Jacqueline Pfeiffer, Christian Domschitz und Veronika Doppler © Vestibül/Pertramer
Jacqueline Pfeiffer, Christian Domschitz und Veronika Doppler © Vestibül/Pertramer

Es ist ein brillanter Schachzug, der Vestibül-Küchenchef Christian Domschitz jetzt gelungen ist: Nachdem ihn sein Souschef gen Schweiz verlassen hat, musste er sich zwangsläufig nach Verstärkung umsehen. Und da kam es ihm mehr als gelegen, dass Jacqueline Pfeiffer, die ehemalige Küchenchefin des »Le Ciel« im Grand Hotel, gerade auf Jobsuche war. Die beiden kennen sich gut und sie haben bei verschiedenen Veranstaltungen bereits Schulter an Schulter gearbeitet. Auch die Küchenstile sind sich sehr ähnlich, bei beiden spielt französische Küche in der Basis eine Rolle. Bei der täglichen Arbeit stehen hochwertige Zutaten im Mittelpunkt, Pfeiffer inszeniert zudem stets frische Kräuter und beide sind in der klassischen Wiener Küche verwurzelt. Die Zusammenarbeit soll auf Augenhöhe erfolgen, weshalb auch beide den Titel Küchenchef tragen werden. Patronne bleibt wie gehabt Domschitz' Partnerin Veronika Doppler.

Gegenseitiger Respekt
»Wir sprechen die gleiche Sprache«. Christian Domschitz zeigt sich im Gespräch mit Falstaff glücklich über die Verstärkung seines Teams. »Wir werden beide in der Küche arbeiten und auch beide hinaus zu den Gästen gehen.« Die einzelnen Gerichte werden nicht dem Koch zugeordnet. Manche Speisen sind allerdings schon so mit einem Namen verbunden, dass man nicht dazusagen muss, wo ihr Ursprung liegt. Als Beispiel nennt Domschitz sein Hummerkrautfleisch. »Das musst Du mir noch lernern!«, ergänzt Jacqueline Pfeiffer lachend.

Vogelmiere zum Einstand

Christian Domschitz und Jacqueline Pfeiffer © Vestibül/Pertramer
Christian Domschitz und Jacqueline Pfeiffer © Vestibül/Pertramer

Darauf angesprochen, ob Pfeiffer schon Ideen oder Verbesserungsvorschläge hat, verneint sie: »Ich bin komplett auf Null. Wir werden uns gegenseitig bereichern und unterstützen, da soll zusammen etwas wachsen.« Domschitz ergänzt: »Jacqueline wird dann ab Mai sicher ihre Kräuter und Blumen einbringen, da freue ich mich schon darauf!«. »Vogelmiere kann ich jetzt schon frisch ernten, das kann gleich losgehen«, setzt Pfeiffer noch drauf. Wie man schon im Gespräch sieht, ergänzen sich die beiden hervorragend. Nach ihren zwölf Jahren in einem großen Hotelbetrieb, freut sich Pfeiffer jetzt auf kürzere Entscheidungswege in einem Familienunternehmen. Und ihr Gegenüber wiederum will von ihrer Erfahrung profitieren: »In einem Großbetrieb wird viel straffer organisiert, da kann sie sicher viel einbringen.«

Stärken der Trademark
Bei den gemeinsamen Zielen sind sich beide einig. Das Reservierungsbuch soll voll sein, die Arbeit muss Spaß machen und die Gäste müssen glücklich nach Hause gehen. »Wir sind hier im Burgtheater, wir wollen uns täglich unseren Applaus verdienen«, beschreibt Domschitz die Motivation. Die Trademark »Vestibül« soll mit dem Familienzuwachs weiter gestärkt werden und mit so zugkräftigen Namen wie Christian Domschitz, Veronika Doppler und Jacqueline Pfeiffer, sollte das auch gelingen. Umbauten sind weder geplant noch aus Denkmalschutzgründen möglich. Einzig im Gastgarten wird man den Einfluss von Jacqueline Pfeiffer sofort merken, denn sie will für alle sichtbar frische Kräuter pflanzen und auch damit arbeiten.

Geduld gefragt
Wer sich schon in der ersten Woche Umwälzungen in der Vestibül-Küche erhofft, dem muss gesagt sein, dass diese gar nicht stattfinden werden. Die beiden Küchenchefs wollen erst in Ruhe zueinander finden und dann Ende März eine neue Karte präsentieren, die eine Evolution der bisherigen Küchenlinie sein wird. Eine Revolution wird es nicht geben.

Restaurant Vestibül (Bewertung im Restaurantguide)
Universitätsring 2 (Im Burgtheater)
1010 Wien
T: 01/532 49 99
www.vestibuel.at

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

  • Bertold und Gertrud Salomon, FnB-Direktor Siegfried Pucher und Generaldirektor Horst Mayer / Foto beigestellt
    10.10.2014
    Das »Le Ciel« feierte seinen 20. Geburtstag
    Ehrengast war Bertold Salomon, dessen Undhof sein 222-jähriges Firmenjubiläum begeht.
  • Jacqueline Pfeiffer © Sebastian Reich
    30.07.2014
    Jacqueline Pfeiffer verlässt das »Le Ciel«
    Nach zwölf Jahren im Wiener Grand Hotel sucht die Spitzenköchin nach neuen Herausforderungen.
  • »Baustellen«-Szene mit Herbert Schmid und Robert Huth © Falstaff/Degen
    10.02.2015
    Robert Huth verpflichtet Gastro-Legende Herbert Schmid
    Unter Schmids Führung wird das »Stadtgasthaus Huth« wieder zum »Stadtkrug«.
  • Christian Petz vor seinem Wirtshaus © Herbert Lehmann
    22.01.2015
    Bachls Restaurant der Woche: Gußhaus
    Die Gerichte präsentieren sich um einen guten Deut aufregender als am »Badeschiff«.
  • Millefeuille aus Schokolade, Grapefruit und Petersilie von Sebastien Bertin /
    22.05.2014
    Ein kulinarisches Rendez-vous der Extraklasse
    Im Rahmen eines neuen, dreitägigen Genussfestivals wird die österreichisch-französische Kulinarik zelebriert.
  • Maître Herbert Schmid und Gastronom Robert Huth
    29.04.2016
    Der Wiener »Stadtkrug« sperrt zu
    Robert Huth trennt sich vom Konzept, das auf Maître Herbert Schmid maßgeschneidert war. Statt Wiener Küche kommen Burger.
  • Mehr zum Thema

    News

    Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Österreich

    Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Kikko Bā

    »No Reservation« heißt es im neuen Ableger des »Mochi«. Für die mögliche Wartezeit wird man mit japanisch inspirierten Speisen wie Shrimp-Gyoza und...

    News

    Kochen mit Whisky: Schuss mit lustig

    Die Spirituose offenbart nicht nur beim Trinken ihre unterschiedlichen Facetten – auch in der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen. Wir...

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    China – die Verkostung der Welt

    Es gibt wenige Orte, wo die Welt so umfassend verkocht und köstlich gemacht wird wie in China. Acht große Küchen zählt das Land offiziell – und das...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Albert

    Im ersten eigenen Restaurant des Spitzenkochs Mario Bernatovic im 8. Bezirk in Wien stehen die Getränke im Vordergrund. Das Beef Tatar bietet sich als...

    News

    Cortis Küchenzettel: Hitze hoch drei

    Zarte Calamari, knusprig gebacken und von dreierlei Pfeffer befeuert: So mögen die Kantonesen ihre Tintenfische. Wir aber auch!

    News

    Sprechen Sie Küchen-Französisch?

    Bordeaux, Baguette & Co. nicht nur in der Haute Cuisine begegnet man französischen Begriffen. Testen Sie hier Ihr Wissen!

    News

    Thailand – Thai-Society

    Die Vielfalt seiner Küche ist umwerfend – ohne den Einflüssen anderer Länder wäre das kulinarische Thailand jedoch nicht annähernd dort, wo es jetzt...

    News

    Steiermark’s Best 2.0 – Falkensteiner Hotel Schladming

    Eine Freude für Feinschmecker – das Gourmetevent ist wieder Gast im schönen Ennstal: Das Genießerangebot des 4-Sterne-Superior-Hotels »Steiermark's...

    Advertorial
    News

    Hotspots für Kaffee-Fans in der Wiener Josefstadt

    Ob Third-Wave-Coffee-Bar oder Traditionskaffeehaus, der 8. Bezirk hat für Freunde von Espresso, Melange & Co einiges zu bieten.

    News

    Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

    News

    Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

    Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Windischgrätz-Höhe

    Das Restaurant in Bad Gastein fährt ein Doppelkonzept: Mit Obi gespritzt und Almbrot werden Skifahrer und Wanderer zufriedengestellt, für höhere...

    News

    Vietnam – die Kunst der Suppe

    Mit chinesischem Ingwer und französischem Baguette ist Vietnams Küche ein globales Potpourri. Die frische Pho hingegen erzählt die Geschichte des...

    News

    Fasan: Das Huhn aus dem Wald

    Fasan gilt ganz zu Recht als edles Geflügel – sein feiner Wildgeschmack lässt die Herzen der Feinschmecker höherschlagen. Weil er beim Braten aber...

    News

    Delikatessen, Weine, Whisky & Co: Einkaufen in der Josefstadt

    Der 8. Wiener Gemeindebezirk bietet italienische Spezialitäten, süße Versuchungen, edle Tropfen und vieles mehr.

    News

    Top 10: Rezepte mit Kürbis

    Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...