Jacqueline Pfeiffer, Christian Domschitz und Veronika Doppler © Vestibül/Pertramer
Jacqueline Pfeiffer, Christian Domschitz und Veronika Doppler © Vestibül/Pertramer

Es ist ein brillanter Schachzug, der Vestibül-Küchenchef Christian Domschitz jetzt gelungen ist: Nachdem ihn sein Souschef gen Schweiz verlassen hat, musste er sich zwangsläufig nach Verstärkung umsehen. Und da kam es ihm mehr als gelegen, dass Jacqueline Pfeiffer, die ehemalige Küchenchefin des »Le Ciel« im Grand Hotel, gerade auf Jobsuche war. Die beiden kennen sich gut und sie haben bei verschiedenen Veranstaltungen bereits Schulter an Schulter gearbeitet. Auch die Küchenstile sind sich sehr ähnlich, bei beiden spielt französische Küche in der Basis eine Rolle. Bei der täglichen Arbeit stehen hochwertige Zutaten im Mittelpunkt, Pfeiffer inszeniert zudem stets frische Kräuter und beide sind in der klassischen Wiener Küche verwurzelt. Die Zusammenarbeit soll auf Augenhöhe erfolgen, weshalb auch beide den Titel Küchenchef tragen werden. Patronne bleibt wie gehabt Domschitz' Partnerin Veronika Doppler.

Gegenseitiger Respekt
»Wir sprechen die gleiche Sprache«. Christian Domschitz zeigt sich im Gespräch mit Falstaff glücklich über die Verstärkung seines Teams. »Wir werden beide in der Küche arbeiten und auch beide hinaus zu den Gästen gehen.« Die einzelnen Gerichte werden nicht dem Koch zugeordnet. Manche Speisen sind allerdings schon so mit einem Namen verbunden, dass man nicht dazusagen muss, wo ihr Ursprung liegt. Als Beispiel nennt Domschitz sein Hummerkrautfleisch. »Das musst Du mir noch lernern!«, ergänzt Jacqueline Pfeiffer lachend.

Vogelmiere zum Einstand

Christian Domschitz und Jacqueline Pfeiffer © Vestibül/Pertramer
Christian Domschitz und Jacqueline Pfeiffer © Vestibül/Pertramer

Darauf angesprochen, ob Pfeiffer schon Ideen oder Verbesserungsvorschläge hat, verneint sie: »Ich bin komplett auf Null. Wir werden uns gegenseitig bereichern und unterstützen, da soll zusammen etwas wachsen.« Domschitz ergänzt: »Jacqueline wird dann ab Mai sicher ihre Kräuter und Blumen einbringen, da freue ich mich schon darauf!«. »Vogelmiere kann ich jetzt schon frisch ernten, das kann gleich losgehen«, setzt Pfeiffer noch drauf. Wie man schon im Gespräch sieht, ergänzen sich die beiden hervorragend. Nach ihren zwölf Jahren in einem großen Hotelbetrieb, freut sich Pfeiffer jetzt auf kürzere Entscheidungswege in einem Familienunternehmen. Und ihr Gegenüber wiederum will von ihrer Erfahrung profitieren: »In einem Großbetrieb wird viel straffer organisiert, da kann sie sicher viel einbringen.«

Stärken der Trademark
Bei den gemeinsamen Zielen sind sich beide einig. Das Reservierungsbuch soll voll sein, die Arbeit muss Spaß machen und die Gäste müssen glücklich nach Hause gehen. »Wir sind hier im Burgtheater, wir wollen uns täglich unseren Applaus verdienen«, beschreibt Domschitz die Motivation. Die Trademark »Vestibül« soll mit dem Familienzuwachs weiter gestärkt werden und mit so zugkräftigen Namen wie Christian Domschitz, Veronika Doppler und Jacqueline Pfeiffer, sollte das auch gelingen. Umbauten sind weder geplant noch aus Denkmalschutzgründen möglich. Einzig im Gastgarten wird man den Einfluss von Jacqueline Pfeiffer sofort merken, denn sie will für alle sichtbar frische Kräuter pflanzen und auch damit arbeiten.

Geduld gefragt
Wer sich schon in der ersten Woche Umwälzungen in der Vestibül-Küche erhofft, dem muss gesagt sein, dass diese gar nicht stattfinden werden. Die beiden Küchenchefs wollen erst in Ruhe zueinander finden und dann Ende März eine neue Karte präsentieren, die eine Evolution der bisherigen Küchenlinie sein wird. Eine Revolution wird es nicht geben.

Restaurant Vestibül (Bewertung im Restaurantguide)
Universitätsring 2 (Im Burgtheater)
1010 Wien
T: 01/532 49 99
www.vestibuel.at

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Bertold und Gertrud Salomon, FnB-Direktor Siegfried Pucher und Generaldirektor Horst Mayer / Foto beigestellt
    10.10.2014
    Das »Le Ciel« feierte seinen 20. Geburtstag
    Ehrengast war Bertold Salomon, dessen Undhof sein 222-jähriges Firmenjubiläum begeht.
  • Jacqueline Pfeiffer © Sebastian Reich
    30.07.2014
    Jacqueline Pfeiffer verlässt das »Le Ciel«
    Nach zwölf Jahren im Wiener Grand Hotel sucht die Spitzenköchin nach neuen Herausforderungen.
  • »Baustellen«-Szene mit Herbert Schmid und Robert Huth © Falstaff/Degen
    10.02.2015
    Robert Huth verpflichtet Gastro-Legende Herbert Schmid
    Unter Schmids Führung wird das »Stadtgasthaus Huth« wieder zum »Stadtkrug«.
  • Christian Petz vor seinem Wirtshaus © Herbert Lehmann
    22.01.2015
    Bachls Restaurant der Woche: Gußhaus
    Die Gerichte präsentieren sich um einen guten Deut aufregender als am »Badeschiff«.
  • Millefeuille aus Schokolade, Grapefruit und Petersilie von Sebastien Bertin /
    22.05.2014
    Ein kulinarisches Rendez-vous der Extraklasse
    Im Rahmen eines neuen, dreitägigen Genussfestivals wird die österreichisch-französische Kulinarik zelebriert.
  • Maître Herbert Schmid und Gastronom Robert Huth
    29.04.2016
    Der Wiener »Stadtkrug« sperrt zu
    Robert Huth trennt sich vom Konzept, das auf Maître Herbert Schmid maßgeschneidert war. Statt Wiener Küche kommen Burger.
  • Mehr zum Thema

    News

    Neu am Markt: Golden Milk von Kotanyi

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Bachls Restaurant der Woche: Ludwig Van

    Gleiche Küchenlinie, neuer Koch: Im »Ludwig Van« schwingt zukünftig Bernhard Stocker den Kochlöffel und folgt Walter Leidenfrost nach.

    News

    Zucchiniblüten: Bei Hunger Blumen pflücken

    Mehr als nur schön anzuschauen: Zucchiniblüten sind in der Küche vielseitig einsetzbar und sorgen für abwechslungsreichen Biss in klassischen...

    News

    Im New Yorker Steakhimmel

    In den USA spielen Rinderzucht, Steakhaus und Burger eine so bedeutende Rolle wie in kaum einem anderen Land der Welt. New York ist dabei ein echtes...

    News

    Der Kobe-Kult

    In Japan ist Kobe Beef eine traditionelle Delikatesse. Längst ist das fettdurchzogene Fleisch weltberühmt. Aber was hat es mit all den Mythen, die...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Herzig

    Sören Herzigs neues Restaurant im ehemaligen Dorotheum: Etwas fernab des Wiener Zentrums verblüfft er mit hervorragendem Menü und gereiften...

    News

    Rezeptstrecke: Mut zur Glut!

    Heizen Sie Ihren Grill an: Denn wir haben die perfekten Rezepte zu Fleisch und Fisch gefunden, mit denen Sie heuer ganz groß auftrumpfen werden.

    News

    Pairing: Ein Flotter Dreier

    Auch beim Grillen sind wir auf der Suche nach dem perfekten Begleiter: Welche Sauce passt zu welcher Speise? Und was trinkt man dazu? Die Lösung auf...

    News

    Hitze-Rezepte: Crudo e nudo

    Roh und pur: Mit diesen fünf italienisch inspirierten Rezepttipps übersteht man die heißen Temperaturen am besten.

    News

    Anthony Genovese ist »Ikarus«-Gastkoch im Juli 2019

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Juli 2019 im Hangar-7: Anthony Genovese, »Il Pagliaccio«, Rom.

    News

    Top 10 Don'ts bei Grillpartys

    Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

    News

    Kulinarik und Tanz im Turm

    Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.

    News

    Top Fischrezepte für den Grill

    Beim Grillen von Fisch und Seafood kommt es vor allem auf die richtige Marinade an. Starkoch Sören Herzig zeigt seine Kreationen perfekt...

    News

    Cortis Küchenzettel: Hochgezwiebelte Kreation

    Die Region Katalonien mag längst für hochgezwirbelte Sterneküche berühmt sein, ganz traditionell und rustikal schmeckt es dort aber mindestens so gut!...

    News

    So geht Grillfisch

    Fleisch kann jeder. Für LIVING hat Top-Chef Sören Herzig den Grillspieß umgedreht und sich mediterranen Fischrezepten gewidmet.

    News

    Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

    Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

    Advertorial
    News

    Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

    Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

    Advertorial
    News

    Wie grillt Österreich?

    Das Grillverhalten und -wissen hat Petra Postl im Rahmen ihrer Ausbildung zur Fleischsommeliére analysiert. Die interessantesten Ergebisse gibt’s hier...

    News

    Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

    Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

    News

    Gemüse: Neue Farben für den Grill

    Unbestrittener Star auf dem Grillrost war bislang Fleisch – Spargel, Brokkoli & Co. spielten nur die Nebenrolle. Seit einiger Zeit ist Gemüse jedoch...