Alfons Schubeck bringt eine Auswahl seiner Gewürze nun ins Hofer-Regal / Foto beigestellt
Alfons Schubeck bringt eine Auswahl seiner Gewürze nun ins Hofer-Regal / Foto beigestellt

Eine Prise Chili-Salz, eine Messerspitze Ras el Hanout und Steak-Gewürz nach Gefühl: ab 6. Juli sind ausgewählte Gewürzmischungen des beliebten deutschen Spitzen- und Fernsehkochs Alfons Schuhbeck bei Hofer erhältlich. Schuhbeck, der unter anderem auch die Fußballer des FC-Bayern – darunter Austro-Kicker-Star David Alaba – bekocht, gilt als »Gewürzpapst« und entführt mit seinen Gewürzmischungen auf eine kulinarische Weltreise. Mit Falstaff sprach er über Gewürz-Trends, gibt praktische Tipps etwa für die Grillsaison und verrät, wie man versalzene Speisen doch noch retten kann.

Herr Schuhbeck, ab 6. Juli ist eine Auswahl Ihrer Gewürzmischungen bei Hofer erhältlich. Wie kam es zu dieser Kooperation?
Auf ganz normale Weise: Menschen mit gleichen Interessen kommen zusammen und ins Gespräch. Hofer und ich haben bei den Lebensmitteln ein gemeinsames Ziel: Wir wollen Qualität anbieten und helfen, dass es auch daheim gut und immer besser schmeckt. Wir fördern miteinander die Freude am Kochen und am Genuss.

Produkte eines Spitzenkochs beim Discounter – beißt sich das nicht?
Warum sollte es sich ausschließen? Hofer bietet ja seinen Kundinnen und Kunden, die einen sehr hohen Qualitätsanspruch haben, schon seit Jahren gezielt exklusive Produkte zu einem leistbaren Preis an. Ich sehe mich und meine Gewürzmischungen daher bei Hofer in einer sehr stimmigen Produktpalette.

Die Grillsaison naht. Ihre Tipps zum richtigen Würzen von Gegrilltem?
Man sollte nicht vor Beginn des Grillens würzen. Sondern erst nach dem Grillen oder gegen Ende der Garzeit mit Gewürzbutter oder Gewürzöl bestreichen oder beträufeln.

Bei Gewürzen denkt man ja in erster Linie an pikante Speisen. Welche Gewürze würden Sie bei Desserts verwenden? Können Sie uns da einige Kombinationsbeispiele nennen?
Seit Pâtissiers die Desserts nicht mehr nur als pure Süßspeise verstehen, sondern auch mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen zubereiten, gilt: Erlaubt ist, was (dem Gast) gefällt und der Phantasie sind kaum noch Grenzen gesetzt. Ich bin da eher konservativ und finde Fleur de Sel oder Chili und Zimt zu Schokolade, Safran zu Birnen, Ingwer zu Zwetschgen, Muskatblüte zu süßlichem Quark, Kardamom zu Ananas oder Kreuzkümmel zu süßlichem Joghurt sehr apart.

Was raten Sie jemandem, der überhaupt keine Erfahrung mit Gewürzen hat und maximal zu Salz und Pfeffer greift? Gibt es so etwas wie Einsteiger-Tipps beim Würzen?
Fangen Sie beim Würzen behutsam an und steigern Sie entsprechend Ihrem Geschmack. Für herzhafte Gerichte empfehlen sich (mit Pfeffer und gemischten Gewürzen gemixte) Gewürzsalze. Beim Würzen von kochenden Speisen Gewürzmühle oder Gewürzstreuer nicht über den dampfenden Topf halten, da das Gewürz schnell verklumpt. Getrocknete Gewürze (wie Wacholder, Fenchel- und Anissamen, Piment-, Pfeffer- oder Korianderkörner) entfalten mehr Aroma, wenn man sie vor Gebrauch kurz röstet. Kräuter entfalten umso mehr Aroma, je frischer sie sind; kräftige Kräuter (Rosmarin, Oregano, Thymian) kurz vor Ende des Garens, zarte (Dill, Kerbel, Basilikum) zum Servieren hinzugeben. Bewahren Sie Gewürze trocken (gut verschlossen), dunkel und kühl auf.

 

Gewürz-Greenhorns empfiehlt Schuhbeck, sich langsam an das Thema heranzutasten / Foto beigestellt
Gewürz-Greenhorns empfiehlt Schuhbeck, sich langsam an das Thema heranzutasten / Foto beigestellt



Apropos Salz: Gibt es Tricks, wie man versalzene Gerichte doch noch retten kann?
Am besten, indem man die Menge des Gerichts vergrößert. Im Sud oder in der Brühe hilft eine rohe Kartoffel. Mit etwas Sternanis.

Bleiben wir beim Thema: Seit einiger Zeit ist ein regelrechter Salz-Boom in der Gastronomie aber auch im Lebensmittelhandel zu beobachten. Welche Salz-Sorten würden Sie einem Laien empfehlen, um tatsächlich Unterschiede herauszuschmecken bzw. um den persönlichen »Salz-Horizont« zu erweitern?
Diese Salzvielfalt entspricht wohl, wie zum Beispiel die zunehmende Modellvielfalt bei den Premium-Autobauern, dem menschlichen Bedürfnis nach Nischenprodukten. Wer sich für Salzunterschiede interessiert, wird sich schnell über die Grundprodukte – das Stein- oder Kochsalz, das Siede- oder Salinensalz sowie das Meersalz – geschmacklich im Klaren sein. Dann wird er grobes Salz (auch Hagelsalz genannt) für das Garen in der Salzkruste oder zum Entwässern von Gemüse verwenden, mittelfeines Salz zum Würzen während des Kochens nehmen, feines Salz (auch Tafelsalz genannt) zum Nachwürzen bei Tisch und für die Prise beim Backen und für Süßspeisen nutzen und Fleur de Sel (Salzblume) als Krone des Meersalzes fürs feine Abrunden von Gerichten schätzen lernen. Ich finde Gewürzsalze – wie schon größere Köche vor mir – besonders hilfreich für den guten Geschmack und die Frage, ob wir Salz aus Hawaii, dem Himalaja oder rosa getönt aus Peru brauchen, pure Liebhaberei.

Ihre persönlichen Salz Top 3?
Rein zufällig sind es Salze, die ab 6. Juli vorübergehend auch bei Hofer erhältlich sind: Chili Salz mild, grünes Olivensalz mit Chili und Thai Curry Salz. Das Chili-Salz kann für sehr viele Gerichte verwendet werden, durch sein mildes Chiliaroma erhalten die Speisen nur eine leichte Schärfe.

Gibt es außerdem bei Gewürzen Trends? Gibt es so etwas wie Trend-Gewürze? Wenn ja, welche sind denn gerade »in«?
Ich vermute, dass in den nächsten Jahren noch weitgehend unbekannte Gewürze von den Großen und Kleinen Antillen in der Karibik und aus Afrika in unsere europäischen Küchen kommen. Es sind die letzten noch nicht völlig durchforschten Geschmackskulturen.

Aktuell gewinnen in der Spitzenküche die indisch-französische Gewürzmischung Vadouvan (aus zwölf verschiedenen Gewürzen, ursprünglich aus Pondicherry in Indien), die sehr scharfen Sansho-Beeren aus den Bergregionen Japans (dort auch Zitruspfeffer genannt) sowie Sumach aus dem Iran, das Aromen intensiviert, ohne sie zu verändern oder zu überlagern, sehr an Beliebtheit .

 

Weitere Tipps und Tricks von Alfons Schuhbeck gibt es ab 6. Juli unter www.hofer.at, Rezepte und Videos sind dann auf der Hofer-Facebookseite www.facebook.com/hofer.at zu finden.

www.schuhbeck.de


(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • Die prominente Jury der BÖG Challenge 2015: Silvio Nickol, Dietmar Muthentaler, Annemarie Foidl, Heinz Reitbauer und BÖG Präsident Toni Mörwald. / Foto © Klaus Prokop
    16.03.2015
    Alfons Schuhbeck ist der kulinarische Botschafter 2015
    Im Zuge des 59. Bundeskongress der österreichischen Gastronomie ehrt BÖG Alfons Schuhbeck zum neuen kulinarischen Botschafter 2015.
  • Hier wartet vegetarischer Genuss auf Gourmet-Niveau / Foto: Daniel Schvarcz
    25.09.2014
    Tian: Neue Adresse für Münchens Vegetarier
    Das fleischlose Gourmet-Restaurant hat seit dieser Woche seine Pforten am Viktualienmarkt geöffnet.
  • Gewürze bringen Geschmack und Farbe in unser Essen
    10.10.2011
    Die Würze des Lebens
    Gewürze bringen Geschmack und Farbe in unser Essen. Früher waren sie so wertvoll, dass sie mit Gold aufgewogen wurden, heute schwärmen...
  • Die Ernte der Schoten erfolgt vielerorts noch per Hand. Hauptproduzent derzeit ist Indien vor China. / Symbolfoto: Marianne J. / pixelio.de
    28.03.2014
    Dauerbrenner Chili
    Rund 2500 Chilisorten gibt es – und jede schmeckt anders. Spitzenköche fliegen auf die Schoten, und Produzenten suchen nach immer schärferen...
  • Mehr zum Thema

    News

    Hink: Nose-to-tail-Genuss vom Bio-Rind

    Die exklusiven »Viehlerlei«-Boxen von HINK beinhalten verschiedene Schmankerl vom Bio-Rind, dabei steht artgerechte Tierhaltung sowie der Respekt vor...

    Advertorial
    News

    Sandwich: Das Erbe des Earls

    Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

    News

    Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

    Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

    News

    Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

    Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

    News

    Filmtipps für Foodies – Teil 2

    Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

    News

    »Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

    Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

    Advertorial
    News

    Heumilch-Juwelen der Erlebnissennerei Zillertal

    Vier innovative Käsesorten im Falstaff-Check: mit schmackhaften Zutaten wie Bergkräuter und Hanfsamen, Sommertrüffel, Safranfäden oder rotes Pesto.

    Advertorial
    News

    Heimische Lebensmittel online bestellen

    Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

    News

    Gin mit Herkunftsgarantie

    Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

    News

    Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

    Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

    News

    Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

    So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

    News

    Corona: Zehn Antworten zum Gastro-Hilfspaket

    Falstaff-Service für Gastronomen: Wir haben das Wichtigste zu den Corona-Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung festgehalten.

    News

    Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

    Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

    Advertorial
    News

    Toni Mörwald eröffnet Markthalle in Feuersbrunn

    Der Multi-Gastronom bietet seinen Lieferanten im alten Kaufhaus des Ortes eine Bühne und versorgt seine Gäste mit Original-Zutaten.

    News

    Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

    Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

    News

    Die acht Gebote für gutes Wildbret

    Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

    News

    Nespresso präsentiert weihnachtliche Limited Edition

    Eine Hommage an die italienische Gastfreundschaft: Die Limited Edition VARIATIONS ITALIA sorgt für einen festlichen Kaffeegenuss zu Hause.

    News

    Buchtipp: Grüne Lieblingsrezepte von Tanja Grandits

    Tanja Grandits präsentiert mit »Tanja Vegetarisch« ihr neuestes Kochbuch, in dem sie vor allem Rezepte verrät, die sie auch zu Hause gerne kocht.

    News

    Online-Shops für Schokolade und Süßes

    Süße Köstlichkeiten gefällig? Wir haben recherchiert und die besten Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten gesammelt.

    News

    Frühstück und Brunch: Best of Lieferservices in Wien

    Mit diesen Zustell-Angeboten kommen frisches Gebäck, Saft und Sekt ans Bett geliefert – oder zumindest bis an die Haustüre.