Josef Umdasch Forschungspreis 2018 ist vergeben

Der digitale Shopping-Assistent »Jingle« holte sich den Sieg im Schwerpunkt »Business & Commerce«.

© Philipp Benedikt

Der digitale Shopping-Assistent »Jingle« holte sich den Sieg im Schwerpunkt »Business & Commerce«.

© Philipp Benedikt

Vor kurzem traf sich ein Teil der internationalen Start-up-Szene im Rahmen des World Summit Congress (WSA) im Weltmuseum Wien. Grund hierfür war die Vergabe des »Josef Umdasch Forschungspreis'«, welcher seit dem Jahr 1991 an die besten Start-up-Unternehmen auf dem Gebiet der High-Tec-Themen vergeben wird. »1991 haben wir diesen Preis erstmals vergeben. Der ursprüngliche Fokus lag auf der Förderung von Holzforschung und der Forstwissenschaft. Im Laufe der Jahre hat sich aber ein rasantes technologisches Wachstum eingestellt, das uns dazu veranlasst hat, den Josef Umdasch Forschungspreis neu auszurichten«, sagt Umdasch-Vorstandssprecher Andreas Ludwig.

Dieses Jahr durften nicht nur studentische Projekte teilnehmen, internationale Start-ups waren für diese Auflage ebenso willkommen. 2018 ging der Sieg im Schwerpunkt »Business & Commerce« an ein solches, das junge Team »Jingle« platzierte sich mit seinem auf Chatbot basierenden Projekt auf Platz eins. Das österreichische Start-up-Unternehmen überzeugte die Umdasch Shopfitting, einen Spezialisten in der Gestaltung von Ladeneinrichtungen, mit Innovation sowie Dynamik. Durch den persönlichen digitalen Shopping-Assistenten steht Unternehmen durch »Jingle« quasi eine verlängerte Verkaufsfläche zur Verfügung.

Die Jury des »Josef Umdasch Forschungspreis'«: (v.l.): Johann Hansmann (Chairman Hansmen Group), Andreas Ludwig (Chairman Umdasch Group), Silvio Kirchmair (CEO Umdasch Shopfitting Group), Marie-Hélène Ametsreiter (Partner Speedinvest), Evi Roseneder (Head of Corporate Communication Umdasch Group), Ali Mahlodji (Co-Founder Whatchado), Carina Porranzl (Marketing Managerin Umdasch Shopfitting) und Bernd Albl (Managing Director Umdasch Digital Retail).

© Philipp Benedikt

Preis der Start-up-Szene

Im Herbst 2017 wurde der »Josef Umdasch Forschungspreis« international ausgeschrieben, unter anderem gingen Einreichungen aus Deutschland, China, dem Sudan oder Nigeria beim Wettbewerb ein. Dabei waren für den Sieg die Erfüllung der Themenstellungen der drei Unternehmen der Umdasch Group – also der Umdasch Shopfitting, der Doka sowie der Doka Ventures – nötig. Als Gewinn winkte jeweils der Umsetzungsauftrag für das eingereichte Projekt.

www.umdasch.com

Über die Umdasch Shopfitting Group

Die Umdasch Shopfitting Group ist ein europäisches Ladenbau-Unternehmen mit der Zentrale in Amstetten. Mehr als 1.300 Mitarbeiter werden durch die Gruppe beschäftigt, ein Jahresumsatz von über 220 Millionen Euro wurde im Jahr 2016 erreicht. Ladenbauprojekte werden durch die vier operativen Divisionen Lifestyle Retail, Food Retail, Premium Retail und Digital Retail realisiert, zu den österreichischen Gastronomiekunden zählen unter anderem Gölles, Stiegl sowie Tastery.

www.umdasch-shopfitting.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Weingut Christ räumt beim Wiener Weinpreis ab

Mit gleich fünf Landessiegern sorgte der Jedlersdorfer Spitzenwinzer Rainer Christ für eine kleine Sensation. Alle Kategoriesieger der...

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die »Osteria Francescana« landet erneut auf Platz 1, das Wiener »Steirereck« belegt den 14. Rang im Ranking der weltbesten Restaurants.

News

Heinz Winkler für »Werterhalt & Weitergabe« ausgezeichnet

Zum neunten Mal wurde der Initiativpreis »Werterhalt & Weitergabe« vergeben und geht in deisem Jahr an den Sternekoch und Verdienstkreuzträger Heinz...

News

Landessieger: Die besten Steirerweine 2018

Neben den Sortensiegern in 18 Kategorien konnte sich das Weingut Frauwallner zum zweiten Mal in Folge und insgesamt zum dritten Mal den Titel »Weingut...

News

»Bauernhof des Jahres 2018« wurde gekürt

Die beiden Landwirte Gabriele und Herbert Stranzl aus Großhartmannsdorf konnten das Rennen um den Titel »Bauernhof des Jahres 2018« für sich...

News

Metro Österreich erhält Leitbetriebe-Austria-Zertifikat

Der Großhändler wurde nach einem umfassenden Screening von »Leitbetriebe Austria« zertifiziert.

News

Sebastian Frank ist »bester Koch Europas 2018«

Der Zwei-Sterne-Koch wurde auf dem internationalen Gastro-Kongress »madridfusión« als erster Koch Deutschlands ausgezeichnet.

News

VGÖ: Vegan Awards 2017 sind vergeben

Die Awards wurden dieses Jahr zum ersten Mal von der Veganen Gesellschaft Österreichs (VGÖ) bei der Vegan Planet Messe vergeben.

News

Metro Innsbruck ist »Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb«

Eine neuerliche Auszeichnung für einen Lehrlingsbetrieb von Metro Österreich wurde vor kurzem vergeben. Der Tiroler Standort darf sich freuen.

News

Peter Moser erhält die höchste Auszeichnung der Champagne-Winzer

Der Falstaff Chefredakteur Wein wurde mit der Grande Médaille d’Argent Saint Vincent geehrt.

News

Bacchuspreis für Thysell und Kutscher

Die beiden Weinexperten wurden im Wiener Rathaus für ihre Verdienste um Wein aus Österreich ausgezeichnet, zudem wurde der Weinjahrgang 2017 getauft.

News

Mario Hofferer: Mit Schlumberger zum »Bartender of the Year«

Der Bartender wird in Kopenhagen ausgezeichnet und holt mit seinem Schlumberger-Cocktail »Rosé Sissy« den WM-Titel nach Österreich.

News

Jan Pettke zum Koch des Jahres gekürt

Neben dem Deutschen landet der Österreicher Christopher Sakoschek auf Platz zwei und der Schweizer Jürgen Kettner auf Platz drei.

News

Design Awards 2017: Die schönsten Bars der Welt

Zum bereits neunten Mal werden bei den Restaurant & Bar Design Awards die schönsten Räumlichkeiten für den Genuss von Speis und Trank ausgezeichnet.

News

»Cäsar International« für Otmar Michaeler

Bereits zum elften Mal wurden Personen ausgezeichnet, die 2016/2017 außergewöhnliche Leistungen in der österreichischen Immobilienwirtschaft erbracht...

News

Stiegl als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Das Magazin »trend.« kürte die Salzburger Brauerei Stiegl zum besten Arbeitgeber Salzburgs in der Kategorie »Lebens- und Genussmittel«.

News

Anton Bauer – Der Winzer des Jahres 2017 im Portrait

Anton Bauer aus Feuersbrunn am Wagram ist einer, der sowohl Weiß als auch Rot kann. Für ihn kommt dabei nur ein einziges Niveau in Betracht - das...

News

Weinwelt ist bester Online-Weinhändler 2017

Die ÖGVS Gesellschaft für Verbraucherstudien hat zehn Online-Shops im Bezug auf Sortiment, Preise, Benutzerfreundlichkeit, Kundendienst und...

News

Erwin Sabathi erhält 20/20 Punkte von René Gabriel

Der Falstaff Winzer des Jahres 2016 wurde vom renommierten Weinkritiker für den Sauvignon Blanc Ried Pössnitzberger Kapelle 2015 mit der Höchstwertung...

News

Landessieger 2017: Die Besten der Steiermark

In 18 Kategorien wurden die besten Weine gekürt, das Weingut Frauwallner aus Straden ist »Weingut des Jahres 2017«.