Jeder 5. Freizeitunfall passiert auf der Piste

Symbolbild © Shutterstock

Symbolbild © Shutterstock

Seit Jahren sind die Unfallzahlen in Österreich rückläufig. Aber noch immer verletzen sich täglich mehr als 2.000 Menschen so schwer, dass sie im Krankenhaus versorgt werden müssen! Beim Wintersport gab es im Vorjahr sogar ein deutliches Plus – um fast sechs Prozent stiegen die Unfälle auf Österreichs Pisten. Jeder fünfte Freizeitunfall passiert damit auf Schnee.

Beim Skifahren kommt hinzu, dass sich Technik und Material in den letzten zwei Jahrzehnten extrem verändert haben und zu einem merklichen Anstieg schwerer Verletzungen geführt haben. Forscht man nach den Ursachen, liegt ein Grund hierfür laut Unfallchirurgen in der Carvingtechnik, die speziell Knie und Oberschenkel besonders beansprucht. Hinzu kommen oft menschliche Fehlleistungen, wie schlechte bis gar keine konditionelle Vorbereitung auf den Skisport, Überschätzung der eigenen Fähigkeiten, eine Überbelastung des Körpers durch zu wenige Pausen, fehlendes Risikobewusstsein sowie falsches, zu aggressives Ski-Material.

»Die finanziellen Folgen von Skiunfällen können dramatisch sein und diese werden auch nicht von der gesetzlichen Unfallversicherung gedeckt«, erklärt Manfred Rapf, Vorstand der Wiener Städtischen Versicherung. Und weiter: »Keine Frage, dass jede und jeder Verunglückte in Österreich eine entsprechende Erstversorgung bekommt. Sobald es aber um die Kosten für Folgebehandlungen bei bleibenden Schäden nach einem Unfall, Bergekosten nach einem Ski- oder Wanderunfall mittels Hubschrauber die bis zu 8.000 Euro ausmachen können, sowie Privatarztkosten geht, winkt der Staat ab. Denn diese Kosten übernimmt ausschließlich die private Unfallversicherung.«

Manfred Rapf, Vorstand der Wiener Städtischen Versicherung.
»Die Kosten für eine Hubschrauberbergung können bis zu 8.000 Euro betragen.« – Manfred Rapf, Vorstand der Wiener Städtischen Versicherung.

© Wiener Städtische, IAN EHM

Optimale Absicherung

Die Wiener Städtische Versicherung bietet ihren Kunden die Wiener-Städtische-PREMIUM-Vorsorge und über ihre Marke
s Versicherung den s Unfall-Schutz mit garantierter Sofortauszahlung in jeder Erste Bank und Sparkasse an. Übrigens: beim Abschluss einer dieser beiden Familienunfallversicherungen sind Kinder mitversichert – egal wie viele!

www.wienerstaedtische.at

Mehr zum Thema

News

Kinder erobern europäische Großstädte

Die Kinderhotels City in München und Lissabon bieten die perfekte Basis für einen Städteurlaub mit der gesamten Familie.

News

»Schloss Lieser« an der Mosel eröffnet

Die Zimmer und Suiten des Lifestyle-Hotels bieten Blick auf Mosel und Weinberge, der Österreicher Wolfgang Preßler zeichnet im Restaurant für...

News

Best of Italien: 50 Empfehlungen

Italien hat eine Vielzahl an tollen Adressen aufzuweisen – wir präsentieren unsere Top 50 Empfehlungen für eine genussvolle Zeit.

News

Espresso: Neapels kleine Schwarze

Für einen richtig guten Espresso muss man einiges beachten – die Neapolitaner wissen, wie man den kurzen Schwarzen richtig zubereitet, serviert und...

News

In den Urlaub mit Google

Ob Speisekarten-Übersetzen oder Tagesausflug-Planen – die Google-Dienste machen Reisen einfacher. Plus: Reise-Trending – was in Österreich am öftesten...

News

Luxus-Campen in der Wüste Namibias

FOTOS: Im Edel-Camp in der Namib Wüste werden unberührte Wüstenlandschaften, Abenteuer und entspannter Luxus kombiniert.

News

»The Ritz-Carlton, Vienna«: Hotspot am Ring

Historische Eleganz und raffinierter Wohnkomfort, gepaart mit dem Willen zur Innovation, machen das »The Ritz-Carlton, Vienna« zu einem...

News

Kulinarische Festspiele in Salzburg

Falstaff präsentiert im neuen Restaurantguide Edition Salzburger Festspiele die besten Restaurants, Bars, Cafés und viele weitere Tipps für einen...

News

»Man fühlt sich wie in einem Retreat-Hotel«

Christian Zandonella, General Manager des »The Ritz-Carlton, Vienna«, über Ringstraßenhotels und die Eigenheiten der Gäste aus verschiedensten...

News

Seefeld lädt zur Nordischen Ski-WM 2019

Die Olympiaregion Seefeld wurde zum Gastgeberort der FIS Nordischen Ski-WM 2019 auserkoren.