»Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Tim Mälzer stellt sich bei »Kitchen Impossible« immer wieder neuen Herausforderungen.

© Mediengruppe RTL D / Nady El Tounsy

Es ist rund ein Jahr her, da war Max Stiegl schon einmal in Tim Mälzers »Kitchen Impossible« zu sehen. Das Kochduell, bei dem sich Mälzer mit wechselnden Spitzenköchen battelt und es darum geht, unbekannte Gerichte  allein auf Basis der Sinneseindrücke nachzukochen, machte damals im burgenländischen Purbach Station und Mälzers Kontrahent The Duc Ngo musste Stiegls »Huhn in der Blase« nachkochen – im Blindflug quasi.

Stiegl scheint auf den Geschmack gekommen zu sein. Wie der TV-Sender VOX, der das Erfolgsformat produziert, nun mitteilt, startet am 3. Februar die vierte Staffel von »Kitchen Impossible«. Diesmal als Mälzer-Gegner mit dabei: Max Stiegl. Und mit Lukas Mraz tritt noch ein weiterer heimischer Herdvirtuose beim »Wettstreit der Spitzenköche«, wie es der TV-Sender in seiner Aussendung nennt, an.

Impressionen aus der 4. Staffel von »Kitchen Impossible«

Immer wieder, immer wieder, immmer wieder .... Österreich!

Immer wieder gastierte »Kitchen Impossible« in der Vergangenheit in Österreich bzw. suchte sich der Hamburger »Küchenbulle« österreichische Gegner aus. Gerade erst in der Weihnachts-Edition 2018 wurden in  Sepp Schellhorns »Seehof« in Goldegg (Salzburg) Kastanien-Sellerie-Cremesuppe, Kletzenbrot, Spinatknödel, Kalbsbrust mit Endivie und Erdapfel-Gurken-Salat und Buchteln auf Vanillesoße nachgekocht.

Bereits in der ersten Staffel im Jahr 2016 schickte Tim Mälzer die Schweizer Spitzenköchin Meta Hiltebrand in das Restaurant »Tian« in Wien. In Staffel 2 musste Mälzer im Vorarlberger Hittisau ein Gericht des Grillprofis Tom Heinzle im Erdloch zubereiten. Außerdem wurde er nach Trautmannsdorf in Richard Rauchs »Steira Wirt« geschickt, wo er »Steirische Jakobsmuscheln« (Stierhoden) mit Kuheuter nachkochen musste. In der dritten Staffel trat Mälzer gleich zum Auftakt gegen Konstantin Fillippou (»Konstantin Filippou« und »O Boufes«, Wien) an. Bei Christian Petz musste Mälzer Bruckfleisch mit Wiener Schnecken und Strapaziknödeln zubereiten. Dass The Duc Ngo bei Max Stiegl mit Huhn und Blase experimentierte, wurde bereits eingangs erwähnt. Außerdem musste Peter Maria Schnurr dann im Duell gegen Roland Trettl in Folge 5 der dritten Staffel  zu Josef Floh nach Langenlebarn. Hier ging es um die Wurst – gefragt war ein Leberwurst-Gröstl mit Krautsalat und Kren und gebackener Essigmutter.

Italien, Kolumbien, Deutschland und USA

In der vierten Staffel wirdMax Stiegl als erster in den Wettkampf gegen Mälzer geschickt – am 10. Februar. Mälzer muss in Gornji Podgradci (Bosnien & Herzegowina) und Murska Sobota (Slowenien) seine Talente unter Beweis stellen, während es für Max Stiegl nach Berlin (Deutschland) und New York-Bronx (USA) geht. Lukas Mraz wird als zweiter in den Ring steigen. Er schickt Mälzer nach Zwolle (Niederlande) und Kopenhagen (Dänemark) während er selbst nach Piane di Montegiorgio (Italien) und Medellin (Kolumbien) muss. Ausgestrahlt wird die Episode am 17. Februar.

 

 

Ebenfalls bei Staffel 4 dabei: der deutsche Spitzenkoch Ali Güngörmüs (r.)

© Mediengruppe RTL D / Goran Gajanin

Sieben Gastköche

In der vierten Staffel von »Kitchen Impossible« stellt sich Tim Mälzer insgesamt sechs Gastköchen und einer Gastköchin. Neben den bereits erwähnten Österreichern Max Stiegl und Lukas Mraz sowie dem deutschen Spitzenkoch Ali Güngörmüs treten Max Strohle vom Berliner »tulus lotrek«, Tim Raue (Restaurant »Tim Raue«, Berlin) und Klaus Erfort vom »Gästehaus Klaus Erfort« in Saarbrücken an.Als einzige Frau im Bunde wird die Schweizerin Tanja Grandits (»Stucki«, Basel) antreten.

Die Gastköche im Überblick

  • Ali Güngörmüs, »Pageou«, München
  • Max Stiegl, »Gut Purbach«, Burgenland
  • Lukas Mraz, »Mraz & Sohn«, Wien
  • Max Strohe, »tulus lotrek«, Berlin
  • Tim Raue, »Restaurant Tim Raue«, Berlin
  • Tanja Grandits, »Stucki«, Basel
  • Klaus Erfort, »Gästehaus Klaus Erfort«, Saarbrücken

Das Konzept

In jeder Folge des mehrfach ausgezeichneten Formats (zweimal erhielt »Kitchen Impossible den Deutschen Fernsehpreis und war bereits für die Goldene Kamera, die Rose d’Or und den Grimme-Preis nominiert) reisen Tim Mälzer und der jeweilige Herausforderer an zwei Reiseziele, die sie sich füreinander ausgesucht haben. Dort angekommen, wartet die »Kitchen Impossible«-Box auf sie, in der ein unbekanntes nachzukochendes Gericht verwahrt ist. In ihr serviert ihnen ein ortsansässiger Koch das Lieblingsgericht seiner Stammgäste. Worum es sich handelt und aus welchen Zutaten das Gericht besteht bzw. wie es zubereitet wird, müssen die Kontrahenten nur durch ihre Sinne herausfinden. Nach dem Einkauf der vermeintlichen Zutaten geht es in die Küche, wo das Gericht unter den strengen Blicken des einheimischen Kochs selbst zubereitet werden muss – ganz ohne Rezept und Hilfe. Wie nahe der Kandidat mit seiner Kreation ans Original herangekommen ist, entscheidet schließlich eine Jury aus Stammgästen. Das Ergebnis (maximal können 10 Punkte erreicht werden) erfahren die Kontrahenten allerdings erst nach ihrer Rückkehr.

Die vierte Staffel von »Kitchen Impossible« startet am 3. Februar 2019. Die sieben neuen Folgen werden sonntags um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

World Wide Wurst: Die besten Würste der Welt

Ob Lamm oder Rind, Schwein oder Kalb – die grandiose Vielfalt unter den Wurstsorten erfreut jeden Feinschmecker. Wir stellen neun Würste vor, die zu...

News

Alpe Adria: Ölkompetenz

Die meisten Europäer denken nicht an den Alpe-Adria-Raum, wenn sie an Olivenöl denken. Sollten sie aber, denn die Triestiner, slowenischen und...

News

All about Spargel: Tipps und Tricks

Fakten, Wissenswertes und Tipps für die Zubereitung des Frühlingsgemüses.

News

Alles Käse im Alpe-Adria-Raum

Die Käseproduktion im Alpe-Adria-Raum hat sich über Jahrhunderte entwickelt, jedes Tal und jede Alm hat einzig­artige lokale Spezialitäten. Dennoch...

News

Grenzenloser Genuss in der Alpe Adria Region

»Mandi« sagt man zur Begrüßung im Friaul. »Komm herein, nimm Platz und iss mit mir.« Der herzliche Willkommensgruß spiegelt nicht nur...

News

Spinat, wir sind dir grün!

Nie schmeckt Spinat besser, als im Frühling. Immer nur mit Spiegelei und Röstkartoffeln ist aber auch fad. Deswegen feiern wir das erste Grün des...

News

Top 10 Tipps für das Salzkammergut

FOTOS: Zehn Seen, zehn Einkehrmöglichkeiten. Die herrliche Landschaft lockt Spaziergänger, aber auch an der verführerischen Gastronomie kommt man kaum...

News

Die K. & K. Osterpinze: Das Original aus Triest

Das klassische Ostergebäck kam über Triest nach Österreich. Wir haben die Geschichte des Germgebäcks in Triests traditionsreicher Konditorei »La...

News

Bachls Restaurant der Woche: DEVAL

Ein neues schickes Bistro ziert das Wiener Regierungsviertel: Benannt nach Märchenfiguren, erzählt das »DEVAL« zu jeder Speise eine Geschichte.

News

Rezepte: Wein muss rein

Wein macht beim geselligen Dinner nicht nur als unterhaltsamer Nebendarsteller eine hervorragende Figur, auch die Hauptrolle steht ihm prächtig. Den...

News

Rezeptstrecke: Die schönsten Frühlingssalate

Von wegen schnödes Grün – die Salate der Saison können als farbenfrohe Design-Kunstwerke aufgetischt werden!

News

Genusstour zu den schönsten Häfen

Von Capri bis Saint Tropez: Im Rahmen der SeeEssSpiele 2019 wird im Veldener Casino Restaurant »Die Yacht« ein maritimes Menü der Extraklasse geboten....

Advertorial
News

Wo sich die Käfigeier zu Ostern verstecken

In der Gastronomie und bei verarbeiteten Produkten werden immer noch Eier aus Käfighaltung verwendet. Die AMA startet eine Initiative für mehr...

News

»Herzig«: Kunst an der Wand und am Teller

Sören Herzig eröffnet am 12. April sein erstes eigenes Restaurant im 15. Wiener Gemeindebezirk. Eine Vorschau und erste Impressionen.

News

Waadtländer Sterneregen

Die Dichte an Sternen im Waadtland ist spektakulär hoch. Nun aber fallen mehr Köche auf, die der französischen Schule den Rücken kehren und auf lokale...

News

Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

News

Genussvolles Familien-Treffen

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann und Martin Klein – Patron sowie Executive Chef des Restaurants »Ikarus« im Salzburger Hangar-7 – lieferten letztes...

News

Top 10: Falstaff kürt die besten Schoko-Osterhasen

Der Trend geht zu Bio und Fairtrade. Welcher der getesteten Osterhasen aus Milchschokolade der Expertenjury am besten schmeckte, lesen Sie hier.

News

Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

»Ready to beef«: In Wettkampf-Atmosphäre treten zwei Profi-Teams gegeneinander an. Nach drei Runden entscheidet Tim Raue als Juror wer gewonnen hat.