Bei Illy wird die Kaffee-Kompetenz gefördert / © illy

Unter der Università del caffè versteht illy ein Kompetenzzentrum, um die Kultur von erstklassigem Kaffee in der ganzen Welt zu fördern und bekannt zu machen – von der Bohne bis zur Tasse. Am Donnerstag hat Moreno Faina, Director der Università del caffè international, das Projekt und die österreichischen Ausbildner in der illy-Zentrale in Wien vorgestellt.
 

Ursprung in Triest

Die 1999 gegründete Università del caffè mit Sitz in Triest und mittlerweile 24 Außenstellen weltweit verbindet theoretisches mit praktischem Wissen - mit dem Ziel, weltweit besten Kaffeegenuss anbieten zu können. Ins Leben gerufen wurde diese Art der Ausbildung für Kaffeebauern in Kaffee erzeugenden Ländern, für Unternehmer von Gastronomie­betrieben und deren Mitarbeiter und nicht zuletzt für Konsumenten und Liebhaber von Kaffee. Pro Jahr besuchen rund 13.000 Personen die Kurse der Università del Caffè.

Inszenierung höchster Kaffeestandards
Mit der Eröffnung der Università del caffè dell’Austria mit Standorten in Wien, Salzburg und Graz möchte illy noch Kunden-orientierter sein und zugleich die Qualität, für die das Unternehmen weltweit steht, weiter fördern. »Wir sind sehr stolz darauf, diese Institution nach Österreich zu holen und sind zuversichtlich, dass unser Angebot auch angenommen werden wird. Das intensive und auf Qualität ausgerichtete Schulungsprogramm ergänzt perfekt unsere Gesamtstrategie, die darauf abzielt, illy-Gastronomiekunden bei der Inszenierung höchster Kaffeestandards zu unterstützen«, so Frédéric Ermacora, der italienisch-französische Leiter der Wiener Niederlassung.
 
Schulungsprogramm in Österreich
»Das Geheimnis eines perfekten Kaffees liegt in seiner Zubereitung – denn ein Kaffee ist nur so gut wie die Menschen, die ihn zubereiten« ist Karl-Heinz Kreuzsaler, Marketingleiter von illy Österreich, überzeugt, »bereits bei der Kaffee-Ernte und -Erzeugung geht illy keine Kompromisse ein, in unserer Verantwortung liegt es, unsere Partner und Kaffeefreunde dabei zu unterstützen, die wertvollen Bohnen perfekt zuzubereiten«.

Botanik bis Barista
Die Schulungen werden von Kaffee-Experten, die speziell in Triest ausgebildet wurden, durchgeführt. Erklärt werden Techniken, um vollendeten Cappuccino,  Espresso und auch Cocktails zuzubereiten. Alle Aspekte der täglichen Arbeit des Baristas sind ebenso Teil der Ausbildung wie theoretische Themen wie Geschichte, Botanik und Physiologie von Kaffee. Wer das gesamte dreitägige Intensiv-Programm durchläuft, darf sich Maestro dell’Espresso nennen und an weiterführenden Ausbildungsmöglichkeiten teilnehmen.

Vom Basiskurs zum Maestro dell´Espresso
Im vierstündigen Basiskurs wird die perfekte Zubereitung von Espresso und Cappuccino gelehrt. Kostenpunkt: 48 Euro. Der dreistufige Kurs Maestro dell’Espresso findet an drei individuellen Tagen statt, wobei die Teilnahme pro Tag 189 Euro kostet. Dabei führen die Profis der Università del caffè die Kursteilnehmer in die Welt des Kaffees ein und geben Tipps und Tricks für den Alltag eines Baristas. Insgesamt sollen so im ersten Jahr in geplanten 84 Terminen an die 700 Personen ihr Wissen um Kaffee vertiefen können.

Erste Termine finden in Wien am 27.2. in Salzburg am 21.3. sowie in Graz am 25.4., jeweils von 10 – 16 Uhr statt. Information und Anmeldung: udcat@illy.com  bzw. Tel. 01/932 88 22-20
 
(bed)

Mehr zum Thema

News

Top 6 Produkte aus dem Salzburgerland

Das Salzburgerland beeindruckt nicht nur mit seinen Landschaften, sondern auch mit einzigartigen Produzenten. Wir haben für Sie aus den Regionen des...

News

Die jungen Wilden Winzer der Steiermark

Die einen setzen den Weg ihrer Eltern fort, die anderen wagen mit neuen Produkten den Sprung ins eiskalte Wasser: Steirische Jungunternehmer – nicht...

News

Bachls Restaurant der Woche: Lilli & Jojo

Im Sulztal erwartet die Gäste eine Gastwirtschaft wie aus dem Bilderbuch: Spitzenkoch Joachim Gradwohl und Lilli Kolar warten mit grandioser...

News

Top 6: Kalte Suppen für heiße Tage

Sie kühlen und sind im Sommer ein Genuss: Wir präsentieren sechs internationale, kalte Suppen-Klassiker.

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

Genusskompass: Top 5 Tipps im Salzburgerland

Das SalzburgerLand hat viel zu bieten. Falstaff hat einen bunten Korb an feinen Besonderheiten für die Menschen zusammengestellt, die im...

News

Best of Champagner-Hotspots in Wien

Wir haben die besten Adressen recherchiert, um den exklusiven Schaumwein aus Frankreich zu genießen und zu kaufen.

News

Alpenkochbuch: Der Gipfel ist Genuss

Spektakuläre Landschaften, uraltes Handwerk, ungewöhnliche Köstlichkeiten: Die amerikanische Kochbuchautorin Meredith Erickson zeigt in ihrem Buch,...

News

Grillen im Erdloch: So wird es gemacht

Hier erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt einen Erdofen bauen und Barbque wie früher zubereiten.

News

So bauen Sie sich einen Erdofen

Barbecue wie früher – wir zeigen wie's geht. Mit Checkliste, Anleitung und Rezepttipp.

News

Neues »illy Caffè« eröffnet am Wiener Naschmarkt

Ab sofort kann man in Wien an einem weiteren Standort authentischen italienischen Kaffee genießen und Produkte aus der Welt von illy entdecken.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sperling im Augarten

Das Wiener Restaurant des kulinarischen Duos Nitsche und Sael überzeugt mit Farbenpracht und einfacher, aber charmanter Küche. Ein Highlight ist der...

News

Tischgespräch: Johann Lafer im Talk

Der beliebte Spitzen- und TV-Koch spricht mit Falstaff über Heidensterz und vegane Ernährung.

News

Süße Luft: Top 4 Salzburger Nockerl

Eier, Zucker und Mehl, mehr braucht man nicht, um diesen zarten Hauch aus (fast) nichts auf den Tisch zu zaubern: Falstaff hat vier besondere...

News

Wissenschaft: Sonnenschutz von innen

Schatten, Hut und Sonnencreme schützen vor Sonnenbrand. Dazu lässt sich ein Basisschutz von etwa 2–3 mit gelb-orange-rotem Obst und Gemüse und...

News

Milena Broger verrät ihr Lieblingsrestaurant

Die Vorarlberger Spitzenköchin verrät ihren persönlichen Genuss-Hotspot nah am Bodensee: das »Mangold« in Lochau.

News

Sarah Wiener meldet Insolvenz an

Die Köchin und EU-Abgeordnete muss sich den Auswirkungen der Corona-Krise geschlagen geben und meldet für ihre insgesamt vier Restaurants sowie ihr...

News

Top 5: Pikante Tartes

Ob in Italien, Spanien oder Südfrankreich: Reifes Gemüse wird in mediterranen Gefilden gerne in Kombination mit Teig gebacken. Wir verraten die besten...

News

Neu in Wien: »Ma Belle Bistro & Bar«

FOTOS: In der Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk kann man jetzt einen kulinarischen Ausflug nach Frankreich unternehmen. Mit Frühstück, Tagesgerichten...

News

Wolfgang Puck: Der Koch der Stars

Der Kärntner hat es in Hollywood vom einfachen Koch zum Multimillionär geschafft. Falstaff verrät der Tausendsassa, wie er gestärkt aus der...