»JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« – SIE sind die Jury!

© Jacobs

Jacobs Goldene Kaffeebohne 2016

© Jacobs

Sie – der Gast – sind unser Experte, wenn es darum geht, die Kaffeequalität in Österreichs Lokalen zu beurteilen.

Erneut ist ganz Österreich aufgerufen, den Kaffee in der heimischen Gastronomie per Online-Votig zu bewerten, um so die diesjährigen neun Bundesland-Sieger zu ermitteln.

Unternehmen, die Qualitätsbewusstsein und Kaffeetradition mit innovativem Zeitgeist pflegen, zu würdigen – das ist das Ziel der »JACOBS Goldene Kaffeebohne«. Denn eine Tasse perfekten Kaffee zuzubereiten, braucht neben Erfahrung und Wissen auch Leidenschaft für das Produkt selbst.

Nutzen Sie die Chance jenen Betrieb, der für Sie ganz persönlich perfekten Kaffeegenuss bietet, zu bewerten und vielleicht sogar zu einem der Bundesland-Sieger der »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« zu machen.

Sie können nicht nur bereits gelistete Betriebe beurteilen, sondern uns auch Ihre Geheimtipps verraten und zum Voting nominieren. Nennen Sie uns jene Betriebe, die Sie mit höchster Kaffeequalität überzeugen und bewerten Sie diese in unserem Online-Voting. Nicht nur klassische Kaffeehäuser sind gefragt, sondern auch Restaurants, Hotels, Konditoreien etc., die Kaffeegenuss auf exzellentem Niveau bieten, können ins Rennen um die »JACOBS Goldene Kaffeebohne« geschickt werden.

Bei der Bewertung, die bis Ende Juni 2016 läuft, ist zu beachten: Insgesamt können bis zu 100 Punkte für die Kriterien Kaffeeangebot, optischer Eindruck des Kaffees (Crema, Farbe), Kaffeequalität (Geschmack, Geruch, Temperatur) und Service/Servierkultur sowie die Attribute Essen/Mehlspeisen und Ambiente vergeben werden.

JACOBS prämiert jenen Betrieb pro Bundesland, der die höchste Bewertung bei Kaffeeangebot, optischer Eindruck, Kaffeequalität und Service/Servierkultur erreicht, mit der »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016«. Die 500 besten Betriebe in der Gesamtwertung, die auch Essen/Mehlspeisen und Ambiente berücksichtigt, werden dieses Jahr zum dritten Mal im »Falstaff Café Guide« mit Beschreibung und Bewertung publiziert.

JEDE STIMME ZÄHLT:

Die Bewertung für die Wahl der »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« erfolgt anhand eines gewichteten Punktesystems nach Kaffeeangebot, optischem Eindruck, Kaffeequalität und Service/Servierkultur:

  • Kaffeeangebot – bis zu 10 Punkte:
    Die Karte sollte alle Standard-Zubereitungen umfassen (Espresso, Kleiner Brauner, Großer Brauner, Melange, Verlängerter, Cappuccino und Latte Macchiato etc.). Erweitern Kaffeespezialitäten (z.B. Einspänner, Ristretto, Kapuziner, Pharisäer etc.) das Angebot – umso besser, umso mehr Punkte.
  • Optischer Eindruck (Crema, Farbe) – bis zu 10 Punkte:
    Hat der Kaffee eine schöne, satte Farbe? Wie ist die Crema? Es sind keine übertriebenen oder überkreativen Zubereitungen notwendig, wie etwa zu viel Inhalt in der Tasse oder Kakaopulver auf dem Milchschaum.
  • Kaffeequalität (Geschmack, Geruch, Temperatur) – bis zu 20 Punkte:
    Schmeckt der Kaffee harmonisch, vollmundig, rund oder aber »verbrannt«, wässrig, bitter? Macht das Aroma des Kaffees Lust auf den ersten Schluck? Und: Wird der Kaffee in einer angenehmen Temperatur und damit trinkbereit serviert?
  • Service /Servicekultur – bis zu 10 Punkte:
    Ist das Personal freundlich und kompetent? Werden Sie auf Wunsch über die Marke Ihres Lieblingskaffees, die Herkunft Ihres Kaffees und Essens etc. informiert? Ist die Tasse warm, und passt sie zum jeweiligen Kaffee? Wird ein Glas Wasser dazu serviert? Und: Gibt es in einem »Wiener Kaffeehaus« Zeitungen?


Für die Gesamtbewertung im Falstaff Café Guide 2017 werden zusätzlich die Kategorien Essen/Mehlspeisen und Ambiente bewertet.

  • Essen/Mehlspeisen – bis zu 30 Punkte:
    Wie ist das kulinarische Angebot des Lokals? Sind die Mehlspeisen hausgemacht, ist das Essen frisch zubereitet, ist für jeden Gast etwas dabei? Geschmack, Frische und Qualität spielen die Hauptrollen und können von Ihnen entsprechend besser bewertet werden.
  • Ambiente – bis zu 20 Punkte:
    Wie sieht das Lokal aus? Sind die Einrichtung und das optische Konzept gelungen? Fühlt man sich auf Anhieb wohl? Ist das Lokal sauber, gut belüftet, insbesondere auch der Raucherraum, wenn es einen gibt? Macht es insgesamt einen gepflegten und ansprechenden Eindruck? Und nicht zuletzt: Wird der Gast unangenehm »beschallt«?


Wir freuen uns auf Ihre Stimme. Die Bewertungsphase läuft bis Ende Juni 2016.

Hier geht es zum Bewertungsleitfaden und zum Voting für die »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016«!

 

(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Top 10: Sushi in Wien

Ob mit frischem Fisch oder knackigem Gemüse, ob klassisch oder experimentell – an diesen Adressen werden Sushi, Maki und Co. in Top-Qualität serviert....

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Wie gesund ist Grillen?

Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Bachls Restaurant der Woche: La No

Neuer Look, gleiche Speisen: Die exzellente Trattoria »La No« zog in die Annagasse um. Die erfreuliche Weinkarte und hohe Produktqualität sind...

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Einen Schnitt machen: Chefs und ihre Messer

MAN’S WORLD-Autor Severin Corti über jene Messer, nach denen sich die Top-Chefs gerade verzehren.

News

Premiere für die Wetscher Tour de Gourmet

Die schönsten Küchen, feine Kulinarik und ein entspanntes Lebensgefühl: Impressionen vom genussvollen Auftakt der Eventreihe in den Wetscher...

News

Beste Rohmilchqualität als oberstes Ziel

Die AMA kontrolliert 530.000 Milchkühe um höchste Milchqualität sicherzustellen.

News

Abstimmen und Profi-Kaffeeseminar gewinnen!

Jetzt für die »JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« und den »Falstaff Café Guide 2017« voten und Kaffeewissen bei einem Profi-Seminar für sich und Ihre...

News

»JACOBS Goldene Kaffeebohne 2016« – JETZT abstimmen!

Geben Sie jetzt Ihre Bewertungen für die besten Kaffeebetriebe Österreichs ab!

News

Das Jacobs Barista ABC

Von der Bohne bis zur Tasse – was einen perfekten Kaffee ausmacht, erfahren Sie hier.