Juan Amador gibt Gastspiel am Faaker See

Juan Amador in der Dietrichsteinerhof-Küche

© Dietrichsteinerhof

Juan Amador in der Dietrichsteinerhof-Küche

Juan Amador in der Dietrichsteinerhof-Küche

© Dietrichsteinerhof

Spitzenkoch Juan Amador, der seit März »Amador's Wirtshaus & Greißlerei« im 19. Wiener Gemeindebezirk führt, zieht es in den Süden. Genauer an den Kärntner Faaker See, wo Amador ab 16. Juni eine Dependance eröffnet. Im Dietrichsteinerhof in Faak am See wird in kleinem Rahmen groß aufgekocht: »Amador’s Highlights« gibt es 99 Tage lang, limitiert auf fünf Tische pro Abend für maximal 15 Personen.


Aus Freundschaft, Verbundenheit und Tradition

Die Freundschaft zwischen Juan Amador und Peter Schachermayer, ehemaliger Patron des Dietrichsteinerhofs, bildet die Grundlage für das kulinarische Projekt »Amador im Dietrichsteinerhof«. Juan Amador und Peter Schachermayer lernten einander 2009 bei dem jährlich stattfindenden Gourmetfestival in der Vila Joya, Portugal, kennen und sind seither freundschaftlich verbunden. In diesem Frühjahr kam Juan Amador das erste Mal nach Faak am See – zur Verabschiedung von Peter Schachermayer, der unerwartet verstarb und seinen kreativen Schaffensort zurückließ. 

»Was für eine Küche! Da möchte ich mal kochen!« waren Juan Amadors Worte, als er die Küche betrat. Und nun setzt er seinen Wunsch in die Tat um. 

Das Engagement von Juan Amador im Dietrichsteinerhof ist keinenfalls mit einem Pop-Up gleichzusetzen. Es ist der erste Schritt, dauerhaft kulinarische Wurzeln im Dietrichsteinerhof zu schlagen und die lange Tradition des Hauses weiter zu führen – zweifellos mit seiner ganz persönlichen Handschrift.


Kärntens Faaker See erstreckt sich hier malerisch vor den mächtigen Karawanken.
Kärntens Faaker See erstreckt sich hier malerisch vor den mächtigen Karawanken.

© Kärnten Werbung, Franz Gerdl

Das Seehaus des Dietrichsteinerhof mit eigenem Steg.
Das Seehaus des Dietrichsteinerhof mit eigenem Steg.

© Dietrichsteinerhof

Was erwartet den Gourmet?

Auf nur fünf Tischen wird maximal 15 Feinschmeckern pro Abend ein Sechs-Gänge-Menü serviert, das alle unverwechselbaren Amador-Klassiker bietet. Highlights wie der »Laubfrosch« oder die »Miral Taube« dürfen dabei natürlich nicht fehlen.
 
Für die kleine, mit viel Gespür zusammengestellte Weinkarte zeichnet sich Andreas Katona, Sommelier in »Amador’s Wirtshaus & Greißlerei«, verantwortlich. Die selektive Auswahl der Weine konzentriert sich auf Österreich, ergänzt um internationale Geheimtipps. Patrick Maushart fungiert am Faaker See als Restaurantleiter & Sommelier.
 
Die Öffnungszeiten sind so gewählt, dass der ehemalige Drei-Sterne-Koch möglichst regelmäßig selbst vor Ort ist, aber auch das Wirtshaus in Wien unter keinen Umständen auf ihn verzichten muss.


Der Preis für das Menü liegt bei 130 Euro, mit Weibegleitung kostet das Menü 195 Euro. Neben der reinen Kulinarik ermöglichen spezielle Arrangements Feinschmeckern, den Aufenthalt im Dietrichsteinerhof ganz gemütlich ausklingen zu lassen.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Steak-Ketten: Saftiger Bestseller

Die Lust auf gegrilltes Rindfleisch ist ungebrochen und ließ innovative Steakrestaurants in den vergangenen Jahren zu internationalen Ketten...

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten »Nobu« und »Matsuhisa« zu globalen Lifestylemarken.

News

Bachls Restaurant der Woche: Zomm

In dem Tiroler Restaurant kommt alles »zomm«: Das Zusammenspiel mit regionalen Lieferanten, Offenheit gegenüber den Gästen und die beiden ehemaligen...

News

Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum großen Auftritt.

News

Event-Cuisine: Ganz großes Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Eventtipp: Wein-Festival in Villach

Vom 13. bis 14. November findet in der Draustadt ein Festival zu Ehren des Weins statt. Bei der »Wein.Lese« können Geheimtipps aus dem Alpe-Adria-Raum...

News

Wiedereröffnung von AGM in Spittal

Modern, effizient und ressourcenschonend – so lautete die Strategie hinter den Umbauarbeiten des Markts. Mehr als fünf Millionen Euro wurden dabei...

News

Kärntens neun große Seen

Kärnten ist das Land der Seen. Der Falstaff hat neun davon gefunden, die mindestens einen Besuch wert sind.

News

Gewinnspiel: Alpe-Adria Genuss im Museumsquartier

Seien Sie bei der Präsentation der Falstaff Sonderausgabe Alpe Adria dabei und genießen Sie Wein, Bier & Schmankerl. Wir verlosen 5x2 Tickets.

News

Neue Privatklinik in Maria Wörth beschlossen

Die VIVAMAYR-Gruppe erweitert seinen Standort am Wörthersee um ein Mentalzentrum. Hannes Androsch investiert 30 Millionen Euro.

News

Jubiläum: 500 Jahre Klagenfurt

Klagenfurt feiert das Jubiläum mit einer Vielzahl an Events. Der Ironman Austria, diverse Konzerte und die Tage der Alpen-Adria-Küche. In ganz...

News

Genussvoller Slow Food Markt in Kärnten

25 Slow-Food-Produzenten beteiligten sich mit vielfältigen Köstlichkeiten aus dem Gailtal, dem Lesachtal und dem Friaul an einem gemeinsamen Markt im...

News

Gemeinschaftlicher Genuss in Mittelkärnten

Der »Marktplatz Mittelkärnten« ist ein Zusammenschluss vieler regionaler Betriebe aus Mittelkärnten, die darauf abzielt die Vielfalt und Authentizität...

News

Wildes Gerangel um das »Seerestaurant Saag«

Per Inserat wird ein neuer Pächter der Liegenschaft gesucht. Spitzenkoch Hubert Wallner erfuhr aus der Zeitung davon, Hauptpächter Robert Glock tobt.

News

Neuer Restaurantleiter im »See Restaurant Saag«

Martin Kern wechselt vom Bodensee an den Wörthersee zum Kärnten-Sieger des neuen Falstaff Restaurantguides 2017.

News

Dorothea Schuster holt Richard Nussel auf die Alm

Der hochdekorierte Spitzenkoch gibt ein Gastspiel im Kärntner »Almdorf Seinerzeit«.

News

Das waren die Kulinarik-Tage im Werzer's

Kärntner Streetfood-Market mit Top-Produzenten aus der Region um den Wörthersee und kulinarischer Abend mit vier hochkarätigen Gastköchen.

News

Genuss-Highlights: Werzer’s Kulinarische Verwöhnwoche

Lassen Sie sich im Werzer’s von 6. bis 13.11.2016 eine Woche lang von lukullischen Gustostückerln verzaubern!

Advertorial
News

LIVING DE LUXE am Wörthersee

Im Schlosshotel Velden hat der Vermittler von exklusiven Wohn- und Anlageimmobilien seinen neuen Beratungsstandort CORNER DE LUXE eröffnet.