Krug kooperiert mit Gregory Porter

Vintage Krug 2002: »Ode an die Natur«

Foto beigestellt

Champagner Krug 2002: »Ode an die Natur«

Vintage Krug 2002: »Ode an die Natur«

Foto beigestellt

»Ode an die Natur«

Nach dreizehn Jahren Reifezeit lanciert das Champagnerhaus einen neuen Jahrgang. Im Maison Krug bestimmt die Traube, wann der Wein reif ist - dieser Prozess ist eine »Ode an die Natur«. Die längere Reifezeit ruft besondere Geschmacksnoten hervor und macht den Champagner unvergleichbar. Die immense Geschmacksvielfalt, Intensität und Finesse dieses besonderen Vintage 2002 entschädigt für die längere Wartezeit. Jeder Champagner gibt die unterschiedlichen Eigenschaften des Jahrganges wieder. Krug füllt sozusagen die Musik des Jahrganges in Flaschen ab. 

Krug Musik Pairing

Dass Musik den Gaumen beeinflusst wurde schon des Öfteren von Studien belegt. Auch das Maison Krug schließt sich dieser Theorie an und hat das Krug Music Pairing entwickelt. Jedes Jahr wählt das französische Champagnerhaus außergewöhnliche Musiker aus, welche dem Champagner eines ihrer Lieder widmen. Die Auswahl wird inspiriert durch den Geschmack und soll das Geschmackserlebnis widerspiegeln. Durch die Verknüpfung von Musik mit diesen besonderen Champagnern werden bei der Verkostung ungeahnte Dimensionen entdeckt. Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Krug 2002, es ist der erste Vintage in diesem Jahrtausend, hatte das Maison Krug die Ehre mit dem renommierten Jazz-Sänger Gregory Porter zu kooperieren.

Gregory Porter x Krug 2002

Foto beigestellt

Porter fühlt sich mit dem französischen Champagnerhaus sehr verbunden.  Das Erlebnis beim ersten Schluck des Krug 2002 reflektiert sein Gefühl, als er zum ersten Mal seinen eigenen Song gehört hat. Die verschiedenen Geschmacksnoten treffen auf seine Zunge wie Farben und Emotionen - genau diese Emotionen, die Musik in ihm hervorruft. Die musikalische Assoziation in Krug 2002 und dessen perfekte Balance und Eleganz fand Porter in seinem Lied »No Love Dying« wieder. Die elegante Balance im Krug 2002 gleicht jener zwischen Piano, Bass und Drums im Song.

Das neue Album des New-Yorker Jazz-Baritons erscheint am 6. Mai 2016 mit dem Titel »Take me to the Alley«.

Preis: 280 € (UVP), erhältlich im ausgewählten Fachhandel.
Champagner-Liebhaber weltweit können Gregory Porters Erfahrung teilen und seine Playlist wie auch andere Krug Music Pairings via Krug App und www.krug.com hören.

Mehr zum Thema

News

»La Cuvée«, der Neue Champagner von Laurent-Perrier

Nach 15 Jahren intensiver Suche hat Laurent-Perrier nun den perfekten Champagner entwickelt – sie nennen ihn schlicht »La Cuvée«.

News

Champagner, Sonnenaufgang und Bergpanorama

Dom Pérignon lud die Crème de la Crème der heimischen Kochszene zur Erstverkostung des Dom Pérignon P2 2000 hoch oben auf dem Hahnenkamm ein

News

Der Keller im Meer

40 Meter unter dem Meer reifen seit 2014 Champagner aus dem Hause Veuve Clicquot unter besonderen Bedingungen.

Advertorial
News

Cooler Sommer-Genuss

Modern, frisch und experimentell: Im Champagnerglas dürfen neuerdings die Eiswürfel klirren.

Advertorial
News

Taittinger: Erster Spatenstich in Kent

Das Champagnerhaus investiert in englischen Schaumwein und pflanzt seine Reben jetzt auch in der Domaine Evremond.

News

Veuve Clicquot lanciert »Extra Brut, Extra Old«

Das neue Etikett ist eine Art Super-Yellow-Label – komponiert ausschließlich aus Reserve-Weinen.

News

Champagner im Aufschwung

Offizielle Zahlen des Bureau du Champagne bestätigen, dass der Absatz des edlen Schaumweins in Österreich und Deutschland gestiegen ist.

News

Champagner-Diplomatie

Im Jahr 1938 reist King George VI. zum ersten Staatsbesuch seiner Amtszeit nach Paris. Präsident Lebrun umwirbt ihn mit getrüffelter Fettammer,...

News

Wie kommen die Perlen ins Glas?

Was Sie über die Champagner-Herstellung wissen sollten.

News

Charles Heidsieck Champagner exklusiv in Österreich

Durch die Kooperation mit Kracher Fine Wine sind die vielfach prämierten Spitzenkreszenzen nun erstmals in Österreich erhältlich.

Advertorial
News

Rosarote Rarität von Piper-Heidsieck

Mit dem »Rare Rosé Millésime 2007« ist Piper-Heidsieck ein ganz großer Wurf gelungen. Die erste Rosé Prestige Cuvée des Hauses wurde heuer in Paris...

News

Christoph Waltz und der Dom Pérignon P2

Der Hollywood-Star ist das Gesicht der neuen Kampagne und lädt dazu ein, den Flagship-Champagner in seiner gesamten Komplexität mit all seinen...

Advertorial
News

Champagne Lanson lanciert einen »Clos«-Champagner

Der Jahrgang 2006 wurde aus den Chardonnay-Trauben des Clos Lanson gekeltert und nun erstmals in Hamburg vorgestellt.

News

Über Luxus, Träume und Kunst: Ein Champagner-Profi im Gespräch

Im Rahmen einer Ausstellung des niederländischen Künstlers Erwin Olaf befragte Falstaff Kellermeister Frederic Panaiotis über die Geheimnisse des...

News

Prickelnde Wegweiser von Veuve Clicquot

Mit dem neuen Verpackungs-Design will das renommierte CHampagnerhaus zum Reisen anregen.

News

Konstantin Filippou ist KRUG-Botschafter

Der Spitzenkoch und das renommierte Champagnerhaus stellten kürzlich ihre Kooperation vor. Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Jahrgangschampagners...

News

Champagne-Preis für Lebensfreude geht an Rolando Villazón

Der Opernstar wurde für seine originelle, fröhliche, prickelnde und spritzige Weise der Kulturvermittlung ausgezeichnet.

News

Ursula Haslauer von Champagne-Winzern ausgezeichnet

Die Falstaff Deutschland Herausgeberin erhält das Ehrendiplom der »Corporation des Vignerons de Champagne Saint-Vincent«.

News

Champagne Bruno Paillard Assemblage 2008

Der neue Champagner des Familienunternehmens findet die perfekte Balance.

News

Dom Pérignon Wedding Kit: Für den schönsten Tag im Leben

Kaum eine andere Gelegenheit verlangt mehr nach Champagner.