Kärnten: Freude im Schnee

Die Ankogel-Gruppe in den Hohen Tauern ist ein beliebtes Ziel unter Tourengehern. 

© Daniel Zupanc

Die Ankogel-Gruppe in den Hohen Tauern ist ein beliebtes Ziel unter Tourengehern. 

© Daniel Zupanc

Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht es sofort: Tourengehen erlebt derzeit einen gewaltigen Boom. Der Absatz von Tourenskiern befindet sich in einem Allzeithoch. Mit Skiern auf Gipfeln zu wandern hat sich zum Breitensport ausgewachsen.

Mit der Nationalpark-Region Hohe Tauern hat Kärnten eines der abwechslungsreichsten Tourengebiete der Ostalpen im Programm. Auch in Sachen Schwierigkeitsgrad. Denn von der Einsteigertour bis zur mehr als fordernden Großglockner-Besteigung reicht das Angebot. Zusätzlich warten im Lesachtal und im Lavanttal weitere idyllische Gipfel darauf, von Tourengehern jeden Alters erobert zu werden.

Sport im Schnee

Doch es geht auch noch eine Spur sanfter die Berge hinauf. Schneeschuhwandern heißt der familienfreundliche Wintertrend, dem immer mehr Urlauber folgen. Auch hier hat der Nationalpark Hohe Tauern mit seinen von Rangern geführten Wanderungen ein ausgezeichnetes Package am Start. Schneeschuhwandern funktioniert aber auch in der Region Bad Kleinkirchheim und im Biosphärenpark Nockberge. Dort in den »Nocky Mountains«, so nennen Einheimische die Berge scherzhaft, findet man in den leicht geschwungenen Höhenzügen ideale Voraussetzungen. Ganze Erlebnispackages für Schneeschuhexkursionen, aber auch anderes Lustiges wie Rodeltouren bietet etwa die 
Ski- und Sportschule Krainer an. Da wird man dann übrigens auch kulinarisch versorgt. Mit Kärntner Traditionsspeisen wie der herzhaften Frigga.

Ein Winterabend in einer Hütte im Lesachtal. Der Inbegriff von Romantik im Schnee. 

© Franz Gerdl

Halb so wild

Ebenfalls ein Winterhighlight für viele Aktivurlauber ist es, wenn man von der Piste einfach in die Loipe wechselt. Langlaufschulen sind in ganz Kärnten verteilt, als wahres Langlaufmekka gilt allerdings das Bodental. Das Hochtal im Süden Kärntens, idyllisch eingebettet in den Karawanken, hat über
20 Kilometer Loipen zur Verfügung. Hier lässt es sich austoben. Abseits vom Langlauf punktet das Bodental aber auch noch als äußerst familien- und kinderfreundliches Skigebiet. Generationen von Kindern haben auf diesen Hängen ihre ersten Schwünge auf Skiern oder Snowboards in den Schnee gesetzt. 

Fast 20 Kilometer Loipen finden sich im Kärntner Langlaufmekka Bodental. 

© Franz Gerdl

Schwungvoll geht es übrigens auch auf dem Kärntner Eis zu. Und davon gibt es in der kalten Jahreszeit mehr als genug. Immerhin frieren ja zahlreiche Seen und stehende Gewässer zu. Herausragend in dieser Hinsicht ist der Weissensee. Im Sommer ist er Europas höchstgelegener Badesee, im Winter mit 6,5 km² Europas größte Natureisfläche. Ein spiegelglattes Erlebnis also. Egal ob man dort schlittschuhlaufend seine Runden zieht oder sich entschließt, mit Eishockeyschläger dem Puck hinterherzujagen.

Im Winter wird der Weissensee zum echten Eislaufparadies. 

© Martin Steinthaler/tinefoto.com

Wer es noch eine Runde entspannter mag, ist am Katschberg gut aufgehoben. Das prächtige Skigebiet bietet nämlich Urlaubern einiges an Erholung und Entschleunigung. Neben Nachtrodeln oder geführten Schneewanderungen begeistert vor allem die Pferdeschlittenfahrt durchs Naturschutzgebiet Gontal. Andreas Neuschitzer bietet dieses Service an und kutschiert Gäste, die eine kleine Auszeit vom Pistentrubel suchen, durch die Gegend. Auch abends. Ein sehr gern gebuchtes Erlebnis übrigens, das üblicherweise auf die berühmte Pritzhütte führt. Mittlerweile hat Neuschitzer in seinem alpinen Pferdezentrum auf der Salzburger Seite des Katschbergs sieben Kutschen und 16 Noriker untergebracht. Eine stattliche Zahl. Egal ob Tourengehen oder Schlittenfahren – den Winter von seiner sanften Seite zu erleben, boomt.

Romantische Kutschenfahrten am Katschberg sind bei Urlaubern und Romantikern beliebt.

© Franz Gerdl

Aus dem Falstaff Kärnten Spezial 2017

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Künstlerstadt zwischen den Bergen

Die Kärntner Kleinstadt Gmünd lag in den 70er- und 80er-Jahren im Dornröschenschlaf. Mittlerweile floriert das Städtchen mit dem wunderschönen...

News

Die schönsten Seeterrassen Kärntens

Nah am Wasser gebaut? Eine Tour zu Kärntens ­hippsten Seeterrassen lässt Tränen der Freude fließen.

News

Zu Gast im »See Restaurant Saag« am Wörthersee

Der Aus­nahmekoch Hubert Wallner, der eigentlich Polizist werden wollte, lädt in das »See Restaurant Saag« am Wörthersee.

News

Zeit an Kärntens Seen

Die Seenregion um Villach ist ein Paradies für Aktivurlauber und Sonnenanbeter. Genießer haben die Qual der Wahl zwischen hochdekorierten...

News

Kärntner Kasnudel: Eine Nudel zum Verlieben

Ein Teigtraum mit Fülle. Die Zubereitung der Kärntner Kasnudel ist aber fast schon eine Wissenschaft. Und sie schmeckt nie gleich, praktisch jeder...

News

Fische sind der Müllers Lust?

Hannes Müller, der Koch des Restaurants »Die Forelle«, setzt auf die Fische, die Martin Müller im Weissensee fängt. Porträt einer Genuss-Symbiose.

News

Im Bauch der Stadt Klagenfurt

Der Benediktinermarkt ist der kulinarische Hotspot in Klagenfurt. Spitzenkoch Christian Cabalier und Quereinsteigerin Nini Loudon erzählen, was den...

News

Sieben Kärnten-Tipps

Alle wichtigen Links und Informationen zum südlichsten Bundesland gibt es hier im Überblick.

News

Kärntner Spargel: Ein Leben für die Stange

Am Kammerhof im Lavanttal werden mit dem Spargel und der Artischocke gleich zwei Gemüse-Diven angebaut. Christian Jäger meistert diese sensible...

News

Abschlagqualität in Kärnten

Das milde Kärntner Klima beschert Golfern eine lange Saison. Profikoch Marcel Vanic erzählt über das Besondere der Kärntner Golfplätze.

News

Kärntner Bier-Freunde

Der Craft-Beer-Boom ging auch an Kärnten nicht vorüber. Und sorgt für Biervielfalt bei größeren Anbietern, aber auch bei kleinen Spezialisten. Fazit:...

News

Eine Frage des Selchens

Geräuchert oder luft­getrocknet? Beim Speck vertrauen die Kärntner auf jahrhundertealte Rezepte.

News

Frühlingserwachen in Kärnten

Kärntner Brauchtumspflege zu Ostern: Dazu gehören etwa Reindling, Fleischweihe oder Osterfeuer. Was für einen Kärntner außerdem dazu gehört, kann man...

News

Kulturraum Kärnten

Ob Carinthischer Sommer oder klassischer Museumsbesuch. Kärntens Kultur vereint Widersprüche und baut auf einem reichen Erbe auf.

News

Genuss braucht Zeit

Im Lesach- und Gailtal liegt die erste »Slow Food Travel Region« der Welt. Wer das Tal und seine Produzenten besucht, macht unweigerlich eine Reise...

News

Köstlicher Käse aus Kärnten

Die idealen Voraussetzungen für hochwertige Milchwirtschaft werden in Kärnten mit Know-how und Leidenschaft genutzt.

News

Die Kärntner backen das!

Gutes Brot ist Handwerkskunst. Mit viel Kenntnisreichtum zelebrieren Kärntens Bäcker ihre Backtradition und geben dem Brot das zurück, was es vor...

News

Kärntens kulinarische Querdenker

Kärnten ist im kulinarischen Aufschwung. Neben Kasnudeln und Reindling gibt es Querdenker, die sich an neue Spezialitäten heranwagen.

News

Hoch-Lei-Lei-stung: Fasching in Kärnten

Der Kärntner Fasching ist ein besonderes Erlebnis. ­Nirgendwo sonst wird die »fünfte Jahreszeit« so zelebriert. Annäherung an ein Phänomen zwischen...

News

Kindheit in Kärnten: Kostbare Erinnerung

Für Falstaff haben sich Kärntner Spitzenköche an ihre Kindheit zurückerinnert und erzählen über prägende Genüsse ihrer Heimat.