Als sich 1995 Vittorio Frescobaldi und Robert Gerald Mondavi - beide Oberhäupter zweier der bedeutendsten italienischen Weinbaufamilien - zusammentaten war der Grundstein für ein einmaliges wie revolutionäres Projekt gelegt. Ihre Erfahrungen und ihr umfassendes Know-How ließen die beiden am Weingut Tenuta Luce della Vite nunmehr in eine gemeinsame Weinlinie einfließen.

Optimale Bedingungen
Das heute von Lamberto Frescobaldi geführte Weingut liegt südwestlich des mittelalterlichen Städtchens Montalcino und zählt zu den höchstgelegenen der Gegend. Bei der Bewirtschaftung der rund 55 Hektar liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit. Hier gedeiht hauptsächlich Sangiovese, in den tieferen Lagen ist der Boden tonhaltiger und somit ideal für den Anbau des Merlot. Die günstigen Witterungsbedingungen mit langen, trockenen und sonnigen Sommern, sowie die Höhenlage und Südausrichtung der Weinberge ermöglichen eine langsame und vollständige Traubenreifung, wodurch sehr konzentrierte und kräftige Weine entstehen. Die frischen, windigen Nächte tragen ihrerseits zum komplexen Aroma der Trauben bei. Der Durchschnittsertrag wird zudem sehr niedrig gehalten, um den Charakter der Rebsorten zu stärken und die Essenz des Terroirs einzufangen. Das Ausdünnen der Beeren und Entblättern der Reben gehören zur üblichen Praxis. Die Trauben werden von Hand gelesen und sorgfältig im Keller weiterverarbeitet.

Das Weingut Luce della Vite zählt zu den höchstgelegenen der Region / Foto: beigestellt
Das Weingut Luce della Vite zählt zu den höchstgelegenen der Region / Foto: beigestellt


Das Weingut Luce della Vite zählt zu den höchstgelegenen der Region.

Der Keller wurd eim Jahr 2005 komplett modernisiert / Foto: beigestellt
Der Keller wurd eim Jahr 2005 komplett modernisiert / Foto: beigestellt


Der Barriquekeller wurde im Jahr 2005 komplett modernisiert.

Lamberto Frescobaldi führt die Geschäfte des Guts. / Foto: beigestellt
Lamberto Frescobaldi führt die Geschäfte des Guts. / Foto: beigestellt


Lamberto Frescobaldi führt die Geschäfte des Guts.

Lucente
Eine Sorgfalt, die auch dem Lucente, dem Zweitwein des Weinguts Luce della Vite, zuteil wird. Die Trauben für diese Cuvée aus Merlot (75%) und Sangiovese (25%) werden, sorgfältig selektiert, gilt es  doch einen zeitgemäßen Wein mit unverwechselbarem Charakter herzustellen. Im Jahrgang 2009 hatte man zwar wetterbedingte Herausforderungen zu meistern - niederschlagsreicher Frühling -  die Weinreben gediehen aber dennoch prächtig. Die Traubenreife trat im Vergleich zum Vorjahr etwas früher ein. Die kühlen Nächte und warmen, sonnigen Tage im September ermöglichten es den Reben voll auszureifen, was sich in der außerordentlichen Qualität des 2009er Jahrgangs niederschlug.

Magnum Lucente 2009 / Foto: top
Magnum Lucente 2009 / Foto: top

Facettenreich
Der Lucente 2009 präsentiert sich in einem dichten Purpurrot mit violetten Reflexen. In der Nase finden sich Aromen von roten Früchten wie Walderdbeere und Sauerkirsche sowie Noten von schwarzem Pfeffer und Milchschokolade, gefolgt von balsamischen Nuancen von Lakritze und mineralischen Anklängen, die an die Grafit-Note des Luce erinnern. Am Gaumen zeigt sich der Lucente 2009 warm, rund und vollmundig, mit eleganten, seidigen Tanninen und einer ausgeprägten Alkoholkomponente. Ein langes, fruchtbetontes Finish zeichnet diesen eleganten wie zeitgenössischen Wein aus.

www.lucedellavite.it


(top)

Mehr zum Thema

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

News

Landessieger 2021: Die besten Weine der Steiermark

Neben dem Weingut Frauwallner, das zum »Weingut des Jahres« gekürt wurde freuen sich die Sieger in 18 Kategorien über ihre Titel.

News

Domäne Wachau jetzt neu bei Lidl

Außergewöhnliche Weine aus meisterhaftem Handwerk sind das Markenzeichen der Domäne Wachau. Die herrlichen Tropfen sind nun auch im Sortiment von Lidl...

Advertorial
News

Pulker's Heuriger hat die beste Küche

Mit seinem Schweinsbraten als »Signature Dish« hat sich Bernd Pulker bereits einen Namen gemacht – im Rahmen der Falstaff Heurigen Trophy 2021 geht er...

News

Heurigen: Wieninger am Nussberg hat beste Aussicht

Im diesjährigen Heurigen- & Buschenschankguide geht die Sonderauszeichnung für die schönste Aussicht an die »Buschenschank Wieninger am Nussberg«.

News

Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...

News

Neueröffnung des Jahres: Weinwirtschaft Lassl

Wir gratulieren der »Weinwirtschaft Lassl« zum Sondersieg in der Kategorie »Neueröffnung des Jahres« bei der Falstaff Heurigen Trophy 2021.

News

Die Vielfalt des Alto Piemonte

Im Rahmen des Taste Alto Piemonte 2021 hat Falstaff Italien Redakteur Simon Staffler versucht sich ein Bild von diesem überraschend spannenden Gebiet...