Kärntner Spargel: Ein Leben für die Stange

Kärntner Spargel erfreut sich großer Beliebtheit. Familie Jäger nutzt die idealen Bedingungen im Lavanttal für großflächigen Anbau.

© Lukas Ilgner

Kärntner Spargel erfreut sich großer Beliebtheit. Familie Jäger nutzt die idealen Bedingungen im Lavanttal für großflächigen Anbau.

© Lukas Ilgner

Meine frühesten Kindheitserinnerungen haben immer mit Spargel zu tun. Bereits im Vorschulalter bin ich mit meinem Großvater gemeinsam am Traktor übers Feld getuckert und habe fleißig beim Spargel-Stechen mitgeholfen«, erzählt Christian Jäger. 

Diese Erinnerung ist fast drei Jahrzehnte alt, und Christian Jäger fährt mittlerweile selbst mit dem Traktor übers Feld. Der 34-jährige Lavanttaler hat 2014 den traditionsreichen Kammerhof im Lavanttal von seinem Onkel gepachtet und ist nun einer von wenigen Spargelproduzenten Österreichs, die außerhalb des niederösterreichischen Marchfelds das edle Gemüse anbauen. Hier in St. Andrä im Lavanttal, wo der Kammerhof steht, findet Spargel nämlich ebenfalls optimale Bedingungen, um zu gedeihen. Der sandige, lockere Boden und das Klima verleihen den Feldfrüchten ein besonders feines Aroma. Seit über 80 Jahren baut die Familie Jäger Spargel an – Christian Jäger ist der vierte in einer Generationenkette, der diese Tradition fortsetzt.

Spargel aus dem Lavanttal gilt unter Spitzenköchen als Delikatesse. Das freut die Familie Jäger. 

© Lukas Ilgner

Langsamer Generationenwechsel

Dabei war das alles so gar nicht vorgezeichnet. »Ich bin erst 2011 in den Betrieb eingestiegen, davor habe ich in Graz Maschinentechnik studiert und dann beim Autozulieferer Magna
gearbeitet. Das hat mich aber nicht wirklich glücklich gemacht und erfüllt«, erzählt der Spargelbauer, der den Technikerjob an den Nagel hängte und in den Familienbetrieb einstieg. 

Der Generationswechsel ging dann sehr elegant über die Bühne. Inklusive sanfter Modifikationen in Sachen Verkauf und Vermarktung. »Wir haben einen Schwerpunkt auf den Ab-Hof-Verkauf gesetzt und einen neuen Verkaufsraum gebaut«, berichtet Jäger, der in der Spargelsaison – die mittlerweile bereits Ende März startet und bis Ende Mai andauert – täglich bis zu einer Tonne des Gemüses erntet. Wenn das Wetter passt und die Genusslaune steigt, ist es gut möglich, dass Jäger auch zur Pfanne greift und über offenem Feuer erntefrischen Spargel zubereitet. Das macht er übrigens in einer Muurikka, der finnischen Variante eines Woks, wie er erzählt: »Diese Zubereitungsart von Spargel auf diese Weise und den Geschmack, der sich daraus ergibt, möchte ich, sobald ich Vater bin, an meine Kinder weitergeben und in ihrem Genussgedächtnis verankern.« 

Im Muurikka zubereiteter Spargel.
Im Muurikka zubereiteter Spargel.

© Lukas Ilgner

Feldforschung

Christian Jäger ist zudem darauf bedacht, dass er mit seinem Lavanttaler Spargel auch auf Märkten und Gourmetfesten vertreten ist. Gemeinsam mit Margit Holzer, die in der Nachbargemeinde St. Paul als eine von wenigen in Österreich Knoblauch anbaut, pflegt Jäger eine freundschaftliche Kooperation. Gemeinsam betreuen sie auf Festen einen Stand und machen so ihre Arbeit und ihr Gemüse auch außerhalb der Region bekannt.

Die neue »Spargelzentrale« am  Kammerhof im Lavanttal: Hier gibt es im Frühling frischen Spargel und bis in den Herbst auch Artischocken.

Die neue »Spargelzentrale« am Kammerhof im Lavanttal: Hier gibt es im Frühling frischen Spargel und bis in den Herbst auch Artischocken. 

© Lukas Ilgner

Da die Spargelzeit ja relativ kurz ist, schafft man sich am Kammerhof seit 2014 neben Spargel noch ein zweites Standbein. Und das hat durchaus einen leicht exotischen, zumindest adriatischen Touch: Man pflanzt und erntet nämlich Artischocken. 

Wenn der Spargel als König unter dem Gemüse gilt, ist die Artischocke die Königin. »Zart, fein und auch ein wenig launisch, wenn es um den Anbau geht«, erörtert der Jungbauer, der so seine Erfahrungen mit dem divenhaften Gemüse gemacht hat. »Es gibt eigentlich fast nur italienische Literatur zum Artischockenanbau, deswegen ist vieles noch im Experimentierstadium, aber es wird«, zeigt sich Christian Jäger für die Zukunft zuversichtlich. Als Spargel-, vor allem aber Artischockenbauer hat er jedenfalls jetzt schon ein ziemliches Alleinstellungsmerkmal im Alpenraum.

INFO

Der Kammerhof
Höfern 4,
9433 St. Andrä 

Im Hofladen gibt es auch Fruchtsäfte und Selbstgebranntes.
Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
www.spargel-lavanttal.at

Familie Holzer
St. Margarethen 7,
9470 St. Paul

Neben Knoblauch verkauft Margit Holzer auch Erdbeeren und Rhabarber.
www.holzer-austria.com

Genuss-Festival: 27. bis 30. Juli
Pflichttermin in Bad St. Leonhard mit allen wichtigen Lavanttaler Produzenten.
www.genussfestival.info

Aus dem Falstaff Kärnten Spezial 2017

MEHR ENTDECKEN

  • 24.02.2017
    Die Kärntner backen das!
    Gutes Brot ist Handwerkskunst. Mit viel Kenntnisreichtum zelebrieren Kärntens Bäcker ihre Backtradition und geben dem Brot das zurück, was...
  • 26.01.2017
    Kärnten: Land aus Seen und Bergen
    Kärnten ist aus Seen und Bergen gemacht. Unsere Autorin ­Julia Kospach streift durch ihre Erinnerungen, ist dem Geschmack der Kindheit auf...
  • 19.02.2017
    Kärntens kulinarische Querdenker
    Kärnten ist im kulinarischen Aufschwung. Neben Kasnudeln und Reindling gibt es Querdenker, die sich an neue Spezialitäten heranwagen.
  • 05.05.2014
    Spargel-Torte
    Dieses Rezept ist ideal für eine frühlingshafte Mittagspause.

Mehr zum Thema

News

Kärntens neun große Seen

Kärnten ist das Land der Seen. Der Falstaff hat neun davon gefunden, die mindestens einen Besuch wert sind.

News

Zu Gast im »See Restaurant Saag« am Wörthersee

Der Aus­nahmekoch Hubert Wallner, der eigentlich Polizist werden wollte, lädt in das »See Restaurant Saag« am Wörthersee.

News

Zeit an Kärntens Seen

Die Seenregion um Villach ist ein Paradies für Aktivurlauber und Sonnenanbeter. Genießer haben die Qual der Wahl zwischen hochdekorierten...

News

Kärntner Kasnudel: Eine Nudel zum Verlieben

Ein Teigtraum mit Fülle. Die Zubereitung der Kärntner Kasnudel ist aber fast schon eine Wissenschaft. Und sie schmeckt nie gleich, praktisch jeder...

News

Fische sind der Müllers Lust?

Hannes Müller, der Koch des Restaurants »Die Forelle«, setzt auf die Fische, die Martin Müller im Weissensee fängt. Porträt einer Genuss-Symbiose.

News

Im Bauch der Stadt Klagenfurt

Der Benediktinermarkt ist der kulinarische Hotspot in Klagenfurt. Spitzenkoch Christian Cabalier und Quereinsteigerin Nini Loudon erzählen, was den...

News

Sieben Kärnten-Tipps

Alle wichtigen Links und Informationen zum südlichsten Bundesland gibt es hier im Überblick.

News

Abschlagqualität in Kärnten

Das milde Kärntner Klima beschert Golfern eine lange Saison. Profikoch Marcel Vanic erzählt über das Besondere der Kärntner Golfplätze.

News

Kärntner Bier-Freunde

Der Craft-Beer-Boom ging auch an Kärnten nicht vorüber. Und sorgt für Biervielfalt bei größeren Anbietern, aber auch bei kleinen Spezialisten. Fazit:...

News

Eine Frage des Selchens

Geräuchert oder luft­getrocknet? Beim Speck vertrauen die Kärntner auf jahrhundertealte Rezepte.

News

Frühlingserwachen in Kärnten

Kärntner Brauchtumspflege zu Ostern: Dazu gehören etwa Reindling, Fleischweihe oder Osterfeuer. Was für einen Kärntner außerdem dazu gehört, kann man...

News

Kulturraum Kärnten

Ob Carinthischer Sommer oder klassischer Museumsbesuch. Kärntens Kultur vereint Widersprüche und baut auf einem reichen Erbe auf.

News

Genuss braucht Zeit

Im Lesach- und Gailtal liegt die erste »Slow Food Travel Region« der Welt. Wer das Tal und seine Produzenten besucht, macht unweigerlich eine Reise...

News

Köstlicher Käse aus Kärnten

Die idealen Voraussetzungen für hochwertige Milchwirtschaft werden in Kärnten mit Know-how und Leidenschaft genutzt.

News

Hoch-Lei-Lei-stung: Fasching in Kärnten

Der Kärntner Fasching ist ein besonderes Erlebnis. ­Nirgendwo sonst wird die »fünfte Jahreszeit« so zelebriert. Annäherung an ein Phänomen zwischen...

News

Kärnten: Freude im Schnee

Abseits von Pisten bietet Kärnten einiges an Alternativen, wie man Spaß im Schnee haben kann. Ein kurzer Überblick über das winterliche Treiben auf...

News

Die glorreichen Sieben: Skigebiete in Kärnten

Kärnten bietet den Schneebegeisterten viele Möglichkeiten zum Skifahren. Falstaff stellt sieben davon vor.

News

Kärntner Skivergnügen: Darauf fährt man ab

Auf und abseits der Pisten bieten Kärntner Skigebiete Urlaubern die Bedingungen, die Skierlebnisse unvergesslich machen. Ein Streifzug zu den...

News

Kern für Kärnten: Der Kanzler mit dem Falstaff-Spezial

FOTOS: Viel Prominenz bei der Präsentation der Falstaff-Sonderausgabe für Kärnten – ab sofort am Kiosk erhältlich!

News

Kindheit in Kärnten: Kostbare Erinnerung

Für Falstaff haben sich Kärntner Spitzenköche an ihre Kindheit zurückerinnert und erzählen über prägende Genüsse ihrer Heimat.