Kulinarische Entdeckungsreise durch Osttirol

Beeindruckende Landschaft in Osttirol.

© Inge Prader/Brandstätter Verlag

Beeindruckende Landschaft in Osttirol.

© Inge Prader/Brandstätter Verlag

Seit 1980 lebt Inge Prader in Wien und etablierte sich innerhalb kürzester Zeit als Mode- und hoch geschätzte Porträtfotografin bekannter Persönlichkeiten. Seit vielen Jahren ist sie für renommierte internationale Magazine und Werbeagenturen tätig, für ihr jüngstes Buchprojekt begab sie sich aber zurück in ihre Heimat: Osttirol. »Pure Luscht« trieb sie dazu, ihrer Heimat eine fotografische Liebeserklärung zu machen. Und diese sollte auch eine kulinarische werden, begab sich Prader doch mit ihrer Kamera auf sie Suche nach den ursprünglichen Produkten Osttirols. Die Menschen, die hinter diesen Produkten stehen, portraitiert Prader in ihrem unverwechselbaren Stil und zeigt auch, welche Gerichte aus den Lebensmitteln entstehen – von traditionell-bodenständig bis hin zu modernen Interpretationen.

Für das Portrait des Traditionsprodukts Speck besuchte Inge Prader Monika Brandstätter am Steinerhof in Virgen.

Für das Portrait des Traditionsprodukts Speck besuchte Inge Prader Monika Brandstätter am Steinerhof in Virgen.

© Inge Prader/Brandstätter Verlag

Den Gerüchen und Geschmäckern ihrer Kindheit spürt Prader in ihren Bildern ebenso nach wie den schroffen Formen der majestätisch-rauen Landschaft und den besonderen Menschen dieser abgeschiedenen Region südlich der Hohen Tauern. Begleitet wird sie dabei von Autorin Christine Brugger und Illustratorin Clara Monti.

Prader wirft einen Blick in Almküchen ebenso wie in Spitzenrestaurants, in rauchige Selchkammern und urige Stuben, besucht Kräuterkundige, Almwirte und Ziegenbauern und entlockt ihnen die oft über Generationen weitergegebenen Rezepte. Geschichten von bekannten Osttirolern wie Bernhard Aichner oder Andreas Schett machen dieses kulinarische Porträt Osttirols auch zu einem literarischen Erlebnis.

Und wie schmeckt nun Osttirol? Einen kleinen Vorgeschmack gibt unser Rezepttipp:
Tiroler Knödel

© Inge Prader/Brandstätter Verlag

Inge Prader, Christine Brugger, Clara Monti
Wie schmeckt Osttirol?
Die Menschen und die Küche einer naturbelassenen, sagenumwobenen Grenzregion
Osttirol zum Nachkochen: Traditionelle Gerichte, außergewöhnliche Fotografien, besondere Menschen.
Christian Brandstätter Verlag
240 Seiten, € 39,90
ISBN978-3-7106-0052-4

MEHR ENTDECKEN

  • Rezept
    Tiroler Knödel
    Rezepttipp aus Inge Praders Buch »Wie schmeckt Osttirol«, erschienen im Brandstätter Verlag.
  • 09.08.2012
    Sideways: Karnische Aromen
    Falstaff zeigt Ihnen eine magische Welt mit dunklen Wäldern und zauberhaften Dörfern auf der italienischen Seite der Karnischen Alpen.

Mehr zum Thema

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Federn lassen: Rezepte mit Fasan

Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

News

Buchtipp: Asien trifft Alpen

Wenn die Tradition der Sushi-Zubereitung auf regionale und saisonale Zutaten der Alpenregion trifft, dann ist das »AlpenZushi«. Rezepttipps aus dem...

News

Buchtipp: Simply Veggie

Mit »Simply Veggie. Einfach vegetarisch genießen« präsentiert Julian Kutos sein zweites Kochbuch mit köstlichen und einfachen Veggie-Gerichten. Wir...

News

Kulinarische Geburtstagsgrüße für die Queen

Zum Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. am 21. April werfen wir einen Blick in die Küche des Buckingham Palace – Rezepttipp inklusive.

Rezept

Lammcurry aus Sri Lanka

Das inoffizielle Nationalgericht von Sri Lanka ist nicht nur köstlich aromatisch, sondern auch leicht zu zubereiten. Aus dem Kochbuch »Food Truck...

News

Buchtipp: Ohne Freiheit ist Führung nur ein F-Wort

Carsten K. Rath gibt Einblicke in sein neues Buch, das am 31. März im Buchhandel erscheint.

News

Best of Bärlauch mit Eckart Witzigmann

Der »Koch des Jahrhunderts« präsentiert in einem neuen Büchlein seine liebsten Rezepte mit Bärlauch. Zwei davon gibt’s hier zum Nachkochen.

News

Buchtipp: Ich koche, also bin ich

Spitzenkoch Rudi Obauer wagt sich mit seinem neuen Buch »Ich koche, also bin ich« schon fast philosophisch an das Thema Speisenzubereitung heran.

News

Buchtipp: Opernstars mit Geschmack

Die Elite der Opernwelt bittet zu Tisch: Anna Netrebko, Thomas Hampson und Elīna Garanča verraten ihre Lieblingsrezepte.

News

Buchtipp: Bella Italia im Kochtopf

Der Falstaff-Rezept-Blogger Julian Kutos präsentiert sein erstes Kochbuch mit seinen italienischen Lieblingsrezepten.

News

Buchtipp: In 11 Schritten zur Verpflegungs-Konzeption

Um eine zielgerichtete Konzeption für ein Gemeinschaftsgastronomie-Projekt entwickeln zu können, sind die 11 folgenden Bereiche und Faktoren zu...

News

Buchtipp: Genuss aus dem Glas

Ob zum Aufbewahren oder zum Mitnehmen: Inspirationen für Feines aus dem Glas liefert das Kochbuch »Selbstgemacht im Glas«.

News

Buchtipp: »A fette Sau«

Jürgen Schmücking zeigt in seinem Buch »A fette Sau« wie schmackhaft und nachhaltig Mangalitza-Fleisch ist. Wir haben drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Vom Potenzial ungewöhnlicher Zutaten

Margot van Assche eröffnet in ihrem »Buch Rose, Schwein & Feigenblatt« neue kulinarische Perspektiven.

News

Buchtipp: Grillen, Heuschrecken & Co.

Vom Salat mit sautierten Mehlwürmern bis zum Mehlwurm-Krokant: Das erste Schweizer Insektenkochbuch stellt 40 Rezepte und nützliche Tipps für die...

News

Buchtipp: Das Original Sacher Backbuch

Von der weltberühmten Sachertorte über flaumige Germknödel bis hin zum saftigen Marillenstollen: Das Traditionshotel Sacher stellt im neuen Kochbuch...

News

Neues vom Büchermarkt

Vier Lektüre- und Geschenk-Tipps für Weinkenner – und solche, die es werden wollen.

News

Buchtipp: Genuss in der Schüssel

Die Mischung macht's! Food-Bowls zählen zu den Trends des Jahres – »Suppito in a Bowl« greift ihn auf. Wir haben drei Rezepttipps zum Nachkochen.

News

Vegetarisches Herbst-Menü aus den USA

In ihrem neuen Buch gehen Autor Oliver Trific und Herausgeberin Katharina Seiser auf kulinarische Spurensuche. Mit drei Rezepttipps zum Nachkochen.