Kaffee: So brühen Gastronomen kostengünstig

Der Kaffeekonsum in der DACH-Region ist einer der höchsten in Europa.

© collectionsfromhim

Der Kaffeekonsum in der DACH-Region ist einer der höchsten in Europa.

Der Kaffeekonsum in der DACH-Region ist einer der höchsten in Europa.

© collectionsfromhim

Für eine Miete spricht, dass es keine hohen Anschaffungskosten und keine unkalkulierbaren Reparaturkosten gibt, weil sie meist inkludiert sind. Beim Leasen fällt zwar die monatliche Rate niedriger aus, dafür sind meist keine Wartungs- und Reparaturzahlungen abgedeckt.

Wer über ausreichend Liquidität verfügt und wen spontane Reparaturkosten nicht abschrecken, für den zahlt sich ein Kauf aus. Hersteller wie Melitta bieten auch Ratenzahlungen oder eine Finanzierung über Kaffeeabnahme an.

Auch Nespresso bietet die Möglichkeit eines sogenannten »Operatingmodells« an. Dabei ist die Maschine und deren laufende Servicierung kostenfrei, der Kunde verpflichtet sich aber zur Abnahme einer monatlichen Mindest-Kapselmenge zu einem höheren Kapsel-Preis.

Vollautomat oder Siebträger?

Vollautomaten bieten eine große Vielfalt frisch gebrühter Zubereitungsarten. Gastro-Automaten lassen sich mit verschiedenen Kaffeesorten ausstatten, auch Mahlgrad, Brühdruck und Anpressdruck vom Kaffeepulver lassen sich je nach Typ einstellen. Umgekehrt kann aber die tägliche Reinigung aufwändiger sein, indem Brühgruppen, Ausläufe oder Schläuche demontiert werden müssen.

Siebträgermaschinen arbeiten mit besonders hohem Druck, mit dem das Wasser durch den Kaffee gepresst wird. Die Reinigung ist einfacher (manuell), sie macht aber nur Sinn, wenn man sich dem Thema intensiv widmet und über genug Ressourcen und Mitarbeiter mit entsprechendem Produkt- und Zubereitungs-Know-how verfügt.

Bohnen? Kapseln? Pads?

»Wer bei der Bohne spart, überzeugt selbst mit der besten und innovativsten Zubereitungsmethode nicht«, mahnt Philipp Lackner, Head of Marketing bei J. Hornig. Eine hochwertige Qualität wird vor allem beim Frühstücksangebot immer wichtiger. Der Wechsel vom ehemals viel verwendeten Filterkaffee zum qualitativ hochwertigen Bohnenkaffee macht diesen Trend deutlich.

Einzelportionen, vor allem Kapselsysteme, werden vorrangig in Hotelzimmern, Konferenz- und Verwaltungsräumen eingesetzt, um schnell und mit wenig Aufwand an eine gute Tasse Kaffee zu kommen. Nachhaltigkeit, von biologischangebautem, fair gehandeltem Kaffee bis zu verrottbaren Kapseln und kompostierbaren Coffee-2go-Bechern werden dabei immer wichtiger.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 02/2021
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Plantmade«: Teil der pflanzlichen Bewegung werden

Mit der Plattform »Plantmade« unterstützt Unilever Food Solutions und Eskimo Gastronomen dabei, den vegan/vegetarischen Ansprüchen ihrer Gäste auf der...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Keli feiert mit neuen Sorten Geburtstag

Klassiker kommen nie aus der Mode: Seit den 1960er Jahren ist das Kult-Kracherl Fixpunkt des heimischen Getränke-Sortiments. Jetzt mitspielen und vier...

Advertorial
News

Jobs: Beim Plattenhof für die Wintersaison bewerben!

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel in Lech am Arlberg sucht neue Teammitglieder im Restaurant und der Rezeption.

Advertorial
News

Kunst aus der Dose: Street Art in Hotels

Street Art erobert sich Hospitality-Terrain – nur stimmig in einer Zeit, in der Hoteliers gerne Bezug zur Nachbarschaft nehmen. Über Graffiti und Tape...

News

Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

News

Outdoor: Tipps für ein No-Waste-Picknick

Bei einem Picknick wird die Natur, im besten Fall der Herkunftsort der Produkte, zum »Speisesaal«. Das schafft lockere, authentische Gemütlichkeit –...

News

Naturhotel Chesa Valisa eröffnet Luxus-Mitarbeiter-Lodges

Das Vier-Sterne-Hotel im Kleinwalsertal investierte rund drei Millionen Euro in den Bau von luxuriösen Personal-Lodges und will damit dem...

News

»Notte di Sprudel«: Abend im Zeichen der steirischen Schaumweine

Acht ausgesuchte Winzer aus der Region präsentierten ihre besten Schaumweine. Schauplatz des Geschehens war die Bar »Aperitivo« beim Winzerhaus...

Cocktail-Rezept

Rosemary Orange Tonic

Statt mit Gin werden Tonic Water und Cointreau mit einem Espresso kombiniert und in dekorativer Schichtung serviert.

Cocktail-Rezept

Long Black over Ice

Cool down: Mit diesem Kafee-Drink feat. Nespresso.

Rezept

Espresso-Chia-Fresca

Kaffee macht nicht nur munter, in Kombination mit Chia-Samen kreiert Constantin Fischer ein Power-Frühstück zum Trinken.

Cocktail-Rezept

Jägermeister-Cold Brew

Ob als Shottail, Longdrink oder Shot – in Kombinaiton mit Jägermeister wird Kaffee jetzt auch »Abendtauglich«.

Cocktail-Rezept

Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte

Das perfekte Getränk, um es sich in der kalten Jahreszeit auf der Couch gemütlich zu machen, hat J. Hornig mit Melina von About That Food kreiert.

Cocktail-Rezept

Espresso Tonic

Diesen Kaffee-Drink kann man auch mit einem Cold Brew zubereiten.

Cocktail-Rezept

Mövenpick-Limonade

Brewing Bartender Timon Kaufmann verrät eines seiner erfrischenden Kaffee-Cocktail Rezepte.

Cocktail-Rezept

Weihnachtscappuccino

Die herrlich würzig-süßen Aromen von Zimt und Lebkuchen gehören zur Adventzeit einfach dazu und werden in diesem Rezept mit Kaffee kombiniert.

Cocktail-Rezept

Cosmic Latte

Für Nescafé Dolce Gusto hat der »Gastgeber des Jahres« Roberto Pavlovic-Hariwijadi unter anderem den kosmische Kaffee-Drink »Cosmic Latte« gezaubert.

Cocktail-Rezept

Chestnut Latte

Kaffee-Kreation meets Maroni: So schmeckt der Herbst im Glas.

Cocktail-Rezept

Frangelico Hazelnut Iced Coffee

Eiskaffee mit einem Hauch Alkohol und feinem Haselnuss-Aroma.

Cocktail-Rezept

Freshpresso

Erfrischender Kaffee-Drink von JURA.