Kantinen-Party!

Essen kann man noch nicht streamen. Gut so, denn sonst gäbe es die schöne Kantine im Spotify-Hauptquartier von Adolfsson & Partners nicht. adolfssonpartners.se 

© Fotos: Hans Adolfsson/Adolfsson & Partners

Essen kann man noch nicht streamen. Gut so, denn sonst gäbe es die schöne Kantine im Spotify-Hauptquartier von Adolfsson & Partners nicht. adolfssonpartners.se 

© Fotos: Hans Adolfsson/Adolfsson & Partners

Die Headquarters und Bürokomplexe großer Unternehmen setzen in ihrer Außenwirkung zusehends auf Innovation und ein zukunftsgerechtes Erscheinungsbild. Man will seinen Angestellten am Arbeitsplatz Annehmlichkeiten bieten und ansprechende Orte schaffen. Das muss nicht unbedingt eine Rutsche sein, die in ein Ballbad mündet, wie in so manchem Start-up, das sich auf seinen Börsengang vorbereitet. Es reicht schon, wenn Dinge in den Fokus rücken, die lange -stiefmütterlich behandelt wurden: wie die Betriebskantine. So beauftragte etwa der schwedische Streaming-Gigant Spotify in seinem Stockholmer Hauptquartier das Architekturbüro Adolfsson & Partners, einen Platz zu schaffen, an dem verspielte Kreativität und Arbeiten Hand in Hand gehen. Und die Architekten von Foster + Partners bringen in die Kantine des nagelneuen Headquarters von Bloomberg in London sogar einen Schuss Natur ein, mit einem lebenden, vertikalen Garten. Der sorgt auf seine Weise für angenehmes Betriebsklima. 

Die Betreiber des Nobelasiaten »Mochi« führen am Erste Campus mit dem »Iki« eine Top-Kantine. iki-restaurant.at

© Fotos: Mato Johannik

Kantinen suchen Öffentlichkeit

Die Kantine kann mehr sein als ein nach ­ranzigem Öl riechender Ort, an dem schnell im besten Fall mittelmäßiges Essen den Weg in die Mitarbeiterbäuche findet. Wie im »Iki«, am Campus der Erste Group. Die ­Luxuskantine wird vom Erste-Caterer EBR und den Machern des asiatischen Gourmetlokals »Mochi« betrieben. Das Resultat: ­Sowohl in der Udon-Schale als auch im gesamten Kantinenraum herrscht gediegener Minimalismus. Auffälligstes gestalterisches Element des »Iki« ist die offene Showküche hinter der Theke. In der Mitte des »Iki« hängen Dutzende stilisierte Messingluster von der Decke herab. Darüber ragt eine offene Galerie mit Graffiti-Kunstwerken empor. 

»Unser größtes Bestreben war, die Gestaltung auf das Wesentliche zu reduzieren und dem wunderbaren Panoramaausblick auf den Vorplatz unterzuordnen«, sagt Christian Heiss vom Wiener Architekturbüro Atelier Heiss.

Die neue Kantine im Bloomberg--Headquarter stammt, wie das ganze Haus, von Foster + Partners.

fosterandpartners.com

© Fotos: James Newton Photographs

Ergänzt wird das Konzept von einem integrierten Take-away-Shop, von einer ansteigenden Coffeetable-Arena mit Blick auf das gesamte Restaurant sowie von drei anmietbaren Private-Rooms auf der ­oberen Etage. Auch nicht schlecht ist die Betriebskantine, die Edel-Greißler Marco Simonis in einem Bürokomplex in der Modecenterstraße in Wien-Simmering kürzlich eröffnet hat. Er entstaubte ein altes Betriebslokal, riss Holzvertäfelungen runter, polierte den alten Terrazzosteinboden auf Hochglanz und nennt das Resultat »Die Kantine«. 200 Personen können hier mit frischem Qualitätsessen abgespeist werden. Damit sich die Gäste wohlfühlen, hat man auf angenehme Haptik des Interiors geachtet und spielt Vogelgezwitscher über Lautsprecher ein. Die Türen von »Iki« und »Die Kantine« stehen übrigens jedem offen. Ein Kantinenkonzept, das sich à la longue durchsetzen wird – denn jeder isst zu Mittag gerne gut und schön.

Luxus-Greißler Marco Simonis hat in Wien-Simmering eine Betriebskantine auf Vordermann gebracht. »Die Kantine« befindet sich in der Modecenterstraße. marcosimonis.com

© Fotos: Die Abbilderei / Dieter Sajovic

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 05/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Preview: Salone del Mobile 2018

Bis 22. April blickt die gesamte Design-Welt gespannt nach Mailand auf die Salone del Mobile. Welche Highlights sind zu erwarten und worauf freuen...

News

Calvin Klein erobert Paris

Calvin Klein eröffnet sein neues Headquarter im Herzen von Paris. Ein weiterer Streich von Calvin Klein Creative Director Raf Simons und...

News

Grünbeck bei der Wohnen & Interieur 2018

Das Designhaus Grünbeck präsentierte bei der »Wohnen & Interieur Messe 2018« in Wien die neuesten Interior-Must-haves der Saison.

News

Kids Lookbook

Mit dem Nachwuchs kommt oft auch die Frage: Wie gestaltet man das Babyzimmer, ohne dass es der totale Stilbruch zum Rest des Hauses wird? Mittlerweile...

News

Homestory: La Vie En Rose

Innenarchitektin trifft auf Künstler. Kelly Wearstler hat das gemeinsame Haus von Malerin Lana Gomez und Comedian Sebastian Maniscalco gestaltet. Der...

News

Vitra gibt Sonderausstellung bekannt

Der Schweizer Möbelhersteller Vitra stellt eine ehemalige Sporthalle auf den Kopf und präsentiert Design-Hightlights der Vergangenheit und Zukunft.

News

Sarah Levoine designt Boutique-Hotel der Extraklasse

Das 2016 neu eröffnete 5 Sterne Boutique Hotel »Le Roch« in Paris hat seinen letzen Schliff bekommen.

News

IKEA präsentiert OMEDELBAR – langweilig war gestern!

Die dänische Modedesignerin Bea Åkerlund und das schwedische Möbelhaus überzeugen mit einer funky Capsule Kollektion. Unter dem Motto »'B. WHO YOU...

News

Roberto Minotti über private Designhighlights

Was lieben designaffine Menschen privat? Mit welchen Stücken umgeben sie sich, was hinterlässt Eindruck? Roberto Minotti hat uns seine fünf Favoriten...

News

The Rug Company x Sebastian Herkner

Erstmals hat das englische Teppich-Design-Haus The Rug Company einen deutschen Designer mit ins Boot geholt.

News

Low Budget – High Class

Der Wiener Hotelmarkt hat sich verändert. Mit spannenden Konzepten zu fairen Preisen locken Designhotels hippe Gäste an.

News

Art Five: Brigitte Kowanz

Speziell in LIVING: Persönlichkeiten und Kenner der Kunstszene verraten ihre Must-haves fürs Zuhause. Brigitte ­Kowanz zeigt uns ihre Design- und...

News

Seletti feiert Premiere auf der Stockholm Furniture and Light Fair

Seletti – italienischer Design-Export Numero Uno ist das erste Mal auf der Stockholmer Möbelmesse vertreten.

News

Cappellini goes Barocco

Cappellini geht neue Wege mit einer Sonderausstellung in Paris.

News

Bäder zum Wohnen

Aus der Wanne direkt ins Bett. Wohnbäder erobern kontinuierlich den Mainstream. LIVING zeigt, wie man aus viel Raum großzügige Wellness-Oasen macht.

News

GUCCI für Daheim

Alessandro Michele hat das Luxus Label Gucci in nur zwei Jahren umgekrempelt und wieder hip gemacht. Jetzt designt der Kreativ-Weirdo auch noch...

News

Blumendeko: Eine Frage des Stiels

Von wenigen Key Pieces in der Lobby bis hin zum floralen Gesamtkonzept: Blumen in der Hotellerie waren, sind und bleiben Thema. KARRIERE hat...

News

Italienisches Design aus erster Hand

Das inhabergeführte Einrichtungsfachgeschäft Interni Toscani bietet italienische Wohnkultur, die Individualität und Kreativität vereint.

Advertorial
News

5 Jahre Falstaff LIVING

LIVING hat Geburtstag – dass muss gebührend gefeiert werden.

News

Akris x Vitra

Kunst und Design sind ein ideales Team. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die neueste Kollektion aus dem Schweizer Modehaus Akris.