Just Taste: Wien bekommt eine neue Weinbar

Auch ein feiner Schanigarten ist dabei.

© Graph Art Line

Auch ein feiner Schanigarten ist dabei.

© Graph Art Line

»Verkosten ist das zweitwichtigste Verkaufsargument im Weinhandel«, erzählt Oliver Sartena beim Pre-Opening der »Just Taste«-Weinbar am Wiener Stubenring. Der Wein- und Marketing-Experte hat im Vorjahr zusammen mit seinem Partner Dietmar Pirolt – Finanzspezialist und passionierter Spirituosenexperte – den Online-Weinhandel »Just Taste« aufgebaut. Auch beim Shopping im Web steht das Verkostungserlebnis im Mittelpunkt. Pirolt zeigt ein Tasting-Pack mit vier eigens entwickelten Flaschenformaten mit 0,187 Liter-Einheiten, zusammengerechnet ergibt das eine Bouteille. Nach dem erfolgreichen Launch des Online-Shops folgt nun Phase zwei: Am Freitag, 5. Mai, eröffnet die erste »Just Taste«-Weinbar.

Das Konzept folgt dem Leitgedanken des Verkostungserlebnisses: Über 600 Weine sind gelistet, jeden einzelnen davon kann man verkosten. Ein neues System der Weinausschank ermöglicht die Ausgabe von Verkostungsschlucken zu drei Centiliter sowie im Glas zu 0,1 Liter. Angeboten werden zudem spannend zusammen gestellte Vierer-Flights in der Preisklasse von rund zehn Euro. Selbstverständlich können auch ganze Bouteillen im Shop konsumiert werden, als »Korkgeld« werden zehn Euro aufgeschlagen – das beinhaltet eine Flasche Mineralwasser sowie einen kleinen Snack. Viele Weine können gratis verkostet werden, aber nicht alle, sagt Oliver Sartena:

»Es heißt ja ›verkosten‹ und nicht ›ansaufen‹«.

Dank des neuen Systems »Winefit cubo« können hunderte Weine glasweise ausgeschenkt werden.
Dank des neuen Systems »Winefit cubo« können hunderte Weine glasweise ausgeschenkt werden. 

© Falstaff/Degen

Nächste Bar in Berlin

Sartena legt Wert auf die Tatsache, dass man bei »Just Taste« alle Weine verkosten kann, nicht nur die billigen. Einkaufsleiterin Moira Matthews beschreibt das Sortiment als Österreich-lastig: »Rund 80 Prozent der Weine kommen aus Österreich und Deutschland.« Beim verbleibenden Fünftel hat sie mit dem Team (u.a. mit den Weinexperten Markus Kavallar und Vincent Jakabb) spannende Produkte aus aller Welt zusammengesammelt, mit einem kleinen Neuseeland-Schwerpunkt. Das große Angebot an deutschen Weinen kommt nicht von ungefährt, denn als nächster Schritt soll eine Bar in Berlin eröffnet werden. Laut Sartena stehen noch zwei Standorte zur Auswahl, die Eröffnung ist für den Spätherbst angedacht.

Industrial chic und schöne Deckenmalerei.
Industrial chic und schöne Deckenmalerei.

© Graph Art Line

Die Bar

Der Wiener Standort ist von ansprechendem industrial Chic geprägt, es gibt im Inneren nur Barstühle und Hochtische, die eine typische Verkostungsatmosphäre schaffen. Gemütlicher sitzt man im großzügig angelegten Schanigarten mit Blick auf die Ringstraße. Aus der Küche kommen kalte Platten und kleine Snacks, wie ein »Wurstcase-Szenario« von der Fleischerei Windisch zu neun Euro oder »Schnecken checken« mit Produkten von Züchter Andreas Gugumuck. Offenkundig hat man sich für die Küche zugkräftige Namen gesichert – Käseteller werden mit Lingenhel-Spezialitäten angerichtet, das Brot kommt von der Bäckerei Joseph und bildet die Unterlage für Schinken- und Aufstrich-Schmankerl. Hier locken »Gehackt und gestrichen« mit Schnittlauch, Bio-Butter und Steinsalz zu drei Euro, »Fettes Brot« mit dreierlei Schmalz (Olive/Dörrzwetschke, Chili und Grammel/Apfel) zu fünf Euro und vieles mehr.

Am Donnerstag, 4.Mai findet die große Eröffnungsfeier für geladene Gäste statt, ab 5. Mai ist für alle geöffnet (Mo. bis Samstag von 10 bis 23 Uhr).

just-taste.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die besten Cava aus Spanien

Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial
News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Planeta: Didacus und seine Brüder

In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

Advertorial
News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

News

Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

News

Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

News

Best of Bistro bei »Wein & Co«

VIDEO: Willi Klinger stellt persönlich das neue Wein- und Speisenkonzept für die »Wein & Co«-Gastronomie vor und erklärt die neue Glas-Kultur mit...

News

Schließungswelle bei Wiener Weinbars

Nach dem überraschenden Aus von »Just Taste« müssen auch das »Weinfach« und »Wein und Genuss Plus« zusperren.

News

Wein-Startup »Just Taste« muss Insolvenz anmelden

Der innovative Wiener Weinhändler ist nach dem Ableben einer der beiden Geschäftsführer in finanziellen Schwierigkeiten – insgesamt rund 840.000 Euro...