Jacqueline Klein ist Siegerin im Falstaff Grand Prix 2016

Grand-Prix-Sieger 2016 und erster Platz in der Kategorie Zweigelt 2015: Kleins Zweigelt Exklusiv 2015.

© Ian Ehm

Grand-Prix-Sieger 2016 und erster Platz in der Kategorie Zweigelt 2015: Kleins Zweigelt Exklusiv 2015.

© Ian Ehm

An dieser Stelle stand im Vorjahr ein Portrait eines anderen Andauer Winzers, nämlich das von Hannes Reeh. Heuer hat sich Jacqueline Klein den Platz am Siegespodest für die jungen Rotweine des Landes gesichert. Schon im Vorjahr hat der Falstaff Verlag den Winzern die Möglichkeit gegeben, um dem Jungweintrend auch bei Rotwein zu entsprechen, junge Weine aus der Kategorie Cuvée und Blaufränkisch zur Falstaff Rotweinprämierung einzureichen.

Heuer wurden auch deutlich mehr Weine dafür eingereicht. Dass die junge Winzerin mit einem Zweigelt den Grand-Prix-Sieg für sich entscheiden konnte, liegt daran, dass ihr Wein etwas höher als die Weine ihrer Kollegen bei Blaufränkisch oder Cuvée bewertet wurde. Jacqueline Klein ist jedenfalls eine Winzerin, die man im Auge behalten sollte. Im Frühjahr wurde sie auch zur Teilnahme beim Falstaff Weinguide eingeladen und als Neueinsteigerin mit einer tadellosen Serie auf Anhieb auch gleich mit einem Stern belohnt. Der Sieg bei den roten Jungweinen ist ein weiteres Puzzleteilchen ihrer Erfolgsgeschichte. Vorbilder hat die junge Dame ja einige in ihrem Heimatort.

Seit 2010 verfolgt sie ihren Traum, selbst Wein zu machen. Der Zweigelt ist dabei ihre Lieblingssorte, aber auch internationale Sorten wie Cabernet ­Sauvignon, Merlot und Syrah findet man in ihrem Sortiment. Den Grundstein zu ihren keinesfalls kleinen Qualitätsansprüchen legt sie in ihren 26 Hektar Weingärten, die zu 70 Prozent mit roten Sorten bestockt sind. Mit 2400 Stunden ist Andau der sonnenreichste Ort Österreichs, mit durchschnittlichen 450 Millimetern Niederschlag ist es allerdings auch recht trocken. Man braucht also ebenso viel Gefühl, um keine überreifen Weine zu keltern. Und Gefühl, das sie hat.

Klein-Wein ganz groß

Gerade bei den kleineren Weinen beweist Jacqueline Klein Größe. Sie bestechen mit viel Frucht, Saftigkeit und Komplexität. Erfreulich für Weinfreunde sind auch die Preise ihrer Wein, da macht sie nämlich ihrem Namen alle Ehre. Ihre männlichen Kollegen aus Andau können jedenfalls sehr stolz auf die junge Winzerin sein, denn der Grand-Prix-Sieg geht heuer mit dem Zweigelt Exklusiv 2015 schon zum wiederholten Male nach Andau.

Zu den Bewertungen des Weinguts Jacqueline Klein in der Falstaff-Datenbank.

Alle Verkostungsnotizen aus dem Falstaff Rotweinguide 2017.

Die Erstplatzierten des Falstaff Rotwein Grand Prix 2016

  • Rotwein Grand Prix 2016 und 1. Platz in der Kategorie Zweigelt 2015: Zweigelt Exklusiv 2015, Weingut Jacqueline Klein, Andau, Neusiedlersee.
  • Blaufränkisch 2015: Blaufränkisch Classic 2015, Rotweingut Iby, Horitschon, Mittelburgenland.
  • Cuvée 2015: Heideboden 2015, Weingut Claus Preisinger, Gols, Neusiedlersee.

Ab jetzt erhältlich: Falstaff Rotweinguide 2017

© Falstaff

In diesem Guide veröffentlicht die Falstaff-Redaktion unter Chefredakteur Peter Moser die besten Rotweine Österreichs.

Über 1.100 Weine sind darin beschrieben und bewertet. Die Produkte mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis sind gesondert ausgezeichnet.

Der Falstaff Rotweinguide ist ab sofort im Handel bzw. online über dieses Bestellformular erhältlich.

MEHR ENTDECKEN

  • Winzer
    Weingut Jacqueline Klein
    7163 Andau
    Burgenland, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Iby Bio Rotweingut
    7312 Horitschon
    Burgenland, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Weingut Claus Preisinger
    7122 Gols
    Burgenland, Österreich
    Falstaff Sterne
  • 22. November 16
    Event
    Falstaff Rotweingala 2016
    In der Wiener Hofburg werden die besten Rotweine Österreichs präsentiert – Jetzt Tickets sichern!
    Vorbei
  • Tasting
    Rotweinguide 2016
    24.11.2015
    »Der Jahrgang präsentiert sich grundsolide und ist gekennzeichnet von guter Frische und lebendiger Struktur«, so lautet das Fazit von Falstaff Wein Chefredakteur Peter Moser über den Rotweinjahrgang 2013. Diesem gilt das Hauptaugenmerk im Falstaff Rotweinguide 2016, in dem Sie runf 1.500 Weine von...
  • Tasting
    Rotweinguide 2015
    26.11.2014
  • Tasting
    Rotweinguide 2014
    06.11.2013
    Der Rotweinguide gilt als Leitfaden für Österreichs Rotweine und präsentiert in der 17. Ausgabe die besten Rotweine des Jahrgangs 2011. Rund 1.500 Weine von mehr als 400 Betrieben wurden dazu in wochenlanger Arbeit verkostet, bewertet und beschrieben. Das Fazit der Marathonverkostung: »Der...

Mehr zum Thema

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

News

Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

News

Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

News

Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.

News

Heurigenguide: Weingut Alphart hat »Besten Wein«

Das Spitzenweingut aus Traiskirchen in der Thermenregion schenkt den Heurigen-Gästen besten Wein ein. Plus: Top 10 »Bester Wein« in der Übersicht.

News

Rotweindinner im Schlosshotel Velden

Pepi Tesch und Johann Gisperg stellten die Weine zu einem hochkarätigen Dinner von Christian Silmbroth.

News

Falstaff Rotweinguide: Alle Sieger im Überblick

Werner Achs gewinnt vor Peter Artner und Gerhard Markowitsch, Josef Christian Tesch holt sich die Reserve-Trophy und Jacqueline Klein gewinnt den...

News

Die Gäste der Falstaff Rotweingala 2016

FOTOS von den Hofburg-Besuchern beim Entrée zum Rotweinevent des Jahres.

News

Falstaff Rotweingala 2016: Winzer & Aussteller

Die besten Rotweinwinzer des Landes und die Feinkost-Experten machten die Hofburg zur Genusshochburg.

News

Weingut Werner Achs ist Falstaff-Sieger 2016

Die Juroren der Falstaff-Rotweinprämierung versahen das burgenländische Weingut mit der höchsten Punktezahl der diesjährigen Finalprobe.

News

Zweiter Falstaff-Sieger 2016: Weingut Artner

Ein Dauergast am Siegertreppchen der Rotweingala: Heuer verpasste Peter Artner mit seiner Flaggschiff-Cuvée Amarok 2014 nur knapp den Gesamtsieg im...

News

Dritter Falstaff-Sieger 2016: Weingut Markowitsch

Mit der Cuvée Rosenberg 2014 ist der erfahrene Winzer Gerhard Markowitsch aus Göttlesbrunn eine der Leitfiguren der Weinbauregion Carnuntum.

News

Falstaff Reserve Trophy 2016: Erster Platz für Weingut Tesch

Für die Reserve Trophy wurden auch in diesem Jahr wieder Spitzenweine verkostet, die länger als andere im Fass und auf der Flasche ruhen dürfen, bevor...

News

Die Rotweingala aus der Sicht der Gäste

Winzer, Aussteller und Gäste waren in den sozialen Netzwerken so aktiv wie nie zuvor. Falstaff hat einige Impressionen gesammelt...