International Hotspot: Lakeside, Hamburg

Luxus direkt an der Außenalster: Das bietet das »Lakeside« mit Koch Cornelius Speinle.

Foto beigestellt

Luxus direkt an der Außenalster: Das bietet das »Lakeside« mit Koch Cornelius Speinle.

Foto beigestellt

Das elegante Hamburger Luxushotel »Fontenay« an der Alster, Herzens­projekt von Speditionsmilliardär Klaus-Michael Kühne, begrüßte mit einem Dreivierteljahr Verzögerung die ersten Gäste. Doch was lange währt, wird tatsächlich gut: Mittlerweile hat sich das Küchenteam im dazugehörigen Gourmetrestaurant »Lakeside« passabel eingearbeitet. Im siebten Stock des Hotels, noch über der Bar mit 320-Grad-Außenterrasse, befindet sich der in hellen Weiß- und Cremetönen eingerichtete Gastraum mit Platz für 40 Personen.

Dies ist das Reich des Schweizers Cornelius Speinle (32). Er greift auf die klassischen Zutaten der Haute Cuisine zurück: Auf der Karte stehen Kalbsbries und Jakobsmuschel, Kaviar und Miral-Taube – allerdings modern und nicht klassisch französisch interpretiert. Chef-Sommelière Stefanie Hehn wählt dazu aus einer gut sortierten Weinkarte, die mit rund 400 Positionen von Burgund bis Neue Welt vieles enthält, was Weinkenner begehren – allein, die Jahrgangstiefe könnte etwas höher sein.

Chefkoch Cornelius Speinle.
Chefkoch Cornelius Speinle.

© Götz Wrage

Knusprige Rotbarbe

Im siebengängigen Menü (165 Euro) stechen einige Gerichte hervor: Eindruck macht die auf Safranschaum servierte Rotbarbe. Aufgrund einer speziellen japanischen Zubereitungstechnik lassen sich die knusprigen Schuppen mitessen – ein delikates, tiefaromatisches Vergnügen. Ebenfalls exzellent: der süßliche Carabineiro mit Pak Choi und Blumenkohl in drei Variationen.

Gut geplant wurde die Akustik des Gast­raums. Die Gespräche der benachbarten Gäste kondensieren zu einem angenehmem Hintergrundrauschen, Unterhaltungen am eigenen Tisch gelingen vorzüglich. Auch wenn sich Speinle sicherlich noch steigern kann, ist das »Lakeside«schon jetzt ein Grund mehr für einen Hamburg-Besuch.

Miyasake Rind mit Gai Lang Aubergine Ponzu Dashi.
Miyasake Rind mit Gai Lang Aubergine Ponzu Dashi.

© Götz Wrage

Bewertung

Essen 46 von 50
Service 19 von 20
Weinkarte 18 von 20
Ambiente 10 von 10
GESAMT 93 von 100

Fazit: Cornelius Speinle steigert seine Form im »Lakeside«. An einer von Hamburgs feinsten Adressen beschränkt er sich nicht auf regionale Zutaten, sondern wählt für sein Menü auch so exquisite Produkte wie das zart schmelzende Miyazaki-Rind (o.). Das Ambiente im siebten Stock des »Fontenay« ist eine Klasse für sich.

Restaurant Lakeside
Im Hotel The Fontenay
Fontenay 10, 20354 Hamburg
T: +49 40 60566050
thefontenay.de

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 01/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein besonders verständnisvoller Gastgeber oder ein Restaurantbesuch der im Spital endet – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ein nettes Pläuschchen mit dem Lokalbesitzer oder schlechtes Service, bei dem die Gäste dann selbst aktiv wurden – was Gourmetclubmitglieder von ihren...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ob über Gäste lustig machen, kaltes Essen oder eine Geburtstagsüberraschung – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen berichten ist...

News

Heidi Neuländtner verwöhnt am »Knappenhof«

Das Sommerfrische-Juwel an der Rax könnte zur Pilgerstätte für Feinschmecker werden, die authentische Küche mit Innereien-Schwerpunkt schätzen.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Ob gezuckerter Fisch, fehlende Weinberatung oder zugeparkte Autos – was Gourmetclubmitglieder von ihren Restaurantbesuchen berichten ist teilweise...

News

Aufregung um »Fräulein« in der »Spelunke«

In der Falstaff-Leser-Rubrik »kalt-warm« wurde die Reaktion einer Kellnerin auf die herkömmliche Anrede als »Fräulein« thematisiert.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für »O Boufés«, »Steirerstöckl« und Pusswald«, Minus für »La Mia« und »Petz im Gußhaus« sowie eine Reaktion vom »Schloss Dürnstein«.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

»Elvira's« überzeugt als Geheimtipp und der »Strasserwirt« mit seinem überaus freundlichen Service. Minuspunkte gab es unter anderem für die...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Im »Döllerers Wirtshaus« verwöhnt der Service seine Gäste mit Kostproben, das »Bodulu« überrascht Gourmetclubmitglieder mit Geburtstagstorten und in...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

»ra’mien go«, »Füxl« und »Landhaus Bacher« stechen mit hervorragendem Service und Gastfreundschaft hervor, ein Minus gibt es für »Grimmingwurz’n«,...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Die Restaurants »Paradoxon«, »Mochi« und »Reisinger in Pöttsching« konnten bei den Gästen punkten, das »Schmidhofer im Palais« bezieht Stellung und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Die Restaurants »Pichlmaiers zum Herkner«, »Zirbenstube« und »Stadtgasthaus Eisvogel« konnten bei den Gästen punkten, das »Café Bar Bloom« bezieht...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Großes Plus für »Kastner«, »Der Luis« und »Fuchs und Trauben«, das »Motto« bezieht Stellung und weniger gut haben »Brust und Keule« sowie »Café Bar...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

»Casa Italiana«, »Drachenwald« und »Stockerwirt« stechen mit hervorragendem Service und Gastfreundschaft hervor, ein Minus gibt es für »Motto«,...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für das »Mesnerhaus«, den »Landhauskeller« und das »Weyringer«, eine Reaktion aus »Frierss Feinem Eck« und ein Minus gibt's für das »Stellwerk...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für die »Osteria e Vineria del Corso«, den »Friedensrichter« und das »T.O.M Pfarrhof«, eine Reaktion aus dem »Haus am Hang« und ein Minus gibt's...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für das »Steirerschlössl«, das »Iris Porsche Restaurant« und das »Steirereck am Pogusch«, Minus gibt's für das »Flamingo«, das »Haus am Hang« und...

News

Restaurant der Woche: »Punks« on Tour

Patrick Müller und sein Team geben im »Fischerhaus« an der Wiener Höhenstraße ein zeitlich begrenztes Gastspiel.

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Plus für das »Giorgina«, das »Erich« und das »Culinariat«, eine Reaktion aus der »Galerie« und ein Minus gibt's für die »Riedenburg« und das...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

17.000 Gourmetclubmitglieder testen für den Falstaff Restaurantguide 1400 Restaurants und senden uns ihre positiven und negativen Erlebnisberichte....