Kulinarik-Jackpot im Casino Graz

© Marija-M. Kanizaj, www.kanizaj-marija.com

© Marija-M. Kanizaj, www.kanizaj-marija.com

Als sich die Küchenbrigade, angeführt von Chefkoch Siegfried Dick, zum Ende des 4-gängigen Gala-Dinners den verdienten Applaus der mehr als 30 geladenen Falstaff Gourmetclub-Mitglieder und Partner abholte, war klar, dass sich Graz mit dem Casino-Restaurant »Cuisino« über einen neuen kulinarischen Hotspot freuen darf.
 
Das ließ sich auch der steirische Top-Winzer Gerhard Wohlmuth nicht entgehen, der persönlich gekommen war, um mit seinen Weinen an diesem Abend die kreativen Gerichte von Siegfried Dick zu begleiten. So begrüßten Casino-Direktor Andreas Sauseng und »Cuisino«-Geschäftsführer Oliver Kitz die Gäste schon zum Aperitif mit Gelben Muskateller 2016 Ried Steinriegl.
 
Was dann folgte, war ein spannendes Zusammenspiel der Aromen aus der neuen Casino-Küche: Die Lachsforelle vom Kulmer brachte Dick als Chevice auf den Teller, kombiniert mit Pfirsich und Avocado, abgestimmt mit Zitrone. Zur Jakobsmuschel gesellten sich in der Krustentierschaumsuppe noch Stangensellerie und Orangenzesten, ehe im Hauptgang Kalbsrücken serviert wurde, klassisch mit Eierschwammerl und Maisgrieß. Ein Highlight auch die Patisserie, die sich im Dessert mit Kakao, Kirsche und Mascarpone spielte und zum Abschluss beim Petit Four handwerkliche Klasse zeigte.
 
So war jedes Gericht nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch für das Auge. Die Schönheit der kulinarischen Kreationen wurde an diesem Abend übrigens mit einer Neuheit für Food-Fotografie festgehalten: »Wesual Click«, dem vollautomatischen Profi-Fotostudio im kompakten Boxformat. Die Ergebnisse können Sie in der Bilderstrecke bestaunen. Den Geschmack der neuen »Cuisino«-Küche erlebt man aber nur live: ab sofort im Casino Graz.

Impressionen vom Event im »Cuisino«