Reinhard Gerer führte mit Ehefrau Nathalie bereits den Magdalenenhof am Bisamberg / Foto: Presseinformationsdienst der Stadt Wien
Reinhard Gerer führte mit Ehefrau Nathalie bereits den Magdalenenhof am Bisamberg / Foto: Presseinformationsdienst der Stadt Wien

Nachdem es nun längere Zeit ruhig um einen der wohl legendärsten Köche des Landes war, lässt Reinhard Gerer nun mit einer neuen Wirkungsstätte aufhorchen.
Im ursprünglich als »Osteria Sicilia« mit süditalienischer Küche geplanten Restaurant, das von Gerers Frau Nathalie betrieben wird, steht er ab sofort in der Küche. »O« ist nun der klingende Name des neuen und winzigen Lokals in der  Sonnenfelsgasse, in dem nun mit Gerer eine ganz andere Küche geboten wird. Großartig, was der Mann dort aus einer Miniküche herausholt – Details dazu folgen demnächst in einem ausführlicher Bericht.

Seitdem der gefeierte Spitzenkoch 2011 das legendäre »Korso« verließ, kann er auf zahlreiche Projekte verweisen. Mit seiner damaligen Partnerin und jetzt Ehefrau betrieb er etwa den Magdalenenhof am Bisamberg. Nach dem Aus am Bisamberg folgte die gastronomische Leitung der »Bergstation Tirol« und auch in der Albertina Passage war er als kulinarischer Consultant tätig.

Restaurant »O«

1010 Wien, Sonnenfelsgasse 5
T: +43/(0)1/512 27 03
Öffnungszeiten: Mo,Di,Fr 18-24 Uhr, Mi,Do 12-24 Uhr


(Herbert Hacker, Redaktion)

 

 

 

Mehr zum Thema

  • Toni Mörwald © Falstaff/Degen
    21.02.2013
    Toni Mörwald übernimmt im Palazzo
    Nach Reinhard Gerer übernimmt der Multigastronom die kulinarische Leitung des Gourmettheaters.
  • Reinhard Gerer im Palazzo / Foto: © APA/OTS, Ludwig Schedl
    18.02.2013
    Reinhard Gerer verlässt den »Palazzo«
    Der Starkoch zieht sich nach zehn Jahren Menügestaltung aus dem Gourmettheater zurück.
  • Ruhestand ­bedeutet für Matt keineswegs Untätigkeit
    17.03.2013
    Was wurde aus Werner Matt?
    Im Wiener Hilton dirigierte Matt eine Brigade von 75 Köchen. Er kochte im Weißen Haus und bildete weit mehr als 1000 Köche aus.