Junges Gemüse, Wermut & Bowls in the City

© Altstadtmarketing | Wildbild

© Altstadtmarketing | Wildbild

Food-Trends gibt es unzählige, sinnvolle, weniger sinnvolle und ganz ungewöhnliche, zum Beispiel der Hype um die Insekten. Dieser Trend ist in Salzburg noch nicht angekommen und das ist eigentlich nicht schade. Aber einige Trends sind schon da: Gemüse ist das neue Fleisch, an Bowls kommt man nicht vorbei und Wermut ist der Liebling der Barkeeper. Diese drei Trend-Themen stehen als Motto über dem 11. Kulinarik Festival »eat&meet« im März in der Salzburger Altstadt.

Highlights gibt es jede Menge: Das Zusammentreffen von vier großen Meistern wie Karl und Rudi Obauer, Walter Grüll und Michael Sporer in Sporer`s Likör & Punschmanufaktur ist. Oder der Kultursalon, der mit der Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler im Haus für Mozart über die Bühne geht. Dabei können die Gäste gemeinsam mit  Rosita Missoni und Francesco Maccapani Missoni in die bunte Familienwelt der Missonis eintauchen und Köstlichkeiten aus dem Familienkochbuch kosten. Außerdem wird die Frage erörtert, ob dem »Nose to tail« mit »Leaf to root« Konkurrenz gemacht wird – eat & meet ist alles, außer gewöhnlich.

Eine kleine »Speisekarte« der vielen Möglichkeiten:

13. März 2019, 19 Uhr, m32
Vom Blatt bis zur Wurzel. Eine Gemüse-Philosophische Tafelrunde mit Journalistin und Gemüsescout Esther Kern und der überragenden Gemüseküche von Altmeister Jörg Wörther. Falstaff lüftet vorab exklusiv das Geheimnis um das »Überraschungs-Menü«, das auch die berühmten »Sellerietascherl« wieder auferstehen lässt.

Jörg Wörthers Gemüse-Menü

  • Rettich in dunkler Biercreme mit Ingwer im Frühkraut und Dinkel Baguette - aus dem Seehof - Holzbackofen
  • Suppe von rosa Zwiebel mit Perlgraupen und Schabziger Klee, Sauce Hollandaise
  • Sellerietascherl mit feinen Linsen, Staudensellerie und Pinzgauer Schottten
  • Artischocke auf gelben Paprikajus Butterbrösel mit Zitronenthymian, Minze
  • Safran Lauchtarte mit glaciertem Fenchel im alten Balsamico, Erdäpfel Ragout
  • Geeiste Schneenockerl mit Wipfelhonig und Wacholdercreme mit Mandeln

© AdobeStock | weyo


14. März 2019, Der Kaviarpapst zu Gast beim Erzabt

Erleben und Tafeln an zwei einzigartigen Orten: Walter Grüll kommt mit einem Stör aus Grödig und wird mit Ihnen in der Stiftsküche frischen Kaviar zubereiten, den Sie dann im Abteisaal an der großen Tafel verkosten können. Die Kombination Kaviar & Bier ist etwas ungewöhnlich, aber erstaunlich harmonisch, aber es gibt natürlich auch Wein. Stiegl-Kreativbraumeister Markus Trinker wird Ihnen etwas über seine Bierauswahl erzählen. Weiter geht es dann mit Erzabt Korbinian ins St. Peter Stiftskulinarium. Hier laden Sie Veronika Kirchmair & Claus Haslauer zu einem Stör-Gang ein. Das Störfleisch stammt von dem Fisch, von dem Walter Grüll mit Ihnen Kaviar produziert hat. Die Beilage wird in eat&meet Bowls serviert, die Sandra Woglar-Meyer, die neue Geschäftsführerin des Altstadtmarketing zur Verfügung gestellt hat und die man dann mitnehmen darf.

Erzabt Korbinius Birnbacher und Kaviar-Züchter Walter Grüll.

© LEO/Neumayer


19. März 2019, 19.30 Uhr, Sporer Likör- und Punschmanufaktur
Die Vier Meister: Karl und Rudi Obauer, Walter Grüll, Michael Sporer haben einen Salzburger Wermut in der schönen Steingutflasche und Störfilet in der Dose mit O-Chili von Obauers kreiert. Eine hochrangige und spannende Kombination aus Ideen, Produkten und ganz großen Könnern.

© Altstadtmarketing | LEO | Neumayr


Zweimal Blaue Gans vom Feinsten

21.03.2019, 19 Uhr, Blaue Gans Weinarchiv
Eine Liebeserklärung an die Achtsamkeit gibt es bei einem kulinarischen Tischgespräch mit Claudio del Principe und Christian Seiler. Del Principes Al Forno Küche ist Seelenwärmer und nie langweilig. Blaue Gans Küchenchef Martin Bauernfeind kocht ein Menü, inspiriert vom Kochbuch »Al Forno«.

© Gregory Brunner


27. März 2019,19 Uhr, Blaue Gans Weinarchiv
SO SCHMECKT MEIN EUROPA
Eine kulinarische Entdeckungsfahrt mit dem Verleger, Autor, Genießer und Europäer Lojze Wieser. An diesem Abend steht der Versuch im Zentrum, Europa und seinen Geschmack zu erfassen und kulinarische Erfahrungen auf das Weltgeschehen umzulegen. Der Radio- und Kulturjournalist Michael Kerbler (»Im Gespräch«) wird den Abend ebenso begleiten wie Küchenchef Martin Bauernfeind, der ein von Lojze Wieser inspiriertes Menü serviert.

Die Plätze bei den Veranstaltungen sind begrenzt – Unbedingt vorab reservieren! Alle Programminformationen finden Sie unter: www.salzburg-altstadt.at/de/eat-meet

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Tickets für den Salzburger Sektfrühling gewinnen!

Wir verlosen fünf mal zwei Eintrittskarten für das prickelnde Event-Highlight in der Mozartstadt am 5. April 2018.

Advertorial
News

Tickets für die ART&ANTIQUE in Salzburg gewinnen!

Wir verlosen zehn mal zwei Eintrittskarten für die ART&ANTIQUE von 24. März bis 2. April 2018.

Advertorial
News

Fernsehtipp: Karl und Rudi Obauer.

Wollen Sie mehr über unsere Salzburger Sieger aus dem Falstaff Restaurantguide wissen? Im Porträt: »Zwei meisterliche Brüder aus Salzburg« haben Sie...

News

Erste FOTOS vom wiedereröffneten Hotel Stein

Salzburg: Nach zwei Jahren aufwendiger Renovierung feiert die Hotel-Legende ihre Wiedereröffnung und präsentiert sich mit neuem Konzept.

News

1. bis 31. März: Kulinarik-Festival eat & meet

Wie könnte man ein Kulinarik-Festival in der Salzburger Altstadt wohl besser starten als mit Mozart und mit Klassik? Für beides ist die Stadt an der...

News

Chefs im Schnee: Galadiner und Après Ski

Internationales Treffen der Jeunes Restaurateurs in Obertauern als gelungenes Get Together mit viel Spaß, Networking und ausgelassener Partystimmung.

News

Barocke Küche – Gerichte mit Geschichte im SalzburgerLand

Zehn Genussadressen entlang der Via Culinaria bitten mit Gerichten aus der Barockzeit zu Tisch – eine kulinarische Entdeckungsreise im SalzburgerLand....

Advertorial
News

Gewinnspiel: Unvergleichlicher Luxus im PURADIES

Vom Privathäuschen bist zum Genießerzimmer bietet das PURADIES Entspannung und Lebenslust auf höchstem Niveau. Wir verlosen ein Übernachtungspackage...

Advertorial
News

Via Culinaria: Neue Adressen für Bio-Genießer

Köstlich essen, einkaufen und übernachten kann man am neuen Bio-Genussweg im SalzburgerLand.

Advertorial
News

Festspiele: Best of Salzburg

Welche Restaurants sind top, in welchen Bars trifft man sich und welche Cafés sind empfehlenswert - wir haben die besten Tipps.

News

Top 10: Frühstück und Brunch in Salzburg

Rechtzeitig zur Festspielzeit präsentieren wir Ihnen Adressen für den perfekten Start in den Tag.

News

Jedermanns Tischgesellschaften bei den Salzburger Festspielen

Falstaff präsentiert die besten Restaurants, Cafés und Bars in und um Salzburg im Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele 2017.

News

Mit allen Sinnen genießen: KULINARIK Salzburg

Das Genussfest für Jedermann vom 30.09. bis zum 01.10. im Messezentrum Salzburg. Verkosten, Verweilen und Vergleichen auf dem ersten Genussfest für...

Advertorial
News

Almkräuter-Smoothie mit Alexandra Meissnitzer

Alexandra Meissnitzer zeigt die schönsten Plätze ihrer Heimat. So wie die Bürglalm am Hochkönig.

Advertorial
News

Präsentation der Salzburger Festspiel-Weine 2017

Weine der Winzer Thomas Schmelz, Kurt Feiler und Schlumberger, Champagner von Roderer und Bier aus der Stiegl-Brauerei begleiten die Salzburger...

News

Reines Wasser und Wanderungen für Bio-Genießer

Die Salzburger Via Culinaria wird um einen Genussweg für Bio-Genießer erweitert. Wasser ist das zentrale Thema im Tourismus.

News

Harald Irka als Gastkoch im »Mesnerhaus«

Der Spitzenkoch aus der »Saziani Stub'n« ist am 8. April in Mauterndorf zu Gast und wird mit Gastgeber Josef Steffner ein raffiniertes Sechs-Gang-Menü...

News

Das »Mesnerhaus« ist zehn Jahre jung

FOTOS: Im Jubiläumsjahr sind zahlreiche junge Talente in Mauterndorf zu Gast. Das Highlight im Februar war der Auftritt von Star-Pâtissier Thomas...

News

Filmtipp: Karl und Rudi Obauer. Zwei meisterliche Brüder aus Salzburg.

Den Ausnahmeköchen Karl und Rudi Obauer aus Werfen sowie Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann wird am 12. Februar auf ORF2 ein Film gewidmet, der die...

News

Gusswerk und Schönram brauen für das Gablerbräu

Zwei neue Bierkreationen erzählen unter dem Namen »Gabler Bier« Salzburger Biergeschichte und laden zum Genuss ein.