»Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Es ist rund ein Jahr her, da war Max Stiegl schon einmal in Tim Mälzers »Kitchen Impossible« zu sehen. Das Kochduell, bei dem sich Mälzer mit wechselnden Spitzenköchen battelt und es darum geht, unbekannte Gerichte  allein auf Basis der Sinneseindrücke nachzukochen, machte damals im burgenländischen Purbach Station und Mälzers Kontrahent The Duc Ngo musste Stiegls »Huhn in der Blase« nachkochen – im Blindflug quasi.

Stiegl scheint auf den Geschmack gekommen zu sein. Wie der TV-Sender VOX, der das Erfolgsformat produziert, nun mitteilt, startet am 3. Februar die vierte Staffel von »Kitchen Impossible«. Diesmal als Mälzer-Gegner mit dabei: Max Stiegl. Und mit Lukas Mraz tritt noch ein weiterer heimischer Herdvirtuose beim »Wettstreit der Spitzenköche«, wie es der TV-Sender in seiner Aussendung nennt, an.

Impressionen aus der 4. Staffel von »Kitchen Impossible«

Immer wieder, immer wieder, immmer wieder .... Österreich!

Immer wieder gastierte »Kitchen Impossible« in der Vergangenheit in Österreich bzw. suchte sich der Hamburger »Küchenbulle« österreichische Gegner aus. Gerade erst in der Weihnachts-Edition 2018 wurden in  Sepp Schellhorns »Seehof« in Goldegg (Salzburg) Kastanien-Sellerie-Cremesuppe, Kletzenbrot, Spinatknödel, Kalbsbrust mit Endivie und Erdapfel-Gurken-Salat und Buchteln auf Vanillesoße nachgekocht.

Bereits in der ersten Staffel im Jahr 2016 schickte Tim Mälzer die Schweizer Spitzenköchin Meta Hiltebrand in das Restaurant »Tian« in Wien. In Staffel 2 musste Mälzer im Vorarlberger Hittisau ein Gericht des Grillprofis Tom Heinzle im Erdloch zubereiten. Außerdem wurde er nach Trautmannsdorf in Richard Rauchs »Steira Wirt« geschickt, wo er »Steirische Jakobsmuscheln« (Stierhoden) mit Kuheuter nachkochen musste. In der dritten Staffel trat Mälzer gleich zum Auftakt gegen Konstantin Fillippou (»Konstantin Filippou« und »O Boufes«, Wien) an. Bei Christian Petz musste Mälzer Bruckfleisch mit Wiener Schnecken und Strapaziknödeln zubereiten. Dass The Duc Ngo bei Max Stiegl mit Huhn und Blase experimentierte, wurde bereits eingangs erwähnt. Außerdem musste Peter Maria Schnurr dann im Duell gegen Roland Trettl in Folge 5 der dritten Staffel  zu Josef Floh nach Langenlebarn. Hier ging es um die Wurst – gefragt war ein Leberwurst-Gröstl mit Krautsalat und Kren und gebackener Essigmutter.

Italien, Kolumbien, Deutschland und USA

In der vierten Staffel wirdMax Stiegl als erster in den Wettkampf gegen Mälzer geschickt – am 10. Februar. Mälzer muss in Gornji Podgradci (Bosnien & Herzegowina) und Murska Sobota (Slowenien) seine Talente unter Beweis stellen, während es für Max Stiegl nach Berlin (Deutschland) und New York-Bronx (USA) geht. Lukas Mraz wird als zweiter in den Ring steigen. Er schickt Mälzer nach Zwolle (Niederlande) und Kopenhagen (Dänemark) während er selbst nach Piane di Montegiorgio (Italien) und Medellin (Kolumbien) muss. Ausgestrahlt wird die Episode am 17. Februar.

 

 

Ebenfalls bei Staffel 4 dabei: der deutsche Spitzenkoch Ali Güngörmüs (r.)

© Mediengruppe RTL D / Goran Gajanin

Sieben Gastköche

In der vierten Staffel von »Kitchen Impossible« stellt sich Tim Mälzer insgesamt sechs Gastköchen und einer Gastköchin. Neben den bereits erwähnten Österreichern Max Stiegl und Lukas Mraz sowie dem deutschen Spitzenkoch Ali Güngörmüs treten Max Strohle vom Berliner »tulus lotrek«, Tim Raue (Restaurant »Tim Raue«, Berlin) und Klaus Erfort vom »Gästehaus Klaus Erfort« in Saarbrücken an.Als einzige Frau im Bunde wird die Schweizerin Tanja Grandits (»Stucki«, Basel) antreten.

Die Gastköche im Überblick

  • Ali Güngörmüs, »Pageou«, München
  • Max Stiegl, »Gut Purbach«, Burgenland
  • Lukas Mraz, »Mraz & Sohn«, Wien
  • Max Strohe, »tulus lotrek«, Berlin
  • Tim Raue, »Restaurant Tim Raue«, Berlin
  • Tanja Grandits, »Stucki«, Basel
  • Klaus Erfort, »Gästehaus Klaus Erfort«, Saarbrücken

Das Konzept

In jeder Folge des mehrfach ausgezeichneten Formats (zweimal erhielt »Kitchen Impossible den Deutschen Fernsehpreis und war bereits für die Goldene Kamera, die Rose d’Or und den Grimme-Preis nominiert) reisen Tim Mälzer und der jeweilige Herausforderer an zwei Reiseziele, die sie sich füreinander ausgesucht haben. Dort angekommen, wartet die »Kitchen Impossible«-Box auf sie, in der ein unbekanntes nachzukochendes Gericht verwahrt ist. In ihr serviert ihnen ein ortsansässiger Koch das Lieblingsgericht seiner Stammgäste. Worum es sich handelt und aus welchen Zutaten das Gericht besteht bzw. wie es zubereitet wird, müssen die Kontrahenten nur durch ihre Sinne herausfinden. Nach dem Einkauf der vermeintlichen Zutaten geht es in die Küche, wo das Gericht unter den strengen Blicken des einheimischen Kochs selbst zubereitet werden muss – ganz ohne Rezept und Hilfe. Wie nahe der Kandidat mit seiner Kreation ans Original herangekommen ist, entscheidet schließlich eine Jury aus Stammgästen. Das Ergebnis (maximal können 10 Punkte erreicht werden) erfahren die Kontrahenten allerdings erst nach ihrer Rückkehr.

Die vierte Staffel von »Kitchen Impossible« startet am 3. Februar 2019. Die sieben neuen Folgen werden sonntags um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Rezeptstrecke: Süße Sünden

Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Gewinnspiel Zauberhaftes Allgäu: Genuss für alle Sinne

Entdecken Sie das Allgäu von seiner schönsten Seite! Wir verlosen eine Woche Urlaub auf dem Bio-Bergbauernhof »Kinker« für die ganze Familie – mit...

Advertorial
News

FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

Advertorial
News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

News

Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

News

Der »Salon Sacher« ist eröffnet

Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

News

Pastete: Wilder Genuss

Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

News

Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

News

LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

News

Rezeptstrecke: Wild gekocht

Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

News

Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

News

Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

News

15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

News

Gipfeltreffen der TV-Köche bei Döllerer

Die Hauptdarsteller der ORF Kochsendung »Schmeckt perfekt« bereiteten gemeinsam ein fulminantes Menü zu.