Rudolf Obauer, Hermann Gottwald (Vorstandsvorsitzender Nestlé Waters Deutschland), Harald Wohlfahrt, Johanna Maier, Joachim Wissler und Karl Obauer (v.l.n.r.)/Foto: S. Pellegrino/teatro
Rudolf Obauer, Hermann Gottwald (Vorstandsvorsitzender Nestlé Waters Deutschland), Harald Wohlfahrt, Johanna Maier, Joachim Wissler und Karl Obauer (v.l.n.r.)/Foto: S. Pellegrino/teatro

Wer gehört zur Crème de la Crème der österreichischen und deutschen Spitzengastronomie? Auch 2011 hatte diese Frage auf Einladung der Fine Dining Waters S. Pellegrino und Acqua Panna wieder Top-Gastronomen und Genießer sowie viel Prominenz aus Show, Gesellschaft und Sport in Alfons Schuhbecks »teatro« an der Neuen Messe in München gelockt. Bereits zum zwölften Mal wird der renommierte Restaurantführer in diesem Jahr veröffentlicht. Höhepunkt des glanzvollen Galaabends, durch den erneut TV-Moderator Markus Lanz führte, war die Bekanntgabe der »Besten der Besten« unter Österreichs und Deutschlands Küchenchefs - die »Kulinarische Auslese 2011«.

Darüber hinaus stand dieses Jahr die Verleihung zahlreicher Acqua Panna Sonderpreise auf dem Programm. »Jahr für Jahr versammelt die Galanacht zur S.Pellegrino Kulinarischen Auslese die besten Köche Deutschlands und Österreichs an einem Ort. Das ist einmalig in der Branche. Es zeigt den hohen Stellenwert, den unsere Mineralwässer S.Pellegrino und Acqua Panna in der Spitzengastronomie genießen – und als welch vertrauensvoller Partner wir wahrgenommen werden«, zeigt sich Hermann Gottwald, Vorstandsvorsitzender Nestlé Waters Deutschland, begeistert.

Entree »Kulinarische Auslese«/Foto: S.Pellegrino/teatro
Entree »Kulinarische Auslese«/Foto: S.Pellegrino/teatro

Ergänzender Guide durch die Spitzengastronomie
Im Jahr 2000 aus der Idee geboren, Gourmets einen möglichst objektiven Überblick über die deutsche und österreichische Spitzengastronomie zu bieten, fasst die S.Pellegrino Kulinarische Auslese auch heuer wieder die Juroren-Urteile der wichtigsten Gastronomieführer Österreichs und Deutschlands umfassend zusammen. Neben dem Ranking gibt sie auch einen Überblick über die  Informationen zum jeweiligen Restaurant. Zudem weisen der rote S.Pellegrino Stern und die blaue Acqua Panna Lilie den Weg in die Häuser, die die beiden Fine Dining Waters führen. Ein Adressteil und weiterführende Informationen runden die Kulinarische Auslese ab. Das Urteil und den Detailreichtum der ausgewerteten Guides (Michelin, Gault Millau, Varta, Schlemmer Atlas, A la carte, Der Feinschmecker, Falstaff Restaurantguide) soll sie allerdings nicht ersetzen.

Ausgezeichnete Herdvirtuosen
Für Leistungen auf absolutem Top-Niveau geehrt wurden 2011 unter anderem die österreichischen Spitzenköche Rudolf und Karl Obauer (Obauer, Werfen) sowie Heinz Reitbauer jun. (Restaurant Steirereck im Stadtpark, Wien). Sie teilen sich die ersten beiden Ränge punktgleich vor den ebenfalls gleich bewerteten Spitzenköchinnen Johanna Maier (Hotel Hubertus, Filzmoos) und Lisl Wagner-Bacher (Landhaus Bacher, Mautern). Die besten Küchenchefs Deutschlands werden in diesem Jahr angeführt von Harald Wohlfahrt (Schwarzwaldstube, Baiersbronn), Joachim Wissler (Vendôme, Bergisch Gladbach) sowie Helmut Thieltges (Waldhotel Sonnora, Dreis), die im deutschen Ranking punktgleich die ersten drei Plätze der 12. S.Pellegrino Kulinarischen Auslese belegen.

 

Sebastian Zier und Hubert Wallner/Foto: S.Pellegrino/teatro
Sebastian Zier und Hubert Wallner/Foto: S.Pellegrino/teatro

Sonderpreise in mehreren Kategorien
Ein weiteres Highlight des Abends war die Vergabe der Acqua Panna Sonderpreise. Als österreichische »Köchin des Jahres« geehrt wurde Sohyi Kim (Kim kocht, Wien) - Cornelia Poletto sicherte sich die deutsche Auszeichnung. Den größten Sprung nach vorn im Ranking machten Gustav Jantscher (Gourmetrestaurant Edel-Weiß im Löwen-Hotel, Schruns) und sein deutscher Kollege Otto Koch (181 First, München) – beide erhielten den Acqua Panna Sonderpreis »Aufsteiger des Jahres«. Die erfolgreichste »Neueröffnung des Jahres« gelang in Österreich diesmal Hubert Wallner (See-Restaurant Saag, Wörthersee). Sebastian Zier mit dem Restaurant »La Mer« (A-ROSA, List/Sylt) holte den Preis für Deutschland. Über den Sonderpreis für »Gastlichkeit« freuen durfte sich Stefanie Pohlmann vom Restaurant »Goldener Anker« (Dorsten) – Gastgeber Alfons Schuhbeck wurde mit dem Acqua Panna Sonderpreis »Maestro degli Aromi« geehrt. Einen ganz besondere Auszeichnung durfte Harald Wohlfahrt aus den Händen des italienischen Grand-Chefs Gualtiero Marchesi entgegennehmen: Als »Lehrmeister« hat er bereits viele Sterneköche wie Klaus Erfort oder Christian Bau hervorgebracht –und den Sonderpreis »Sternemacher« wie kaum ein anderer verdient. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war schließlich die Ehrung des »Kulinarischen Lebenswerks« von Sternekoch Dieter Müller.

Die Preisträger im Überblick
 
Top 3 Österreich

  • Rudolf und Karl Obauer, Obauer, Werfen
  • Heinz Reitbauer jun., Steirereck im Stadtpark, Wien
  • Johanna Maier, Hotel Hubertus, Filzmoos
  • Lisl Wagner-Bacher, Landhaus Bacher, Mautern


Top 3 Deutschland

  • Harald Wohlfahrt, Schwarzwaldstube, Baiersbronn
  • Joachim Wissler, Vendôme, Bergisch-Gladbach
  • Helmut Thieltges, Waldhotel Sonnora, Dreis


Acqua Panna Sonderpreise »Köchin des Jahres«

  • Österreich: Sohyi Kim, Kim kocht, Wien
  • Deutschland: Cornelia Poletto

 
Acqua Panna Sonderpreise »Aufsteiger des Jahres«

  • Österreich: Gustav Jantscher, Gourmetrestaurant Edel-Weiß, Schruns
  • Deutschland: Otto Koch, 181 First, München

 
Acqua Panna Sonderpreise »Neueröffnung des Jahres«

  • Österreich: Hubert Wallner, See-Restaurant Saag, Wörthersee
  • Deutschland: Sebastian Zier, La Mer, List/Sylt

Acqua Panna Sonderpreis »Gastlichkeit«

  • Stefanie Pohlmann, Restaurant Goldener Anker, Dorsten

 
Acqua Panna Sonderpreis »Maestro degli Aromi«

  • Alfons Schuhbeck, München

 
Acqua Panna Sonderpreis »Sternemacher«

  • Harald Wohlfahrt, Schwarzwaldstube, Baiersbronn

 
Acqua Panna Ehrenpreis »Kulinarisches Lebenswerk«

  • Dieter Müller

 
Der renommierte Restaurantführer »S.Pellegrino Kulinarische Auslese« fasst die Ergebnisse der bekanntesten Restaurant-Handbücher in einem eigenen Ranking zusammen.
Eine Bestellmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie unter: www.sanpellegrino.de

(top)