Jahrhundertealte ­benediktinische Weintradition mit Dveri Pax

Der Weinbau hat hier eine Tradition von über 800 Jahren.

© Uros Modlic

Der Weinbau hat hier eine Tradition von über 800 Jahren.

© Uros Modlic

Karriere hat bei Wirtschaftsdirektor Neuner und Kellermeister Flakos nachgefragt und spricht über Qualität, Tradition und die Herausforderung des Standorts. 

KARRIERE Das Benediktinerstift Admont hat seine Ländereien und Weinberge in der Štajerska Slovenjia, der ehemaligen Untersteiermark, vor rund 15 Jahren zurückbekommen. Welche Bedeutung hat der Weinbau für das Kloster?
HELMUTH NEUNER Der Weinbau hat in unserem Haus eine Tradition von über 800 Jahren. Von 1139–1939 wurde in dieser Region von uns durchgängig Weinbau betrieben. Im 19. Jahrhundert haben die Admonter Benediktiner zusammen mit Erzherzog Johann den Weinbau weiterentwickelt. Beide Weingüter, jenes von Erzherzog Johann sowie das Admonter Weingut waren bedeutende Weingüter der Monarchie. Jahrhunderte hindurch hat das Stift vom Weinbau gelebt. Admonter Weine waren nicht nur am österreichischen Kaiserhof berühmt, sondern wurden bereits bis nach England und Russland exportiert. Aus dieser langen Tradition heraus war es für das Stift eine Selbst­verständlichkeit, nach der Rückgabe der Weinberge zu Beginn des 21. Jahrhunderts diese historische Tradition wieder fortzuführen.
Dveri Pax hat sich in den letzten Jahren unglaublich entwickelt und wurde bereits mit internationalen Preisen bzw. Auszeichnungen geehrt. Worauf legen Sie als Keller­meister von Dveri Pax besonderen Wert?
DANILO FLAKUS
Aus der jahrhundertealten Weinbautradition hier in Jahring resultiert für uns heute die Verpflichtung, dieses Erbe fortzuführen und eine Topqualität zu produzieren. Die internationale Anerkennung für unsere Weine, wie u. a. der Weltmeistertitel, die International Trophy 2011 für den Šipon 2009, freuen und motivieren uns sehr. Für diese Erfolge ist die Qualität im Weingarten die Grundvoraussetzung.

Gibt es Pläne, das Weingut auch für ­weitere touristische Zwecke neben dem regen Abhofverkauf und jährliche Events zu nützen?
NEUNER
Wir möchten künftig unseren Mix aus Räumlichkeiten, Wein- & Kulinarikangebot (Catering von slowenischen Spitzenköchen) auch verstärkt für Buchungen von Privatpersonen und Firmen nützen. Auch für Hochzeiten bieten wir die ideale Location. Der Besuch in Jahring soll für jeden Besucher ein Gesamterlebnis sein. Im Erleben der lieblichen Landschaft der Štajerska Slovenjia, dem stimmungsvollen Ambiente des historischen Gutshofs und der modern eingerichteten Vinothek, soll man Kraft schöpfen können. Großen Wert legen wir traditionell auf benediktinische Gastfreundschaft. Der Genuss von Wein braucht Zeit und Raum, individuelle Beratung und kleine Gaumenfreuden. So werden zur Weinprobe pikante Spezialitäten aus der Region und Gemüse aus dem schlosseigenen Gemüsegarten angeboten.

Inwieweit fließen die Traditionen des Stifts in diese Planungen mit ein?
NEUNER
Das Stift Admont ist als großer Grundbesitzer seit fast einem Jahrtausend der Nachhaltigkeit verpflichtet. Genau diese Philosophie übertragen wir auch auf unser Weingut.

Welche Herausforderungen hat der ­Standort zu meistern?
FLAKUS
Unsere größte Herausforderung ist es, nicht nur international sondern auch in Österreich das Bewusstsein für die Qualität unserer Weine zu stärken und zum anderen, das Bewusstsein der geografischen Nähe des Weingutes zu Österreich, speziell zur Steiermark zu wecken: der Sitz unseres Weingutes, Schloss Jahring, liegt nur 5 km von der österreichischen Grenze entfernt, quasi vor der Haustür der Steiermark.

Rückblick auf die Ernte: Hatten sie ebenso mit einem Ernteausfall zu kämpfen?
FLAKUS
Die Ernte in Slowenien war mengenmäßig gut und qualitätsmäßig hervorragend. Gott sei Dank hatten wir keine Probleme mit dem Frühjahrsfrost. Wir liegen mit 200.000 Liter Wein mengenmäßig im Durchschnitt der letzten Jahre.

Was ist für Sie das Herzstück von Dveri Pax?
FLAKUS
Mein Herzstück ist der Weingarten. Der Weinbau ist jedes Jahr eine neue Herausforderung an Wissen, Erfahrung und Intuition. Ich liebe es, die Weinstöcke zu ihrer Höchstleistung zu führen.
NEUNER
Ich konzentriere mich gerne auf unser Gesamtangebot. Daher liegen mir das Schloss und die Vinothek besonders am Herzen und ich freue mich, dass der Abhofverkauf in der 2015 eingerichteten Vinothek und die Weinverkostun­gen im historischen Weinkeller in deutlich steigender Frequenz genützt werden.

Interviewpartner und Steckbrief zum Weingut

DI Helmuth Neuner
Wirtschaftsdirektor Benediktinerstift Admont

Danilo Flakus
Kellermeister Weingut Dveri Pax

  • Dveri Pax liegt 5 km hinter der ­österreichischen Grenze in Spielfeld
  • Jahrhundertealte benediktinische Weintradition seit 1139
  • Hauptabsatzmärkte neben Österreich und Slowenien: Polen, Großbritannien, USA, Australien und China
  • Vinothek (Abhofverkauf) und Weinkeller im Schloss Jahring stehen für Verkostungen offen (April-Dezember: MO-SO; Jänner-März: MO-SA)

Kontakt und Adresse

Benediktinerstift Admont
8911 Admont 1
T: +43 3613 2312-0
info@stiftadmont.at
www.stiftadmont.at

Dveri-Pax D.O.O.
Polički Vrh 1
2221 Jarenina
Slowenien
T: +386 2644 0082
office@dveri-pax.com
www.dveri-pax.com

Interview »Jahrhundertealte benediktinische Weintradition seit 1139« aus Falstaff KARRIERE 03/2016. Von Alexandra Gorsche.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Sausal Revolution – einzigartige Gebietsweinverkostung

Bereits zum fünften Mal in Folge zeigte der Sausaler Weinbauverein seine Vielfältigkeit. Der Startschuss fiel mit der Erkundung der besten Lagen.

News

Kampaniens Geschichten: Campania Stories 2018

Unter dem Motto »Campania Stories« gab es vor kurzem in Kampanien viele Geschichten und viele autochthone Rebsorten zu hören und zu verkosten.

News

Der Collio ist tot, es lebe der Collio

In Görz stellten sich Ende Mai jene großen Weißweine dem Publikum vor, die in den 1990er Jahren das Friaul in der Welt bekannt gemacht haben. Wie...

News

Sommelierunion Austria: Alle Termine auf einem Blick

Gemeinsam mit der Sommerlierunion Austria hat KARRIERE die wichtigsten Termine, welche das Thema Wein und Ausbildung betreffen, ermittelt.

News

Döllerers Weinhandelshaus – Wein und Service mit Leidenschaft

Die weinaffine Familie Döllerer lebt ihre Passion, ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus 30 Jahren Weinhandelshaus und 100 Jahren Gastronomie mit ihren...

Advertorial
News

Die Top 10 Weinhotels in Österreich

Österreichische Weine haben einen ausgezeichneten internationalen Ruf. Wo man die besten Weinhotels der Alpenrepublik findet, hat der Falstaff...

News

Österreichs Weinexport erreicht Höchstwert

Der österreichische Weinexportwert im Jahr 2017 übertraf mit 158,6 Millionen Euro trotz geringerer Menge alle Erwartungen.

News

Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?

Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem fulminanten...

News

Weihnachtliche Raritäten 2017

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen lud Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam zur alljährlichen Panel-Degustation mit ausgesuchten Raritäten aus...

News

Top 10: Die besten Merlots der Welt

Ihrem Charme kann man sich nur schwer entziehen: Die ganz großen Merlots zählen zu den überzeugendsten Verführern unter den Rotweinen.

News

Frost, Hagel, Herbstsonne: Wie wird der Jahrgang 2017?

Mit dem heurigen Jahrgang stehen uns sehr gute, vollreife Weine mit etwas mehr Alkohol und geringerer Säure als im Vorjahr ins Haus.

News

Kamptal DAC Rieden Cup 2017: Die Sieger

Dieses Jahr holt sich Ludwig Hiedler den Rieden-Cup-Sieg 2017 und Michael Moosbrugger präsentierte ein wahres Veltliner-Monument.

News

Ein Fest für Masseto

Das legendäre toskanische Weingut und die bayrische Weinhandelsfamilie Bovensiepen luden einen kleinen Kreis von Weinfreunden zu einem Abend der...

News

Tasting Report: Granato im Fluss der Zeit

Die Grande Dame des Trentiner Weines, Elisabetta Foradori, war auf Wienbesuch. Sie brachte zehn Jahrgänge ihres Spitzenweines Granato mit. Verkostet...

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.