»Kleinod« expandiert mit Pop-Up & »Prunkstück«

Wollen »mehr« bieten: David Schober, Alexander Batik, Philipp Scheiber und Oliver Horvath.

Foto beigestellt

Wollen »mehr« bieten: David Schober, Alexander Batik, Philipp Scheiber und Oliver Horvath.

Foto beigestellt

Gerade erst wurde das Team der Wiener Spitzenbar »Kleinod« im Rahmen des Vienna Bar- & Spiritsfestivals in der Wiener Hofburg von Falstaff als »Barteam des Jahres« ausgezeichnet und zeigte dort auch eindrucksvoll an einer eigenen Gin & Tonic Bar, was gehobene Mixologie ausmacht. Eben diese steht künftig nicht mehr ausschließlich im »Kleinod« in der Singerstraße 7 am Programm, denn Philipp Scheiber, Alexander Batik, Oliver Horvath und David Schober eröffnen demnächst weitere »Kleinod«-Standorte. Neben dem »Cocktail Salon« (Kürnbergergasse 1, 1150 Wien), der als »Kleinod«-Headquarter fungieren wird und unter dem Motto »learning by drinking« Raum für Bar-Events, Masterclasses und Tastings bieten soll wird an der Adresse Bäckerstraße 4 im 1. Bezirk nach einem Pop-Up bzw. dem »großen Vorspiel« das »Kleinod Prunkstück« eröffnen. Was genau dort geplant ist, verriet David Schober vorab im Interview.

Falstaff: Welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede soll es zwischen dem »Kleinod« und dem neuen zweiten Standort in der Wiener Innenstadt geben?
David Schober:
Ich möchte gleich vorab sagen dass wir kein »Kleinod 2« bauen, die neue Bar wird ein »Prunkstück«, für das wir die gehobene American Bar um den Faktor »Tanz« erweitern und verschiedene Bereiche schaffen werden. Das »Kleinod Prunkstück« soll einerseits in ruhiger und entspannter Atmosphäre den Cocktail-Aficionado glücklich stimmen und andererseits das wippende Knie zum Tanzbein machen. Das bedeutet, dass wir ein eigenständiges Konzept kreieren. Die »Kleinod«-DNA wird jedoch zu spüren sein. Wir sind offen, nicht ausschließend. Das »Kleinod Prunkstück« wird sich durch zeitloses, unverwechselbares Design, hochwertige Materialien, ausgeklügelte aber leicht verständliche Cocktails und eine spannende Spirituosen-Auswahl auszeichnen. Dafür haben wir einen sehr guten Standort gefunden und einen Raum der an sich schon sehr attraktiv ist. Das wichtigste am Ende des Tages sind die Menschen, die für und hinter diesem Konzept stehen. Daher ist das  für uns auch die größte Herausforderung und wir scouten bereits seit Monaten, um das richtige Team für unser »Prunkstück« zusammen zu stellen.
 
Wie wird das Angebot beim Pop-Up gestaltet?
Mit Monkey 47 an Bord haben wir eine tolle, komplexe, trendige, sehr hochwertige Spirituose und  Marke an Bord – Monkey 47 wird einer der Hauptdarsteller sein. Mein Bruder Daniel – er wird zukünftig auch unseren neuen Cocktail Salon im 15. Bezirk leiten – hat sich einige spannende Drinks einfallen lassen. Ein gutes Beispiel ist der »Higballini«, geplant sind die Drinks »Ciao bella« (Gin, Marille, Zitrus, Rosmarin, Prosecco), »Paparazzi« (Vodka, Himbeere, Zitrus, Basilikum, Prosecco) und »Intermezzo« (Tequila Blanco, Mango, Zitrus-Kafir, Prosecco).

Daniel Schober über das Cocktail-Konzept: »In der heutigen, unheimlich schnelllebigen Welt der Geschmäcker und Kombinationen hinter der Bar, wäre es überheblich zu behaupten, man hätte eine komplett neue Drink-Kategorie erfunden. Neue Drinks entstehen meist aus Neu-Interpretationen und/oder  Kombination aus bestehenden Cocktails. Im Falle des »Higballini« haben wir zwei altbekannte und zeitlose Cocktails – den Bellini und den Gin Sour – ergänzt durch Kräuter zu einem Highball (eine »alkoholische Limonade« mit mindestens drei Zutaten; bekannte Vertreter sind Moscow Mule, Cuba Libre etc.) umgewandelt. Fruchtig, sprudelig, geschmacklich komplex, aber einfach in der Zubereitung.«

Die Linie des Pop-Up soll dann auch Inspiration für das spätere »Prunkstück« (die Eröffnung ist für Herbst 2019 geplant; Anm. d. Red.) sein – mehr wird dazu allerdings noch nicht verraten.

Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?
Die Devise ist: »Aus der Zielgruppe, für die Zielgruppe«. Wir möchten ein Angebot für erwachsene Menschen mit hohem Qualitätsanspruch schaffen, die Lust auf mehr haben, als es in Wien derzeit gibt.

Wer wird beim Pop-Up hinterm Tresen stehen?
Wie bereits erwähnt: Daniel Schober sowie Karl Jandraisitz, die Support vom »Kleinod«-Bar-Team bekommen. Im Service haben wir unsere »Lieblinge« vom »Sonnendeck« (das erfolgreiche Sommer-Pop-Up des »Kleinod«; Anm. d. Red.) Lisa Elixhauser und Diana Bobrowski im Einsatz.

Wird das »Kleinod Prunkstück« eine Raucherbar?
Das »Kleinod Prunkstück« wird keine Raucherbar, das wäre nicht mehr zeitgemäß. Trotzdem planen wir im Untergeschoss eine kleine aber feine Bar, in der geraucht werden darf. Die Idee dahinter ist es, dass Raucher nicht das Lokal verlassen müssen und wir die Anrainer nicht unnötigem Lärm aussetzen.

INFO

Kleinod Prunkstück
Bäckerstraße 4, 1010 Wien
Opening des Baustellen-Pop-Ups am Donnerstag, 8.11.2018

Zum Facebook-Event

 

Das »Kleinod« in der Falstaff Datenbank

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Joseph am Albertinaplatz« wird zum Bistro

BILDER: Großer Gastgarten, Frühstücksangebote, Burger, Salate, warme Gerichte, Antipasti, Pâtisserie... Mit einer grandiosen Retro-Fassade.

News

Neues Luxus-Hotel in der Champagne

Das »Royal Champagne Hotel & Spa« inmitten der weltberühmten Weinberge nahe Eparnay bietet Spitzenküche und exklusives Wellness.

News

»Reserva Ibérica«: Spanische Spezialitäten in der Wiener City

Neben feinem Schinken gibt’s auch Tapas, Cava & Co – in der neuen Dependance des zeitgenössischen Spaniers »Paco« im 1. Wiener Bezirk.

News

Sauternes erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Der Unternehmer Silvio Denz eröffnet im Château Laufaurie-Peyraguey im ländlichen Sauternes ein luxuriöses Boutique-Hotel.

News

»Weinfach«: Neue Weinbar in der Wiener City

Das neue wine.deli im ersten Bezirk bietet vor allem lokale Weine, von unbekannt bis sehr bekannt, zum Teil zu Ab-Hof-Preisen.

News

Wien hat seine erste Piadineria

Der italienische Streetfood-Klassiker Piadina wird ab sofort auf der Döblinger Hauptstraße serviert – ein Fladenbrot mit Schinken und einer Vielzahl...

News

Neue Champagner-Bar in der Wiener City

Szene-Urgestein Friso Schopper will Mitte Mai mit der »Dosage« eine eigene Champagner-Bar am Fleischmarkt aufsperren: Mit bis zu 50 Marken, Austern,...

News

Neues Hotel-Restaurant im Château Lafaurie-Peyraguey

Das auf Luxusgüter spezialisierte Pariser Unternehmen Lalique eröffnet Ende Juni eine Edel-Herberge samt Gourmet-Restaurant im Süden von Bordeaux.

News

Skoff Original Buschenschank: Neue Kulinarik, neuer Gastro-Partner

Der Startschuss ist gefallen: Winzer Walter Skoff und Revita-Chef Martin Gmeinbauer eröffnen die Buschenschank »Skoff Original«.

News

Neues Kempinski Hotel im Sultanat Oman

Das Kempinski Muscat hat im März 2018 neu eröffnet und bietet neben modernen und omanischen Einflüssen eine große kulinarische Vielfalt.

News

Al Banco: Neue Aperitivo-Bar in Wien

Am Erste Bank Campus nahe dem Belvedere wird in der kürzlich eröffneten italienischen Tagesbar »la dolce vita« zelebriert.

News

Genussgreißler Marco Simonis expandiert weiter

Der kulinarische Freigeist eröffnet im vierten Wiener Gemeindebezirk sein viertes Lokal. Das »Urban Appetite 1040« ist eine Melange aus Shop und Deli.

News

Wiedereröffnung der Skoff Original Buschenschank

Zwei große Grazer Cateringunternehmen – unter der Leitung von Martin Gmeinbauer – nutzen ihre jahrelange Erfahrung im Gastronomie- und Eventbereich,...

News

»Streets« – der neueste Streich des Grossauer-Clans

Weil eine Hommage an einen Kult-Koch alleine nicht reicht, werden Paul Bocuse, Gordon Ramsay und Nobu Matsuhisa mit ihren Signature Dishes im neuen...

News

Das neue Sofitel Vienna Stephansdom

Erste Einblicke in die Erneuerungen des Sofitel Vienna Stephansdom Hotels, inklusive brandneuem F&B-Konzept.

News

Jungwinzer übernehmen das legendäre Grazer »Wirtshaus Laufke«

Einem der ältesten und bekanntesten Gastro-Adressen von Graz wird neues Leben eingehaucht. Die neuen Betreiber: Zwei Jungwinzer und ein Gastroprofi.

News

Erste FOTOS aus der neuen Cantinetta Antinori

Der italienische Klassiker im Herzen von Wien wurde nach einer umfassenden Renovierung wieder eröffnet und zeigt nun mehr Farbe.

News

Neue Bar im Palais Hansen Kempinski

26°EAST: David Penker widmet sich den Ländern am 26. Längengrad und bringt spannende Zutaten und Drinks an den Wiener Ring.

News

Fabian Günzel: Eigenes Restaurant in Wien

Der ehemalige Küchenchef von »Das Loft« will einfach und unabhängig kochen. Das neue Lokal liegt im sechsten Wiener Gemeindebezirk.

News

Neueröffnung in Wien: Ferrari Pasticceria Caffè

Das beliebte Eisgeschäft Ferrari Gelato bekam Zuwachs durch das Ferrari Caffè, das im Jänner Eröffnung feierte.