iSi Culinary: Unterstützungs-Kampagne für die Gastronomie

Markus Leitner von iSi Culinary.

© iSi / Shutterstock

Markus Leitner von iSi Culinary.

© iSi / Shutterstock

Die letzten Monate, in denen verschärfte Maßnahmen gegen das Corona-Virus gesetzt wurden, stellten die Gastronomie-Branche vor große Herausforderungen. Köche, Barkeeper, Baristas und Co. gaben trotz aller Ungewissheit und Zweifel zum Trotz täglich ihr Bestes, um die Betriebe langfristig am Laufen halten zu können. »Das macht sie zu wahren Helden – zu iSi Heroes!«, sagt Geschäftsführerin von iSi Culinary Maria Fürnhammer-Rosskopf und beschreibt weiter: »Genau diesen Einsatz jedes Einzelnen wollen wir mit der Kampagne würdigen und die Helden der Gastronomie unterstützen und hervorheben.«

Mit der umfangreichen Kampagne und wertvollen Tipps rund um das Sparen mit iSi unterstützt das Traditionsunternehmen aus Österreich alle Heldinnen und Helden der Gastronomie. Durch das Engagement des Unternehmens können Aufmerksamkeit, Gäste und Umsatz für die Betriebe generiert werden. Neben Hotellerie und Restaurants stehen auch Kaffeehäuser, Konditoreien und Bars im Fokus.


Sei selbst ein »iSi Hero«!

In wenigen Schritten selbst zum Helden werden: iSi-Gericht oder -Getränk zubereiten, Fotos senden und von einem breiten Branchen-Netzwerk profitieren!

200 Euro Werbekostenzuschuss sichern

Unter allen Teilnehmenden werden zusätzlich Betriebe ausgewählt, die sich über einen 200 Euro Werbekostenzuschuss freuen können. iSi nutzt das Budget für eine reichweitenstarke Online-Bewerbung des Betriebs durch Werbeanzeigen im Google Display Netzwerk. Fürnhammer-Rosskopf freut sich bereits auf viele Einreichungen der »iSi Heroes«: »Hinter iSi steckt ein innovatives System: Durch seine Effizienz hilft es Kosten in der Gastronomie zu sparen und zaubert für den Gast ein großartiges Geschmackserlebnis. Ein System, das bereits in vielen Unternehmen der Branche etabliert und verankert ist. Mit kreativen Ideen und Inspirationen regen wir dazu an, das gesamte wirtschaftliche Potential zu nutzen.«

Sparen? iSi verrät, wie's geht

Neben einer Plattform zur Präsentation des Betriebs erhalten Gastronomen auch Rezeptideen und wertvolle Anregungen zum Sparen, um Prozesse in der Gastronomie sowie das Gästeerlebnis zu verbessern und gleichzeitig Kosten zu reduzieren. Dass das kein Widerspruch ist, beweist iSi mit wertvollen Spar-Tipps, die für »iSi Heroes« bei einer Newsletter-Anmeldung zur Verfügung gestellt werden. iSi zeigt...

  • ... wie Gastronomen mehr für weniger bekommen.
  • ... wie man ganz einfach Arbeit und Zeit spart.
  • ... wie besondere Gästeerlebnisse geschaffen werden können.
  • ... wie Zubereitungen ohne Konservierungsstoffe bis zu zehn Tage haltbar gemacht werden können.

In einem ausführlichen Whitepaper warten exklusiv Tipps für die Branche. Zusätzlich zeigen iSi Köche in Videos sparsame, effektvolle Rezepte und erklären einige Tipps und Tricks zur iSi Technik, für clevere Küchenorganisation und effektives Mise en place.

iSi Culinary Chef Rainer Kratzer.

iSi Culinary Chef Rainer Kratzer.

© iSi Culinary

»Zu Gast bei... «

Was macht einen Betrieb so besonders? Wie setzen die Köche iSi ein? Gemeinsam mit Gastronomen zeigen iSi Culinary Chefs auf unterhaltsame Art und Weise wertvolle Tipps und Tricks rund um das iSi System sowie kulinarische Lösungsansätze, welche mithilfe von iSi umgesetzt werden können. Das erste Video wurde im Restaurant »Zur Alten Kaisermühle« in Wien gedreht.


Mitspielen und gewinnen!

Falstaff Profi verlost gemeinsam mit iSi zwei iSi Gourmet Whip inkl. 1x iSi Professional Chargers (10 Stück). Bis zum 26. Oktober 2020 teilnehmen!

iSi Gewinn

© iSi

Frage 1/10

Unter welchem Namen läuft die iSi Unterstützungskampagne für die Gastronomie?

Frage 2/10

In welchen Ländern läuft die iSi Heroes Kampagne?

Frage 3/10

In welcher Stadt befindet sich der österr. Firmen- und Produktionsstandort von iSi Culinary?

Frage 4/10

Bis wie lange kann die Haltbarkeit im iSi System gekühlt verlängert werden?

Frage 5/10

Was ist das Kerngeschäft der iSi Culinary?

Frage 6/10

In wie vielen Ländern ist iSi heute aktiv?

Frage 7/10

Eine der Anwendungsgebiete des iSi Gourmet Whip ist ...

Frage 8/10

Wer oder was ist Mise en Place?

Frage 9/10

Auch bei Kaffee sind die iSi Produkte im Einsatz. Mit ihnen kann man den trendigen ...

Frage 10/10

Die iSi Professional Chargers beinhalten...

Weiter

Schon ganz gut...
Leider haben Sie aber noch nicht genügend Fragen richtig beantwortet, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Probieren Sie es einfach noch einmal!

Erneut versuchen

Über iSi

Kernprodukt der iSi Culinary sind die Professional Chargers zur Erzeugung von Sahne, Suppen, Saucen und Schäumen sowie die Soda Chargers für die Sodawasserproduktion, die am Standort Wien Floridsdorf produziert werden. iSi Culinary ist aber nicht nur österreichischer Weltmarktführer und Qualitätshersteller von Chargers, Whips und Siphons, sondern als langjähriger Partner und Spezialist bestens mit den Bedürfnissen der klassischen Gastronomie und Systemgastronomie, Hotellerie, Café- und Bar-Szene vertraut. In enger Zusammenarbeit und mit einem hohen Markenanspruch unterstützt iSi die Betriebe mit innovativer Küchentechnik, kulinarischem Know-how und eigener Rezeptentwicklung.

isi.com/culinary
isiheroes.com
isirestaurants.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Konsum an der Theke ist doch erlaubt

Die Wirtschaftskammer präzisiert die neuen Regeln für Gastronomen und Gäste. Auch Tische und Sitzplätze sind keine Voraussetzung.

News

Gastronomen sehen Lage nach Restart dramatisch

Erste Lokale sperren schon wieder zu. Das Mittagsgeschäft leidet besonders darunter, dass sehr viele Menschen noch im Home-Office arbeiten.

News

Neue Konzepte für den Gastro-Restart

Silvio Nickol nützt die herrliche Terrasse des Palais Coburg, Andreas Senn startet mit neuem Design durch, neue Gastronomie am Weingut Georgium,...

News

So starten unsere Top-Restaurants wieder durch

Falstaff hat die besten Restaurants aller Bundesländer kontaktiert: Alle sperren wieder auf und freuen sich riesig auf ihre Gäste.

News

Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

News

Schweizerhaus startet in 100. Saison

Zwei Monate später als geplant läutet der »Garten der Wiener« sein Jubiläumsjahr ein. Das Eröffnungswochenende ist ausreserviert.

News

Wien: Stadtrat Hanke über Gastro-Förderung

VIDEO: Falstaff fragt im Interview nach, in welchen Betrieben Gutscheine eingelöst werden können und ob Schanigärten ausgeweitet werden dürfen.

News

Bars und Restaurants lassen die Puppen tanzen

Um trotz Corona-Maßnahmen nicht in halbleeren Lokalen zu sitzen, platzieren Betriebe wie das »Kleinod« oder der »Marchfelderhof« Schaufensterpuppen im...

News

»Parkhotel Graz« verschenkt Luxus-Zimmer

Philipp Florian stellt alle Zimmer des Grazer Traditionshauses über Pfingsten kostenlos zur Verfügung. Mit der Aktion will er auf die angespannte...

News

Corona: Kröswang ist bereit für den Restart

Der Gastro-Lieferant ist für die Wiedereröffnung gerüstet und bietet ein unterstützendes Starthilfe-Paket. Der Mindestbestellwert für die kostenlose...

News

»Bar Campari«: Comeback des Dolce Vita

Nach dem Corona-Lockdown öffnet der beliebte Aperitivo-Hotspot in der Wiener Innenstadt am 15. Mai wieder seine Pforten.

News

Heimische Bars werden großteils öffnen

Trotz der strengen Auflagen werden auch die meisten Cocktailbars am Freitag aufsperren. Viele setzen auf Aperitivo, Sundowner und leichtere Drinks.

News

Das beinhaltet das Wirte-Paket

Die Gastronomie soll zum Restart mit bis zu 500 Millionen Euro unterstützt werden. U.a. mit der Senkung der Umsatzsteuer auf alkoholfreie Getränke und...

News

500 Millionen Euro Wirte-Paket

Del Fabro Kolarik hat alle Informationen zusammengetragen, auch über vorgeschriebene Hygienemaßnahmen. Ab Montag ist der Abholstore wieder geöffnet.

News

Robert Letz geht zu »Winklers zum Posthorn«

Gute Nachrichten für die Wiener Wirtshauskultur: Der routinierte Chefkoch wechselt von DoN Catering in ein Beisl-Juwel im dritten Bezirk.

News

Gastro-Restart: So machen's die Schweizer

Bei unseren Nachbarn öffnen bereits am Montag, 11. Mai, wieder alle Restaurants, allerdings unter strengen Auflagen: Neben zwei Metern Mindestabstand...

News

The World’s 50 Best Restaurants starten Hilfsprogramm

Mit dem auf drei Säulen aufgebauten »50 Best for Recovery« soll die internationale Gastronomie unterstützt werden.

News

METRO unterstützt den Gastro-Restart

Der Lebensmittel- und Getränke-Großhändler weitet das Zahlungsziel auf bis zu 90 Tage aus. Das Finanzierungspaket beträgt 220 Millionen Euro.

News

Wien befreit Wirte von Schanigartengebühr

Im Gemeinderat wurden Erleichterungen und Unterstützungen für die Gastronomie beschlossen. Auch Würstelstände sollen profitieren.