»Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.« Getreu diesem Leitsatz des bedeutenden Naturwissenschaftlers Charles Darwin betreibt Thomas Hareter gemeinsam mit seiner Familie, allen voran Gattin Claudia, sein Weingut in Weiden am See im Weinbaugebiet Neusiedlersee. Die Ursprünge der Landwirtschaft reichen bis ins Jahr 1725 zurück, seit mindestens vier Generationen wird auch Weinbau betrieben.

Thomas Hareter übernahm nach dem Abschluss der Weinbauschule Krems den elterlichen Betrieb. Als Meilenstein gilt die Umstellung auf die biologische Wirtschaftsweise, die 2009 abgeschlossen war. Das Hauptaugenmerk der Hareters liegt auf den heimische Sorten: Bio Zweigelt und Bio Blaufränkisch im Rotweinbereich (55 % der Gesamtfläche), Bio Weißburgunder und Bio Welschriesling im Weißweinbereich (45 %). Lassen es die Bedingungen zu, werden auch Süßweine produziert.

Balance
Es ist der Bestand, der Thomas Hareter in besonderem Maße am Herzen liegt. Dieser sollte in seinen Weinen und damit mit größtmöglichem Lagerpotenzial zum Ausdruck gebracht werden. Voraussetzung dafür ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die Philosophie der nachhaltigen Bio-Landwirtschaft zur Basis hat. Dazu gehört auch ein Bewusstsein für das, was die Natur aus eigener Kraft zu leisten vermag und ein dosiertes Miteinander von Weingarten und Mensch. Und es ist genau diese Balance, die man später auch in den Weinen wiederfindet.

Von 2009 bis 2011 wurde der Betrieb auf Bio umgestellt / Foto beigestellt
Von 2009 bis 2011 wurde der Betrieb auf Bio umgestellt / Foto beigestellt

Von 2006 bis 2009 wurde der Betrieb auf Bio umgestellt / Foto beigestellt

Bei Thomas Hareter kommt nichts in den Wein, was nicht hineingehört / Foto beigestellt
Bei Thomas Hareter kommt nichts in den Wein, was nicht hineingehört / Foto beigestellt



Den Wein werden lassen
Ehrliche, unverfälsche Bio-Weine – dafür steht Thomas Hareter. Dabei setzt der Winzer einerseits auf die Gegebenheiten der Natur – die lehmigen Schotterböden sorgen für die charakteristische Mineralität, das kühle Klima beeinflusst vom Neusiedler See verleiht den Weinen eine frische Frucht – und andererseits auf die Bio-Richtlinen. Soll heißen: keine Herbizide, keine Pestizide, keine Mineraldünger, keine nackten Böden. Nicht nur im Weingarten, auch im Keller sollte sich jede Weinsorte möglichst frei entfalten können und ihren Chrakter beibehalten. Dies gelingt Hareter mittels Spontangärung, dem Einsatz von Luft im Ausbau und eine »lebendige« Flaschenreifung mit Temperaturschwankungen von bis zu vier Grad Celsius.

Weniger ist mehr
Bewusst verzichtet wird auch auf Schönungsmittel, insbesondere auf jene tierischer Herkunft, die im konventionellen Weinbau durchaus üblich und zulässig sind. Daher ist ein breites Spektrum der Hareter Weine auch für Veganer geeignet. Und bei der »ohne«-Linie versucht Thomas Hareter den Einfluss des Winzers bzw. von »außen« auf den Wein auf ein Minimum zu reduzieren – unfiltriert, unverfälscht, ungeschönt und unkonventionell präsentieren sich Chardonnay ohne, Cabernet Sauvignon ohne und Blaufränkisch ohne.

Gewinnspiel
Wir verlosen einen Jahresvorrat an Bio-Weinen vom Weingut Thomas Hareter (52 Flaschen) – Quizfragen beantworten und mitspielen!


Das Weingut Thomas Hareter in der Falstaff Winzerdatenbank.


Weingut Thomas Hareter
Untere Hauptstraße 73, 7121 Weiden am See
www.hareter.at

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 24.11.2015
    Weingut Netzl ist Falstaff-Sieger
    Platz 2 der 36. Rotweinprämierung geht an Albert Gesellmann, den dritten Platz sichert sich Ronald Kiss.
  • 15.10.2015
    Österreichs beste Süßweine – Jahrgang 2014
    Die am höchsten bewerteten Süßweine aus dem Falstaff Weinguide 2015/2016 im Überblick.
  • 15.09.2015
    Österreichs beste Rotweine – Jahrgang 2013
    Die am höchsten bewerteten Rotweine aus dem Falstaff Weinguide 2015/2016 im Überblick.
  • 03.09.2015
    Weinernte 2015: Wein hat Sommer gut überstanden
    Die Qualität der Trauben ist heuer besonders hoch, die Erntemenge wird durchschnittlich.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Wein-Metropole Zürich

    Zürich gehört zu den wichtigsten Wirtschaftsmetropolen der Welt. Kaum irgendwo sonst liegen mehr exklusive Weine als in den Restaurantkellern...

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    In Deutschland beginnt die Hauptweinlese 2021 zuversichtlich

    In diesen Tagen starten in vielen deutschen Weinregionen die ersten Winzerinnen und Winzer in die Traubenlese für die Sekt- und Weinbereitung.

    News

    Bolgheri Divino: Eine einzigartige Tafel

    FOTOS: Die bekannte Zypressenallee von Bolgheri verwandelte sich für einen Abend in eine lange Tafel mit herzhaftem Essen und edlen Weinen.

    News

    Italien: Erste Prognose für den Jahrgang 2021

    Ein umfassender Rundruf durch Italiens Weinbaugebiete, von der Lombardei bis Sizilien. Die Winzer zeigen große Zuversicht.

    News

    Schäumender Genuss von Martellozzo

    Die Essenz der venezianischen Weinkultur in Form von zwei vielseitigen, prickelnden Weinen: Prosecco Frizzante Spago und Rosé Frizzante Trevenezie...

    Advertorial
    News

    Romagna: Das andere Gesicht des Sangiovese

    Sangiovese – die am meisten angebaute rote Rebsorte Italiens. Alle denken da spontan an die Toskana, an Brunello und Chianti Classico. Aber auch in...

    News

    Bordeaux: Lafon-Rochet wechselt den Besitzer

    Der Schweizer Immobilien-Mogul Jacky Lorenzetti erwarb das 4ieme Cru Classé Château in Saint-Estephe und erweitert seinen Besitz in Frankreich.

    News

    Erlesene Sektkultur aus Österreich

    Österreich hat so einiges an erlesenen Tropfen im Gebiet des edlen Schaumweins zu bieten. Wobei der prickelnde Genuss natürlich nie zu kurz kommen...

    Advertorial
    News

    Pro & Contra: Wein für Veganer

    Immer öfter prangt auch auf Weinetiketten das Prüfsiegel »vegan«. Aber Wein wird aus Trauben erzeugt, wo soll hier tierischer Einfluss herkommen? Der...

    News

    Shop und Bar: Neuer »Champagne Garden« in Wien

    Die neue Champagner-Boutique mit Tagesbar und Garten eröffnet in einem ehemaligen Atelier. Sie soll der neue Treffpunkt für Champagnerliebhaber...

    News

    Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro

    Der goldgelbe Grauburgunder – auch bekannt unter Pinot Gris oder Pinot Grigio – hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Trendrebsorte entwickelt.

    News

    Wein-Dinner: Van Volxem trifft Mayer am Pfarrplatz

    Harald Brunner vom »Das Spittelberg« hat ein sechsgängiges Menü für die Wein-Größen zusammengestellt. Die Weinbegleitung kommt von Roman...

    News

    Top 8 Weinempfehlungen zu Wiener Schnitzel

    Es zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zum Wiener Schnitzel...

    News

    Domtropfen: Charity-Wein für den Stephansdom

    Der Domtropfen verbindet kulturelle mit kulinarischer Tradition: Mit dem Kauf einer Flasche des Grünen Veltliner aus dem Kamptal werden zwei Euro an...

    News

    Top 8 deutsche Spätburgunder 2018

    Der »König der Rotweine« — auch bekannt unter seiner französischen Bezeichnung Pinot Noir — gilt als eine der edelsten Rotweinsorten überhaupt.

    News

    Die Sieger PiWi-Trophy Schweiz 2021

    Zum zweiten Mal hat sich Falstaff auf die Suche nach den besten Schweizer PiWi-Weinen gemacht. Welche Produzenten uns mit ihren nachhaltigen Gewächsen...

    News

    Große Weine aus den besten Rieden der Steiermark

    Im Rahmen der Riedenweinpräsentation am 6. September konnten sich Weinliebhaber vom beeindruckenden Weinspektrum der steirischen Spitzenwinzer...