»KitzIntensiv«: Der Verein für Team und Gast

Der Verein ist rund um Kitzbühel tätig.

© Christoph Stöckl / Fotolia

Der Verein ist rund um Kitzbühel tätig.

© Christoph Stöckl / Fotolia

Hinter der Gruppe steckt eine ganze Geschichte: Paul Steindl, Hotelier in Kirchberg und Vorsitzender der »KitzIntensiv«, war jahrelang Beirat für die »Hogast« im Bezirk Kitzbühel. Nach etlichen Verhandlungen für den Betrieb, kam ihm eine Idee. »Immer wenn ich verhandelt habe, war ich alleine oder maximal mit ein zwei anderen bei Gesprächen«, sagt Steindl, »Irgendwann habe ich dann gesagt, dass ich das nicht mehr so mache, wir gründen eine Gruppe.«  Genau diese Gruppe ist der heutige Verein für Team und Gast »KitzIntensiv«. Mittlerweile besteht die Vereinigung seit etwa acht Jahren, im Vorstand befinden sich Paul Steindl, Wolfgang Hagsteiner und Alexander Nothegger.

Paul Steindl ist Hotelier und Vorsitzender des Vereins.
Paul Steindl ist Hotelier und Vorsitzender des Vereins.

© KitzIntensiv / Christina Steindl

Stark durch die Gemeinschaft

Als Einkaufs- und Dienstleistungsgemeinschaft führt die »KitzIntensiv« seither ihre Geschäfte. »Das heißt, wir kaufen gemeinsam über die Hogast ein. Wir sind aber dennoch eine extra Gruppe«, beschreibt der Hotelier. So verhandelt die »KitzIntensiv« ihre eigenen Konditionen mit den Lieferanten und kann so für ihre Mitglieder von günstigen Einkaufspreisen profitieren. »Wir setzen hauptsächlich auf Qualität und dann natürlich auch auf den Preis.« Bereits heute werden die Lieferanten für morgen gesucht, sie werden zuerst auf ihre Produkte und Arbeitsweisen geprüft. Erst wenn alles den Kriterien der »KitzIntensiv« entspricht, werden neue Unternehmen als Geschäftspartner aufgenommen.

Heimische Produkte mit höchstem Anspruch

»Für uns ist die Qualität das Wichtigste«, setzt der Kirchberger Hotelier fort, »Und zwar heimische Qualität. Das sind wir sehr bedacht darauf.« Unter den regionalen Lieferanten befindet sich unteranderem die Firma Gina aus Hall in Tirol, von dieser erhalten die Mitglieder frisches Obst und Gemüse direkt aus der Heimat. »Wir wollen etwas zur Nachhaltigkeit beitragen. Daher stammt das Fleisch für die KitzIntensiv vom Voralpenrind.« Für sein eigenes Hotel bezieht Steindl Produkte vom Nachbarn, dieser betreibt einen EU-Schlachthof. »Das ist das Beste, das es überhaupt gibt.«

Das Kitzbüheler Kitz ziert das Logo des Vereins.
Das Kitzbüheler Kitz ziert das Logo des Vereins.

© KitzIntensiv

Gemeinsame Suche nach Fachkräften

Die »KitzIntensiv« hat sich selbst erweiterte Regeln für den Umgang mit Mitarbeitern auferlegt. »Daher wissen neue Fachkräfte sofort, was sie sich von den Mitgliedsbetrieben erwarten können«, sagt Steindl. Und das ist so einiges: Auf das Personal warten eine Bezahlung über Kollektiv und ein Zimmer mit einer komfortablen Ausstattung, freiem Internetzugang und eigenem Fernseher. Auch viele Möglichkeiten zur Fortbildung wie etwa Seminare oder Kurse zu verschiedenen Themen werden den Mitarbeitern angeboten, teils auch in Verbindung mit dem Arbeitsmarktservice. Außerdem können die Fachkräfte den hoteleigenen Wellnessbereich mitnutzen, zwischen einer Saison- oder Jahresstelle kann gewählt werden. Zudem findet jährlich eine Tombola für alle Mitarbeiter der »KitzIntensiv«-Betriebe statt. Das Highlight unter den Preisen: Eine Urlaubsreise in eine Traumdestination wie etwa Dubai oder Miami.

www.kitzintensiv.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Falstaff Young Talents 2019 sind gekürt

Am 25. November war es wieder soweit: Falstaff PROFI kürte zum fünften Mal die Nachwuchstalente der Branche. In der prominenten Jury waren unter...

News

Erster Hanfglühwein an Grazer Adventstand

Österreichs erster Hanfglühwein wird ab 22. November im Grazer Joanneumsviertel am »Prato«-Stand ausgeschenkt. Hinter dem Produkt steckt der...

News

»BarrelArt«: Holzweinfasskunst startet am Markt

Fast zeitgleich mit der Markteinführung von »BarrelArt« ist bereits das steirische Restaurant »Broadmoar by Johann Schmuck« mit den Exponaten...

News

Auf hoher See: Aumaerk on Tour

Von Australien nach Neuseeland. Diesen Weg legten sea chefs und Aumaerk auf der MS Amadea mit knapp 600 Gästen zurück.

News

Transgourmet Österreich erhält Auszeichnung

Der österreichische Gastronomie-Großhandel Transgourmet wurde von seinen Mitarbeitern zum »Great Place to Work®« gewählt.

News

Presse: 10 Tipps für gute Pressearbeit

Die Kontaktaufnahme zur Presse ist meist leichter als gedacht. PR-Profi Johannes Stühlinger von PRobiz verrät wie es geht.

News

Paul Truszkowski wird neuer Geschäftsführer bei Wein & Co

Der studierte Önologe und Wein-Kommunikator Paul Truszkowski wird ab Juli 2018 neben Wolfgang Frühbauer die Geschäftsführung bei Wein & Co übernehmen.

News

Genusshandwerkertag der Gastgeber im Kleinwalsertal

Ein Projekt, das die Ausbildungs-Möglichkeiten in der Hotel- und Gastronomiebranche im Kleinwalsertal aufzeigt.

News

Ein Mann, ein Wort

Die Nachwuchsproblematik ist präsenter denn je. Viele lamentieren, nur wenige handeln. Mit Erfolg – die ­Stipendiaten seiner Stiftung Fundaziun...

News

Michael Fortner übernimmt »Das Loft«

Der Barchef des Hotel Sofitel Vienna Stephansdom übernimmt nun zusätzlich die Verantwortung im Restaurant.

News

»Fair Job Hotels e. V.«: Unter fairen Bedingungen arbeiten

Gastgewerbe-Stellen sind schwierig zu besetzen: In Deutschland sucht man ständig nach neuen Mitarbeitern. Der Verein »Fair Job Hotels e. V.« schafft...

News

Führungswechsel: Alasdair Davidson als neuer General Manager im Alila Solo

Das Alila Solo in Java hat ein neues Gesicht in der Führungsetage: Alasdair Davidson wird die Funktion des General Managers übernehmen.

News

Start von AccorInvest Germany

Andrea Agrusow ist seit kurzem die Vorsitzende der Geschäftsführung der AccorInvest Germany, einer der zwei Geschäftsbereiche der AccorHotels.

News

Tag der offenen Hoteltür 2017

Die Hotellerie sucht Nachwuchskräfte: Am 23. Juni öffnen österreichische Top-Hotels ihre Türen, um Jugendlichen verschiedene Lehrberufe näher zu...

News

Caroline Schubert über ihre »Magnifique Journey«

Caroline Schubert hat ihre Karriere in der Housekeeping-Abteilung des Wiener »Sofitel« gestartet, mittlerweile ist sie als Talent &...

News

»Kempinski Alumni Association« geht an den Start

Join the Club! Kempinski sorgt für ein Netzwerk in der Hotellerie, ehemalige und aktuelle Mitarbeiter sollen davon profitieren. KARRIERE hat sich die...

News

Das Star-Prinzip: Der Weg an die Spitze

Meta Hiltebrand tritt in »Kitchen Impossible« gegen Tim Raue an, Konstantin Filippou geht es um die Persönlichkeit seiner Mitarbeiter und Juan Amador...