Jamie Oliver will Restaurant in München eröffnen

Jamie Oliver kommt nach München.

© Shutterstock

Jamie Oliver kommt nach München.

Jamie Oliver kommt nach München.

© Shutterstock

Jamie Oliver kommt nach Deutschland! Der Brite plant ein Restaurant seiner Kette »Jamie's Italian« in München zu eröffnen berichtet die Süddeutsche Zeitung. Kürzlich vermutete man noch, dass der Starkoch die Nachfolge der Betreiber des Bayrischen Nationalmuseums antritt, deren Pächter zum Jahresende ausziehen, doch Olivers niederländischer Lizenznehmer Willem Tieleman sieht sich derzeit in der Nähe des Englischen Gartens um. Eröffnen könnte Jamie Oliver bereits im Januar 2017, näheres gibt der Starkoch Mitte Dezember bekannt.

Mehr zum Thema

News

Tipps und Rezepte für ein Oktoberfest zu Hause

In Ermangelung des Wiesen-Originals kochen wir die Klassiker selbst: Schweinshaxe aka Stelze, Weißwurst und Brezeln. Dazu servieren wir das passende...

News

München: Neuer Küchenchef im Mandarin Oriental heißt Lommatzsch

Mit seinen mehr als 20 Jahren Berufserfahrung in Hotellerie und Gastronomie bringt Lucas Thomas Lommatzsch einen großen Erfahrungsschatz in Sachen...

News

Noch mehr Ärger für Schuhbeck

Für den bekannten TV-Koch kommt es noch dicker: Es droht eine Anklage wegen Steuerhinterziehung. Außerdem geht das Bundesamt für Justiz gegen ihn vor.

News

»FC Bayern Welt« eröffnet in Münchner Innenstadt

FOTOS: Ein riesiger Fanshop, zwei Restaurants und ein Boutiquehotel sollen Ende 2020 eröffnen. Als Gastro-Partner konnte Do & Co gewonnen werden.

News

Führungswechsel im Münchner »Mandarin Oriental«

Das Luxushotel besetzt Führungspositionen neu: Swen Ehlender ist nun Director of Marketing & Commerce und Rabea Keller steigt zur Hotel-Managerin auf.