jondal die Erste-Klasse-Party-Location unter den Strandlokalen. Auf weißem Ledermobiliar, beschallt von sattem Ibiza-Sound, entspannen und feiern die Reichen und die Schönen. Für die kulinarische Versorgung ist der Salzburger Christian Dintl zuständig, der mediterrane Spezialitäten auf dem gut sortierten Speisezettel anbietet. Direkt daneben liegt das Strandrestaurant »Yemanjá«, das sich aufgrund der offensichtlichen Unterschiede zum funkelnden Nachbarn gar nicht erst Beachclub nennt. Der Res­taurantgedanke steht hier denn auch eindeutig im Vordergrund. Die frische, schmackhafte Marktküche lockt Tag für Tag ein bunt gemischtes Publikum an.

Der Beachclub »Coco Beach« ist dagegen nichts für gepflegtes Understatement. Am ­äußersten Ende der Playa d'en Bossa zeigt man, was man hat, und das gilt auch für den deutschen Wirt Jimmy Immler. Ob Kaviar, Hummer, Weine mit 100 Parker-Punkten oder Obstlerflaschen im XXL-Format: Der Begriff Finanzkrise kommt im Wortschatz der dort feiernden deutschen Ibiza-Community nicht vor.


Tipps: Die besten Adressen Ibizas
Mallorcas Junge Wilde
Tipps: Die besten Adressen Mallorcas


Text von Wolfgang Schönborn
aus Falstaff Nr. 4/2011

Mehr zum Thema

  • Joan Josep Genestar ist ein Meister der Improvisation
    28.06.2011
    Mallorcas Junge Wilde
    Eine neue Generation mallorqui­nischer Köche belebt mit Persön­lichkeit, originellen Ideen und anspruchsvoller Küche die Insel­gastronomie....
  • Traumhafte Lage: ­Landhotel La Residencia mit »El Olivo«
    24.05.2011
    Tipps: Die besten Adressen Mallorcas
    Die neue junge Garde der mallorquinischen Köche ist selbstbewusst und entwickelt einen eigenen Stil.
  • Im »Can Curreu« trifft Finca-Charme auf luxuriöses Ambiente
    25.05.2011
    Tipps: Die besten Adressen Ibizas
    Ibizenkische Spezialitäten, schmackhafte Marktküche, fernöstliche und mediterrane Einflüsse prägen die Lokale.
  • Mehr zum Thema

    News

    Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

    Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

    News

    Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

    Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

    News

    Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

    FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

    Advertorial
    News

    Hans Kilger will »Loisium Ehrenhausen« ausbauen

    Der neue Eigentümer plant Neubauten mit 45 Zimmern am Hotel-Gelände sowie einen Edel-Heurigen zusätzlich zum Restaurant.

    News

    Schick-Gruppe muss vier Hotels schließen

    Die Wiener Hotels »Erzherzog Rainer«, »Am Parkring«, »Capricorno« und »City Central« müssen Corona-bedingt vorübergehend schließen. Einzig das »Hotel...

    News

    Klare Regeln für einen sicheren Winterurlaub in Österreich

    Das »Paket für einen sicheren Wintertourismus« soll eine gute Wintersaison ermöglichen.

    Advertorial
    News

    Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

    Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

    News

    Corona: Keine Kulinarik bei Advent in Graz

    Einige Weihnachtsmärkte wurden bereits abgesagt, in der steirischen Landeshauptstadt setzt man indessen auf das Verbot von Punsch und Speisen.

    News

    Den Weinherbst Niederösterreich aktiv erleben

    FOTOS: Zum Wein wandern oder radeln, das lässt sich in Niederösterreich perfekt mit ausgezeichnetem Wein und genussvollen Momenten kombinieren.

    Advertorial
    News

    Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

    FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes...

    News

    »Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

    FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

    News

    Parma: Kulturhauptstadt und Kulinarikhochburg

    Parma, Piacenza und Reggio Emilia bilden ein kulinarisches Dreieck, das italophile Genießer ebenso glücklich macht wie Kultur-Touristen.

    Advertorial
    News

    Törggelen in Südtirol: Zurück zum Ursprung

    Im Herbst wird in Südtirol die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Buschenschänken öffnen ihre Stuben und bieten hausgemachte Köstlichkeiten von Hof...

    News

    Sacher muss 140 Mitarbeiter kündigen

    Der fast völlige Wegfall des Städtetourismus fordert seine ersten Opfer. Die Sacher-Hotels in Wien und Salzburg müssen Mitarbeiter kündigen.

    News

    Wien: Die beste aller Städte

    Mit faszinierender Regelmäßigkeit gewinnt Wien sämtliche Umfragen zum Thema »Lebenswerteste Stadt der Welt«. Aber woher kommt diese Dominanz? Eine...

    News

    »Haller Suites«: Neueröffnung in den Brixner Weinbergen

    FOTOS: Die Suites und das Restaurant der Familie Pichler in den Weinbergen über Brixen locken mit einer malerischen Aussicht und Belgisch-Südtiroler...

    News

    Kulinarische Tipps für Urlaub am Wilden Kaiser

    FOTOS: Die wildromantische Region lockt mit Spitzenrestaurants, Wein-Passion, Schnapsbrennern und vielen großartigen Produzenten nach Tirol.

    News

    Traumhafte Herbstgolftage in Kärnten genießen

    »2 für 1«-Herbstaktion mit der Alpe-Adria-Golf Card, Ihre Begleitperson spielt ab 5. Oktober kostenlos.

    Advertorial
    News

    7 Plätze in 7 Tagen im Golfland Vorarlberg

    Golfspielen in Vorarlberg kann mehr. Sieben reizvolle Plätze in angenehm kurzen Distanzen zueinander. Sie sind so unterschiedlich, wie das Golfland...

    Advertorial
    News

    Wiens beste Hotels zum Sonderpreis für Österreicher

    Inlandstouristen können mit der Verlängerung der Aktion »Erlebe Deine Hauptstadt.Wien« bis Mitte September in Spitzenhotels nächtigen und von diversen...