Juan Amador eröffnet ein Hotel in Lissabon

Juan Amador © Lukas Ilgner / Lissabon im Hintergrund © Shutterstock

Juan Amador © Lukas Ilgner / Lissabon im Hintergrund © Shutterstock

Juan Amador muss man nicht näher vorstellen. Der international anerkannte Spitzenkoch ist Sohn spanischer Gastarbeiter und wuchs in Schwaben auf. In seiner Karriere arbeitete er sich konsequent nach oben und verhalf verschiedenen Betrieben von Sylt bis Aschaffenburg zu Michelin-Sternen. Den vorläufigen Zenit erreichte er mit seinem eigenen Restaurant »Amador« in Langen bei Frankfurt, wo er 2008 mit der Höchstwertung von drei Sternen geadelt wurde. Es folgten Höhen und Tiefen, Eröffnungen von Restaurants in Deutschland (u.a. wieder mit drei Sternen) und in Asien und schließlich auch in Wien, wohin er seinen Lebensmittelpunkt verlegt hat. Hier arbeitet er mit einem Mann zusammen, den man für die meisten Leser dann doch näher vorstellen sollte: Gebhard Schachermayer.

Vom Faaker See an die Algarve

Schachermayer ist Sohn einer Kärntner Gastronomen- und Hoteliersfamilie und hat seine ersten kulinarischen Sporen am Arlberg verdient. In den Sommersaisonen verschlug es ihn an die portugiesische Algarve zu Dieter Koschina in die Vila Joya. Dort konnte er nicht nur seine kulinarischen Kenntnisse verfeinern, sondern entwickelte auch seine Liebe zu Portugal. In dem west-iberischen Land stieg er vom Praktikanten zum Hoteldirektor der Vila Joya auf, danach wurde er in Lissabon sesshaft, wo er ein innovatives Marktstandkonzept umsetzte. Doch dann traf er mit Amador zusammen und baute mit ihm »Amadors Wirtshaus und Greißlerei« in Wien auf.

Juan Amador, Gebhard Schachermayer und Fritz Wieninger vor der Eröffnung von »Amadors Wirtshaus & Greißlerei« in Wien Döbling.
Juan Amador, Gebhard Schachermayer und Fritz Wieninger vor der Eröffnung von »Amadors Wirtshaus & Greißlerei« in Wien Döbling.

© Falstaff/Degen

Von Wien nach Lissabon

Doch Schachermayer gab seine Kontakte in Lissabon ebenso wenig auf wie seine dortige Wohnung und wurde von saudischen Investoren aus der Hotelbranche wegen eines geplanten Projekts kontaktiert. Dann schlossen sich einige Kreise und aus einem historischen Palast soll nun ein Luxus-Hotel mit 40 Zimmern und drei gastronomischen Units werden: Zwei Restaurants und eine Rooftop-Bar. Amador zeigt sich im Gespräch mit Falstaff voller Tatendrang und Vorfreude über sein erstes Hotel:

»Ein Restaurant wird casual konzipiert, das andere soll Fine Dining auf höchstem Niveau bieten. Mit einem Chef's Table wo die Gäste ganz nahe am Geschehen dran sind und unterhalten werden.«
Juan Amador

»Blue Gin«-Bar

Das historische Gebäude wird gerade komplett entkernt und ist in Lissabon als »der blaue Palast« bekannt. Zuletzt beherbergte es die Blaulicht-Organisationen Feuerwehr und Polizei. Amador und Schachermayer erzählen mit spitzbübischer Freude, dass sie das Thema blau weiter spielen wollen. Und zwar in erster Linie in Form einer »Blue Gin«-Bar, die dem Spirit von Hans Reisetbauer gewidmet und auf der Dachterrasse untergebracht werden soll. Die Eröffnung des Fine Dining-Konzepts ist für Juni 2018 geplant, das komplette Ensemble soll im September fertig sein.

Boom-Stadt Lissabon

Gebhard Schachermayer schwärmt vom Lebensgefühl in Lissabon und berichtet von der Aufbruchsstimmung in der Stadt. Auch die Gastronomie entwickelt sich rasant und soll durch Restaurantprojekte von Spitzenköchen wie Martin Berasategui oder Alain Ducasse noch weiter aufgewertet werden. Natürlich will auch Juan Amador seinen Beitrag dazu leisten.

»Die Iberer bezeichnen Lissabon als das neue Barcelona.«
Gebhard Schachermayer

Weitere Projekte

Juan Amador strotzt Tatendrang und erzählt von weiteren Projekten, die er mit seinem Kernteam umsetzen will. Nach dem Abgang von Sören Herzig vertraut der Wahl-Wiener – der seinen Lebensmittelpunkt in der Donaumetropole behalten will – auf seine zwei hochtalentierten Köche David Fleckinger und Oliver Drug. Im Sommer wird es wieder ein Amador-Gastspiel am Dietrichsteinerhof am Faaker See geben und auch in Wien sind Änderungen geplant. Doch dazu später.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»el Gaucho« eröffnet am Rochusmarkt

Der zweite Wiener Ableger des Steak-Restaurants hat mit einem großen Opening in der Post am Rochus eröffnet.

News

»beef & glory«: Neues Steak-Restaurant in der Josefstadt

Im 8. Wiener Bezirk eröfnete kürzlich eine neue Adresse für Freunde des gehobenen Fleischgenusses.

News

Neues »Ivy’s Pho House« in der Wiener City

Der zweite Standort des vietnamesischen Street Kitchen-Konzepts eröffnet auf der Wollzeile.

News

Der »Taubenkobel« zieht in die »Alte Post«

Das kulinarische Pop-Up nennt sich »Brieftaubenkobel« und wird im prunkvollen Post-Palais an der Dominikanerbastei errichtet.

News

Clocktower eröffnet eine Niederlassung bei Villach

Der dritte Streich der Steak-Experten ist ab Anfang September das größte American Restaurant Europas.

News

»Pauly«: Bella Italia in Tirol

Das erfolgreiche Gastronomen-Paar Veronika Kirchmair und Claus Haslauer haben in Seefeld ein neues Restaurant mit Italo-Schwerpunkt eröffnet.

News

Erste FOTOS vom neuen Tauber am See

Am Andauer See im burgenländischen Seewinkel präsentiert sich das Seerestaurant von René Tauber im neuen Glanz.

News

Neueröffnung: Erster fixer Foodtruck in Graz

Alexander Jonke und Christopher Mittendrein servieren ab 12. August in der Grazer Kastner & Öhler-Passage Streetfood.

News

Neuer Edel-Asiate im Goldenen Quartier

Das Restaurant »AÏ« will das Luxus-Segment in der Wiener City bereichern und ist ein Pilot für ein europaweites Konzept.

News

Aus dem Café Griensteidl wird »Rien«

Mitte August startet ein junges, ambitioniertes Team am Michaelerplatz mit Kaffee- und Wirtshaus, Bar, Design-Showroom, Diskurs und Kulturprogramm.

News

Neueröffnung: Gourmetrestaurant »ESSENZZ« im Stainzerhof

Die Weststeiermark ist um einen Gourmettempel reicher: »ESSENZZ« öffnet im Stainzerhof. Küchenchef wird Alexander Posch, Sommelier ist Joachim Retz.

News

»HERD«: Premiere für Österreich erste Co-Working-Küche

Auf 700 Quadratmetern ist im 10. Wiener Bezirk ein Raum für kulinarische Kreation entstanden, der am 31. Juli mit einem Tag der offenen Türe eröffnet....

News

Dinieren mit Ausblick an der Algarve

Das Boutique-Resort »Vila Joya« in Albufeira eröffnet das Strandrestaurant »Vila Joya Sea« in traumhafter Kulisse.

News

»Das Fritz« erfindet die See-Gastronomie neu

Fritz Tösch krempelt seine Betriebe am Neusiedler See völlig um: Das »Landgasthaus am Nyikospark« ist Geschichte, findet aber vielversprechende...

News

Marco Simonis eröffnet eine Zweigstelle

Das »Feinkoch« in der Theobaldgasse in Wien Mariahilf ist geschlossen, Nachmieter ist Marco Simonis mit seinem Genuss-Universum.

News

Das Szenelokal Eckstein eröffnet seine eigene Lounge

Unter dem Motto »Start the day with a smile & end it with champagne« können Grazer ab jetzt täglich zwischen 16 und 19 Uhr im »Eckstein«-Gastgarten...

News

Thomas Zalud gibt das »Weinhaus Arlt« auf

Der Parade-Wirt aus Wien-Hernals zieht in die Steiermark und hat den »Breitenfelderhof zur Riegersburg« übernommen.

News

Die erste Aperitivo-Bar in Graz hat eröffnet

Campari und Frankowitsch zelebrieren mitten im Herzen der Grazer Innenstadt die italienische Aperitivo-Kultur.

News

Das »Kleinod«-Team eröffnet eine Rooftop-Bar

Die Bar-Profis aus der Singerstraße bespielen in den Sommermonaten die Dachterrasse des Petersplatz 7 - World Class Sieger Marcus Philipp übernimmt...

News

Neues Strandcafé an der Alten Donau in Wien

Nach einem umfangreichen Umbau öffnet die Location am 2. Juni wieder – mit dem größten Indoor-Holzkohlengrill Österreichs.