Dr. Bertold Salomon
Dr. Bertold Salomon / Foto: Petr Blaha

Der Jahrgang 2009 brachte ­witterungsbedingt durchwegs kräftigere Weine als üblich, die Zahl der Reserve-Weine schnellte nach oben, wenngleich auch die Erträge durchschnittlich um einiges geringer waren. Über 100 Weine waren für die Wahl der besten »DAC Reserven« ins Rennen gegangen, sowohl bei Riesling wie auch Grünem Veltliner traf das Falstaff-Panel auf herausragende Qualitäten. Das Kremstal hat dem Weinfreund eine große Vielfalt zu bieten. Aufgrund der unterschiedlichen Bodengegebenheiten wächst hier ein breites Angebot an zarten Weißweinen bis hin zu kraftstrotzenden Rotweinen.

Das zentrale Thema ist der universelle Grüne Veltliner – die mit Abstand am meisten ausgepflanzte Rebsorte in der Region Krems­tal. In besonders bevorzugten Rieden setzen die Winzer auf den Riesling, der speziell in ­Urgesteinslagen zur Bestform auflaufen kann. Genau diese beiden Sorten haben die Winzer des Weinbaugebiets zu ihren DAC-Sorten gewählt, die sie in den Kategorien DAC und DAC Reserve ausbauen. Aus einer wachsenden Zahl von Einreichungen, die heuer erstmals die magische Hundert überschritten haben, konnte das Falstaff-Panel die besten und ty­pischsten V

Ilse Meyer, die Bio-Winzerin vom Geyerhof
Ilse Meyer, die Bio-Winzerin vom Geyerhof

ertreter auswählen.

Beim Grünen Veltliner setzte sich in einem sehr stark besetzten Finale der 25 besten Wei­ne der Vorrunde einmal mehr das Bio-Weingut Geyerhof aus Oberfucha bei Furth durch. Mit der »Gutsreseve«, einem kraftvoll-würzigen Feuerwerk an Veltlineraromen, hat Ilse Maier vom Geyerhof knapp die Nase vorne. 

Platz zwei holte sich mit Meinhard Forstreiter aus Hollenburg ein ausgewiesener Spezialist der Rebsorte Veltliner. Sein Grüner vom »Tabor« zeigte sich engmaschig und komplex, er stammt aus einer der ältesten im Ertrag stehenden Veltliner-Anlagen, die sogar noch wurzelechte Stöcke hat.

Der dritte Platz ging an das linke Donauufer, Franz Proidl aus Senftenberg war mit dem Grünen Veltliner seiner Paradelage Ehrenfels erfolgreich.

Den Riesling-Sieger stellt das Weingut Salomon-Undhof mit dem faszinierenden »Metternich & Salomon’schen Pfaffenberg«, Platz zwei geht an Josef Schmid aus Strazing für den lupenreinen Sunogeln-Riesling und der dritte Platz an das Weingut Nigl in Senftenberg für den Riesling »Privat«.

Am 30. September findet im Stift Göttweig im Brunnensaal ab 19 Uhr die Siegerehrung des »Kremstal DAC«- und des »Kremstal DAC Reserve«-Cups statt. Alle Sieger und alle anderen Winzer, deren Weine die magische 90-Punk-
te-Marke erreicht haben, präsentieren ihre Wei­ne. Eintritt: € 12,– inklusive Fingerfood.

>> Zu den Bewertungen und Verkostungsnotizen der Kremstal DAC Reserve-Verkostung

(von Peter Moser)

aus Falstaff 06/10

Mehr zum Thema

  • Fritz Miesbauer (Stadt Krems) und Niki Moser
    21.04.2010
    Kremstal DAC Cup 2010
    Fritz Miesbauer vom Weingut Stadt Krems gewinnt beim Riesling, Niki Moser aus Rohrendorf beim Grünen Veltliner.
  • Mehr zum Thema

    News

    Sensationelle Weine für einen guten Zweck

    Hochkarätige und rare Weine kommen unter den Hammer. Der Erlös wird zu 100 Prozent für die Erforschung eines »Immun-Gens« am IMBA-Institut fließen....

    News

    Autochthone Weine: Bodenständig

    Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

    News

    Genuss-Radeln in Niederösterreich

    Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

    News

    Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

    Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

    News

    Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

    Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

    News

    Abschied von Erich Wagner

    Am 23. Mai ist der bekannte oberösterreichische Weinhändler Erich Wagner im Alter von nur 62 nach geduldig ertragener Krankheit verstorben.

    News

    Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

    Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

    News

    Nachbericht: Una Serata Siciliana

    FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

    News

    Leo Hillinger in zwei Minuten

    Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

    News

    Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

    Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

    News

    Die schönsten Impressionen vom Pop-Up-Heurigen 2019

    Hunderte Gäste ließen sich Österreichs größten Heurigen im Kursalon Hübner in Wien nicht entgehen. Sehen Sie hier die besten FOTOS.

    News

    Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

    Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

    News

    Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

    FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

    News

    Pop-Up-Heuriger 2019: Die Gäste

    FOTOS von den Gästen beim Entrée zum größten Heurigen Österreichs im Wiener Kursalon Hübner.

    News

    Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

    Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

    News

    Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

    Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

    News

    Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

    Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

    News

    Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

    In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

    News

    Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

    Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.