Kaffee: Rösten, nicht rasten

© Anna Zemann / ALT WIEN KAFFEE

Alt Wien Kaffee Röstung

© Anna Zemann / ALT WIEN KAFFEE

Das Wiener Kaffeeunternehmen und Rösterei »Alt Wien Kaffee« wurde im Jahr 2000 gegründet, Christian Schrödl übernahm damals die Rösterei Alt Wien und übersiedelte damit in die Schleifmühlgasse im 4. Bezirk. Später kam Oliver Goetz hinzu, er ist der Rohkaffee-Einkäufer und gilt in der Branche als einer der kundigsten Experten in Sachen Kaffee und Röstung. Wenn er einmal zu erzählen beginnt, dann sollte man sich Zeit nehmen, denn das Thema Kaffee, sagt er, »ist ein weites Feld«.

Wir beschränken uns auf den Bereich der Röstung und wollen wissen, welche Unterschiede es dabei gibt und welche Art der Röstung für welche Bohnen geeignet ist. Zunächst ist alles eine Frage der Qualität des Kaffees. Die besten Bohnen kommen aus kleinen Lagen, sind rar und deshalb teuer. »Das ist inzwischen wie beim Wein«, sagt Goetz und erwähnt, dass in Dubai erst kürzlich der teuerste Kaffee der Welt verkauft worden sei: ein Panama Geisha um stolze 10.000 Dollar das Kilo. Unterschiedliche Qualitäten werden unterschiedlich geröstet. Goetz: »Wir haben kleine Lagen-Bohnen, etwa aus Thailand, die sind als Filterkaffee eher trocken und daher für Espresso geeignet, während unser Kaffee aus Kamerun oder Ruanda eher fruchtig und süß und damit besonders gut als Filterkaffee geeignet ist.«

Kaffee­rösterei Alt Wien: Kaffee­bohnen in Lagenqualität wie beim Wein

Kaffee­rösterei Alt Wien: Kaffee­bohnen in Lagenqualität wie beim Wein

© Anna Zemann / ALT WIEN KAFFEE

Art der Röstung

Und was bedeutet das für die Art und Dauer der Röstung? Fruchtige, hochwertige Filter-Kaffees werden »heller«, also kürzer geröstet. »Wir rösten minimal acht bis maximal 20 Minuten«, sagt Goetz, »bei kürzeren Röstungen brauchen wir am Anfang mehr Hitze, dann fällt die Temperatur rasch ab.« Eine lange Röstung ist wiederum für alle espressoartigen Kaffees geeignet, die lange Röstung, also bis zu 20 Minuten, hat zum Ziel, möglichst viel Fruchtsäure abzubauen«.

Was passiert bei der Röstung eigentlich genau? Eine Kaffeebohne besteht aus rund 300.000 bis 400.000 Zellen. Beim Rösten kommt es zu komplexen chemischen Re-ak-tionen. Dabei werden Zuckerstoffe und Aminosäuren neu zusammengesetzt, man schätzt, dass in jeder einzelnen Zelle während der Röstung bis zu 1.000 Aromen (bzw. chemische Verbindungen) neu gebildet werden. Kaffee ist damit eines der aromatischsten Lebensmittel und weist bedeutend mehr Aromastoffe auf als Wein.

Der wichtigste chemische Prozess beim Rösten ist die sogenannte Maillard-Reaktion. Hierbei werden Aminosäuren und reduzierende Zucker in Melanoidine umgewandelt. Das sind stickstoffhaltige organische Verbindungen. Dieser Prozess ist in der Hauptsache für die Bräunung der Kaffeebohnen und die Bildung der Aromen zuständig. Die Maillard-Reaktion kennt man übrigens auch vom Steakgrillen und Brotbacken. 

Hell oder Dunkel geröstet

Ein wichtiger Faktor beim Vorgang des Kaffeeröstens ist natürlich auch die Röstmaschine. »Wir haben eine 35-Kilo-Loring«, sagt Goetz, »die einzige in Österreich, ein Konvektionsröster mit Heißluft. Da wird Heißluft durch die Bohnen geschossen, im Unterschied zur klassischen Trommelröstung, da kommt die Hitze von unten und ist eher punktuell.« Zusammenfassend meint Goetz, dass fruchtiger Filterkaffee eher kürzer und heller geröstet wird, während für den klassischen Kaffee eine längere Röstung notwendig ist, um die Fruchtsäure zu reduzieren. Goetz: »Wir unterscheiden zwei große Kaffeegruppen: zum einen die normalen, klassischen, trockenen, schokoladigen und unkomplizierten Kaffees, die 90 Prozent unserer Kunden vorziehen, und zum anderen moderne, fruchtige, blumige, säurereiche Kaffees, die eher eine Markt-nische sind.

Von dieser Unterscheidung hängt auch unsere Röstart ab: Bei den klassischen Kaffees liegt sie generell zwischen den Extremen, wo wir versuchen, die goldene Mitte zwischen einer etwas helleren Röstart, die eher säurelastige Kaffees produziert, und der süditalienischen, sehr dunklen Röstart, die eher bittere Endprodukte hervorbringt, zu finden.« Zu dunkel darf Kaffee aber nicht geröstet werden, denn sonst wird er ölig.


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 17.02.2017
    Kaffee in aller Munde
    Eigenständiger Teil des Menüs statt reiner Koffein-Kick – das Bohnen-Elixier erobert sich Gourmet-Terrain. Wie Sie Ihr Geschäft mit Kaffee...
  • 18.01.2019
    Kaffeehauskultur: Der Kult um die Bohne
    Welche der klassischen, alten Wiener Kaffeehäuser gibt es heute noch? Wie hat sich die neue Kaffeehaus-Szene entwickelt, mit all den...
  • 01.05.2019
    Kaffee am liebsten mit Frischmilch
    Interessante Fakten zum Weltmilchtag: Österreicher lieben Kaffee mit Milch, Frischmilch wird in einer Blindverkostung erkannt, das Milchglas...
  • 17.06.2019
    Kaffeetrinker leben länger
    Die zentrale Erkenntnis des großen De’Longhi Kafeereports bescheinigt Koffein-Freunden bessere Chancen auf ein langes Leben.
  • 11.10.2019
    Kaffee: Der Wachmacher
    Kaffee gehört zu unserer Zivilisation wie elektrisches Licht und die Menschenrechte. Eine kurze Kulturgeschichte und Wissenswertes rund um...
  • 01.10.2019
    Hotspots für Kaffee-Fans in der Wiener Josefstadt
    Ob Third-Wave-Coffee-Bar oder Traditionskaffeehaus, der 8. Bezirk hat für Freunde von Espresso, Melange & Co einiges zu bieten.
  • 30.09.2020
    Das große Kaffee-ABC
    Wie viele Sekunden braucht es für einen perfekten Espresso? Wo wurde der Irish Coffee geboren? Und was zum Teufel hat guter Kaffee mit...

Mehr zum Thema

News

Webshop-Tipps: Feinste Delikatessen online kaufen

Kaviar, Lachs, Corned Beef und Co.: Wir haben die besten Online-Shops für Delikatessen zusammengetragen.

News

Inspirationen für die Fisch-Küche

Ob Ceviche oder Forelle im Ganzen – in unserer Rezepte-Datenbank gibt's vielfältige Tipps für Feines aus See, Fluss und Meer.

News

Wie uns Essen glücklich macht

Essen macht glücklich – kaum jemand würde dem widersprechen. Aber warum eigentlich? Und wie genau? Auf der Suche nach dem Einfluss der Ernährung auf...

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brösl

Im Wiener »Brösl« sorgt die polnische Köchin Aleksandra Szwarc mit mediterran-nordafrikanischer Küche für aufregende Momente am Tisch.

News

Top 10: Veggie-Genuss to Go

Frische vegetarische und köstliche vegane Gerichte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wir haben hier die besten Veggie-Restaurants mit Abhol-...

News

Frischer Fisch: Die besten Händler und Produzenten in Österreich

Nicht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

News

Sommer-Vibes mit australischem Trend-Kaffee

Mit den zwei neuen, erfrischenden Iced Coffee Variationen bringt Nespresso Down Under in die heimischen Tassen.

Cocktail-Rezept

Long Black over Ice

Cool down: Mit diesem Kafee-Drink feat. Nespresso.

News

Nespresso: Zehn Jahre Recycling in Österreich

Rund ein Drittel der Kapseln wird bereits wiederverwertet. Eine Quote, die mit starken Partnern und umweltbewussten Kunden künftig noch weiter steigen...

Rezept

Espresso-Chia-Fresca

Kaffee macht nicht nur munter, in Kombination mit Chia-Samen kreiert Constantin Fischer ein Power-Frühstück zum Trinken.

Cocktail-Rezept

Jägermeister-Cold Brew

Ob als Shottail, Longdrink oder Shot – in Kombinaiton mit Jägermeister wird Kaffee jetzt auch »Abendtauglich«.

Cocktail-Rezept

Winterlicher Kardamom-Zimt-Latte

Das perfekte Getränk, um es sich in der kalten Jahreszeit auf der Couch gemütlich zu machen, hat J. Hornig mit Melina von About That Food kreiert.

News

Cafe Colombia: Ein Besuch auf der Kaffeeplantage

Kolumbien zählt weltweit zu den wichtigsten Kaffeeanbauländern. Wir haben uns im »Goldenen Dreieck des Kaffees« den Weg der Bohne näher angesehen.

Cocktail-Rezept

Espresso Tonic

Diesen Kaffee-Drink kann man auch mit einem Cold Brew zubereiten.

Cocktail-Rezept

Mövenpick-Limonade

Brewing Bartender Timon Kaufmann verrät eines seiner erfrischenden Kaffee-Cocktail Rezepte.

Cocktail-Rezept

Weihnachtscappuccino

Die herrlich würzig-süßen Aromen von Zimt und Lebkuchen gehören zur Adventzeit einfach dazu und werden in diesem Rezept mit Kaffee kombiniert.

Cocktail-Rezept

Cosmic Latte

Für Nescafé Dolce Gusto hat der »Gastgeber des Jahres« Roberto Pavlovic-Hariwijadi unter anderem den kosmische Kaffee-Drink »Cosmic Latte« gezaubert.

Cocktail-Rezept

Chestnut Latte

Kaffee-Kreation meets Maroni: So schmeckt der Herbst im Glas.

Cocktail-Rezept

Frangelico Hazelnut Iced Coffee

Eiskaffee mit einem Hauch Alkohol und feinem Haselnuss-Aroma.

Cocktail-Rezept

Freshpresso

Erfrischender Kaffee-Drink von JURA.