»Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Es ist rund ein Jahr her, da war Max Stiegl schon einmal in Tim Mälzers »Kitchen Impossible« zu sehen. Das Kochduell, bei dem sich Mälzer mit wechselnden Spitzenköchen battelt und es darum geht, unbekannte Gerichte  allein auf Basis der Sinneseindrücke nachzukochen, machte damals im burgenländischen Purbach Station und Mälzers Kontrahent The Duc Ngo musste Stiegls »Huhn in der Blase« nachkochen – im Blindflug quasi.

Stiegl scheint auf den Geschmack gekommen zu sein. Wie der TV-Sender VOX, der das Erfolgsformat produziert, nun mitteilt, startet am 3. Februar die vierte Staffel von »Kitchen Impossible«. Diesmal als Mälzer-Gegner mit dabei: Max Stiegl. Und mit Lukas Mraz tritt noch ein weiterer heimischer Herdvirtuose beim »Wettstreit der Spitzenköche«, wie es der TV-Sender in seiner Aussendung nennt, an.

Impressionen aus der 4. Staffel von »Kitchen Impossible«

Immer wieder, immer wieder, immmer wieder .... Österreich!

Immer wieder gastierte »Kitchen Impossible« in der Vergangenheit in Österreich bzw. suchte sich der Hamburger »Küchenbulle« österreichische Gegner aus. Gerade erst in der Weihnachts-Edition 2018 wurden in  Sepp Schellhorns »Seehof« in Goldegg (Salzburg) Kastanien-Sellerie-Cremesuppe, Kletzenbrot, Spinatknödel, Kalbsbrust mit Endivie und Erdapfel-Gurken-Salat und Buchteln auf Vanillesoße nachgekocht.

Bereits in der ersten Staffel im Jahr 2016 schickte Tim Mälzer die Schweizer Spitzenköchin Meta Hiltebrand in das Restaurant »Tian« in Wien. In Staffel 2 musste Mälzer im Vorarlberger Hittisau ein Gericht des Grillprofis Tom Heinzle im Erdloch zubereiten. Außerdem wurde er nach Trautmannsdorf in Richard Rauchs »Steira Wirt« geschickt, wo er »Steirische Jakobsmuscheln« (Stierhoden) mit Kuheuter nachkochen musste. In der dritten Staffel trat Mälzer gleich zum Auftakt gegen Konstantin Fillippou (»Konstantin Filippou« und »O Boufes«, Wien) an. Bei Christian Petz musste Mälzer Bruckfleisch mit Wiener Schnecken und Strapaziknödeln zubereiten. Dass The Duc Ngo bei Max Stiegl mit Huhn und Blase experimentierte, wurde bereits eingangs erwähnt. Außerdem musste Peter Maria Schnurr dann im Duell gegen Roland Trettl in Folge 5 der dritten Staffel  zu Josef Floh nach Langenlebarn. Hier ging es um die Wurst – gefragt war ein Leberwurst-Gröstl mit Krautsalat und Kren und gebackener Essigmutter.

Italien, Kolumbien, Deutschland und USA

In der vierten Staffel wirdMax Stiegl als erster in den Wettkampf gegen Mälzer geschickt – am 10. Februar. Mälzer muss in Gornji Podgradci (Bosnien & Herzegowina) und Murska Sobota (Slowenien) seine Talente unter Beweis stellen, während es für Max Stiegl nach Berlin (Deutschland) und New York-Bronx (USA) geht. Lukas Mraz wird als zweiter in den Ring steigen. Er schickt Mälzer nach Zwolle (Niederlande) und Kopenhagen (Dänemark) während er selbst nach Piane di Montegiorgio (Italien) und Medellin (Kolumbien) muss. Ausgestrahlt wird die Episode am 17. Februar.

 

Ebenfalls bei Staffel 4 dabei: der deutsche Spitzenkoch Ali Güngörmüs (r.)

© Mediengruppe RTL D / Goran Gajanin

Sieben Gastköche

In der vierten Staffel von »Kitchen Impossible« stellt sich Tim Mälzer insgesamt sechs Gastköchen und einer Gastköchin. Neben den bereits erwähnten Österreichern Max Stiegl und Lukas Mraz sowie dem deutschen Spitzenkoch Ali Güngörmüs treten Max Strohle vom Berliner »tulus lotrek«, Tim Raue (Restaurant »Tim Raue«, Berlin) und Klaus Erfort vom »Gästehaus Klaus Erfort« in Saarbrücken an.Als einzige Frau im Bunde wird die Schweizerin Tanja Grandits (»Stucki«, Basel) antreten.

Die Gastköche im Überblick

  • Ali Güngörmüs, »Pageou«, München
  • Max Stiegl, »Gut Purbach«, Burgenland
  • Lukas Mraz, »Mraz & Sohn«, Wien
  • Max Strohe, »tulus lotrek«, Berlin
  • Tim Raue, »Restaurant Tim Raue«, Berlin
  • Tanja Grandits, »Stucki«, Basel
  • Klaus Erfort, »Gästehaus Klaus Erfort«, Saarbrücken

Das Konzept

In jeder Folge des mehrfach ausgezeichneten Formats (zweimal erhielt »Kitchen Impossible den Deutschen Fernsehpreis und war bereits für die Goldene Kamera, die Rose d’Or und den Grimme-Preis nominiert) reisen Tim Mälzer und der jeweilige Herausforderer an zwei Reiseziele, die sie sich füreinander ausgesucht haben. Dort angekommen, wartet die »Kitchen Impossible«-Box auf sie, in der ein unbekanntes nachzukochendes Gericht verwahrt ist. In ihr serviert ihnen ein ortsansässiger Koch das Lieblingsgericht seiner Stammgäste. Worum es sich handelt und aus welchen Zutaten das Gericht besteht bzw. wie es zubereitet wird, müssen die Kontrahenten nur durch ihre Sinne herausfinden. Nach dem Einkauf der vermeintlichen Zutaten geht es in die Küche, wo das Gericht unter den strengen Blicken des einheimischen Kochs selbst zubereitet werden muss – ganz ohne Rezept und Hilfe. Wie nahe der Kandidat mit seiner Kreation ans Original herangekommen ist, entscheidet schließlich eine Jury aus Stammgästen. Das Ergebnis (maximal können 10 Punkte erreicht werden) erfahren die Kontrahenten allerdings erst nach ihrer Rückkehr.

Die vierte Staffel von »Kitchen Impossible« startet am 3. Februar 2019. Die sieben neuen Folgen werden sonntags um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Pumpui

Lebendige Küche im Thai-Restaurant des Ehepaars Zotter: Im Weißgerberviertel in Wien kann man sich bei günstigen Preisen durch Currys und andere...

News

Rudi Obauer: »Da passt alles!«

In der Serie »Wo Spitzengastronomen essen gehen« verrät der Salzburger Spitzenkoch, bei welcher Hütte er am liebsten einkehrt.

News

Quitte: Die Frucht des Paris

REZEPTE: Die golden leuchtende Frucht, mit der Paris in der berühmten griechischen Sage einst Helena nach Troja lockte, war eine Quitte – und nicht...

News

Sieben Tipps für einen gelungenen Burger

Exotische Burger-Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer. Grill-Expertin Anja Auer zeigt, worauf man achten muss, damit ein »0815-Burger« richtig...

News

Südtirol: Best of Restaurants

Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet – die besten finden Sie hier.

News

Acht Dinge, die Sie über Quitten wissen sollten

Die Quitte duftet nicht nur verführerisch und schmeckt ganz köstlich, sie steckt auch voller Überraschungen. Wir lüften einige ihrer Geheimnisse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Gourmet Royal

In dem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Tirol hat mit »Gourmet Royal« ein Fine-Dining-Restaurant eröffnet, das preislich schon hoch oben mitspielt –...

News

»AlimenTari Wien« – Un Pezzo d’Italia

Treten Sie ein in den Feinkostladen im »DAS TRIEST« und nehmen Sie sich ein Stück kulinarisches Italien mit nach Hause.

Advertorial
News

International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

Kulinarische Höchstleistungen und nah am Spielfeld: Das Stadion des FC Kopenhagen beherbergt das »Geranium«, Dänemarks einziges Drei-Sterne...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Äpfel und was man aus ihnen machen kann

James Rich präsentiert in seinem Buch Rezepte aus dem Obstgarten. Drei davon gibt’s hier zum Nachkochen bzw. -backen.

News

Alpine Küche: Vorreiter in der Gourmetwelt

Wer die Alpen als das begreift, was sie sind – das wichtigste Bergmassiv Europas zwischen der Côte d’Azur und Wien –, merkt, dass die alpine Küche...

News

Österreicher befürworten Gänsestopfleber-Verbot

Fast zwei Drittel der Falstaff-Leser stimmen in einer Online-Umfrage für ein Verbot von Foie Gras und sind damit für die Vermeidung von Tierleid.

News

Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

Rund 1000 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

News

Silvesterball im Hotel Schloss Gabelhofen

Freuen Sie sich auf den Silvesterball im »Hotel Schloss Gabelhofen« am 31. Dezember 2019, ab 18 Uhr, mit zauberhaften Showeinlagen und Galadinner!

Advertorial
News

Federn lassen: Rezepte mit Fasan

Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

News

Tee & Honig – a match made in heaven!

Mit »DEMMERS TEEHAUS« den Tag des Tees feiern und die wohltuende Kombi von Tee und Honig genießen!

Advertorial
News

Rezepte: Zwetschken als Soulfood

Vollreife Zwetschken verwandeln sich gerne in süße Köstlichkeiten. Egal ob zum süß-herben Powidl im fluffigen Germknödel, zur luftigen Zwetschkentarte...

News

Heidi Neuländtner: »Knödel sind mir nicht Powidl«

FOTOS + REZEPT: Wir schauen der großartigen Köchin Heidi Neuländtner von der »Wirtschaft« am Meidlinger Markt beim Germknödel-Machen über die...

News

Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

»Ready to beef«: Ab 15. November treten zwei Profi-Teams in Wettkampf-Atmosphäre gegeneinander an. Tim Raue entscheidet als Juror, wer gewonnen hat.