© www.unionjacksrestaurants.com
© www.unionjacksrestaurants.com

2011 eröffnete Jamie Oliver seine Restaurantkette »Union Jacks«, mit der er es sich zum Ziel gesetzt hatte, britisches Pub-Food mit modernem Twist wieder populär zu machen. Drei von den vier Restaurants – nämlich jene in Holborn, Chiswick und Winchester – wurden nun mit sofortiger Wirkung geschlossen, wie der britische Guardian berichtet. Lediglich das Restaurant im Londoner Covent Garden bleibt weiterhin geöffnet. Hier stehen nach wie vor britische Klassiker wie Fish'n'Chips, aber auch britische Pizza-Interpretationen auf der Karte.

Schwierige Zeiten
Als Gründe für die Schließungen werde die veränderte wirtschaftliche Situation angegeben, die betroffenen Restaurants dürften schlicht nicht mehr rentabel gewesen sein.  Alle Mitarbeiter wären in den Prozess miteinbezogen worden und man hoffe, für sie andere Stellen in dem Unternehmen finden zu können.

»Italian«-Erfolgskonzept auf Expansionskurs
Für das kommenden Jahr plant Oliver, der sich kontiniuierlich ein riesiges Gourmet-Imperium inklusive Restaurants rund um die Welt, TV-Shows und Kochbücher aufgebaut hat, eine Expansion seines »Italian«-Konzepts. In Newcastle sollte demnächst ein neues Restaurant eröffnen und auch in Stockholm sei ein »Jamie's Italian« geplant, heißt es von einem Unternehmenssprecher. Zudem wolle man ein neues Trattoria-Konzept launchen.

www.unionjacksrestaurants.com


(top)

Mehr zum Thema

  • Im Café Ziferblat zahlt man nach Minuten / © ziferblat.net
    21.01.2014
    Kaffeehaustrend: Zeit ist Geld
    In Moskau und nun auch in London zahlt man nicht für die Konsumation, sondern für die Zeit, die man im Café verbringt.
  • Reinhard Pohorec berichtet aus London © privat
    21.11.2013
    Reinhard Pohorec über die Londoner Barszene
    Einer der besten Bartender Österreichs erforscht die Trends in der Welthauptstadt der Cocktails.
  • Die weltbesten Taxifahrer gibt es in London. / Symbolfoto: Andreas Dengs, www.photofreaks.ws  / pixelio.de
    05.11.2013
    Londons Taxifahrer sind erneut die Weltbesten
    Zum sechsten Mal in Folge wurden Londons Taxifahrer zu den weltweit besten gewählt. Ihre Berliner Kollegen liegen auf Rang vier.
  • Screenshot © Jamie Oliver’s Food Tube
    23.01.2013
    Jamie Oliver startet Food-Tube
    Den Feldzug für gutes Essen setzt der britische Starkoch nun mittels eigenem Video-Channel fort.
  • Das Restaurant in Birmingham wurde von den Randalierern zerstört.
    10.08.2011
    Jamie Olivers Restaurant in Birmingham verwüstet
    Die Randalierer in England machen auch vor der Spitzengastronomie nicht Halt. »Jamie's Italian« in Birmingham wurde nun teilweise zerstört,...
  • Screenshot Jamie Oliver Hompage
    12.01.2010
    Die beliebtesten Koch-Apps im Überblick
    Findige Köche wie Patrik Jaros dominieren den deutschsprachigen Markt für kulinarische iPhone-Applikationen. Die großen Kochbuch-Verlage...