Küchenzettel: Steinpilze – weniger ist mehr

Ob in der Pasta oder auf gegrilltem Brot: Steinpilze sind vielseitig einsetzbar und immer köstlich.

© Shutterstock

Küchenzettel: Steinpilze – weniger ist mehr

Ob in der Pasta oder auf gegrilltem Brot: Steinpilze sind vielseitig einsetzbar und immer köstlich.

© Shutterstock

http://www.falstaff.at/nd/kuechenzettel-steinpilze-weniger-ist-mehr/ Küchenzettel: Steinpilze – weniger ist mehr Vielleicht wird heuer ja doch noch ein Schwammerljahr: Wer sich früh aufmacht, kann dieser Tage sogar kapitale Steinpilze erbeuten. Aber auch aus anderen Pilzen lassen sich lohnende Dinge machen! http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/b/e/csm_Steinpilze-Aufmacherbild-c-Shutterstock-2640_a0a5c90936.jpg

Wer sich dieser Tage in Sachen Schwammerl auf den Weg macht, sollte am besten richtig früh aufstehen und mit dem ersten Licht des Tages vor Ort sein, um seine Chance auf die strammen Männlein zu wahren, die da still, stumm und verheißungsvoll im Walde stehen. Wenn sie sich tatsächlich offenbaren, sind sie die Qual der frühen Stunde nämlich wert: Der Wohlgeschmack von frisch erbeuteten Steinpilzen ist unverhältnismäßig imposanter als bei tagealten Exemplaren vom Markt.

Köstliche Waldschwammerl

Doch es gibt eine Vielzahl köstlicher Waldschwammerl, die Steinpilzen um nichts nachstehen, aber weniger bekannt sind. An den Hängen des Leithagebirges etwa gedeihen seit ein paar Jahren (dem Klimawandel sei Dank) vermehrt Kaiserlinge. Diese orangerot leuchtenden, engen – aber gänzlich ungiftigen – Verwandten der Fliegenpilze werden von FranzosenOronges«) und ItalienernOvuli«) etwa den Steinpilzen vorgezogen. Zumindest legen das die exorbitanten Preise nahe, um die diese fantastischen Pilze auf lokalen Märkten feilgeboten werden. Aber auch Reizker, Rotkappen, Birkenpilze oder Hexenröhrlinge sind Pilze von höchster Delikatesse, die allseits beliebten Parasole sowieso.

Minimalismus bei der Zubereitung scheint angesichts ihrer aktuellen Seltenheit gerade bei Steinpilzen und Kaiserlingen angezeigt. Also entweder roh als Carpaccio oder kurz in Butter sautiert und nicht zu knapp gesalzen. Panieren sollte – bei aller Sympathie für diese lokalpatriotische Zubereitungsart – ausgeschlossen werden, auch das Auffetten zur sättigungsbeilagenfreundlichen Hauptspeise – Stichwort Oberssauce – kann der raren Köstlichkeit nur marginal gerecht werden. Nicht, dass Rezepte wie diese keine Berechtigung hätten – aber halt in Jahren, da die Wälder vor Pilzen übergehen. Angeblich sollen die extremen Wetterphänomene im Zuge des Klimawandels ja wenigstens den Pilzreichtum begünstigen.

Wilde Beeren als Begleitung

Heuer aber, wo jeder Steinpilz aus eigenem Fund mit heiliger Euphorie gefeiert wird, sollten sie möglichst puristisch dargebracht werden. Andere Zutaten aus dem Wald etwa passen als Begleitung und Akzentuierung gut. Das können wilde Beeren (speziell die herberen Varianten wie Heidel- oder Brombeeren) sein, aber auch Pinienkerne, die mit ihrem nobel harzigen Aroma den zarten Geschmack perfekt unterstreichen. Damit aus dem kostbaren Fund eine Mahlzeit wird, empfiehlt sich ein Sockel aus frisch in Olivenöl geröstetem Brot – so eine saftig knusprige Scheibe Sauerteigbrot ist das ideale Fundament, um den herrlichen Geschmack des Waldes entsprechend herauszumeißeln. Ganz und gar vegan ist das natürlich auch. Wer will, darf aber gern ein wenig alten Parmesan darüberhobeln!

ZUM REZEPT

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Cortis Küchenzettel: Markknochen

Warum die Wissenschaft inzwischen vermutet, dass gerade Markknochen einen wesentlichen Anteil an unserer Menschwerdung hatten. Und wie sie als Osso...

News

Winterhalter PT-Serie: Kompromisslose Haubenspülmaschinen

Der Spülspezialist präsentiert die neuen Haubenspülmaschinen der PT-Serie, die für höchste Anforderungen ausgelegt sind. Mit der neuen Haubenautomatik...

Advertorial
News

Mit iSi Zeit und Geld sparen

Video: Köstliche Saucen sind das Tüpfelchen auf dem i. Mit iSi gelingen sie im Handumdrehen und man spart dabei noch Zeit und Geld. Auch...

Advertorial
News

Sicherheit für den Restart durch Ecolab-Hygienelösungen

Ecolab bietet ein umfassendes Hygiene-Produkt- und Beratungs-Programm für einen sicheren Weg in eine saubere Zukunft hat: Denn wer »Ja« zu Hygiene...

Advertorial
News

Luxus-Gadgets für die Küche

In jeder Küche kann man ein paar Helfer gebrauchen, die das Kochen und Zubereiten entweder leichter oder einfach nur schöner machen. LIVING hat die...

News

Low-Carb: Erklärung und beste Rezepte

Genussvolles Abnehmen oder Wunschgewicht halten ganz ohne Verzicht: Low-Carb ist gesund, macht vitaler und die kreativen Rezepte sind absolut...

News

Outdoor-Küchen sind 2021 monochrome Individualisten

Die angesagtesten Outdoorküchen der Saison präsentieren sich ohne Übertreibung in eleganten Tönen. Das Understatement bleibt aber allein auf die...

News

Der neue Glanz der Systemgastronomie

Erfolgsmodell Schnellgas­tronomie: Wie systemische Konzepte auch nach Corona funktionieren werden und warum der Qualitäts­anspruch auch ohne...

News

Genusstour: Spitzenköche stehen für Miele am Herd

Nachdem die Pop-Up Genusstour von Miele Corona-bedingt abgebrochen werden musste, startet sie jetzt neu. Spitzenköche präsentieren Menüs, die für und...

News

Erster Liebherr Store in Wien

Direkt im ICON Tower am Hauptbahnhof hat im August 2020 der erste Liebherr Monobrand Store eröffnet. Auf über 170 Quadratmetern erleben die...

Advertorial
News

Limitierte Messer: Stay hungry, bleib hungrig!

Friedr. Dick stellt mit dem Messer aus der Serie »Premier Plus« eine auf 500 Stück begrenzte Sonderedition vor, die ab Oktober 2020 über den...

Advertorial
News

Der Weg nach vorne: »Relentless Recovery«

Ecolab hat ein spezielles Programm zur Wiedereröffnung zusammengestellt, das den Weg nach vorne aufzeigt und wertvolle Tools, Ressourcen und...

Advertorial
News

Renaissance rund um Küche & Herd

Auch wenn die Restaurants ab Mitte Mai wieder geöffnet werden, hat die globale Corona-Krise den sozialen Wohn-Mittelpunkt »Küche« vermehrt aufleben...

Rezept

Minichmayr’s Erdäpfelnudeln

Der österreichische Klassiker lässt sich einfach zubereiten. Das Team vom »Hotel Minichmayr« in Steyr zeigt, wie vielfältig die köstlichen...

News

Best of Kupferpfannen

Pfannen und Töpfe aus ­Kupfer, einst hoch geschätzt, waren zwischenzeitlich aus der Mode gekommen. Jetzt feiern die ästhetischen Küchenutensilien ein...

News

How to: Ente vorbereiten

Einen Vogel zerlegen ist keine große Kunst, mit etwas Übung schaffen Sie das in wenigen Minuten. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das...

News

Gewinnspiel: Star Wars x Le Creuset

Mit der neuen Limited Edition begeben sich die zwei Marken auf ein spannendes Abenteuer im Universum des Kochgeschirrs. Wir verlosen kultige It-Pieces...

Advertorial
News

Die großen Küchentrends 2019

Küche und Wohnraum lassen sich kaum noch trennen. LIVING sprach mit dem Einrichtungsexperten Martin Wetscher über neues Handwerk und wie man moderne...

News

Japan – den Osten kosten

Es gibt wenige Orte auf der Welt, wo man so großartig essen kann wie in Japan – von günstiger Straßenküche bis hin zu Restaurants, wo man nur auf...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...