Interview mit Flippo La Mantia

Filippo La Mantia

© Averna

Filippo La Mantia

Filippo La Mantia

© Averna

http://www.falstaff.at/nd/interview-mit-flippo-la-mantia/ Interview mit Flippo La Mantia Der in Mailand tätige Spitzenkoch ist gebürtiger Sizilianer und schwört auf traditionelle Rezepte von der süditalienischen Insel. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/3/3/csm_filippo-la-mantia-c-averna-1320_639136d2d8.jpg

Filippo La Mantia ist in Italien ein gefeierter Starkoch. Aber bevor er sich seiner kulinarischen Leidenschaft hingab war er Fotoreporter und rund um den Globus unterwegs. Durch seine Faszination für die Esskultur lernte er spät das Kochen und war mit seinem Restaurant in Rom sehr erfolgreich und hochdekoriert. Seine charismatischen Gastgeberqualitäten blieben auch TV-Produzenten nicht verborgen, weshalb er rasch gern gesehener Gast bei Kochshows war. Mittlerweile betreibt er ein Restaurant in Mailand und besinnt sich immer mehr seiner sizilianischen Wurzeln. Für den weltbekannten Amaro Averna ist er Botschafter und gibt Einblick in die sizilianische Genusskultur. Falstaff traf La Mantia in einer Trattoria in Palermo zum Gespräch.

Falstaff: Was ist für Sie das Besondere an der sizilianischen Küche?
Filippo La Mantia:
Die Küche Siziliens ist sehr auf die Produkte und Jahreszeiten bezogen. Im Prinzip ist es eine »Cucina Povera« (Anm: Küche der Armen) und daher zu einem großen Teil vegetarisch. Fleisch gab es traditionell nur an Feiertagen. Durch die Lage Siziliens im Mittelmeer nehmen Fisch- und Meeresfrüchte eine Sonderstellung ein.

Welches ist Ihr Lieblingsgericht von der Insel?
Caponata! Dabei handelt es sich um ein Gericht für die ganze Familie. Meist am Samstag treffen sich die Frauen des Hauses und bereiten das Gericht gemeinsam zu. Das Rezept kann sich je nach Saison und Verfügbarkeit der Zutaten ändern, aber die Basis ist immer Gemüse aus dem Garten oder vom Markt. Mit Zucker und Essig verfeinert hält es lange frisch und begleitet die Familie zumindest über das ganze Wochenende.

Wie hat sich Ihr Leben verändert, seit Sie als Koch arbeiten?
Sehr grundlegend. Als Koch bin ich Autodidakt, davor war ich als Fotoreporter auf der ganzen Welt unterwegs. Das hat auch meine Arbeit als Koch sehr geprägt. Ich habe beispielsweise drei Jahre auf der Insel Java in Indonesien gelebt, auch von daher werden meine Gerichte beeinflusst.

Welches Gericht würden sie als Ihr Signature Dish bezeichnen?
Cous Cous! Das ist ein Produkt der Erde und ermöglicht ganz fundamentale Gerichte. Ich bereite seit 18 Jahren verschiedene Cous-Cous-Speisen zu, meist mit rohen Elementen und Pesti. 

Zu welcher Gelegenheit trinken Sie gerne Averna?
Averna ist auf Sizilien in jedem Haushalt präsent. Das Bittere des Amaros hilft, wenn man zu viel gegessen hat. Es wirkt aber auch Appetit anregend. Averna kann man aber zu vielen Gelegenheiten trinken. Ich persönlich mag keine hochprozentigen Spirituosen, aber ich belohne mich nach der Arbeit oft mit einem Schluck Averna.

Trinken Sie in da pur oder als Zutat eines Drinks?
Am liebsten pur auf Eis, mit Orangen- oder Zitronenzesten.

Welche Speise passt für Sie besonders gut zu Averna?
Caponata mit Melanzani. Das Bitter-Süße des Gemüses harmoniert wunderbar mit dem Amaro. Das ist wie eine Vermählung von zwei Dingen die zueinander passen.

Welche ist Ihre Lieblingsbar in Palermo?
Da wo wir heute zusammen frühstücken waren: Casa Stagnitta (Anm.: 46, Discesa dei Giudici)

Welches kulinarische Erlebnis sollte man sich auf Sizilien auf keinen Fall entgehen lassen?
Ein Essen bei Pino Cuttaia im Ristorante La Madia in Licata an der Südküste. Es hat zwei Michelin-Sterne!

Webtipp: www.filippolamantia.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Spitzenkoch Jürgen Csencsits verrät sein Lieblingswirtshaus

Falstaff hat dem Spitzenkoch seine Geheimtipps für das Südburgenland entlockt. Diese Buschenschänken und Gasthäuser sollte man unbedingt besuchen.

News

Tim Raue im Interview über Veganismus und andere Glaubensfragen

Anlässlich des Veganuary und seiner neuen »Planted Limited Edition« haben wir Tim Raue die aktuelle Gretchen-Frage gestellt: Wie hält es der Berliner...

News

Glühwein: Welche Gewürze passen zu welchem Wein?

Drei Fragen an Tobias Cornelius, Bar-Experte im »The Ritz-Carlton«, Vienna.

News

Nachgefragt: Wann geht die Party wieder los?

Falstaff sprach mit dem bekanntesten und charismatischsten Gastgeber und Insider auf Ibiza Ulises Braun über die Auswirkung von Corona auf die...

News

Individuelle Schirm-Konzepte mit Doppler

Neu- oder Umgestaltung des Gastgartens? Auf das Gesamtkonzept kommt es an. Doppler liefert die Lösung aus einer Hand.

Advertorial
News

Well-Being: Check-in neues Ich

Bio-Hotel und Medical-Spa: gut und schön – aber im »Imlauer Hotel Schloss Pichlarn« denkt man noch einen Schritt weiter und bietet auch ästhetische...

News

Territorium, Natur, Mensch und Kunst

La Regola zählt zu den Weinpionieren in Riparbella, unweit von Bolgheri an der toskanischen Küste. Falstaff sprach mit Flavio Nuti, Direktor und...

Advertorial
News

Ändert Covid unseren Appetit?

Im Falstaff-Interview spricht der Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx über Nachhaltigkeit, Fleischkonsum und die Covid-Krise.

News

Die Architektur des Aromas

Er ist der Herr der Weingläser in elfter Generation. Für Maximilian Riedel sind Gläser Werkzeuge des Trinkgenusses, verbinden Funktionalismus mit...

News

Nachgefragt: Wie fliegen wir in Zukunft?

Falstaff sprach mit dem Top-Manager der Luftfahrtbranche Tim Clark über Drohnen und die Auswirkung von Corona auf Flugreisen.

News

Erwin Wagenhofer im Falstaff-Talk

Sagen Sie einmal, Erwin Wagenhofer … ändert der Klimawandel unser Essen?

News

Interview mit Mireia Torres: »Wir sollten nicht radikal werden«

Falstaff im Gespräch mit der Generaldirektorin des spanischen Weinguts Jean Leon über lokale und internationale Sorten sowie andere Stilfragen.

News

Young Talent Mikic: »Ich bleibe der Gastronomiebranche treu.«

Sandra Mikic hat an Wettbewerben Gefallen gefunden, sie gäben ihr Selbstbewusstsein und ein besseres Auftreten. Im Interview spricht sie über ihre...

News

Genusstipps von Sektmacher Norbert Szigeti

»Gutes Schmalz, gutes Brot - mehr brauch ich nicht!« Norbert Szigeti verrät uns wo er am liebsten essen geht.

News

Mörwald, Herzig und Tement: Service, Bitte!

Pandemie und Lockdown. Eine Zerreißprobe für Unternehmer und Mitarbeiter. Toni Mörwald, Sören Herzig und Armin Tement über fehlendes Personal,...

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Steiermark: Das Grüne Herz als Top-Destination

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die neue Struktur in der steirischen Tourismuslandschaft...

News

Kaffee: »Mit Innovationen immer einen Schritt voraus.«

Annette Göbel von Jura spricht im Experten-Interview über die Rolle als Innovationsleader bei Kaffeespezialitäten-Vollautomaten, Service und...

Advertorial
News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial
News

Wird Beyond Meat das nächste Amazon?

Björn Witte im Gespräch mit Falstaff über Proteinalternativen und ihre Entwicklung.