»Ja! Natürlich« will den Boden retten

Ziel der Initiative ist es, dass der Klimaschutz und die Bodengesundheit mehr Verbündete bekommen.

 

 

 

 

 

© Ja! Natürlich

Ziel der Initiative ist es, dass der Klimaschutz und die Bodengesundheit mehr Verbündete bekommen.

 

 

 

 

 

© Ja! Natürlich

Klima- und Umweltschutz sind in aller Munde – laut einer Umfrage von »Ja! Natürlich« wissen trotzdem nur 40 Prozent der Österreicher über die Gefahr abnehmender Bodenfruchtbarkeit Bescheid. Als Botschafter für den »Gesunden Boden in Österreich« will die Bio-Marke Bewusstsein schaffen.

Lebensmittelqualität in Gefahr

Intakte Böden sind Grundvoraussetzung für die Lebensmittelqualität und für Artenvielfalt in Österreich. Nur wenn der Boden selbst gesund ist, kann das, was darauf wächst, qualitativ hochwertig und sicher sein. Daher ist es wichtig, den Boden fruchtbar und gesund zu halten. Aktuell wird dafür zu wenig unternommen, wie der Bericht des Weltbiodiversitätsrats (IPBES) warnt: Die Menschheit sei dabei, Ernährungssicherheit, Artenvielfalt und Lebensqualität zu beseitigen.

Bio-Landwirtschaft für gesunden Boden

Intensive Bewirtschaftungsmethoden und der Einsatz von Pestiziden und Chemikalien – wie es in der Landwirtschaft häufig der Fall ist – setzen die Bodengesundheit aufs Spiel. Damit einher geht der Rückgang von Bienen, Regenwürmern und etlichen anderen Insekten. Die biologische Landwirtschaft, die als umwelt- und klimaschonendste Form gilt, leistet hier einen wertvollen Beitrag gegen die Ausbeutung der Natur.

Dafür will sich auch »Ja! Natürlich« einsetzen: Durch Kommunikationsmaßnahmen möchte die Marke Bewusstsein schaffen und mit ihren Bio-Bauern, die auf chemische Spritzmittel verzichten, den Boden fit halten – oder wie Geschäftsführerin Martina Hörmer es formuliert: 

»Unser Ziel ist, dass auch kommende Generationen noch den Regenwurm als Botschafter eines gesunden Bodens in der heimischen Erde entdecken können.«

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Was Sie über Trüffel wissen sollten

Fünf Fakten und die besten Tipps über die exklusive Knolle.

News

Vegetarisch bis süß: Die Trends auf dem Grill

Grillen ist Fleischeslust pur – und noch sehr viel mehr. Falstaff verrät die zehn besten Profi-Grilltipps inklusive heiße Grillrezepte.

News

Grätzl-Guide: Best of 1010 Wien

Nirgendwo in Österreich gibt es auf so engem Raum eine solche kulinarische Dichte und Vielfalt wie im ersten Bezirk. Hohe Küche und urige Beisln,...

News

Testangebot – Sichere Gastfreundschaft

Gratis-Testangebot seit 1. September auch für Beschäftigte in Gastro, Jugendherbergen und Camping!

Advertorial
News

Top 10: Würstelstände in Wien

Der klassische Wiener Würstelstand findet nach wie vor sein Publikum. Auch wenn er sich dafür selbst ein bisschen neu herausputzen muss. Wir...

News

Bachls Restaurant der Woche: Das Kulinarium

Toni Komrowski stellt sich mit seinem »Kulinarium« am Kärntner Längsee auf eigene Beine. Alexander Bachl vergibt dafür zwei Gabeln.

News

Cortis Küchenzettel: Brot in der Hauptrolle

Brot wird hierorts nur zum Frühstück oder zur Jause geschätzt, als vollwertiges Essen aber gilt es kaum als satisfaktionsfähig. Bitte, das kann nur...

News

Wien: Die beste aller Städte

Mit faszinierender Regelmäßigkeit gewinnt Wien sämtliche Umfragen zum Thema »Lebenswerteste Stadt der Welt«. Aber woher kommt diese Dominanz? Eine...

News

»Via Toledo« in Wien: Zweitbeste Pizzeria Europas

Der Betrieb des Pizza-Weltmeisters Francesco Calò wurde als zweitbeste Pizzeria Europas ausgezeichnet und außerdem für die beste Weinkarte geehrt.

News

Was die Corona-Ampel für die Gastronomie bedeutet

Österreich ist auf der Corona-Ampel mittlerweile dreifärbig. Wir haben die Vorschriften für Gastronomie und Hotellerie gesammelt.

News

Eine Wiener Institution: Familienunternehmen Radatz

Seit beinahe 60 Jahren trägt Radatz mit Sinn für Werte und Traditionen dazu bei, Wien lebens- und liebenswert zu machen.

Advertorial
News

Rosencafé: Lass es (rote) Rosen regnen…

Das Rosencafé im Hotel Stein ist Salzburgs neuer Hotspot in Sachen regionaler und alpiner Kulinarik.

News

Bachls Restaurant der Woche: Senns

Die alte Glockengießerei bildet den spektakulären Rahmen für das neue »Senns«: Spitzenkoch Andreas Senn verzaubert mit internationalen Köstlichkeiten....

News

UMFRAGE: Schanigärten das ganze Jahr?

82 Prozent der Falstaff-Leser befürworten Winter-Gastgärten. Die Stadt Wien signalisiert, dass die Sommer-Regelung auch im Winter gelten soll.

News

Tischgespräch mit Martin Kušej

Der neue Direktor des Wiener Burgtheaters spricht im Falstaff-Talk über Essen als Statement und Lokale, die trösten.

News

Staud's: Wie die Gurke ins Glas kommt

Wenn Gurkerl und Co. reif sind, heißt es für Staud's Erntehelfer »Ab aufs Feld«! Trotz optimaler Bedingungen zum Gedeihen hat das Gemüse mit äußeren...

News

Exotische Früchte von Österreichs Feldern

Oliven, Zitronen, Reis, Feigen und Artischocken wachsen jetzt auch bei uns. Wie der Klimawandel Österreichs Landwirtschaft inspiriert und verändert.

News

Das Yak, die Alm und die Würde

Aus Sehnsucht wurde Gabriele Brunner, Lehrerin für Psychologie und Sport, zur erfolgreichen Yak-Züchterin – und damit zur Produzentin von höchst...

News

Möbius und Wissler feiern »350 Jahre Spargelanbau«

350 Jahre wird in Schwetzingen Spargel angebaut. Spargelbotschafter Tommy R. Möbius und 3-Sterne-Koch Joachim Wissler sorgen für das kulinarische...