Koch-Olympiade und »Intergastra« in Stuttgart

Olympiasieger Fabian Hambüchen eröffnete die IKA/Olympiade der Köche und die »Intergastra« feierlich mit einer Fackel.

© Messe Stuttgart

Olympiasieger Fabian Hambüchen eröffnete die IKA/Olympiade der Köche und die »Intergastra« feierlich mit einer Fackel.

© Messe Stuttgart

Mit dem Entzünden der Flamme war klar: Der größte Kochwettbewerb der Welt ist erstmals in Stuttgart gestartet. Mehrere hunderte Köche und Einzelaussteller aus 70 Nationen marschierten bei der Eröffnung im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) ein. »Rund 2.000 Köchinnen, Köche und Einzelaussteller treten in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander an und am kommenden Mittwoch werden die neuen kulinarischen Olympiasieger gekürt. Es ist uns eine große Ehre, dass die Messe Stuttgart Schauplatz der 25. Kocholympiade ist«, freut sich Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.

Diese Begeisterung teilte auch der Stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Baden-Württembergs, Thomas Strobl: »Toll, dass ein so großartiges internationales Koch-Ereignis in Baden-Württemberg, in der Messe Stuttgart, stattfindet. Die Olympiade der Köche ist der älteste, größte und vielfältigste Kochkunstwettbewerb der Welt. Ich freue mich deshalb ganz besonders, dass auch die beiden nächsten Koch-Olympiaden – 2024 und 2028 – in Baden-Württemberg stattfinden.«

Vor etwa 1500 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Vertretern der »World Association of Chefs’ Societies« und der teilnehmenden Nationalmannschaften sowie internationalen Juroren gestaltete das Tanzensemble der »Eric Gauthier Dance Company« den Rahmen der Eröffnung. Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, grüßte per Videobotschaft aus Bonn.

Mehrere hundert Köche und Einzelaussteller aus 70 Nationen marschierten im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) ein.

Mehrere hundert Köche und Einzelaussteller aus 70 Nationen marschierten im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) ein.

© Messe Stuttgart

Olympiade der Köche

Noch bis 18. Februar wird täglich um olympisches Gold gekocht. Koch-Nationalmannschaften, Senioren wie Junioren, Gemeinschaftsverpfleger, Military- und Regionalmannschaften sowie Einzelkünstler messen sich auf höchstem kulinarischem Niveau. 

»I declare open the Culinary Olympics 2020 in Stuttgart!«
Richard Beck, Präsident des Verbands der Köche Deutschlands (VKD)

Richard Beck, Präsident des Verbands der Köche Deutschlands (VKD), sagt über den Wettkampf: »Sich auf die Olympiade der Köche vorzubereiten, bedeutet viel mehr als nur zu kochen. Die Trainings sind ein harter und außergewöhnlicher Weg zum Erfolg. Der Tag der Eröffnungszeremonie war der Tag, auf den wir alle gewartet haben und den wir uns von ganzem Herzen herbeigesehnt haben.« Beck eröffnete schlussendlich den Wettbewerb mit den Worten »I declare open the Culinary Olympics 2020 in Stuttgart!«

Die Köche und Aussteller wurden von Fans aus der ganzen Welt angefeuert.

Die Köche und Aussteller wurden von Fans aus der ganzen Welt angefeuert.

© Messe Stuttgart

»Intergastra« 2020

Zeitgleich mit dem Entzünden des olympischen Feuers wurde auch die Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie in Stuttgart, die diesjährige »Intergastra«, auf einer Fläche von 115.000 Quadratmeter mit 1400 Ausstellern eröffnet. »Zudem verfügen wir mit dem Dehoga Baden-Württemberg und dem Landesinnungsverband des Konditorenhandwerks Baden-Württemberg über zwei tolle Partner, welche die ›Intergastra‹ seit Jahren erfolgreich begleiten und uns bei der Weiterentwicklung der Messe nachhaltig mit ihrem Knowhow unterstützen«, beschreibt Lohnert. Die »Intergastra« und ihre Schwestermesse »Gelatissimo«, Fachmesse für handwerklich hergestelltes Speiseeis, können noch bis 19. Februar 2020 besucht werden.

Weitere Informationen

»Intergastra« und »Gelatissimo«
Datum: 15. bis 19. Februar 2020
Ort: Messe Stuttgart, Messepiazza 1, 70629 Stuttgart
Öffnungszeiten: Samstag bis Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch 10 bis 17 Uhr
Tickets: Tageskarten online ab 36 Euro erhältlich

Veranstalter:
Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1, 70629 Stuttgart
+49 711 185 600
info@messe-stuttgart.de
www.messe-stuttgart.de/intergastra
www.messe-stuttgart.de/gelatissimo

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Geächtet oder geschätzt? Die Nutzpflanze Hanf

Einigkeit herrscht ­darüber, dass das Potenzial der Nutzpflanze noch nicht ausgeschöpft ist. Ein Crashkurs für die Gastronomie.

News

»Parkhotel Graz«: Keine Kündigung für Mitarbeiter

Auch in schweren Zeiten muss die Branche zu ihren Mitarbeitern stehen – dieser Überzeugung ist Philipp Florian. Im Grazer Betrieb greift man auf...

News

»Moby Dick«: Von der Verantwortung in schweren Zeiten

Zum Konzept der Nachhhalitgkeit gehört auch die soziale Komponente: Sammy Walfisch beweist Durchhaltevermögen in der Corona-Krise. Und spricht offen...

News

Corona-Krise: Transgourmet öffnet für Endverbraucher

Bedingt durch die Schließung der Gastro-Betriebe und im Sinne der Versorgungssicherheit ist eine Gewerbeberechtigung für den Einkauf ab 19. März nicht...

News

Corona – eine Chance für die Gastro?

Unternehmen wie das Wiener »Steirereck« machen es vor und heben sich vom Mitbewerb ab. Sichern Sie sich den entscheidenden Vorsprung!

News

»Maneki Neko«: Ton in Ton in Rot

Kontraste, verschiedene Materialien oder doch Pastelltöne. Die Innenraumgestaltung bietet viele Facetten. Abseits von Trends hat das »Maneki Neko«...

News

Better tomorrow: Weg vom Plastikstrohhalm

20 Minuten Vergnügen, 200 Jahre Zersetzungszeit. Die Rede ist vom Plastikstrohhalm. PROFI zeigt Alternativen auf.

News

Rosige Zeiten: Pink und Rosa im Trend

Ein Steakrestaurant in Pink? »Ja, klar«, meint Architektin Ester Bruzkus. Die älteste Farbe der Welt kann eigentlich alles, man muss es ihr nur...

News

Mehrweg: Egger investiert 25 Millionen Euro

Egger Getränke nimmt die neue Glasabfüllanlage in Betrieb: Sie kann in der Vollauslastung pro Jahr 60 Millionen Glas-Flaschen in unterschiedliche...

News

Maria Groß und das Lebensgefühl

Gelassen, unkompliziert, kompromisslos und auf Augenhöhe. Schlagwörter, die auf Maria Groß und ihr Restaurant zutreffen. Ihr Ziel: Die Vermittlung...

News

Feuer & Flamme: Rezepte von Maria Groß

Seit jeher ist Grillen eine archaische Angelegenheit. Maria Groß setzt in ihrer »Bachstelze« auf Erlebnisse und Emotionen. Ein Auszug ihrer Grill- und...

News

Holy Holz: Der Baustoff im PROFI-Check

Ob innen oder außen – Holz ist eine Jahrhundert-Idee. 
Wie es leicht und luftig wirkt und warum andererseits dunkle Fassaden in den Alpen für Furore...

News

Das »Friends for special children« Menü 2020

Mario und Melanie Schneider laden am 27. Juni erneut zum Charity-Event – dieses Mal im »The Ritz-Carlton, Vienna«. Die Spenden gehen an den Verein...

News

Neuer Sommelier im »Amador«: Johannes Kahrer

Der 38-Jährige folgt Hans-Peter Ertl als Restaurantleiter und Sommelier im ersten Drei-Sterne-Restaurant Österreichs nach.

News

Eventtipp: Whisky Messe Graz 2020

Fachausstellung, Verkostungen und Rahmenprogramm: Von 27. bis 28. März 2020 findet die Messe für »Whisky, Spirits & more« im Brauhaus Puntigam statt.

Advertorial
News

Fair Job Hotels luden zum »Innovation Camp«

Der Verein startete das neue Format mit Diskussionen zu Personalthemen, Workshops und hochkarätigen Speakern an drei Tagen im Hotel »Der Öschberghof«.

News

Sechsfach Gold und Doppelsilber für die Schweiz

Die Junioren-Nationalmannschaft sicherte sich den dritten Rang bei der Koch-Olympiade in Stuttgart. Das Luzerner Regionalteam errang den Olympiasieg.

News

Neu bei »<47°«: Daniel Edelsbrunner

Die kulinarische Vereinigung »<47° rare styrian cuisine« feiert mit dem Küchenchef und Inhaber des »Kupferdachl« in Premstätten bei Graz einen...

News

Neunte Recruiting-Messe im »Pannoneum«

Networking for the future: Die Wirtschafts- und Tourismusschulen in Neusiedl am See veranstalteten vor kurzem erneut die Recruiting-Messe.

Advertorial
News

Schwäbische Köstlichkeiten locken nach Stuttgart

Spätzle, Wein und Schokolade sind nur drei von vielen Gründen, warum man eine Genussreise nach Deutschland machen sollte.