Kitchen Impossible: »Healthy Boy Band« gewinnt Generationen-Duell

Die »Healthy Boys«: Philip Rachinger, Felix Schellhorn und Lukas Mraz

© RTL / Endemol Shine

Die »Healthy Boys«: Philip Rachinger, Felix Schellhorn und Lukas Mraz

Die »Healthy Boys«: Philip Rachinger, Felix Schellhorn und Lukas Mraz

© RTL / Endemol Shine

http://www.falstaff.at/nd/kitchen-impossible-healthy-boy-band-gewinnt-generationen-duell/ Kitchen Impossible: »Healthy Boy Band« gewinnt Generationen-Duell Tim Mälzer und Sepp Schellhorn verloren gegen Lukas Mraz, Philip Rachinger und Felix Schellhorn – die jungen Kreativen konnten sich gegen die Erfahrenen durchsetzen. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/3/6/csm_00-Kitchen-Impossible-Staffel-7-Maelzer-Schellhorn-vs-Healthy-Boy-Band-Ergebnis-c-RTL-Endemol-Shine-2640_9dcf89282e.jpg

Zwei gegen drei – zugegeben, das erste Kitchen Impossible Generationen-Duell war zahlenmäßig unausgewogen. Dennoch: Wo die »Healthy Boy Band« bestehend aus Lukas Mraz, Philip Rachinger und Felix Schellhorn einen Mann mehr am Start hatte, hätten Tim Mälzer und Sepp Schellhorn in Sachen Erfahrung ausgleichen können. Es kam dann alles aber doch ganz anders.

»Die Aufgabe war geil«

Zunächst mussten die beiden »Senioren« im Zürcher »Rosi« moderne bayrische Wirtshausküche nachkochen. Ein Cordon Bleu mit Käsefondue-Kern und ein Gericht namens »Kartoffelhybrid« standen am Programm. Vor allem letzteres hatte es in sich. Der mit zweierlei Saucen gefüllte Kartoffelknödel wird von einer »frittierten Blume« gekrönt – für Schellhorn und Mälzer die wohl kniffligste Aufgabe. Dass man dafür eine Kartoffel in feine Stifte schneiden und in einem Osmose-Bad vorbehandeln muss, weiß natürlich nur der Originalkoch Markus Stöckle. Doch auch beim Cordon Bleu gab es Schwächen. Ein Jurymitglied fühlt sich an eine »dicke Sommerrolle« erinnert, vor allem wird aber die nicht vorhandene, Faden ziehende Konsistenz des Fondue-Kerns bemängelt. Beim »Kartoffelhybrid« wird gefragt: »War das ein Knödel?«, ein anderes Jurymitglied zeigt sich milde: »Es war ein Versuch«. »Sepp und Tim haben sich unglaublich geschlagen«, sagt Stöckle am Ende und vergibt 100 Punkte.

Konflikt-Potenzial

»Am Ende des Tages war es eine Challenge gegen uns selbst«, wird Felix Schellhorn nach dem Tag im »Lohninger« in Frankfurt am Main sagen. Dort wurde die »Healthy Boy Band« hingeschickt, um gleich drei Gerichte von Mario Lohninger – selbst gebürtiger Österreicher – nachzukochen: Frankfurter Grüne Soße, Chitarra mit Tomatensauce und ein Dessert namens »Frivoler Mozart« – Lohningers Interpretation einer Mozartkugel mit Nougat-Crisp, Pistazien, Mandel-Eis und Zucker-Löckchen. Gelang dem Trio beim ersten Gericht noch eine stabile Performance – die Jury bemängelte lediglich, dass die Sauce zu flach und flüssig geraten sei –, wurden beim Pasta-Gang die Nudeln zur Herausforderung. Diese mussten glutenfrei zubereitet werden. »Er hat's am letzten Drücker gemacht, aber dafür hat er es gut hinbekommen«, lobt Lohninger Schellhorns Leistung. »Die Konsistenz ist zu weich«, kritisiert ein Jurymitglied, geschmacklich sei die Pasta aber »einwandfrei«. Beim Dessert war die »Healthy Boy Band« dann wohl am weitesten vom Original entfernt. Lohniger lobt die »großartige Leistung«, letztendlich sei es aber »Mittelmaß gewesen«, doch »Geschmack und Seele waren da.«

»0 Punkte wären angemessen«

Dass Tim Mälzer und Sepp Schellhorn in Kopenhagen Pizza backen müssen, damit haben sie nicht gerechnet. Dementsprechen enttäuscht bis verärgert fallen dann auch die Reaktionen aus, als »Pizza & Burrata« von Christian Francesco Puglisi auf dem Programm steht. Der ehemalige »Noma«-Sous-Chef serviert im »Baest« eine auf die Produkte fokussierte, italienische Küche, Zutaten wie Mozzarella und Wurst müssen also selbst hergestellt werden. Doch das Scheitern beginnt bereits beim Teig. Er wird die Jury nach dem zu heißen Backen eher an Knäckebrot erinnern. »Es schmeckt gut, aber ist ganz anders«, hört man aus der Jury. »Es hat halt einfach nicht funktioniert«, gibt Sepp Schellhorn w.o. »Es ist ihnen schwer gefallen, die richtigen Entscheidungen zu treffen«, bringt es der Originalkoch auf den Punkt.

»Es gab heute keine Fehler«

Mit der Entscheidungsfindung gibt es im Londoner »Sketch« weniger Probleme, denn einmal mehr übernimmt Lukas Mraz die Rolle des »Häuptlings«. Während Felix Schellhorn gefühlt stundenlang Langustinen auslöst, bereiten Rachinger und Mraz weitere Komponenten des Gerichts »Langustine in 4 Variationen« von Johannes Nuding zu. »Die Jungs haben das ziemlich gut organisiert, gut alysiert«, zeigt sich der gebürtige Tiroler und mittlerweile nach Österreich zurückgekehrte Spitzenkoch begeistert. Die Jury geht da mit der »Healthy Boy Band« schon etwas härter ins Gericht. »Man sieht auf jeden Fall Ähnlichkeiten«, heißt es da. Geschmacklich sind diese dann aber nicht durchgängig zu erkennen, das Gelee »erinnert an Brühe«, die Gewürze beim Langustinenschwanz geraten zu intensiv, der Dim-Sum-Teig ist »nicht dünn genug«, der »Schaum weit vom Orginal entfernt« und beim Carpaccio hat ein Jurymitglied den Eindruck, »Fanta zu trinken«.

 

Kitchen Impossible, Staffel 7, Folge 8
Das Ergebnis im Überblick:

Tim Mälzer & Sepp Schellhorn
»Rosi« in Zürich – 5,1 Punkte
»Baest« in Kopenhagen – 3,9 Punkte
Summe: 9 Punkte

»Healthy Boy Band«
»Lohninger« in Frankfurt am Main – 6,6 Punkte
»Sketch – Lecture Room & Library« in London – 5,4 Punkte
Summe: 12 Punkte


Nachlese: Episoden-Guide – Kitchen Impossible, Staffel 7, Folge 8

Ausblick

Das Finale der siebten Staffel von Kitchen Impossible gibt's am 3. April – dann erwartet die Zuseher noch ein Special: Die Best Friends-Edition mit Tim Mälzer vs. Tim Raue vs. Max Strohe.

Zum Themenspecial

 

Mehr zum Thema

News

»Chefkoch TV«: Neue Fernseh-Show von Alexander Herrmann

Am 7. März startet auf RTL ein neues TV-Format, bei dem montags bis freitags gute Küche zum kleinen Preis präsentiert wird.

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer verliert gegen Sven Wassmer

Der »Küchenbulle« muss zum zweiten Mal in Folge eine Niederlage hinnehmen. Der Schweizer Spitzenkoch stellte sich seinem »Angstgericht« Sülze und...

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Sven Wassmer

In der dritten Folge von Staffel 7 stellt sich der Schweizer Sternekoch der Herausforderung Tellersülze und für Tim Mälzer wird's vegan.

News

Kitchen Impossible: Haya Molcho besiegt Tim Mälzer

Obwohl sich Mälzer besonders knifflige bis fiese Challenges für seine Kontrahentin ausgedacht hatte, meisterte sie diese mit Bravour.

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Haya Molcho

50 Folgen: Zum Kitchen Impossible Jubiläum tritt Tim Mälzer gegen die Multi-Gastronomin, Unternehmerin und Kochbuchautorin Haya Molcho an.

News

Kitchen Impossible: Haya Molcho im Portrait

Die Multigastronomin mit israelischen Wurzeln tritt in Folge 2 der 7. Staffel gegen Tim Mälzer an. Das sollten Sie über das kreative Energiebündel...

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer gewinnt gegen Björn Swanson

Die erste Folge von Staffel 7 entscheidet der »wortgewandte« Küchenbulle für sich.

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Björn Swanson

Zum Auftakt der 7. Staffel von Kitchen Impossible steigt Tim Mälzer gegen den Berliner Spitzenkoch Björn Swanson in den Ring. Unfall und Feuershow...

News

Kitchen Impossible: 7. Staffel startet am 6. Februar 2022

Tim Mälzer stellt sich wieder den Koch-Duellen. Diesmal aus Österreich mit dabei: Haya Molcho, Alain Weissgerber und die Healthy Boy Band mit Sepp...

News

Falstaff TV-Premiere: Glänzender Start

Mit seiner ersten Produktion » LandLeben « hat Falstaff TV alle Quoten-Erwartungen weit übertroffen. Noch bis Dezember ist die Serie auf ORF III zu...

News

TV-Tipp: Der Kitchen Impossible Corona-Rückblick

Am 11. September trifft Tim Mälzer bei »Kitchen Impossible 2020 – Die Tagebücher der Küchenchefs« unter anderem Max Stiegl und Haya Molcho.

News

Falstaff TV-Premiere: Ein Land voll Leben

Falstaff gibt es ab sofort auch im Fernsehen: In der neuen Serie »LandLeben – mein Österreich« auf ORF III lädt Österreichs größtes Wein- und...

News

TV-Show: Mälzer vs. Henssler startet am 19. September

Die beiden Stars aus »Kitchen Impossible« und »Grill den Henssler« treten in »Mälzer & Henssler liefern ab!« erstmals in einem neuen VOX-Format...

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer gewinnt »Best Friends Edition«

Das Staffelfinale entscheidet Mälzer ganz knapp für sich, Tim Raue folgt ihm mit 0,1 Punkt Rückstand. Alexander Herrmann nimmt Platz 3 ein.

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Tim Raue und Alexander Herrmann

»Best Friends Edition« zum Staffelfinale von Kitchen Impossible: Zwischen persischer Küche, »kalter Fischplatte« und einem 30 Jahre alten Rezept aus...

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer besiegt Sven Elverfeld

Mit nur 0,4 Punkten Unterschied trägt Tim Mälzer in der 5. Folge der 6. Staffel von Kitchen Impossible gegen den Drei-Sterne-Koch den Sieg davon.

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Sven Elverfeld

Von der Sterneküche à la Christian Jürgens bis hin zur Schwarzwälder-Kirschtorte ist in Folge 5 der 6. Staffel von Kitchen Impossible alles dabei.

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer gewinnt gegen Sepp Schellhorn

Nach drei Niederlagen in Folge konnte Tim Mälzer in der vierten Episode der 6. Staffel den ersten Sieg holen.

News

Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Sepp Schellhorn

In Folge 4 der 6. Staffel der erfolgreichen TV-Show erlebt Tim Mälzer Planlosigkeit in Perfektion und eine kulinarische Offenbarung in Form von...

News

Kitchen Impossible: 12 Facts, die jeder Fan wissen muss

Für welches Gericht bekam Tim Mälzer 0 Punkte und gegen wen trat er bei Kitchen Impossible am öftesten an? Wir haben die Antworten.