»Kein Geld mehr« für »Jamie’s Italian«

Jamie Oliver

© Shutterstock / Featureflash Photo Agency

Jamie Oliver

© Shutterstock / Featureflash Photo Agency

Rund ein Jahr ist es her, da eröffnete mit »Jamie’s Italian« in der Wiener City der erste Standort der Restaurantkette des britischen Starkochs Jamie Oliver in Österreich. Neben dem Restaurant am Dr.-Karl-Lueger-Platz am Stubentor gibt es Jamie Olivers Gastronomie auch noch am Wiener Flughafen. Während die Standorte in Österreich gut zu laufen scheinen, schlittern jene in Olivers Heimatland immer tiefer in die Bredouille.

Keine weitere Finanzspritze

In einem Interview mit der britischen »Mail on Sunday« sagt der TV-Liebling und zigfache Kochbuchautor nun, dass er kein Geld mehr habe. Damit bezieht sich Oliver auf Investitionen, die er Anfang 2018 aus seinem Privatvermögen getätigt hat, um den Schuldenberg – kolportiert wurden Ausstände in der Höhe von rund 81 Millionen Euro – der britischen »Jamie’s Italian«-Restaurants zu minimieren. Damals mussten zwölf Restaurants geschlossen werden. Als einer der Gründe wurde damals angeführt, dass man zu schnell zu viele Restaurants an oft wenig geeigneten Standorten aufgesperrt habe.

Er sei nicht Pleite, wolle aber keine weiteren Millionen in die »Jamie’s Italian«-Kette pumpen, heißt es in dem aktuellen Bericht weiter. Mit dieser Entscheidung wolle Oliver verhindern dass andere Bereiche seines Unternehmens gefährdet werden. Damit bezieht sich der »Naked Chef«, als der er im Jahr 1999 seine bis heute beispiellose TV-Karriere startete, in erster Linie auf seine Medienunternehmen und Produktionsfirmen.  

Über »Jamie's Italian«

Gegründet wurde »Jamie’s Italian« im Jahr 2008 von Jamie Oliver und seinem Mentor Gennaro Contaldo in Oxford. Inspiriert von der italienischen Küche und den Traditionen entwickelte Oliver das Restaurantkonzept, das sich durch eine familiäre Atmosphäre sowie unkomplizierte, authentische Küche auszeichnen soll. »Jamie’s Italian« will als zeitgemäße Interpretation einer Trattoria verstanden werden, ein Nachbarschaftslokal, das leistbares und gutes Essen aus besten Zutaten anbietet. 2011 eröffnete das erste »Jamie's Italian« außerhalb Großbritanniens, heute gibt es rund 60 Standorte weltweit, die über ein Franchise-System von lokalen Betreibern geführt werden. »Der internationale Zweig der ›Jamie's Italian‹-Kette agiert komplett unabhängig von jenem in Großbritannien und war stets profitabel«, betont Bence Bayer, Marketing Manager des »Jamie's Italian« in Wien. Laut seinen Aussagen dürfte auch die Bilanz der Restaurants auf der Britischen Insel für 2018 wieder positiv ausfallen.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Luxus-Hotel-Resort Hochkönig sucht Restaurantpächter

Das betriebsfertige Restaurant im noblen Hotel-Resort in Maria Alm soll mit Dezember 2018 eröffnet werden. Ein Pächter wird derzeit gesucht.

Advertorial
News

Der Taubenkobel: Arbeitgeber mit Leidenschaft

Der Taubenkobel von Barbara Eselböck und Alain Weissgerber sorgt für frischen Wind in der Gastronomie, mit Liebe zur Gastfreundschaft und Freude an...

Advertorial
News

Top-Restaurant in Luxus-Hotel-Resort sucht Pächter

Das betriebsfertige Restaurant im noblen Hotel-Resort in Maria Alm soll mit Dezember 2018 eröffnet werden. Ein Pächter wird derzeit gesucht.

Advertorial
News

Neuer Chef für Grazer »Eckstein«

Nach Eigentümer Michael Schunko übernimmt jetzt Junggastronom Mateo Krispl die kulinarische Institution in der Murmetropole.

News

Drei neue Spitzenkräfte für Gourmetrestaurant Essenzz

Das Gourmetrestaurant Essenzz und das Wirtshaus im Stainzerhof holen sich steirische Verstärkung auf Haubenniveau.

News

Gourmetstopps: Top 10 Restaurants nahe der Autobahn

Für diese Spitzenrestaurants lohnt es sich, am Weg in die Semesterferien oder das Skiwochenende eine kurze Pause einzulegen.

News

Fotos: Kulinarisches Gipfeltreffen im Wiener Kempinski

Bei der »Kitchenparty« kochten sechs Spitzenköche im Wiener Kempinski groß auf – und gewährten einmalige Einblicke.

News

Restaurant der Woche: Barockhaus 1080

Asia-Koch Wini Brugger hat sein Restaurant im 8. Bezirk neu ausgerichtet und serviert jetzt eine Mischung aus österreichischen Klassikern und...

News

Klimakiller Gastro? Karriere gibt die wichtigsten Tipps.

Ein Drittel der in Europa ausgestoßenen Treibhausgase wird durch Ernährung verursacht, neun Prozent allein durch Restaurants. Zeit zum Umdenken.

News

Edvard Gourmet Festival im Wiener Kempinski

Sechs Köche, sieben Michelin Sterne und unendlich viel Genuss erwartet die Gäste im Februar beim Gourmet Festival im Restaurant »Edvard« des Palais...

News

Bottura eröffnet Gucci Osteria in Florenz

Der Starkoch überrascht mit Fusionsküche und japanischen, peruanischen und mexikanischen Einflüssen, die von der kolumbianischen Küchenchefin...

News

Neue Doppelspitze im Restaurant »5« in Stuttgart

Chefkoch Claudio Urru teilt ab sofort den Posten des Küchenchefs im Restaurant »5« mit seinem bisherigen Souschef Alexander Dinter.

News

»Alp Trida«: Brandneues Pizza- und Selbstbedienungsrestaurant 3.0

Die Bergbahnen Samnaun gelten mit ihrem Selbstbedienungsrestaurant 3.0 als Vorreiter. Zudem verfügen sie über das beste Champagner-Angebot der Alpen.

Advertorial
News

Gastro-Quereinsteiger: vom Gast zum Wirt

Die Gastronomie zählt zu den vielversprechendsten Branchen für Quereinsteiger. Doch der Traum vom ­eigenen Betrieb will gut durchdacht sein.

News

Massimo Bottura und Gucci eröffnen Restaurant

Gemeinsam mit dem Modeimperium Gucci soll Italiens bester Koch Massimo Bottura ein neues Restaurant eröffnen.

News

Zwei Gourmet-Menüs zum Preis von einem

American Express launcht neues Genussportal mit attraktiven Angeboten – jetzt entdecken!

Advertorial
News

Rauner: Rote Rüben aus der Region

»Rauner« heißen rote Rüben auf Mühlviertlerisch – und so nennt sich auch das Lokal von Sigi und Philipp Stummer.

Advertorial
News

Unschlagbares Team: Marie-Anne und Tim Raue

Trotz privater Trennung funktioniert die Zusammenarbeit mit Ex-Mann Tim im Berliner Restaurant »Tim Raue« einwandfrei. Marie-Anne Raue verrät warum.

News

»Wir sind beim Lukas«

Lukas Kienbauer kocht in Schärding. Dabei verzichtet er auf eine Speisekarte und serviert Überraschungsmenüs. Die Belohnung hierfür: Zwei Hauben von...

Advertorial
News

»Wir sind ein Team, egal ob geschäftlich oder privat«

Anstatt still im Hintergrund zu agieren, ziehen Frauen berühmter Köche in puncto Ruhm und Ehre immer häufiger mit ihren Ehemännern gleich. So auch...