Kantinen-Party!

Essen kann man noch nicht streamen. Gut so, denn sonst gäbe es die schöne Kantine im Spotify-Hauptquartier von Adolfsson & Partners nicht. adolfssonpartners.se 

© Fotos: Hans Adolfsson/Adolfsson & Partners

Essen kann man noch nicht streamen. Gut so, denn sonst gäbe es die schöne Kantine im Spotify-Hauptquartier von Adolfsson & Partners nicht. adolfssonpartners.se 

© Fotos: Hans Adolfsson/Adolfsson & Partners

Die Headquarters und Bürokomplexe großer Unternehmen setzen in ihrer Außenwirkung zusehends auf Innovation und ein zukunftsgerechtes Erscheinungsbild. Man will seinen Angestellten am Arbeitsplatz Annehmlichkeiten bieten und ansprechende Orte schaffen. Das muss nicht unbedingt eine Rutsche sein, die in ein Ballbad mündet, wie in so manchem Start-up, das sich auf seinen Börsengang vorbereitet. Es reicht schon, wenn Dinge in den Fokus rücken, die lange -stiefmütterlich behandelt wurden: wie die Betriebskantine. So beauftragte etwa der schwedische Streaming-Gigant Spotify in seinem Stockholmer Hauptquartier das Architekturbüro Adolfsson & Partners, einen Platz zu schaffen, an dem verspielte Kreativität und Arbeiten Hand in Hand gehen. Und die Architekten von Foster + Partners bringen in die Kantine des nagelneuen Headquarters von Bloomberg in London sogar einen Schuss Natur ein, mit einem lebenden, vertikalen Garten. Der sorgt auf seine Weise für angenehmes Betriebsklima. 

Die Betreiber des Nobelasiaten »Mochi« führen am Erste Campus mit dem »Iki« eine Top-Kantine. iki-restaurant.at

© Fotos: Mato Johannik

Kantinen suchen Öffentlichkeit

Die Kantine kann mehr sein als ein nach ­ranzigem Öl riechender Ort, an dem schnell im besten Fall mittelmäßiges Essen den Weg in die Mitarbeiterbäuche findet. Wie im »Iki«, am Campus der Erste Group. Die ­Luxuskantine wird vom Erste-Caterer EBR und den Machern des asiatischen Gourmetlokals »Mochi« betrieben. Das Resultat: ­Sowohl in der Udon-Schale als auch im gesamten Kantinenraum herrscht gediegener Minimalismus. Auffälligstes gestalterisches Element des »Iki« ist die offene Showküche hinter der Theke. In der Mitte des »Iki« hängen Dutzende stilisierte Messingluster von der Decke herab. Darüber ragt eine offene Galerie mit Graffiti-Kunstwerken empor. 

»Unser größtes Bestreben war, die Gestaltung auf das Wesentliche zu reduzieren und dem wunderbaren Panoramaausblick auf den Vorplatz unterzuordnen«, sagt Christian Heiss vom Wiener Architekturbüro Atelier Heiss.

Die neue Kantine im Bloomberg--Headquarter stammt, wie das ganze Haus, von Foster + Partners.

fosterandpartners.com

© Fotos: James Newton Photographs

Ergänzt wird das Konzept von einem integrierten Take-away-Shop, von einer ansteigenden Coffeetable-Arena mit Blick auf das gesamte Restaurant sowie von drei anmietbaren Private-Rooms auf der ­oberen Etage. Auch nicht schlecht ist die Betriebskantine, die Edel-Greißler Marco Simonis in einem Bürokomplex in der Modecenterstraße in Wien-Simmering kürzlich eröffnet hat. Er entstaubte ein altes Betriebslokal, riss Holzvertäfelungen runter, polierte den alten Terrazzosteinboden auf Hochglanz und nennt das Resultat »Die Kantine«. 200 Personen können hier mit frischem Qualitätsessen abgespeist werden. Damit sich die Gäste wohlfühlen, hat man auf angenehme Haptik des Interiors geachtet und spielt Vogelgezwitscher über Lautsprecher ein. Die Türen von »Iki« und »Die Kantine« stehen übrigens jedem offen. Ein Kantinenkonzept, das sich à la longue durchsetzen wird – denn jeder isst zu Mittag gerne gut und schön.

Luxus-Greißler Marco Simonis hat in Wien-Simmering eine Betriebskantine auf Vordermann gebracht. »Die Kantine« befindet sich in der Modecenterstraße. marcosimonis.com

© Fotos: Die Abbilderei / Dieter Sajovic

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 05/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Stephan Vary: Architekt, Designer und Verführer

Sie wollten immer schon jenen Mann kennenlernen, der zu Marken wie Hennessy, Dior oder gar einer Bierbar verführt? Hier ist er: Stephan Vary....

News

Alleskönner Küche: Must-haves und News um das Herzstück im Haus

Die moderne Küche gestaltet sich mehr denn je als Ort der Zusammenkunft. Sie ist clever und gefühlsbetont. LIVING befragte Designer Martin Mühlböck...

News

Nicht ohne meine Garderobe

Luxusgut »begehbare Garderobe« – kaum ein anderer Raum verrät so viel über die Persönlichkeit wie der Kleiderschrank. LIVING befragte internationale...

News

Til Schweigers kleiner Bruder Nik im Künstler-Porträt

Die Schweiger-Brüder inszenieren beide: Der eine vor der Kamera, der andere mit Materialien, Formen und Licht. LIVING stellt vor: Nik Schweiger,...

News

Fulminante Stahlkraft für Licht-Aficionados

In der Herbstzeit regiert das Licht mehr denn je. Mit trendigen Kreationen im Lichtdesign lassen sich facettenreiche Stimmungen zaubern.

News

Modernes Alpen-Juwel als Designkunstwerk

Wohl eines der schönsten Jagdhäuser in unseren Gefilden ­liegt in den Tauern. Architekt Heinz Neumann schuf die ­perfekte Symbiose zwischen Natur und...

News

Ein außergewöhnlicher Abend in der Klimt-Villa

Letzten Mittwoch lud die Schweizer Uhrenmanufaktur gemeinsam mit Familie Hübner und Falstaff zur exklusiven Präsentation des »Atelier Reverso« in die...

News

Etikette ist alles! FOTOS von den schönsten Weinetiketten

Das Auge entscheidet beim Kauf mit: KARRIERE zeigt außergewöhnliche Flaschen-Labels aus aller Welt, die positiv aus der Masse herausstechen. Plus:...

News

WIPPRO: Türen-Trends und -Traditionen

Perfekte Türen zuhause – Damit haben alle das Privileg, Wohn-Geschmack zu zeigen.

Advertorial
News

FOTOS: Designers' Candy Stores

Wände, die die Welt bedeuten. Flagshipstores sind heute nicht nur architektonische Kür, sondern auch unverzichtbares Marketing-Tool im Luxusbereich.

News

FOTOS: Landgasthof Muhr wieder eröffnet

Gelungener Umbau des Gourmettempels vor den Toren Wiens - von Retro-Klassik auf Urban-Style mit massiver Stein-Bar.

News

Leistbares Design: DIY ist das Gebot der Zeit

Stil kann man nicht kaufen, den zimmert man sich selbst. Tipps für alle, die mehr wollen als »ein paar Tische, Stühle und eine Theke«.

News

Grüne Hingucker für den Innen- und Außenbereich

Vorbei sind die Zeiten, in denen vereinsamte Topfpflanzen ihr Dasein fristeten, florale Konzepte sind heute wohldurchdacht und blühender Blickfang.

News

Lifehack: Die perfekte Gallery Wall

Nichts macht ein Zuhause so gemütlich und inspirierend wie eine persönlich gestaltete Gallery Wall.

News

Brit Chic – Get the look!

Die Falstaff LIVING-Redaktion hat sich auf die Suche nach den gefragtesten Keypieces gemacht, die den Look an der Themse so einzigartig machen.

News

Messe-Tipp: Design District 1010

Gewinnspiel: Wir verlosen 5x2 Tickets für den Höhepunkt des Design-Jahres 2017 in der Wiener Hofburg am kommenden Wochenende.

Advertorial
News

Akris x Vitra

Kunst und Design sind ein ideales Team. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die neueste Kollektion aus dem Schweizer Modehaus Akris.

News

5 Jahre Falstaff LIVING

LIVING hat Geburtstag – dass muss gebührend gefeiert werden.

News

Italienisches Design aus erster Hand

Das inhabergeführte Einrichtungsfachgeschäft Interni Toscani bietet italienische Wohnkultur, die Individualität und Kreativität vereint.

Advertorial
News

Blumendeko: Eine Frage des Stiels

Von wenigen Key Pieces in der Lobby bis hin zum floralen Gesamtkonzept: Blumen in der Hotellerie waren, sind und bleiben Thema. KARRIERE hat...