Michael Neuninger verwöhnt auf 3.000 Metern Höhe die Gäste des Restaurants »Schaufelspitz«. / Foto © Falstaff/Gorsche
Michael Neuninger verwöhnt auf 3.000 Metern Höhe die Gäste des Restaurants »Schaufelspitz«. / Foto © Falstaff/Gorsche

Exklusiv berichten junge Nachwuchsführungskräfte über ihren Werdegang. Sie geben Einblick in ihren Alltag und liefern hilfreiche Tipps für den motivierten Nachwuchs. Dieses Mal steht Michael Neuninger Falstaff Rede und Antwort.

Falstaff Karriere: Seit über einem Jahr sind Sie Restaurantleiter des Gourmetrestaurants Schaufelspitz. Dabei sind Sie für den Servicebereich samt Serviceteam verantwortlich.
Neuninger: So ist es – mein größtes Augenmerk liegt auf diesem Bereich. Ich bin für einen reibungslosen Ablauf des Service im Restaurant und der angrenzenden Kaffeebar verantwortlich. Dazu kommen natürlich die Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter, sowie das Erstellen von Dienstplänen. Zu meinem Aufgabenbereich zählen aber auch das Programmieren der Kassensysteme im gesamten Gebäude, sowie das Erstellen der Weinkarte. Auch die Unterstützung der Buchhaltung, Planung von Veranstaltungen und Reservierungen im Restaurant gehören zu meinen Aufgaben. Wie man sieht ein sehr umfangreicher und spannender Job.

Was muss ein Restaurantleiter mitbringen, damit er erfolgreich ist?
Fachwissen, Flexibilität, Charisma, eine gewisse Hartnäckigkeit um seine Ziele nie außer acht zu lassen, Teamfähigkeit und vor allem Spaß an der Arbeit. Ich glaube aber das Wichtigste ist die Liebe zum Beruf.

Ihr Weg zur Arbeit erfolgt nicht etwa mit dem Auto oder dem Bus, sondern mit der Gondel. Auf welche Herausforderungen stoßen Sie im Alltag?
Herausforderungen gibt es in meinem Alltag einige. Es beginnt jeden Morgen mit dem Wetter, da du nie wissen kannst, wie das Wetter auf knapp 3.000 Metern mitspielt. Da wäre die dünne Luft, bei größeren Anstrengungen kommt man schnell außer Atem. Die Veränderung der Weine inklusive der richtigen Lagerung ist auch nicht zu vergessen. Nicht außer Acht zu lassen ist die ganze Logistik: Alle Waren müssen morgens vor dem Gästebetrieb von der Talstation hoch in die Bergstation gebracht werden. Also man kann sagen, es wird uns nicht langweilig.

Was macht den Erfolg des Restaurants auf knapp 3.000 Metern aus?
Der Erfolg kommt durch den Willen, dem Gast immer wieder etwas Neues zu bieten und ihn zu überraschen. Die meisten Gäste wollen beim Ski fahren schnell etwas essen und sofort wieder los. Bei uns erleben sie das Gegenteil: weg vom Tumult, kurz abschalten und relaxen. Dazu Kreationen aus Top-Produkten auf höchstem Niveau.


Michael Neuniger in seiner auf 3.000 Meter gelegenen Wirkungsstätte. / Foto © Falstaff/Gorsche

Karriereprofil Michael Neuninger
2007 beendete Neuninger seine Lehre zum Koch & Restaurantfachmann im Weinhotel Wachau in Spitz/Donau. Im Burg Vital Hotel Oberlech in Vorarlberg hatte er zunächst die Position als 2. Oberkellnerstellvertreter und Chef de Bar inne, bevor er zum Chef de Rang, Oberkellnerstellvertreter und zum zweiten Sommelier ernannt wurde. Im See und Golfhotel Linde in Maria Wörth und im »Kreuzwirt am Pössnitzberg« war Neuninger als Chef de Rang tätig, bevor er als Restaurantleiter Stellvertreter ins »Restaurant Late im Kloster UND« in Krems wechselte. Seit 2013 ist er nun am Staubaier Gletscher im Restaurant »Schaufelspitz« als Restaurantleiter beschäftigt.


Den atemberaubenden Blick vom »Schaufelspitz« auf die Gletscher genießt Neuninger so gut wie jeden Tag. / Foto beigestellt

SCHAUFELSPITZ
Mutterberg 2
6167 Neustift
T: +43/(0)5226/814 13 24
Okt. bis Mai Mo.-So. 9-16:15 Uhr
reservierung.eisgrat@stubaier-gletscher.com
www.stubaier-gletscher.com

Das »Schaufelspitz« im Falstaff Restaurant-Guide

Das »Schaufelspitz« auf falstaffJOBS.com

(von Alexandra Gorsche)

Sie suchen eine neue Herausforderung und möchten einen Schritt weiter auf der Karriereleiter klettern? Dann durchstöbern Sie noch heute die Jobangebote auf www.falstaffJOBS.com!

 

Mehr zum Thema

  • Tanja Lange hat die leitende Position des Housekeeping Managers inne. / Foto © Kempinksi
    17.11.2014
    Karrierechance als Housekeeping Manager
    Mit erst 25 Jahren leitet Tanja Lange ein Team von 30 Personen im Palais Hansen Kempinski Wien.
  • Die Skyline von Doha. Foto © Kempinski
    02.11.2014
    Karrierechance: Arbeiten in Doha
    Christina Kraus, aktuell stellvertretende Personalleiterin der Kempinski-Häuser in Doha, steht Falstaff Rede und Antwort.
  • Wunschdestination und derzeitiger Lebensmittelpunkt von Sebastian Doll ist Peking. / Foto © Kempinski
    12.12.2014
    Karrierechance: Arbeiten in Peking
    Mit erst 26 Jahren hat Sebastian Doll die Position des Director of Sales im Kempinski Hotel Beijing Lufthansa Center inne.
  • Mehr zum Thema

    News

    Corona – eine Chance für die Gastro?

    Unternehmen wie das Wiener »Steirereck« machen es vor und heben sich vom Mitbewerb ab. Sichern Sie sich den entscheidenden Vorsprung!

    News

    »Maneki Neko«: Ton in Ton in Rot

    Kontraste, verschiedene Materialien oder doch Pastelltöne. Die Innenraumgestaltung bietet viele Facetten. Abseits von Trends hat das »Maneki Neko«...

    News

    Better tomorrow: Weg vom Plastikstrohhalm

    20 Minuten Vergnügen, 200 Jahre Zersetzungszeit. Die Rede ist vom Plastikstrohhalm. PROFI zeigt Alternativen auf.

    News

    Rosige Zeiten: Pink und Rosa im Trend

    Ein Steakrestaurant in Pink? »Ja, klar«, meint Architektin Ester Bruzkus. Die älteste Farbe der Welt kann eigentlich alles, man muss es ihr nur...

    News

    Mehrweg: Egger investiert 25 Millionen Euro

    Egger Getränke nimmt die neue Glasabfüllanlage in Betrieb: Sie kann in der Vollauslastung pro Jahr 60 Millionen Glas-Flaschen in unterschiedliche...

    News

    Maria Groß und das Lebensgefühl

    Gelassen, unkompliziert, kompromisslos und auf Augenhöhe. Schlagwörter, die auf Maria Groß und ihr Restaurant zutreffen. Ihr Ziel: Die Vermittlung...

    News

    Feuer & Flamme: Rezepte von Maria Groß

    Seit jeher ist Grillen eine archaische Angelegenheit. Maria Groß setzt in ihrer »Bachstelze« auf Erlebnisse und Emotionen. Ein Auszug ihrer Grill- und...

    News

    Holy Holz: Der Baustoff im PROFI-Check

    Ob innen oder außen – Holz ist eine Jahrhundert-Idee. 
Wie es leicht und luftig wirkt und warum andererseits dunkle Fassaden in den Alpen für Furore...

    News

    Das »Friends for special children« Menü 2020

    Mario und Melanie Schneider laden am 27. Juni erneut zum Charity-Event – dieses Mal im »The Ritz-Carlton, Vienna«. Die Spenden gehen an den Verein...

    News

    Neuer Sommelier im »Amador«: Johannes Kahrer

    Der 38-Jährige folgt Hans-Peter Ertl als Restaurantleiter und Sommelier im ersten Drei-Sterne-Restaurant Österreichs nach.

    News

    Eventtipp: Whisky Messe Graz 2020

    Fachausstellung, Verkostungen und Rahmenprogramm: Von 27. bis 28. März 2020 findet die Messe für »Whisky, Spirits & more« im Brauhaus Puntigam statt.

    Advertorial
    News

    Fair Job Hotels luden zum »Innovation Camp«

    Der Verein startete das neue Format mit Diskussionen zu Personalthemen, Workshops und hochkarätigen Speakern an drei Tagen im Hotel »Der Öschberghof«.

    News

    Sechsfach Gold und Doppelsilber für die Schweiz

    Die Junioren-Nationalmannschaft sicherte sich den dritten Rang bei der Koch-Olympiade in Stuttgart. Das Luzerner Regionalteam errang den Olympiasieg.

    News

    Neu bei »<47°«: Daniel Edelsbrunner

    Die kulinarische Vereinigung »<47° rare styrian cuisine« feiert mit dem Küchenchef und Inhaber des »Kupferdachl« in Premstätten bei Graz einen...

    News

    Neunte Recruiting-Messe im »Pannoneum«

    Networking for the future: Die Wirtschafts- und Tourismusschulen in Neusiedl am See veranstalteten vor kurzem erneut die Recruiting-Messe.

    Advertorial
    News

    Koch-Olympiade und »Intergastra« in Stuttgart

    Rund 1500 Gäste und Team-Fans aus aller Welt waren bei der Eröffnung von IKA und der Messe in Stuttgart, die noch bis 19. Februar 2020 andauert,...

    News

    Gästewunsch E-Tankstellen und E-Fahrzeuge

    Für die Hotellerie und Gastronomie werden E-Tankstellen und E-Fahrzeuge zu einem immer wichtigeren Umsatzbringer. Für viele Gäste sind sie längst ein...

    News

    Bewirb dich jetzt: Bar-Talente gesucht!

    Beim Falstaff Young Talents Cup kommt 2020 die Kategorie »Bar« hinzu. Bewerbungen sind bis zum 8. April möglich.

    News

    Trendfarben 2020

    Die Farbenhersteller präsentieren ihre Trendnuancen und PROFI ist berauscht von der Vielfalt. Wobei: im nächsten Jahr geht man es recht gelassen an.

    News

    Steirische Tourismuspanther 2020 sind vergeben

    Zum zweiten Mal wurde an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg der einzige Steirische Tourismuspreis vergeben. Für sein Lebenswerk wurde Josef Zotter...