Küchenthermometer: Immer auf den Punkt gegart

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Es ist schlicht unmöglich, im Vorhinein genau zu sagen, wie lange es dauern wird, bis der Sonntagsbraten innen perfekt rosa ist oder ein Huhn gerade richtig durch. Ganz egal, was uns der Profikoch in der flotten TV-Show weismachen will: Weder genaues Anschauen noch Drücken des Fleisches werden es Ihnen zuverlässig verraten. Jedes Steak, jeder Braten, jeder Herd und jede Pfanne sind ein wenig anders – weswegen sämtliche Bratzeitangaben und Temperaturtabellen höchstens Richtwerte sind. Sparen Sie sich daher den Ärger und das Rätselraten und kaufen Sie sich ein Bratenthermometer. Sie werden nie wieder ein Stück Fleisch über- oder untergaren.

Auch wenn sie chic aussehen mit all dem Stahl und den Zeichnungen von kleinen Tieren: Lassen Sie die Finger von analogen Thermometern. Sie sind schlecht zu lesen, ungenau und brauchen meist relativ lang, bis sie die Temperatur anzeigen. Digitale Thermometer benötigen zwar Batterien, diese halten aber fast ewig – bei normalem Heimeinsatz mehrere Jahre. Achten Sie darauf, dass Ihr Thermometer eine möglichst breite Temperaturskala abdeckt: Neben Bratentemperaturen wollen Sie damit vielleicht auch gelegentlich die Hitze von Frittierfett (hat es schon 180 °C?) messen oder prüfen, ob ihr Cocktail bereits kalt genug gerührt ist (so um die –5 °C) – eine Reichweite von –20 °C bis zumindest +200 °C ist ideal.

Bratenthermometer im Falstaff-Check

Die Anzeige sollte möglichst groß und gut lesbar sein, am besten mit Hintergrundbeleuchtung – schließlich scheint auch in der besten Küche nicht immer die Sonne, und manchmal will man gar in dunkler Nacht draußen grillen und trotzdem wissen, ob das Fleisch schon gar ist. Es sollte nicht zu lange dauern, bis die Temperatur erscheint – wer am offenen Ofen steht oder seine Hand über blubberndes Fett hält, dem kommen auch zehn Sekunden schnell wie eine Ewigkeit vor. Das Thermometer sollte verlässlich sein, auch wenn ein, zwei Grad auf oder ab meist keinen großen Unterschied machen. Und es sollte natürlich nicht schon nach dem dritten Braten den Geist aufgeben.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Produkttest: Bollywood am Gaumen

Die bunte Vielfalt an Currypulvern ist schon farblich offenkundig. Auch geschmacklich tun sich im Test große Unterschiede auf.

News

Nichts anbrennen lassen: Pfannen im Falstaff-Test

Außen scharf anbraten, innen saftig: Welche Pfanne macht das perfekte Steak?

News

Produkttest: Mozzarella im Falstaff-Check

Die beliebteste Zutat für den sommerlich-mediterranen Salat im Test: Kuhmilch-Mozzarella.

News

Ganz schön saftig: Zitruspressen im Falstaff-Check

Sie pressen den letzten Tropfen Saft aus den Früchten – und ersparen uns den Muskelkater im Arm. Elektrische Zitruspressen im Test.

News

On the rocks: Eiswürfelmaschinen im Falstaff-Check

Ice, ice baby – zu jeder Zeit und für jeden Drink. Mit ­diesem Versprechen locken Eiswürfelmaschinen. Falstaff hat fünf von ihnen getestet.

News

Produkttest: Chorizo – feurig wie Flamenco

Als Tapa oder Kochzutat – die pikante Paprikawurst Chorizo ist nicht nur in Spanien beliebt. Falstaff hat das breite Angebot in Österreich getestet.

News

Produkttest: Sardinen in der Blechbüchse

Gute Reife ist nicht nur ­beim Wein ein Thema, auch Dosensardinen gewinnen mit jedem Jahr an Harmonie und geschmacklicher Tiefe.

News

Goldrichtig: Toaster im Falstaff-Check

Ob Bagel-Taste oder »Peek & view« – heute versprechen Toaster, viel zu können. Aber ausgerechnet goldbraun toas­ten können nicht alle.

News

Produkttest: Naturjoghurt im Falstaff-Check

Naturjoghurt gehört zu den ­gesündesten und natürlichsten Lebens­mitteln. Falstaff hat das Angebot der Supermärkte getestet und hohen Fett­anteil...

News

Der große Falstaff Krapfen-Test

Vor allem die Diskonter überraschten in der Blindverkostung mit insgesamt 20 Produkten. Alle Ergebnisse gibt’s hier.

News

Falstaff Produkttest: Honeymoon

Honig lässt niemanden kalt. Nicht nur aufgrund seiner emsigen, aber bedrohten Produzenten. Auch seine Aromenvielfalt beeindruckt.

News

Produkttest: Fondue ist doch nicht spießig

Ob mit Käse oder Fleisch – Fondue ist das Festessen schlechthin. Rechtzeitig für die Feiertage hat Falstaff fünf Fondue-Sets auf die Probe gestellt. ...

News

Produkttest: Schwarze Würze

Guter Sojasauce liegt ein jahrelanger Gär- und Reifeprozess zugrunde. Die Falstaff-Experten erklären, wie man sie von gepanschten Saucen...

News

Falstaff Produkttest: Das beste Tonic zum Gin

Der Gin-Boom brachte eine wahre Flut an Tonic Waters mit sich. Die Falstaff-Experten geben Orientierung.

News

Produkttest Vanilleeis: Eiskalt erwischt!

Vanilleeis ist das beliebteste Eis der Österreicher. Falstaff ging der Frage nach, wie viel Vanille tatsächlich drin steckt.

News

Produkttest Schneidemaschinen: Die Aufschneider

Ob Brot, Wurst oder Käse – Allesschneider können, das sagt schon ihr Name, alles schneiden. Doch der Falstaff Produkttest zeigt, dass dem nicht alle...

News

Auf den Hummus gekommen

Die orientalische Delikatesse als Fertigprodukt: Der Falstaff-Check zeigt große Qualitätsunterschiede.

News

Produkttest: Rohschinken

Reifeprüfung: nicht nur in Italien, auch in Österreich wird erstklassiger Rohschinken produziert. Falstaff hat getestet.

News

Falstaff Produkttest: Balsamico

Ein Tropfen süss-sauer. Das heimische Angebot an Balsamessigen in der Blindverkostung.

News

Produkttest: Leicht- und alkoholfreies Bier

Mit den Temperaturen steigt auch die Nachfrage nach alkoholfreien und leichten Sommerbieren. Falstaff hat sie verkostet.