Kantinen-Party!

Essen kann man noch nicht streamen. Gut so, denn sonst gäbe es die schöne Kantine im Spotify-Hauptquartier von Adolfsson & Partners nicht. adolfssonpartners.se 

© Fotos: Hans Adolfsson/Adolfsson & Partners

Essen kann man noch nicht streamen. Gut so, denn sonst gäbe es die schöne Kantine im Spotify-Hauptquartier von Adolfsson & Partners nicht. adolfssonpartners.se 

© Fotos: Hans Adolfsson/Adolfsson & Partners

Die Headquarters und Bürokomplexe großer Unternehmen setzen in ihrer Außenwirkung zusehends auf Innovation und ein zukunftsgerechtes Erscheinungsbild. Man will seinen Angestellten am Arbeitsplatz Annehmlichkeiten bieten und ansprechende Orte schaffen. Das muss nicht unbedingt eine Rutsche sein, die in ein Ballbad mündet, wie in so manchem Start-up, das sich auf seinen Börsengang vorbereitet. Es reicht schon, wenn Dinge in den Fokus rücken, die lange -stiefmütterlich behandelt wurden: wie die Betriebskantine. So beauftragte etwa der schwedische Streaming-Gigant Spotify in seinem Stockholmer Hauptquartier das Architekturbüro Adolfsson & Partners, einen Platz zu schaffen, an dem verspielte Kreativität und Arbeiten Hand in Hand gehen. Und die Architekten von Foster + Partners bringen in die Kantine des nagelneuen Headquarters von Bloomberg in London sogar einen Schuss Natur ein, mit einem lebenden, vertikalen Garten. Der sorgt auf seine Weise für angenehmes Betriebsklima. 

Die Betreiber des Nobelasiaten »Mochi« führen am Erste Campus mit dem »Iki« eine Top-Kantine. iki-restaurant.at

© Fotos: Mato Johannik

Kantinen suchen Öffentlichkeit

Die Kantine kann mehr sein als ein nach ­ranzigem Öl riechender Ort, an dem schnell im besten Fall mittelmäßiges Essen den Weg in die Mitarbeiterbäuche findet. Wie im »Iki«, am Campus der Erste Group. Die ­Luxuskantine wird vom Erste-Caterer EBR und den Machern des asiatischen Gourmetlokals »Mochi« betrieben. Das Resultat: ­Sowohl in der Udon-Schale als auch im gesamten Kantinenraum herrscht gediegener Minimalismus. Auffälligstes gestalterisches Element des »Iki« ist die offene Showküche hinter der Theke. In der Mitte des »Iki« hängen Dutzende stilisierte Messingluster von der Decke herab. Darüber ragt eine offene Galerie mit Graffiti-Kunstwerken empor. 

»Unser größtes Bestreben war, die Gestaltung auf das Wesentliche zu reduzieren und dem wunderbaren Panoramaausblick auf den Vorplatz unterzuordnen«, sagt Christian Heiss vom Wiener Architekturbüro Atelier Heiss.

Die neue Kantine im Bloomberg--Headquarter stammt, wie das ganze Haus, von Foster + Partners.

fosterandpartners.com

© Fotos: James Newton Photographs

Ergänzt wird das Konzept von einem integrierten Take-away-Shop, von einer ansteigenden Coffeetable-Arena mit Blick auf das gesamte Restaurant sowie von drei anmietbaren Private-Rooms auf der ­oberen Etage. Auch nicht schlecht ist die Betriebskantine, die Edel-Greißler Marco Simonis in einem Bürokomplex in der Modecenterstraße in Wien-Simmering kürzlich eröffnet hat. Er entstaubte ein altes Betriebslokal, riss Holzvertäfelungen runter, polierte den alten Terrazzosteinboden auf Hochglanz und nennt das Resultat »Die Kantine«. 200 Personen können hier mit frischem Qualitätsessen abgespeist werden. Damit sich die Gäste wohlfühlen, hat man auf angenehme Haptik des Interiors geachtet und spielt Vogelgezwitscher über Lautsprecher ein. Die Türen von »Iki« und »Die Kantine« stehen übrigens jedem offen. Ein Kantinenkonzept, das sich à la longue durchsetzen wird – denn jeder isst zu Mittag gerne gut und schön.

Luxus-Greißler Marco Simonis hat in Wien-Simmering eine Betriebskantine auf Vordermann gebracht. »Die Kantine« befindet sich in der Modecenterstraße. marcosimonis.com

© Fotos: Die Abbilderei / Dieter Sajovic

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 05/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Trish Anderson: Teppichknüpfen mit Pistole

Die Kunst des Teppichwebens ist Jahrtausende alt. Heute braucht es dafür keinen Webstuhl mehr, wie uns die Künstlerin Trish Anderson zeigt.

News

Kazuhide Takahama – Zen-Meister des Interior Designs

Knoll, Gavina, B&B Italia, Cassina – Die Liste der Firmen, für die der Designer Möbel und Leuchten entwarf, ist lang. LIVING blickt zurück auf das...

News

Hotel Confidential: »Cheval Blanc« in Paris

Der Name »Cheval Blanc« ist der Inbegriff von Luxus. Nach Saint-Tropez, den Malediven, St. Barth und Courchevel hat letztes Jahr eine weitere...

News

Design-Spielzeug – Trendige Accessoires für unsere Kleinen

Designprodukte für unsere Kinder können beides, schön sein und auch Spaß machen. Wir stellen Ihnen raffinierte Highlights vor, die nicht nur mit...

News

Neue Nomaden des Interior Designs – Kabellose und wiederaufladbare Lampen

Diese »Nomaden«-Modelle kennen keine Grenzen, Lampen die überall eingesetzt werden und Licht freisetzen können, beleuchten jetzt sowohl schwer...

News

Skandinavisches Design – Hocker mit Erfolg

Der Hocker ist wohl die kleinste Sitzmöglichkeit und skandinavisches Design besonders ursprünglich. Zusammen ergibt das einen minimalen Sitzgenuss,...

News

Aroma fürs Zuhause – Olfaktorisches Innendesign

Die olfaktorische Wahrnehmung, also das Wahrnehmen durch den Geruch, ist Teil unseres alltäglichen Lebens und bestimmt merklich und unmittelbar unser...

News

20 Statement-Vasen zum Staunen

Schönheit ist relativ, der Puls jedoch nicht. Wir stellen Ihnen 20 Statement-Vasen vor, die diesen zumindest etwas schneller pochen lassen als...

News

Der Biophilia-Effekt im Interior Design

Dass uns die Natur gut tut, spüren und wissen wir instinktiv. Dieses Gefühl ist dank der Forschung wissenschaftlich belegt worden und nennt sich...

News

Tischdeko – 7 unverzichtbare Kleinigkeiten für den perfekten Ostertisch

Der Brunchtisch ist ein Fest für die Sinne, auf allen Ebenen. Und weil auch bei der Deko nicht gespart wird, zeigt LIVING Ihnen die i-Tüpfelchen für...

News

Alessandra Facchinetti's Frühstücks-Set »Circle« für Editions Milano

Tea Time auf Italienisch heißt »Circle«, basta! Warum? Die Antwort darauf kennt die Modedesignerin Alessandra Facchinetti, die für Editions Milano...

News

EDITOR'S NOTEBOOK: ANGELIKA ROSAM ZEIGT DIE NEUESTEN DESIGN-MUST-HAVES 2022

Die originellsten News und Highlights aus dem Design-Kosmos – was uns gefällt, was uns bewegt und welche Objekte Kultcharakter garantieren.

News

10 Sofa-Highlights aus der Designwelt

Wo genau das Herz des Eigenheims liegt ist unterschiedlich: Küche, Schlafzimmer oder Balkon. Das variiert je nach Lifestyle. Doch Tatsache ist, dass...

News

Lasst Blumen sprechen

Sie sind entweder echt, aus Papier, Eis oder aus Metall. Manche schwimmen tief am Meeresgrund, andere kreisen rund um die Erde. Wenn Künstler:innen...

News

Inspiration »Wiener Secession« – Tapeten nach Vorbild des Wiener Kunstfrühlings

Im Jahr 2019 beschlossen Verena und Adrian Baron es den beiden Virtuosen aus der Antike gleich zu tun und gründeten ein Studio am grünen Stadtrand von...

News

Home Story in Mailand: Reise durch die Casa von Stardesigner Francesco Risso

Stardesigner Francesco Rissos Residenz fasziniert Besucher:innen mit frechen Kontrasten und überschäumender Kreativität. Die individuelle Inszenierung...

News

SPARK Art Fair Vienna 2022 – Raum für die Kunst

Bis Sonntag dürfen Künstler:innen bei der SPARK Art Fair Vienna in der Marx Halle ihre Werke zur Schau stellen. Mit 90 Solopräsentationen, drei...

News

Darling, ich bin bei Hermès!

Die ikonische »Kelly« und die »Birkin Bag« von Hermès gelten als Wertanlage und Prestigeobjekte. Ein cleveres Verknappungsmarketing trägt dazu bei,...

News

KULTSTÜCK: »Ein Gehry für Vuitton«

Blühende Finesse: »Dancing Blossom«, eine der fünf Duftsensationen, riecht nach arabischem Jasmin, Mairosen und Tuberose.

News

Sotheby’s versteigert Lagerfelds Nachlass

Mehr als 1.000 Objekte aus dem Nachlass Karl Lagerfelds sollen Ende des Jahres versteigert werden. Sotheby’s stellt die Erbstücke des Designers...