»Junge Steirer kochen kreativ«: Anmeldefrist läuft

Die »Koskars« stehen für die Sieger bereit.

© VKÖ Steiermark / Cercle des Chefs Graz

Die »Koskars« stehen für die Sieger bereit.

Die »Koskars« stehen für die Sieger bereit.

© VKÖ Steiermark / Cercle des Chefs Graz

http://www.falstaff.at/nd/junge-steirer-kochen-kreativ-anmeldefrist-laeuft/ »Junge Steirer kochen kreativ«: Anmeldefrist läuft Bald ist es zwei Jahre her, dass der VKÖ Steiermark mit dem Cercle des Chefs Graz den Wettbewerb veranstaltet hat. Am 5. November findet eine Neuauflage dessen statt. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/8/2/csm_Die-Koskars-c-VKO__-2640_720be8d9e0.jpg

Der Verein Cercle des Chefs und der Verband der Köche Österreichs (VKÖ) Steiermark laden zum 14. Wettbewerb von »Junge Steirer kochen kreativ«. Teilnahmeberechtigt sind steirische Köche, die nach dem Stichtag 1. Jänner 1991 geboren sind. Gekocht wird in einem Team, das aus zwei Personen besteht.

Das Ziel des Wettbewerbs ist es auch bei der Neuauflage, das Kochniveau in der Steiermark zu heben, zu unterstützen und den Respekt für heimische Produkte zu fördern. So stehen die Kommunikation und der Erfahrungsaustausch bei diesem Event im Vordergrund.

Kriterien beim Wettbewerb

Jedes Team muss nach der klassischen Menüreihenfolge ein Vier-Gänge-Menü für acht Personen zubereiten. Zwei Portionen davon verbleiben bei der Jury, hiervon wird eine am Schautisch als Menü angerichtet und eine verkostet.

Verpflichtend müssen folgende Lebensmittel bei den Gängen verwendet werden:

  • Amuse Bouche: küchenfertige Schnecken mit einer freien Komponente
  • Kalte Vorspeise: Steirerhuhn, Kürbis, Kürbiskernöl
  • Warme Vorspeise: Gebirgssaibling
  • Hauptspeise: Rehrücken, Rehschulter
  • Dessert: Quitte und Zotter Kuvertüren

Alle anderen Zutaten müssen von den Teilnehmern selbst mitgebracht werden. Nicht erlaubt sind Fertig- und Halbfertigprodukte (Convenience) sowie vorbereitete Waren – zum Beispiel geschnittenes Gemüse oder Fruchtsaucen.

Christoph Fürnschuß und Angelika Edelsbrunner konnten sich zuletzt den Sieg sichern.

© VKÖ Steiermark / Cercle des Chefs Graz

Bewertung und Preise

Die Bewertung richtet sich nach internationalen Richtlinien, wobei die Kategorien Hygiene, Küchentechnik, Wirtschaftlichkeit, Präsentation und Geschmack beurteilt werden. Um die Fairness zu gewährleisten, bekommt jedes Team folgende Küchenausstattung zur Verfügung gestellt:

  • Zwei voll ausgestattete Posten mit je vier-flammigem Gasherd, Waschbecken, Kasserolle, Schüsseln, Schneebesen, Kochlöffel, Schöpfer, Töpfe und Siebe.
  • In jeder Küche, in der vier Teams kochen, befinden sich zwei Backrohre, Kombidämpfer, Kühlschrank und Tiefkühler. Schockfroster und Pacojet sind vorhanden.
  • Diverse Spezialwerkzeuge (z.B. Dariolform, Ausstecher, etc.) sind selbst mitzubringen.
  • Zum Anrichten kann eigenes Porzellan in entsprechender Menge mitgebracht werden, vor Ort steht aber auch schuleigenes Porzellan zur Verfügung.
  • Zu einem noch nicht festgelegten Gang wird eine Porzellanserie bereitgestellt und muss ebenfalls verpflichtend verwendet werden.

Zu gewinnen gibt es sechsmal den »Goldenen Koch« oder »Koskar«, einen Wanderpokal, Urkunden und Fachbücher sowie diverse Sachpreise. Dabei darf sich der erste Platz über Euro 1.500, der zweite über Euro 1.000 und der dritte über Euro 600 freuen. Der Spezialpreis für das beste Dessert ist mit Euro 300 dotiert.

Ein Vier-Gänge-Menü für acht Personen muss beim Wettbewerb zubereitet werden.

© VKÖ Steiermark / Cercle des Chefs Graz

Weitere Informationen

Junge Steirer kochen kreativ
Datum: Dienstag, 5. November 2019
Zeit: Anreise ab 9 Uhr und Küchenstart 12 Uhr
Ort: Lehrküchen der Landesberufsschule Bad Gleichenberg, Mailandberg 59, 8344 Bad Gleichenberg
Anmeldegebühr: Euro 100 pro Team

Die Anmeldung mit Vita, Menü und Überweisungsbestätigung muss bis spätestens 1. Oktober 2019 bei der LBS Bad Gleichenberg unter der E-Mail-Adresse claudia.taylor@stmk.gv.at oder Fax unter 03159 2211-40 eingehen. Die Anmeldung ist verbindlich, um am Bewerb teilnehmen zu können.

www.cercle-des-chefs.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Koch des Jahres« digital auf der Intergastra

Das erste Vorfinale des Wettkampfes wird vom 8. bis 10. März 2021 in der Messe Stuttgart stattfinden und per Livestream auf die Plattform der...

News

Salon Österreich Wein 2020 – Alle Verkostungsnotizen

Die Experten-Verkostung im SALON Österreich Wein gilt wohl zu Recht als härtester Weinwettbewerb des Landes. Für diese offizielle Staatsmeisterschaft...

News

Niklas Schneider gewinnt den Swiss Culinary Cup 2020

Der Sous-Chef von Ale Mordasini (Hotel »Krone« in Regensberg) holt sich den Titel beim diesjährigen Wettkochen des Schweizer Kochverbands in der...

News

»Speaker-Slam«: Norbert Waldnig stellt Weltrekord mit auf

Der Präsident des Tiroler Sommeliervereines und Medaillengewinner bei der Weltmeisterschaft 1998 holte sich zudem Gold beim »Silent Speaker Battle«.

Advertorial
News

Schlossquadrat-Trophy 2021: Die Finalisten stehen fest

Niederösterreich ist mit fünf Winzern stark vertreten, ein Steirer komplettiert die Finalrunde. Alle Events werden im Freien abgehalten.

News

»Via Toledo« in Wien: Zweitbeste Pizzeria Europas

Der Betrieb des Pizza-Weltmeisters Francesco Calò wurde als zweitbeste Pizzeria Europas ausgezeichnet und außerdem für die beste Weinkarte geehrt.

News

Das sind die SALON-Sieger 2020

Österreichs härtester Weinwettbewerb ermittelte auch im Ausnahmejahr 2020 die Top-Weine des Landes, darunter viele aus dem Traumjahrgang 2019.

News

Kochtalente gesucht: »Koch des Jahres« 2020

Das erste Vorfinale des renommierten Live-Wettbewerbs wird am 16. November 2020 in Leipzig stattfinden. Bewerbungsende ist der 16. September.

News

Corona: Online-Wettbewerb für Mixologen

Der international ausgezeichnete Grazer Barkeeper Dominik Wolf startet gemeinsam mit dem Spirituosen-Hersteller Beam Suntory eine Online-Competition.

News

Sechsfach Gold und Doppelsilber für die Schweiz

Die Junioren-Nationalmannschaft sicherte sich den dritten Rang bei der Koch-Olympiade in Stuttgart. Das Luzerner Regionalteam errang den Olympiasieg.

News

Mit Transgourmet zu »Les Chefs en Or«!

Transgourmet sucht den Profikoch für Paris: Für den Gewinner des Pre-Bewerbs geht es zum internationalen Wettbewerb »Les Chefs en Or« in der...

Advertorial
News

»Burg Hotel« gewinnt ersten »Best Bottle Award«

Erstmals wurde der beste Weinkeller aus Lech auserkoren. Sieger ist das »Burg Hotel Oberlech« mit dem Chardonnay von Erwin Sabathi.

News

Pizza-Weltmeister kommt aus Wien

Francesco Calò von der »Via Toledo Enopizzeria« sicherte sich bei der 6. DOC-Pizzaweltmeisterschaft den Titel »Pizza DOC in the World 2019 Miglior...

News

Bacardí Legacy: Österreich-Finalisten stehen fest

Laura Peez, Anton Peschka und Martin Holzer qualifizierten sich für das »Bacardí Legacy DACH Finale« in Berlin.

News

Wien gewinnt bei wohltätiger Wein-Challenge

Für den guten Zweck maßen sich Wien und Niederösterreich im Weingenuss. Dabei konnten 15.000 Euro für »Hilfe im eigenen Land« lukriert werden.

News

Pasta World Championship: Doppelter Grund zum Feiern

Am 25. Oktober feiern wir den World Pasta Day. Aber schon am 10. Oktober gab es bei der heurigen Pasta World Championship in Paris Feierlaune für...

News

Pâtissier und Koch des Jahres 2019 stehen fest

Der Chef Pâtissier des Restaurants »Purs« Sebastian Kraus und der Souschef des Congress Hotels »Seepark« Dominik Sato siegten in ihren Bewerben.

News

Paul Zimmermann eröffnet Schlossquadrat-Trophy

Die sechs Finalisten der Jungwinzer-Trophy stehen fest. Der Weinviertler Paul Zimmermann präsentiert am 8. Oktober als Erster der Kandidaten seine...

News

Salzburger Jungkoch bei Pasta-Weltmeisterschaft

Sebastian Butzi vom Restaurant »Obauer« in Werfen wird Österreich bei der Barilla Pasta World Championship in Paris vertreten.

Cocktail-Rezept

Pink Me Up

Der Siegercocktail der »Barcardí Legacy Cocktail Competiton 2019«: »Pink Me Up« von Ronnaporn Kanivichaporn aus Thailand.