Jobs in malerischer Landschaft: Hotel »Austria« in Tirol

Das Drei-Sterne-Haus liegt in der Tiroler Wildschönau.

Foto beigestellt

Das Drei-Sterne-Haus liegt in der Tiroler Wildschönau.

Das Drei-Sterne-Haus liegt in der Tiroler Wildschönau.

Foto beigestellt

Das Hotel »Austria« befindet sich in der Niederau (Wildschönau/Tirol) in unmittelbarer Nähe zur Gondelbahn. Das familiengeführte Drei-Sterne-Haus mit 87 Betten wurde 1968 erbaut und immer wieder renoviert. Im Hotel befindet sich ein À-la-Carte-Restaurant mit 50 Sitzplätzen. Die Gäste kommen hauptsächlich aus Österreich, Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden. Zur Ausstattung im Haus gehören ebenso ein kleines Hallenbad mit Sauna, ein Sportgeschäft und ein Skiverleih.

Folgende Benefits erwarten die Mitarbeiter:

  • gute, faire Bezahlung
  • Wertschätzung
  • geregelte Arbeitszeiten
  • Kost und Logie frei
  • Ski und Rodel werden kostenfrei zur Verfügung gestellt

Offene Stellen

Derzeit sind folgende Jobs frei (m/w/d):

  • Koch
  • Kellner mit Inkasso
  • Servicekraft
  • Abwäscher
  • Zimmermädchen
  • Mitarbeiter im Skiverleih

INFO

Hotel »Austria«
Familie Edinger
Niederau 123, Dorfstraße
6314 Wildschönau

Tel.: +43 5339 / 8188
Mail: info@hotel-austria.at

hotel-austria.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Pfefferkorn: »Es ist wichtig, dass sich die Menschen impfen lassen.«

Der Vorarlberger Hotelier (»Die Krone von Lech« und »Tannbergerhof«) blickt im Grunde sehr positiv auf den kommenden Winter, es werde eine gute...

News

Salzburg: Das war die Branchenmesse »Alles für den Gast« 2021

Für fünf Tage wurde das Messezentrum Salzburg wieder zur Gastronomie- und Hotellerie-Drehscheibe Österreichs. 21.897 Fachbesucher erlebten die ganze...

News

Wenn Gastronomen Gutes tun: 2.000,– gehen an das SOS-Kinderdorf

»Gutes tun und genießen« – so lautet das Motto der Familie Grossauer-Widakovich. Im Rahmen der Aktion »Köche kochen für Kinder« übergab das Restaurant...

News

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

News

Glenda Müller gewinnt Fachwettbewerb »Brot-Chef« 2021

Und damit nicht genug: Müller holte sich noch dazu den Speedbaking-Spezialpreis. Die nachfolgenden Ränge gingen an Lorenzo Gabaglio und Ameya...

News

AICR: Pia Zumkley ist »Rezeptionistin des Jahres«

Bei der jährlichen »Meisterschaft der Rezeptionisten« geht Zumkley aus dem »Kempinski Hotel Berchtesgaden« als Siegerin des deutschlandweiten Contests...

News

Tausend und ein Tee: Tea Time-Rezepte von Marco D'Andrea

Marco D'Andrea ist Pâtissier aus Leidenschaft und kreierte ein eigenes Werk, in der sich die perfekten Begleiter für eine anspruchsvolle Tea Time...

News

Graz: Neuer »Prato«-Adventmarkt erstrahlt mit tausenden Lichtern

Im Rosengarten des »Parkhotels« gibt es beim »Prato«-Advent ein vorweihnachtlich-romantisches Lichtermeer mit Orangenpunsch, Austern und Champagner zu...

News

»Zita«: Neuer Edelbitter der Fruchtbrennerei Tinnauer

Gemeinsam mit der Grazer Werbeagentur Event-Ants GmbH entwickelte die mehrfach ausgezeichnete Brennerei den Edelbrand.

News

2-, 2,5- oder 3G: Die Gastronomie und ihre Mitarbeiter

Die Covid-Infektionszahlen steigen aktuell wieder stark. Daher tritt ab heute, dem 8. November, eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen in Kraft. Doch...

News

Hochprozentige Premiere: »Flora« setzt rein auf österreichische Spirits

Im »Traditional Luxury Parkhotel Graz« eröffnet mit »Flora« eine Bar, die ausschließlich Spirituosen von heimischen Brennern verwendet.

News

»Mein Karrieretag«: Jobmesse für PROFIs von Hotelcareer

Arbeitgeber und -nehmer, die speziell nach einer Messe für Hotellerie, Gastronomie und Touristik suchen, werden hier fündig. In Kooperation mit PROFI...

News

Arbeitgeber für die Region: Das Hotel Brückenwirt in St. Johann

Nicht nur für die Gäste gibt es im 4-Sterne Hotel Brückenwirt in St. Johann im Pongau Vielfalt und Abwechslung.

News

Durchhänger im Job: Keine Zeit fürs Burn-out

Experten ­setzen auf moderne ­Mitarbeiterführung, flache Hierarchien und ­Work-Life-Balance – nicht nur als ­Prävention gegen das ­Ausbrennen.