Jugendliche Unbeschwertheit im Weinglas

© Shutterstock

© Shutterstock

Nach mehreren Jahrgängen mit unterdurchschnittlicher Erntemenge freuen sich Österreichs Weinbauern darüber, dass die Keller heuer wieder einmal gut gefüllt sind. Da die Weinlese aufgrund der guten Witterungsverhältnisse früh begonnen hat und recht problemlos verlaufen ist, sind die ersten Weine des Jahres unter dem Namen »Junger Österreicher« bereits verfügbar. Die Marke »Junger Österreicher« wurde 1995 von der Österreich Wein Marketing ins Leben gerufen und darf für Qualitätsweine verwendet werden, die bereits im Herbst des Erntejahres auf den Markt kommen. Nicht umsonst und nicht zufällig ist die Abkürzung für »Junger Österreicher« JÖ! Wie jeder Österreicher weiß, ist »Jö!« ein Ausruf des Entzückens und der Freude. Weinfreunde werden 2017 berechtigterweise entzückt sein von den feinfruchtigen Jungweinen, die auch aromatischen Tiefgang mit sich bringen.

Perfekte Trauben

2017 sah es zunächst nicht unbedingt nach einem großartigen Weinjahr aus: Frostereignisse, Hagelschläge und sommerliche Trockenheit forderten die Weinbauern vielerorts. Doch deren Erfahrung und Arbeitseinsatz bringen nun eine Ernte, über die allgemein nur in den höchsten Tönen gesprochen wird. Perfekt gesunde Trauben mit viel Extrakt, animierend reifer Säure und noch dazu in ausreichender Menge zaubern den Winzern jetzt schon ein »Jö!« auf die Lippen und den Genießern den »JÖ« in den Mund. Wie es ein prominenter Winzer ausdrückte: »2017 brachte praktisch perfekte Trauben aus einem eigentlich imperfekten Jahr.«

Volle Reife, volle Frische

Der Einstiegspreis von drei Euro pro Flasche sollte für keinen Jungwein-Liebhaber ein Hindernis darstellen. Die attraktive Aufmachung der Flaschen mit dem »Junger Österreicher«-Logo macht bereits Lust auf den ersten Schluck. Die klare, hellgrüne Farbe des Weißweins, das Purpur des Rotweins oder herrliches Rosé wirken erfrischend. Im Duft zeigen sich bereits ansprechende Primäraromen: frische Früchte, Beeren und Gewürze – je nach Rebsorte. Vor allem früh reifende Sorten wie Rivaner, Neuburger und Bouvier, die aromatischen Rebsorten Frühroter Veltliner und Muskat Ottonel sowie der rote Blaue Portugieser eignen sich besonders als erste Botschafter des Weinjahres. Aber auch Welschriesling, Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc und Zweigelt lassen die Größe des Jahrgangs 2017 bald erahnen. Als perfekte Begleiter zu herbstlicher Küche mit Kürbis, zu Wildterrinen und natürlich zum traditionellen Martinigansl gehören sie zum Angebot aller saisonal ausgerichteten Gaststätten. Der »Junge Österreicher« schmeckt jung am besten, daher sollte er nach dem Fasching bald Platz für die dann verfügbaren Qualitätsweine aus Österreich machen.

Regionale Jungweinmarken ergänzen den »Jungen Österreicher«: Der bekannte »Steirische Junker« hat sein Pendant im Burgenland im »Primus Pannonikus«, in Wien im »Jungen Wiener« und in Niederösterreich im »Primus Carnuntum« aus dem Weinbaugebiet Carnuntum, aus der Thermenregion stammen »Der Junge« und »Der junge Hiata«.

www.oesterreichwein.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Top 4 Bukettsorten

Die vier Rebsorten Muskateller, Gewürztraminer, Rosenmuskateller und Scheurebe zählen mit ihrem intensiven Aroma zu den wichtigsten Bukettsorten.

News

Top 6 Weine zu Hirsch

Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

Der Chianti Classico hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Qualitätssprung gemacht: Die Top Drei Chianti Classico kommen von den...

News

Die Sieger der Kamptal DAC Trophy 2020

Bei der Kamptal DAC Trophy holte sich Johannes Hirsch aus Kammern die Trophy für seinen Grünen Veltliner und Willi Bründlmayer bekam die...

News

Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die Top 10 Don'ts bei Weinbeschreibungen

Blumig und poetisch sind viele Weinbeschreibungen und Kommentare bei Weinverkostungen. Doch manchmal sind sie so schlecht, dass sie körperliche...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die »Penfolds Collection 2018«. Falstaff hat die Topweine...

News

Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

News

Die besten Sommerweine 2018

Laue Nächte, blaue Stunden. Sommerliche Temperaturen verlangen nach erfrischenden Weinen für Poolside und Terrasse. Falstaff hat die besten für Sie...

News

Schweizerisch-österreichische Reifeprüfung

Große Weine sind immer lagerfähig und die Lagerfähigkeit wiederum kann ein Hinweis sein auf die Größe eines Weines. Diese Aussage untermauerte ein...

News

Falstaff und Lidl luden zur exklusiven Weinverkostung

Jene Weine, die ab 12. Oktober bei der internationalen Weinwoche von Lidl Österreich präsentiert werden, wurden vorab in Wien verkostet.

News

Lageders Kometen

Der Südtiroler Spitzenwinzer hat nun eine Kleinserie von Experimental-Weinen gelauncht. Falstaff hat drei davon verkostet.

News

Vulcano: Beste Schinken der Welt prämiert

Bevor das Internationale Schinkenkulinarium in Auersbach stattfand, stand eine Blindverkostung auf dem Plan. Einige der besten Rohschinken waren...

News

Drei Falstaff Event-Highlights für 2017

Weißwein-, Champagner- und Rotweingala: Diese drei Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken.

News

Hochkarätige Raritätenprobe im Hangar-7

Punktlandung für Cheval Blanc und d’Yquem ausschließlich aus Doppelmagnums. 100 Punkte für den Yquem 2009.

News

Penfolds-Tasting 2016

Falstaff-Chefredakteur Peter Moser verkostete den Jahrgang 2014 beim weltweiten Release in Hamburg.