Zu seinem 80. Geburtstag begeisterte Dr. Manfred Prüm seine Gäste mit seinen weltweit begehrten Rieslingen / Foto: Paul Schirnhofer
Zu seinem 80. Geburtstag begeisterte Dr. Manfred Prüm seine Gäste mit seinen weltweit begehrten Rieslingen / Foto: Paul Schirnhofer

Dr. Manfred Prüm, Seniorchef des Weingutes Joh. Jos. Prüm aus Wehlen an der Mittelmosel feierte heuer im Mai seinen 80sten Geburtstag. Österreich-Importeur WeinArt Wolf nahm dies zum Anlass, zu seinen Ehren zu einem Gala-Diner nach Steinbach am Attersee einzuladen.

Geschenke für alle
Dr. Prüm, der mit Gattin Amei und seiner Tochter Dr. Katharina Prüm, die heute das Weingut führt, anreiste, war nicht mit leeren Händen nach Österreich gekommen. Im Gegenteil, er ist in seinen legendären Keller gestiegen und hat viele Flaschen seiner weltweit begehrten Rieslinge mitgebracht. So waren am Ende des Abends die Gäste die Beschenkten, die sich zu einem hervorragend komponierten Menü von Hausherrn und Prüm-Aficionado Carlo Wolf, an den Rieslingprädikaten bis 1949 zurück begeistern konnten.

>>> Zu den Verkostungsnotizen von Peter Moser

Die Riesling-Parade wurde nur bei einem einzigen Gang mit Rotweinen unterbrochen. Zum kleinen Hirschkalbs-Gulasch mit Eierschwammerl wurde ein Haut-Brion aus Dr. Prüms Geburtsjahrgang 1934 kredenzt, der an Vitalität und Schwung nur vom Jubilar selbst übertroffen wurde. Flankiert wurde dieser feine Bordeaux von drei Jahrgängen von Sassicaia, eine Reverenz an Donna Priscilla, der Tochter von Nicolò Marchese Incisa delle Rocchetta aus Bolgheri, die mit ihrem Gemahl Erbprinz Heinrich Sayn-Wittgenstein dem bemerkenswerten Riesling-Défilée beiwohnte.

Dreimal 100 Punkte
Die gesamte Bandbreite der Prüm’schen Rieslingkunst konnte anhand der Paradelage Wehlener Sonnenuhr verkostet werden, von Kabinett bis Trockenbeerenauslese reichte die Weinliste. Dass an diesem Abend gleich dreimal 100-Punkte an Weine ein und desselben Weingutes vergeben wurden, ist eine große Besonderheit, aber die Trockenbeerenauslesen aus 1971 und 1976 sowie der Eiswein aus 1983 – alle von der Wehlener Sonnenuhr - stehen eigentlich jenseits des Bewertungs-Schemas. Kein Wunder, dass sich selbst Altmeister Michael Broadbent, MW dazu hinreißen ließ, für die 76er TBA gleich sechs von fünf Sternen zu vergeben. Die Rarität dieser in Minimengen erzeugten edelsüßen Weine macht sich auch im Preis bemerkbar. Während eine Riesling Auslese von der Wehlener Sonnenuhr aus einem jungen Jahrgang wie 2007 bereits um wohlfeile 37 Euro zu erwerben ist, schlägt sich der Eiswein aus dieser Lage und dem Jahrgang 1998 mit 2250,- Euro schon markant zu Buche.

Die Firma WeinArt bietet aktuell 44 Weine aus dem Hause J.J. Prüm an, das Sortiment kann man unter www.weinart.at abrufen. Einen Überblick über die Prüm-Verkostungsnotizen von Chefredakteur Peter Moser finden sie HIER.

Text von Peter Moser

Mehr zum Thema

News

World Champions: Bolgheri Sassicaia

Der Wein mit dem markanten goldenen Stern auf kobaltblauem Grund am Etikett ist heute weltweit gefragt. Schließlich ist er das Symbol für die...

News

Österreichs Top-Rote 2018

Anlässlich der 39. Jahresprämierung hat Falstaff aus den besten Vertretern des Jahrgangs 2016 den Rotweinsieger gewählt. Über diesen begehrten Titel...

News

Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy 2019

Primitivo begeistert mit seiner rubin-violetten Farbe, kräftigen Frucht und kraftvollen Fülle. Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy heißen...

News

Analyse: Der Weinjahrgang 2018

Der Jahrgang 2018 brachte weltweit Wein in Hülle und Fülle. Falstaff gibt einen Überblick, wie sich die wichtigsten Länder im Einzelnen geschlagen...

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

News

Abschied von der Steirischen Klassik

FOTOS: Das neu etablierte DAC-System macht gewohnte Bezeichnungen obsolet. Die Vereinigung der STK-Weingüter wird aber tonangebend bleiben.

News

Sarah Jessica Parker geht unter die Winzerinnen

»Sex and the City«-Star Sarah Jessica Parker hat es ins Weingeschäft verschlagen: Nun soll ihre erste Sauvignon Blanc und Rosé Weinreihe entstehen.

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Pulverschnee und das besondere Prickeln

Dom Pérignon zelebriert kulinarische Genüsse im Rahmen eines exklusiven Ski-Wochenendes im »Naturhotel Forsthofgut«.

Advertorial
News

Wolfgang Kneidinger ist Sommelier des Jahres

Er ist Herr über die Keller und den Weinschatz des »Palais Coburg« in Wien und beeindruckt damit, wie präzise er seine Weinempfehlungen abgestimmt auf...

News

Willi Klinger ist »Bester internationaler Botschafter«

Der Chef der ÖWM hat mit seinem Engagement maßgeblich zum internationalen Renomée des österreichischen Weines beigetragen.

News

Österreichs Restaurants mit den besten Weinkarten 2019

Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2019 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

News

Wein am Opernball: Alles Winzer!

Für den Opernball sind nur die Besten gut genug. Auch heuer präsentiert Österreichs Winzer-Elite ihre Topkreszenzen.

News

Präsentation des Steirischen Weines 2019

An drei Terminen werden in Graz, Wien und Salzburg Anfang April die besten Weine der Steiermark präsentiert. Mit exklusiver Ermäßigung für Falstaff...

Advertorial
News

Falstaff WeinTrophy 2019: Das sind die Gewinner

Zum neunten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Für sein Lebenswerk wurde Hanno Zilliken geehrt, Mathieu Kauffmann...

News

Jungfernfahrt: Dom-Pérignon-Gondel

Noch bis Sonntag verkehrt auf der Rüfikopf-Bahn in Lech eine Gondel mit Dom-Pérignon-Genussprogramm – Falstaff war bei der Jungfernfahrt mit dabei!

News

Alles prickelnd: Der Opernball-Sekt

Die traditionsreiche Wein- und Sektkellerei Schlumberger wurde auch heuer wieder eingeladen, für den Wiener Opernball eine exklusive Cuvée zu stellen....

News

Tignanello: 11.000 gefälschte Flaschen entdeckt

In Italien wurden drei Personen wegen der Fälschung des berühmten italienischen Rotweins Tignanello der Marchesi Antinori festgenommen.

News

Gianfranco Soldera ist tot

Der Montalcino-Winzer war eine der ganz großen Weinpersönlichkeiten Italiens. Der polarisierende Vordenker verstarb am vergangenen Wochenende.

News

High-End Event mit Dom Pérignon gewinnen!

Arlberg/Rüfikopf: Exklusive Gondelfahrt mit Starkoch Thorsten Probost und einer Verkostung der Dom Pérignon Champagner-Editionen an Bord.