Eine professionell angerichtete Käseplatte lässt jedes Genießerherz höher schlagen / Foto beigestellt
Eine professionell angerichtete Käseplatte lässt jedes Genießerherz höher schlagen / Foto beigestellt

Käse beeindruckt nicht nur durch seine geschmacklich-köstliche Vielseitigkeit, sondern passt in der richtigen Zusammenstellung zu wahrlich jedem Anlass. Ob Vorspeise oder Abschluss eines gelungenen Mahles – Käse wird Sie und Ihre Gäste begeistern.

Nachfolgend einige praktische Tipps für Ihr Käseteller oder Ihre Käseplatte:

Die richtige Schneidetechnik ist entscheidend
Am besten und mühelosesten gelingt das Käseschneiden natürlich mit dem passenden Käsewerkzeug. Die Käselyra schneidet problemlos Frischkäse, Blau-, Grün- und Doppelschimmelkäse, ohne den zarten Teig zu beschädigen. Das Weichkäsemesser wird für alle Weich- und Butterkäse verwendet, das Eingriffmesser für alle Schnitt- und Hartkäse.

Worauf Sie achten sollten:

  • Schneiden Sie den Käse immer in gleich große Stücke.
  • Versuchen Sie den Käsestücken eine gleichmäßig dreieckige Form zu geben.
  • Achten Sie darauf, dass jedes Käsestück in etwa gleich viel Rindenanteil aufweist.
  • Schneiden Sie den Käse nicht mit einer Schneidemaschine. Dünn geschnittener Käse trocknet rasch aus, verliert an Geschmack, ändert die Farbe und klebt unter Umständen zusammen.

Um seinen vollen Geschmack zu entfalten, sollte der Käse bei Genuss Zimmertemperatur (ca. 18-20°C) erreichen. Um das zu garantieren, nehmen Sie Ihren Käse/Ihre Käseplatte mindestens eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank (ausgenommen Frischkäse).

Das Auge isst mit - so lautet auch bei Käse die Devise / Foto beigestellt
Das Auge isst mit - so lautet auch bei Käse die Devise / Foto beigestellt


Das Auge isst mit - so lautet auch bei Käse die Devise / Foto beigestellt


So legen Sie den Käse richtig auf
Präsentieren Sie die Käsesorten von mild-fein bis würzig-kräftig im Uhrzeigersinn. Beginnen Sie dabei mit den milden Sorten bei 6 Uhr (Mitte unten). Bitte achten Sie darauf, dass die Spitzen der Käsestücke nach außen zeigen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Als Dessert benötigen Sie ca. 10-15 dag Käse pro Person. Als Hauptspeise benötigen Sie ca. 20-25 dag Käse pro Person.

Die richtige Lagerung
Käse ist ein lebendiges Naturprodukt und durch sein ständiges Weiterreifen ein empfindliches Nahrungsmittel. Die ideale Temperatur für die Lagerung von Käse liegt bei 8-12°C, um den Reifehöhepunkt zu erreichen. Bei entsprechender Lagerung ist am Ende der Aufbrauchfrist die vollständige Reifung erreicht.

Zu kühle Lagerung, Wärme oder Licht schaden Qualität und Geschmack. Lagern Sie Weich- und Frischkäse möglichst in der Originalverpackung. Blau- und Grünschimmelkäse in Alufolie, Schnitt- und Hartkäse in atmungsaktiver, lebensmittelechter Klarsichtfolie.

Bewahren Sie Käse immer gut verpackt oder in einer Käseglocke auf. Bitte beachten Sie: Käse nimmt Gerüche an und gibt sie an andere Gerichte ab. Temperaturschwankungen führen zu nasser Oberfläche des Käses.

Die Box von Schärdinger Affineur beinhaltet alles, was Si efür den perfekten Käsegenuss zu Hause benötigen / Foto beigestellt
Die Box von Schärdinger Affineur beinhaltet alles, was Si efür den perfekten Käsegenuss zu Hause benötigen / Foto beigestellt


Die Box von Schärdinger Affineur beinhaltet alles, was Sie für den perfekten Käsegenuss zu Hause benötigen / Foto beigestellt

Jetzt NEU – die Schärdinger Affineur Käseplatte für zu Hause
Der perfekte Käsegenuss ist mit der neuen Schärdinger Affineur Käseplatte garantiert. Sie beinhaltet ein Kilogramm Käse – bis zu fünf Personen können sich durch den variantenreichen Inhalt von Weich- bis Hartkäse kosten. Geschmacklich präsentiert sich die exklusive Käseauswahl ebenso spannend und reicht von mild-fein bis würzig-kräftig. Zusätzlich beinhaltet die Box, die sich auch ideal als kulinarisches Geschenk für Käseliebhaber eignet, eine Infobroschüre mit Tipps und Tricks für eine unvergessliche Käseplatte.

Inhalt:

  • Affineur Kaisertaler 250g
  • Affineur Weinkäse 250g
  • Affineur Kaiser Max 200g
  • Affineur Asmonte 200g
  • Affineur Österkron 100g




www.affineur.at

(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Mit der Käsekaiser-Statuette werden die besten Käse des Landes ausgezeichnet / © Thomas Meyer
    10.12.2014
    Das sind die besten Käse Österreichs
    In insgesamt zehn Kategorien verlieh die AMA Marketing die »Käsekaiser 2015«.
  • Mehr zum Thema

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    »Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

    In der vierten Staffel des VOX-Erfolgsformats tritt Tim Mälzer unter anderem mit Max Stiegl und Lukas Mraz gegen zwei Spitzenköche aus Österreich an....

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...

    News

    Rezeptstrecke: Wild gekocht

    Tiroler Gams, Wildente, Hirsch & Co. – nicht nur unter Jägern erfreuen sich diese Köstlichkeiten höchster Beliebtheit.

    News

    Tischgespräch: Clemens Unterreiner über Wild und Wein

    Clemenes Unterreiner, Solist und Ensemblemitglieder der Wiener Staatsoper, ist Weinpate des Jägerball-Weins. Falstaff spricht mit ihm über seine tiefe...

    News

    Wildes Wintergrillen: Reh, Rost & Frost

    Grillen im Sommer kann jeder! Grillweltmeister Adi Matzek heizt jedoch auch bei Schnee und Eis seine Geräte an. Christa Kummer besuchte ihn im...

    News

    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather

    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen auch...

    News

    Gipfeltreffen der TV-Köche bei Döllerer

    Die Hauptdarsteller der ORF Kochsendung »Schmeckt perfekt« bereiteten gemeinsam ein fulminantes Menü zu.

    News

    London: Daniel Humm eröffnet neues Restaurant

    Gemeinsam mit dem Gastronom Will Guidara eröffnet der Schweizer Spitzenkoch das neue Restaurant «Davies & Brook» im «Claridge's Hotel».

    News

    Rezepttipps: Hahnenkamm am Teller

    Anleitung von den Salzburger Spitzenköchen Karl und Rudi Obauer sowie Hahnenkamm-Alternativen für Pasta-Fans und Naschkatzen.

    News

    Eintopf: Wärmt die Wohnung und das Herz

    In der Früh den Ofen einheizen, am Abend essen: Eintöpfe, die sich fast von selbst kochen, wenn sie nur genug Zeit bekommen – vom jüdischen Scholent...