Joachim Gradwohl übernimmt Wirtshaus in der Südsteiermark

Joachim Gradwohl mit Lilli Kollar

© Inge Prager

Joachim Gradwohl mit Lilli Kollar

© Inge Prager

»Wir legen das Geschick unseres kleinen Wirtshauses in jüngere Hände«, verkünden die Wirtsleute Werner und Herta Schramm auf der Homepage von »Schramms Wirtshaus« – und lassen damit eine Bombe platzen. Denn niemand geringerer als Joachim Gradwohl soll das traditionsreiche Gasthaus, idyllisch gelegen in Sulztal an der Südsteirischen Weinstraße, übernehmen. Gemeinsam mit seiner Partnerin Lilli Kollar soll er ab Ostern die Kulinarik des Wirtshauses mit 35 Sitzplätzen verantworten. Und damit hat das lange Warten auf ein neues Projekt und das teilweise heftige Brodeln der Gerüchteküche rund um Joachim Gradwohl ein Ende. Die Schlüsselübergabe habe zwar noch nicht stattgefunden, so Lilli Kollar im Gespräch mit Falstaff, aber man wollte sich nur niederlassen, wenn der Platz ideal ist, erzählt Joachim Gradwohl. Diesen idealen Platz scheinen die beiden nun an der Südsteirischen Weinstraße, nur wenige Schritte vom »Gasthaus Tscheppe« entfernt wohl gefunden zu haben. 

Zwischen Haute Cuisine und Pop-Up-Projekten

Bereits im Sommer 2017 hatte der Spitzenkoch einen Abstecher in die Südsteiermark unternommen und im Rahmen eines Pop-Ups in der Buschenschank Kögl die klassische Küche auf seine Art interpretiert. Gradwohl lernte in Eckart Witzigmanns »Aubergine« in München die hohe Kunst der Haute Cuisine. Nach der »Palme d’Or« bei Cannes zog es ihn wieder nach Wien, unter anderem ins »Steirereck« und »Meinl’s Restaurant«. Dieses verließ Gradwohl 2010, denn er sollte Küchenchef des neuen Luxushotels »Shangri-La« an der Ringstraße werden. Das Hotelprojekt platzte und damit auch Gradwohls Engagement, stattdessen eröffnete das »The Ritz-Carlton, Vienna«. Im ­September 2012 heuerte Gradwohl im Restaurant »Fabios« an. Nachdem er das »Fabios« verlassen hatte gab es 2014 Gerüchte, dass er den Chefposten von Jaqueline Pfeiffer im »Le Ciel« übernehmen sollte. Daraus wurde aber nichts. Stattdessen betätigte sich Gradwohl als »fliegender« Koch und Consultant.

Doch die Ruhe währte nicht lange, denn bereits 2015 hieß es, er würde ein eigenes Restaurant in Wien eröffnen. Erneut dementierte Gradwohl, bestätigte aber gegenüber Falstaff damals, dass er Josef Weghaupt als Konsulent für sein »Joseph Bistro« auf der Landstraßer Hauptstraße unterstützen werde. Im Sommer 2015 folgte dann ein Pop-Up-Projekt in der Villa Langer in Steinbach am Attersee, wo Gradwohl fünf Abende gestaltete. Danach wurde es erneut ruhig um den hochdekorierten Koch, bis er 2017 sein eingangs erwähntes Gastspiel in der Südsteiermark gab. Vielleicht hat Gradwohl damals Gefallen an der Region gefunden, sodass sie letztlich nun mit dem »Wirtshaus Schramm« zu seiner neuen Heimat wird.   

Steirische Gastlichkeit

»Es wäre uns eine Freude, wenn Sie unser kleines Wirtshaus auch weiterhin mit Leben füllen und an einem wunderbaren Ort mit wunderbaren Menschen steirische Gastlichkeit genießen«, gibt es bereits Vorab-Komplimente von den scheidenden Wirtsleuten.  

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Neu in Wien: »Ma Belle Bistro & Bar«

FOTOS: In der Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk kann man jetzt einen kulinarischen Ausflug nach Frankreich unternehmen. Mit Frühstück, Tagesgerichten...

News

Neue Delikatessen-Bar in Wien-Döbling

FOTOS: »Salinas & O'Style« bringt das beste aus mehreren Welten zusammen: Design, Kaffee, Wein, Cocktails und kleine Gerichte mit mediterranem...

News

Wien bekommt ein »Mandarin Oriental« Hotel

Die Luxushotelkette »Mandarin Oriental« zieht nach Wien: 2023 soll das Fünf-Sterne-Hotel in der Riemergasse im ersten Bezirk eröffnet werden.

News

Neues »W Hotel Ibiza« liegt direkt am Strand

Am 15. Juli eröffnet das lang ersehnte »W Hotel Ibiza« an der Strandpromenade von Santa Eulalia. Die Gäste erwartet ein traumhafter Ibiza-Flair,...

News

50 Jahre Ströck – Neue »Feierabend-Bäckerei« eröffnet

Die Traditionsbäckerei bekommt kulinarischen Zuwachs: Zum 50. Geburtstag eröffnet in Wien eine neue »Feierabend-Bäckerei«.

News

Wiener Schnecke eröffnet Gartenbar

FOTOS: Das revolutionierte Hof-Konzept von Andreas Gugumuck lockt mit spannenden Getränkespecials und außergewöhnlichen Schneckenvaritionen in die...

News

Graz: Filippou eröffnet »ARRAVANÉ Kantina« und »Kafé«

FOTOS: Das vom Spitzenkoch Konstantin Filipou konzipierte Gastronomieprojekt im Merkur Campus öffnet am 4. Juli seine Pforten.

News

Neues Gastro-Pop-Up: »Franz von Grün«

FOTOS: In Arbesthal in Niederösterreich beleben ein Werber und ein Journalist einen alten Heurigen. Gestartet wird am 27.Juni mit Bistro und...

News

Neu-Eröffnung: »DOTS Establishment« auf der Mariahilfer Straße

Der Asia Tempel von Multi-Gastronom Martin Ho bezieht einen neuen Standort auf der Wiener Einkaufsmeile und präsentiert sich ab sofort mit großzügiger...

News

»Rinderwahn«: Burger-Pop-Up am Yppenplatz in Wien

Die Gastronomen Gabriele und Robert Huth bringen ihr Erfolgskonzept nach Ottakring. Am 5. Juni geht’s los.

News

Scheiblhofer-Pop-Up im alten Dorfwirtshaus von Andau

Die Familie Scheiblhofer wird über die Sommersaison einen Heurigen in Andau betreiben – mit traditionellen Schmankerln und eigenen Weinen.

News

Grossauers neuer Clou: »Fischwirt im Urmeer«

Familie Grossauer-Widakovich setzt auf Erweiterung: Das ehemalige Gasthaus »Tscheppe« in Sulztal an der Weinstraße wird im August als »Fischwirt im...

News

»Sperling«: Neues Projekt im Wiener Augarten

FOTOS: Die ehemaligen »Hill«-Gastronomen Andreas Sael und Aurelio Nitsche starten neu durch und bieten kreative Austro Cuisine in trendig-gemütlichem...

News

»Noma« eröffnet Outdoor-Weinbar

Im Garten des Kopenhagener Restaurants gibt es ab 21. Mai Wein und Burger mit Fermentiertem.

News

Neustart zum Restart: Neue Gastro-Projekte

Der Lockdown hat einige geplante Projekte aufgestaut. Dafür gibt es jetzt viele Premieren: »Das kleine Wirtshaus« von Joachim Gradwohl, »Weiss« in...

News

Comeback für das »Strandcafé« an der Alten Donau

Mit der Gastro-Öffnung am 15. Mai startet auch das traditionsreiche Kult-Lokal wieder durch und serviert unter anderem seine legendären Ripperl.

News

Das »1o1« bekommt ein Schwesterlokal: »Newman«

VIDEO: Gegenüber vom Ronacher eröffnet eine Tages- und Aperitivo-Bar, die auf Wiener Klassiker wie Schnitzel, Kaiserschmarrn und Gabelbissen setzt.

News

»Praterstrasse«: Wiens erste Hybrid-Bar

FOTOS: Gehobene Barkultur, Multi-Channel-Gastronomie und »street credibilty« Ambiente: Die neue »Praterstrasse« präsentiert sich als Hybrid.

News

»Truth & Dare«: Neue Bar in Wien

FOTOS: David Kranabitl und Dominik Möller – zuletzt hinter dem Tresen des »Birdyard« – haben sich den Traum einer eigenen Bar erfüllt.

News

Neue hochkarätige Restaurants von Luxuslabels

FOTOS: Vom »Breakfast at Tiffany's« über italienische Gourmetküche in der »Osteria Gucci« mit Massimo Bottura bis hin zur Restaurant-Premiere von...